Sangamo Hier geht die Post ab!


Seite 3 von 6
Neuester Beitrag: 28.06.11 03:35
Eröffnet am:13.11.08 22:10von: BärenstarkAnzahl Beiträge:144
Neuester Beitrag:28.06.11 03:35von: farfarawayLeser gesamt:81.091
Forum:Hot-Stocks Leser heute:3
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 >  

2170 Postings, 5473 Tage MagnetfeldfredySangamo, die nächste Dendreon?

 
  
    #51
11.03.11 10:01
Nur wer Geduld hat wird bei Sangamo belohnt werden:

Biotech Expert Eyes Sangamo (SGMO)
By: TheStockAdvisors.com   Mar 10, 2011 | Stocks: SGMO,
Bookmark: TwitterDeliciousDiggYahoo BuzzFacebookStumbleuponLinked InMy SpaceNewsvine   Email    Text     Print
by John McCamant, editor The Medical Technology Stock Letter

Sangamo BioSciences (SGMO: 7.27, -0.43) has been receiving the kind of news that biotech companies dream of, with multiple main-stream news outlets picking up the story that the company is developing what may be a "functional cure" for AIDS.

The treatments that SGMO is developing are exciting, and we see this stock going much higher this year and in subsequent years based on clinical progress.

The company recently helped kick-off the 2011 Conference on Retroviruses and Opportunistic Infections in Boston.

The company offered an investigator presentation on the Phase I SB-728-902 trial of the company's treatment for HIV infection (SB-728).

This therapy was designed on the idea that certain people are immune to HIV infection because their T-cells do not express the protein (CCR5) that the virus uses to identify and infect the cells.

Clinicians remove a sample of the patient's blood, and certain white blood cells are separated and then treated with the zinc finger nuclease technology (ZFN).

The ZFN actually modifies the genetic code of the cells, turning off the gene that encodes for the protein CCR5. These cells are then re-injected into the patient.

The idea is that the injected cells, because they do not express CCR5, will not be susceptible to HIV infection.

The cells are therefore available to carry out their important immunological functions, protecting the patients from infection. Investigators and SGMO hope that this therapy will eventually be considered a "functional cure" for HIV/AIDS.

The news is definitely exciting. These data show that the therapy appears to be safe and offer proof of concept that the therapy may be effective in HIV patients.

More trials will obviously be needed to show this is actually an effective therapy. With that in mind, though, we are very happy with this initial presentation.

Most importantly but not surprisingly since this is an autologous procedure, the treatment appears to be safe and well tolerated.

The injected cells were found to persist and even multiply in the patients' bodies. Five of the six patients in the two cohorts discussed today experienced a durable improvement in CD4+ T-cell count after 12 months.

These patients also had sustained improvement in CD4:CD8 T-cell ratio, an indicator of immunological health. The data presented was from the first six patients, and up to 13 will eventually be enrolled in the trial.

Many investors are no doubt frustrated to see the stock dip, but this is classic sell-the-news activity that really doesn't concern us.

With solid science to back up their clinical progress, SGMO has come on to the radar screens of major investors. Considering the excitement that SGMO's is generating, we recommend adding to positions on dips under $8.  

11 Postings, 4735 Tage masterofsalsaSangamo

 
  
    #52
11.03.11 12:42

Hallo, ich bin selbst investiert, aber es sollte doch jedem klar sein, daß Sangamo eine hochspekulative Anlage ist.

Warum?

Alle Verfahren der Firma sind noch in der Erprobungsphase. NICHTS ist gesichert. Alles kann, nichts MUSS. Die Chancen sind da, aber über 9000 % Plus sind doch absurd. Egal, was da irgendwelche reißerischen Empfehlungen sagen.

Man lasse doch bitte den gesunden Menschenverstand sprechen und schalte die Gier aus: Wenn da wirklich ganz aktuell ein Megaknüller in der Pipeline wäre, so gäbe es bestimmt WESENTLICH mehr Aufmerksamkeit für dieses Papier - der Rest der Finanzwelt wäre doch nicht derartig dumm. Und Millionen von Ärzten, Chemikern, Biochemikern u.s.w. lauern weltweit doch nur auf neue Wege. Die halten sich aber alle komplett bedeckt, weil eben noch gar nichts greifbares vorliegt.

Außerdem: Entwicklungen im Medizinbereich sind sehr langwierig und kostspielig. Sorry, aber das KANN nicht schnell gehen. Und selbst, wenn da was losgeht, ist Sangamo aufgrund seiner Größe nicht in der Lage, irgendwas selbst auf den Markt zu bringen. DAS Krebs- oder Hiv- oder Diabetismittel kommt dann von einem großen Mitspieler, der Sangamo vorher schluckt.

