SG Dynamo Dresden - Saison 07/08


Seite 4 von 16
Neuester Beitrag: 25.06.08 09:07
Eröffnet am:03.07.07 09:42von: der EibscheAnzahl Beiträge:395
Neuester Beitrag:25.06.08 09:07von: der EibscheLeser gesamt:29.640
Forum:Talk Leser heute:8
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16  >  

3491 Postings, 6861 Tage der EibscheUnd nun kommt der BVB II

 
  
    #76
09.09.07 15:54
aber gegen 2. Mannschaften haben wir uns schon immer schwer getan.
Aber diesmal reissen wirs!  

6098 Postings, 6945 Tage thefan1Kreisklasse Niveau beim Spiel gegen BVB2

 
  
    #77
15.09.07 18:38
Oh je Oh je, kann ich nur sagen. Ich war heute vorerst das letzte mal im Stadion !
So einen Rumpelfußball kann man zu Hause nicht spielen. Die ersten 10 Min waren Ok der Rest nur noch Angsthasen Fußball vom feinsten.
Ich kann doch zu Hause nicht nur mit einer Spitze spielen. Dynamo hat die Hosen voll mal nach vorne zu spielen. Da schieben die sich die Pille an der Mittellinie hin und her machen einen auf schön Wetterfußball und können nicht mal das richtig. Die Pässe zu kurz so das sich Spieler zwangsläufig verletzen weil sie einfach den Ball nicht bekommen.

Meier sollte gehen. Die Spieler haben deutlich mehr potential laufen ihrer Form aber so was von hinter her. Meier wechselt wild hin und her und findet nicht die passende Formation. Ist ja schön das Dynamo in der Abwehr halb wegs gut steht wobei man sagen muss das die Spieler vom BvB in keiner Sek. gefährlich wirkten und waren.
Wie doof muss man denn eigentlich sein gegen die 11 bzw. ab der 69 Min. nur noch 10 BvB Fahnenstangen keinen Ball ins Netz zu bekommen ?
In der Kreisklasse holen dich die Zuschauer vom Platz für so eine Leistung.

Ich bin wirklich schwer Enttäuscht von Dynamo. Mit so einer Truppe wo die Aufstiegsziele haben sollten muss man momentan froh sein die 3 Liga zu schaffen.
In meinen Augen ändert sich das unter Trainer Meier auch nicht mehr.

Zuschauer: nur noch 8800 bei schönsten Fußballwetter sagt glaube ich alles.

Gute Nacht
 

110245 Postings, 8869 Tage KatjuschaYepp, das wirkt sogar im Zusammenschnitt beim MDR

 
  
    #78
15.09.07 20:27
schlecht, und da werden ja eigentlich nur die interessanten Szenen gezeigt. Und das ist nicht das erste Mal, dass Dynamo so enttäuscht. Da können ja sogar wir Babelsberger uns Hoffnungen machen, in ein paar Wochen bei Dynamo was zu reißen.  

3491 Postings, 6861 Tage der Eibscheabwarten Katjuscha,

 
  
    #79
1
16.09.07 14:07
wollen Euch doch nur eine falsche Fährte vorlegen...  

960 Postings, 6287 Tage Zwenerund wieder verloren!

 
  
    #80
23.09.07 09:11
so langsam verspielt der Maier sein Vertrauen! Mir kommt es so vor als spielt die Mannschaft gegen Ihn. Wenn das so weiter geht ist sogar die 3 Liga nächstes Jahr in Gefahr.Meine Meinung ist es besser man trennt sich Jetzt! Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende.

P.S. und jetzt wo ein guter Mann mit P.Sander in der Region frei geworden ist!
 

3491 Postings, 6861 Tage der EibscheSander ist mir zu ruhig, da muss ein richtiger Schleifer her!

 
  
    #81
23.09.07 15:12
'n richtig harter Hund wie der Pacult einer war. Da herrschte wenigstens Disziplin und jeder hat sich den Arsch aufgerissen, was anderes verstehen unsere Goldfüsschen halt nicht - sind also selbst schuld.
Nur wer soll denn einen neuen Trainer finanzieren?
Die Zuschauer bleiben ja auch schon weg. Man hat mit 12.000 kalkuliert, im Schnitt sinds aber nur so gegen 10.000 nicht mal...  