Also: Kaufen (egal ob für 5 oder 6 oder 7 Euro), für Jahre liegenlassen und hoffen. Ja, Jahre, dann kommt es vielleicht zu einer spektakulären Übernahme.

Das Zocken mit einem Horizont von bis zu wenigen Monaten dürfte also nicht funktionieren.

Für sowas bietet sich doch eher der Mdax an, z.B. ein schön volatiler Wert wie Klöckner...

 

 

 

10388 Postings, 4793 Tage farfaraway@bigkuno

 
  
    #53
1
11.03.11 13:38

Der genaue Name der Biotech Firma in Dtl heisst:

Affimed Therapeutics AG

       

Technologiepark,           Im Neuenheimer Feld 582,           69120 Heidelberg,           Germany

Die sind auf das Imunsystem des Menschen spezialisiert, haben aber bislang nur ein Produkt in der

Phase 1, ansonsten Praklinik...

Kann bislang keine Verbindung mit SGMO ausmachen, vielleicht kommt da was in Wien (Meeting) Ende Maerz!

 

2170 Postings, 5473 Tage MagnetfeldfredySangamo, die nächste Dendreon?

 
  
    #54
15.03.11 21:23
UNITED STATES
SECURITIES AND EXCHANGE COMMISSION
March 15, 2011
ORDER GRANTING CONFIDENTIAL TREATMENT
UNDER THE SECURITIES EXCHANGE ACT OF 1934
Sangamo Biosciences, Inc.
File No. 000-30171 - CF#26340
_____________________
Sangamo Biosciences, Inc. submitted an application under Rule 24b-2 requesting
confidential treatment for information it excluded from the Exhibits to a Form 10-K filed
on February 17, 2011.
Based on representations by Sangamo Biosciences, Inc. that this information
qualifies as confidential commercial or financial information under the Freedom of
Information Act, 5 U.S.C. 552(b)(4), the Division of Corporation Finance has determined
not to publicly disclose it. Accordingly, excluded information from the following
exhibits will not be released to the public for the time periods specified:
Exhibit 10.49 through December 31, 2015
Exhibit 10.50 through December 31, 2015
For the Commission, by the Division of Corporation Finance, pursuant to
delegated authority:
Sonia Gupta Barros
Special Counsel  

57 Postings, 4792 Tage electromaniacnot for public ?

 
  
    #55
17.03.11 09:26

was wird den hier nicht veröffentlicht

 

31 Postings, 4767 Tage Munster...

 
  
    #56
18.03.11 10:56

Sangamo ist defintiv höchst spekulativ. Sangamo sind auch überings nicht die Einzigen mit einem guten "News-Flow". Das haben nahezu alle Biotech-Firmen gemeinsam, die in der Krebsforschung tätig sind. Da heißt ist ständig: Fortschritte, Medikament springt an, etc., aber letztendlich ausbrechen tut der Aktienkurs nie.

 

6 Postings, 4728 Tage redeflusshier geht die Post ab...

 
  
    #57
18.03.11 23:49

... O.K. der Spruch mit der abgehenden Post ... naja, fallt drauf rein oder denkt selbst mal nach...

...  bin seit Monaten auch bei Sangamo investiert - aus Ueberzeugung mit einer 5-stelligen Summe - da ich einfach an den Erfolg glaube, und die Hoffnung habe, dass nach 10 Jahren anfaenglichen Genforschungsgedoens endlich mal etwas passiert, dass nicht Schafe klont, sondern mal endlich den Nutzen dieser ganzen Sache erahnen laesst. Bloed nur, dass es die Amerikaner sind, und  nicht wir Deutschen, die doch sonst immer die Nase vorn haben wollen.

Egal - Hauptsache es funktioniert - und Mega- Erfolg wuensche ich jedem, der sowas anpackt...

@ Munster: bin ganz deiner Meinung

@ Magnetfeldfredy: deine eingestellten Schnipsel ohne Quellenangaben (auch in anderen Foren) hat bestimmt jeder Interressierte sowieso schon gelesen (ich kannte das jedenfalls alles schon) - also, was soll das? Dann mach es wenigstens fuer die RTL - Fraktion  "translated" rein.

 

 

 

 

 

 

1 Posting, 4726 Tage milan1981TrioBiotics Pharma

 
  
    #58
1
20.03.11 22:04
Es gibt auch TrioBiotics Pharma,
Lächerliche kurs von 0,035
WKN:A0QZRQ  

14 Postings, 4717 Tage sangamotermine

 
  
    #59
29.03.11 20:25
SGMO mgt mit Leerink treffen nächste Woche in New York am 6. April und JMP Securities April 11-12 in San Francisco ...........

SGMO Alert im Unternehmen Veranstaltungen
Sehen Sie sich die Forschung auf theflyonthewall.com
Termine
Symbol
           
Datum§
          
Systembetreuer§
             
Ort§
          
Kommentare§
SGMO 4/12/11 Jmps-JMP Securities San Francisco, CA Zweitägige Konferenz mit dem Management, April 11-April 12. Für weitere Informationen rufen Sie bitte Ihren Vertreter oder Investor Relations             510-970-6000       an.
SGMO 4/11/11 Jmps-JMP Securities San Francisco, CA Zweitägige Konferenz mit dem Management, April 11-April 12. Für weitere Informationen rufen Sie bitte Ihren Vertreter oder Investor Relations             510-970-6000       an.
SGMO 4/6/11 Leer-Leerink New York, NY Treffen mit dem Management-CEO Ed Lanphier und CFO Ward Wolff. 1 auf 1s Verfügung. Für weitere Informationen rufen Sie bitte Ihren Vertreter oder Investor Relations             510-970-6000       an.  

14 Postings, 4717 Tage sangamoanmerkung

 
  
    #60
29.03.11 20:26
SIAL nur neue Web-Präsenz Pred.


Sigma-Aldrich stellt neue, dynamische Web-Präsenz

http://finance.yahoo.com/news/...-prnews-2716173543.html?x=0&.v=1  

14 Postings, 4717 Tage sangamoSchau mir in die Augen, meine Amputation Risiko

 
  
    #61
29.03.11 20:32
Schau mir in die Augen, meine Amputation Risiko vorhersagen

http://www.newscientist.com/article/...redict-my-amputation-risk.html

Ein Blick in ein Auge könnte bald genug, um die Nervenschädigung im Zusammenhang mit Diabetes zu diagnostizieren.

Bis zu 50 Prozent der Menschen mit Diabetes Erfahrung Nervenschäden, die im Extremfall zum Verlust von Gliedmaßen Empfindung, woraufhin die Notwendigkeit einer Amputation.

Nervenfaser Schaden ist in der Regel durch invasive Tests, einschließlich Nerven-und Gewebeproben untersucht. Jetzt Nathan Efron an der Queensland University of Technology in Brisbane, Australien, und Kollegen haben alternative entwickelte eine nicht-invasiv.
Diabetes wirkt peripheren Nerven, sondern Efron Verdacht, dass es sein lassen eine Signatur in die Hornhaut - die am dichtesten innervierten Gewebe im Körper.
Nerve Hunger

Periphere Nerven verlieren ihre Funktion bei Menschen mit Diabetes, weil überschüssige Glukose im Blut vermindert den Blutfluss in Armen und Beinen. "Sie hungern die Nervenfasern der nahrhaften Sauerstoff", sagt Efron.

Ursprünglich dachte man, dass Diabetes nur diese peripheren Nerven betroffen. So finden Sie die Hirnnerven - etwa die Versorgung der Augen - wurden degenerierte sowie eine Überraschung, sagt Efron.

Efron's Team hat nun eine klinische Prüfung auf den Erkenntnissen entwickelt. Teammitglied Rayaz Malik an der University of Manchester, UK, entwickelt Software, die Schäden vergleicht Bilder der zentralen Hornhaut mit jenen Nerv getroffen von Diabetikern mit unterschiedlichem. Nach Efron, ist der Test jetzt von mehreren Krankenhäusern eingesetzt.

"Es ist eine sehr interessante Idee", sagt Hugh Taylor an der University of Melbourne, Australien. Mit dem Einsatz von leistungsfähigen Mikroskopen, "das Auge als ein fantastisches Fenster in die Gesundheit des Körpers verwendet werden".

Aber er sagt, dass vor dem Test weitgehend angenommen wird, seine Ergebnisse gegen die etablierten Maßnahmen wie Biopsien, verglichen werden müssen, um sicherzustellen, dass sie so genau.

Er hat jetzt gezeigt, dass dies wahr ist mit einem konfokalen Mikroskop Hornhaut: Im Durchschnitt der Hornhaut des diabetischen Menschen mit Nervenschäden eine geringere Dichte von Nervenfasern, und Nerven sind kürzer als bei gesunden Kontrollpersonen  

27 Postings, 4784 Tage HRSFFBich hoffe

 
  
    #62
31.03.11 08:58

dass heute mal die 8 Dollar fallen, könnte sein, dass es dann doch steil nach oben geht (vorsichtig optimistisch)....