3491 Postings, 6861 Tage der EibscheGleich wirds übern Ticker laufen

 
  
    #82
2
24.09.07 13:12
Ede Geyer neuer Trainer in Dresden...

Danke Norbert Meier für nichts!  

15130 Postings, 8308 Tage Pate100echt?

 
  
    #83
24.09.07 13:23
na dann wirds ja hoffentlich mal aufwärts gehen.
denke ist der richtige mann! Mit Cottbus hat ers ja schon geschafft.  

3491 Postings, 6861 Tage der Eibscheabwarten,

 
  
    #84
1
24.09.07 13:40
in Cottbus hat er auch keinen Offensivfussball geboten. Aber immerhin wird er wieder eine richtige Hirachie einführen und denen ordentlich in den Arsch treten!  

3491 Postings, 6861 Tage der EibscheHier nun offiziell:

 
  
    #85
3
24.09.07 13:57
Dynamo: Meier fliegt - Geyer übernimmt

Dynamo Dresden hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Norbert Meier getrennt. Wie MDR 1 RADIO SACHSEN berichtet, reagiert der Verein damit auf die durchwachsenen Leistungen des Regionalligisten. Derzeit rangieren die Schwarz-Gelben trotz zahlreicher prominenhter Verstärkungen nur auf dem elften Platz.


Konflikt mit Wagefeld aus Auslöser?

Seit Wochen hatte Meier in der Kritik gestanden. Nach der Niederlage am vergangenen Sonnabend in Emden hatte der Coach den lustlos spielenden Maik Wagefeld öffentlich an den Pranger gestellt, ihm eine fehlende Einstellung vorgeworfen und auf die Tribüne verbannt. Durch seine Äußerungen hatte sich der Norddeutsche weiter ins Abseits manövriert. Ob Wagefeld nach Meiers Entlassung am Mittwoch wieder im Kader stehen wird, muss der neue Trainer entscheiden.

Und der Neue ist ein in Dresden alter Bekannter. Das Training übernimmt ab sofort Eduard Geyer. Bereits um 15:03 Uhr wird er wieder auf dem Platz stehen. Geyer hatte Dynamo bereits von 1986 bis 1989 trainiert. In den 70er Jahren war "Ede" als Spieler für die Sachsen aktiv.  

110245 Postings, 8869 Tage KatjuschaBloß gut das Ede jetzt in Dresden ist, denn

 
  
    #86
2
24.09.07 20:10
falls in babelsberg in Kürze der Trainer fliegt, hätt ich nicht gewollt, dass Geyer ein Thema wird. Ich finde nämlich, dass Geyer nur wert auf die kämpferische Einstellung legt. Er hat zwar mit Cottbus Erfolg gehabt, aber ansonsten waren seine Stationen doch eher durch wenig bis keinen Erfolg gekennzeichnet.  

960 Postings, 6287 Tage Zwenerder Ede

 
  
    #87
24.09.07 21:03
ich glaube mich trifft der Schlag! Ob das was wird.
Aber eine Chance hat er verdient!  

100412 Postings, 8301 Tage BiotestNu schleschder ganns

 
  
    #88
25.09.07 08:32
wohl nischd mähr gommen!!

Biotest  

3491 Postings, 6861 Tage der Eibscheabwarten wie er einschlägt

 
  
    #89
25.09.07 08:39
vielleicht entfacht er ja doch noch die Initialzündung und der Turbo kommt hinzu.
Bin nur mal gespannt über das Verhältnis mit Bolte, der ja grad richtig gut drauf ist. Schliesslich hat Ede den ja in Leiptsch gespickt...  

6098 Postings, 6945 Tage thefan1Das Meier nun

 
  
    #90
2
25.09.07 08:48
endlich weg ist freut mich sehr.Ich hatte eigentlich schon Ende letzten Jahres damit gerechnet. Aber das Geyer jetzt Trainer sein soll was von Dynamo Seiten aber noch nicht offiziell bestätigt wurde finde ich nicht den Hammer. Geyer hat in Leipizig voll versagt und soll nun mit seinen eher alten Methoden Dynamo neuen Lebensgeist einhauchen ? Es wird wohl der einzigste sein des zu bezahlen ist...

Na ja lassen wir uns mal überraschen...vielleicht wird ja nun alles gut...wäre ja schön.  

8274 Postings, 6795 Tage pomerolwas Ede drauf hat, hat man bei Chemie

 
  
    #91
1
25.09.07 08:54
gesehen(großen Anteil hatte er an der "Super Einkaufspolitik") er hat Kölmel so viel Geld aus der Tasche gezogen, wie kein Trainer zuvor.
Die größten Deppen ins Boot geholt, und Dynamo den Kampf in Sachsen angesagt(2006), und jetzt ist Dynamo auf einmal wieder seine "Grosse" Liebe..... Wendehals auf Jobsuche  

100412 Postings, 8301 Tage BiotestDen Sander,

 
  
    #92
2
25.09.07 09:04
hädsch lieber in Dresden gehabt!!

Lt.SZ ist der wechsel seit gestern Abend offiziell!
Ede zurück in Dresden, geben wir ihm die Chance und
schauen mal was er so bewirkt.
Wichtig ist sicher vorallem eine richtige Trupppe zu
formen der man das Wollen anmerkt, besonders bei Spielern
wie Stocklasa, Ernemann und Bendovski scheint mir da
einiges zu fehlen,auch was ihr spielerisches Potential an-
geht.

Biotest  

6098 Postings, 6945 Tage thefan1Auf Sander hatte

 
  
    #93
1
25.09.07 09:13
ich auch ein Auge geworfen.Ich denke das wäre ein Wusch-Trainer von vielen
Dynamos gewesen. Aber er wird A:nicht zu bezahlen sein und B:wird Sander zu 100% bald wieder einern Bundesliga-Verein trainieren.Ich glaube das CB mit dem Rauswurf des besten Mannes ein rießen Fehler gemacht hat.
Ulf hatte ich auch noch Liste...aber da hätte es wahrscheinlich auch nicht geklappt,denn Kirsten wird sich wohl mit Leverkusen auch nicht verstreiten wollen...dem gehts doch da super und in DD sind die Ansprüche sehr hoch und das Gehalt wohl eher sehr klein.

Hoffen wir mal das beste und wünschen Ede trotzdem Glück !!!  

3491 Postings, 6861 Tage der EibscheUnd das ist Ede Geyer

 
  
    #94
1
25.09.07 09:56
*Geboren: 7. Oktober 1944 in Bielitz-Biala.
*Familienstand: seit 1967 mit Frau Angelika verheiratet, zwei Söhne (Ronald, Jan).

*Karriere als Spieler: 90 Spiele für Dynamo (6 Tore), zweimal Meister, einmal Pokalsieger, musste mit 31 Jahren seine Karriere verletzungsbedingt beenden.

Stationen als Trainer:  
*1975 - 1986 Junioren- und Assistenztrainer bei Dynamo, 1986 tritt er die Nachfolge von Klaus Sammer an, verschafft sich schnell den Ruf als „harter Hund". Er holt 1989 den heiß ersehnten DDR-Meistertitel, von 1989 - 1990 ist er letzter Nationaltrainer der DDR.
*1990/91 Spielervermittler für Schalke 04, 1991/92 Trainer von Ungarns Erstligist Siofok, 1992 - 1994 Sachsen Leipzig, schafft dort den Zweitliga-Aufstieg, dann aber Lizenzverweigerung.
*Von 1994 bis 2004 folgt seine erfolgreichste Trainerzeit. Er führt Energie Cottbus von der Regionalliga bis in die Bundesliga, zieht 1997 ins DFB-Pokalfinale ein.
*2005/06 Trainer von Al Nasr (Dubai), 4. Oktober 2006 bis 2. Juli 2007 Trainer und Sportdirektor von Sachsen Leipzig, dort wegen Erfolglosigkeit beurlaubt.
 