 

490 Postings, 4726 Tage Benzenna

 
  
    #63
31.03.11 17:29
na schau da sind deine 8 $ @HRSFFB  

2028 Postings, 4745 Tage tnzs72Hoffentlich bleibt sie dann mal drüber und steigt,

 
  
    #64
31.03.11 20:48
nicht dass die Amis wieder verkaufen, nachdem Sangamo die nächste Präsentation ihrer Fortschritte abgeliefert hat ("sell on good news").

Ist ja demnächst wieder soweit:

http://investor.sangamo.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=560607

Gruß von
tnzs  

27 Postings, 4784 Tage HRSFFBnix

 
  
    #65
1
01.04.11 09:33

wird mehr verkauft, bald fallen hoffentlich auch die EUR 6,00....

 

490 Postings, 4726 Tage Benzenschauen

 
  
    #66
01.04.11 09:52
schauen wir halt mal ob wir heute über die 6 euro kommen.  

2028 Postings, 4745 Tage tnzs72HEUTE: Presentation at the 10th Annual...

 
  
    #67
05.04.11 08:43
...Needham Healthcare Conference

http://investor.sangamo.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=560607

Hier gehts zum Live-Webcast: http://www.wsw.com/webcast/needham44/sgmo/

Anmeldung ist pipifax. Da kann man irgendetwas eingeben.

Müsste, wenn ich mich nicht verrechnet habe, heute abend 21.20 Uhr sein.

Gruß von
tnzs  

209 Postings, 4780 Tage dieselfreak71Meldung von SANGAMO

 
  
    #68
08.04.11 09:06

http://www.finanznachrichten.de/...c-offering-of-common-stock-008.htm

Kann mir das einer erklären !

Ich verkauf nix unter     xyz $

 

27 Postings, 4784 Tage HRSFFB6 Mio Aktien....

 
  
    #69
08.04.11 10:14

ich begreifs auch nicht, aber fest steht, es geht abwärts, und, so wie ich das sehe, wird das wohl einige Monate dauern....

 

490 Postings, 4726 Tage BenzenWas ist da heute los

 
  
    #70
08.04.11 14:09
Kann mir einer was dazu sage. ?  

490 Postings, 4726 Tage Benzenist

 
  
    #71
08.04.11 16:50
ist ja heute ziemlich viel umsatz da :-)  

490 Postings, 4726 Tage Benzenmüsste

 
  
    #72
11.04.11 12:24
müsste  doch eigentlich mal wieder richtig ins + gehen  

2028 Postings, 4745 Tage tnzs72@Benzen: Nachrichten lesen...

 
  
    #73
11.04.11 14:21
...die letzten beiden auf dieser Seite: http://investor.sangamo.com/releases.cfm

Und dann hoffen, dass es nicht noch weiter runtergeht, sondern die Anleger sich darüber bewusst sind, was sie für eine Perle in der Hand halten, wenn nur eine Sache aus der Pipeline funktioniert und auf den Markt kommt.

Heute Nachmittag wird sich zeigen in welche Richtung es geht, sobald in Amiland dei Börse aufmacht.

Gruß von
tnzs  

490 Postings, 4726 Tage Benzen@tnzs72

 
  
    #74
11.04.11 16:18
ja hab des jetzt mal kurz überflogen aber was heißt des jetzt für uns komm net ganz mit  

2028 Postings, 4745 Tage tnzs72Kapitalerhöhung

 
  
    #75
1
11.04.11 17:12
Es werden neue, zusätzliche Aktien ausgegeben, um das Kapital zu erhöhen. Dadurch verteilt sich der Wert, den man der Firma zumisst auf mehr Aktien als vorher, wenn man das durch die neuen Aktien gewonnene Kapital mal außer Acht lässt. Es kommt also zu einer "sog. Verwässerung". Deswegen sinkt jetzt erst einmal der kurs, weil die Aktien gefühlt ersteinmal weniger Wert sind.

Andererseits kann die Kapitalerhöhung auch Vorteile bringen: So bekommt Sangamo frisches Geld in die Kasse für die Forschung und Entwicklung und bleibt unabhängig bspw. von anderen Geldgebern, mit denen ein eventueller späterer Gewinn geteilt werden müsste.

Es kommt jetzt nur darauf an, dass die anderen Anleger das genauso sehen und mittel- bis langfristig denken.

Dieses Jahr wird es ja noch einiges an News zu Ergebnissen mit der Zinkfingermethode geben, die darüber entscheiden wie es mit der bude überhaupt weitergehen wird. Wenn das so funktioniert, wie Sangamo sich das vorstellt, wird das hier noch eine ganz große Kiste, wenn nicht, dann gehts bergab...

Soweit mein Eindruck dazu.

Ergänzungen, Korrekturen und andere Einschätzungen immer gerne!

Gruß von
tnzs  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 >  
   Antwort einfügen - nach oben