8274 Postings, 6795 Tage pomerol3 : 0 Gratulation Dynamo

 
  
    #95
27.09.07 08:50

960 Postings, 6287 Tage Zwenernamo 2:3 in Braunschweig

 
  
    #96
30.09.07 16:15

3491 Postings, 6861 Tage der EibscheUnd es geht grad wieder so weiter

 
  
    #97
30.09.07 16:39
- gut gespielt und doch verloren...

Dynamo scheiterte in Braunschweig an der Chancenverwertung

In einem emotionalen Spiel verlor Dynamo am Sonntag knapp mit 3:2 gegen Eintracht Braunschweig. Schon in der ersten Minute ging das Team von Eduard Geyer in Führung. Penksa wurde im Strafraum gelegt und Ulich traf per Foulelfmeter zur Führung. Braunschweig antwortete umgehend, machte durch Lenze ebenfalls per Foulelfmeter den Ausgleich. (10.) Danach bestimmte Dynamo das Spiel und erarbeitete sich mehr und auch die besseren Chancen. Allein der für den verletzten Jungnickel eingewechselte Bendovskyi hätte Dynamo mit seinen „Hundertprozentigen“ in Führung bringen müssen. Braunschweig war nur durch Konter und Ecken gefährlich. Und das nutzten sie aus. So stellte das 2:1 von Oehrl in der 38. Minute den Spielverlauf auf den Kopf. Nach dem Wechsel verteidigte der Gastgeber gut und konterte erfolgreich zum 3:1. (63.) Wieder war es Oehrl, der traf als er eine Flanke von der linken Seite aus 5m ins Tor köpfte. Dynamo machte weiter Druck, kam aber nur noch zum Anschlusstreffer durch Penksa. Am Ende gewann die Mannschaft, die vor dem Tor zielstrebiger agierte. So fährt das Team trotz einer guten Leistung ohne Punkte nach Hause. Gegen Babelsberg muss Dynamo abgezockter zum Abschluss kommen.

Quelle: www.dynamo-dresden.de  

12175 Postings, 8454 Tage Karlchen_IISollte nun aber gut sein.

 
  
    #98
30.09.07 16:52
Und für so eine Gurkentruppe soll für Millionen ein neues Stadion gebaut werden? Sollen sie doch in Leipzig spielen, denn dort steht ein großes Stadion völlig frei. War auch so ein Ostzugeständnis - reichlich Kohle ausschütten um Investitionsruinen im Osten zu schaffen. Leipzig.

Und jetzt dasselbe in Dresden nochmal?  

6098 Postings, 6945 Tage thefan1Karlchen_II

 
  
    #99
3
30.09.07 17:14
Du solltest Dresden mal nicht mit Leipzig vergleichen. Das in Leipzig so ein tolles Stadion gebaut wurde ist schön mir aber leider auch etwas unverständlich.
Wäre die Stadt Dresden nicht so dämlich hätte man das Stadion für die WM und für den weiteren Spielbetrieb in Dresden gebaut. Dynamo Dresden ist ein Verein mit Tradition.
Bei den Spielen in der 3 Liga sind meistens über 10.000 Zuschauern da.Letzes Jahr war der Schnitt glaube ich bei über 12.000. Sucht dir das mal im Westen Deutschlands! Da stehen, wenn keine Dynamo Fans mit dabei sind, vieler Orts 1000 Leute oder weniger da...haben die ihr tolles Stadion verdient?

Zur Landshauptstadt gehört ein ordentliches Stadion wo man auch langfristig planen kann. Und früher oder später wird man Dynamo auch wieder in den oberen Ligen finden. Leider ist bei Dynamo vieles falsch gelaufen und man hat erstmal mit den ausbügeln der Fehler der letzten Jahre zu tun...und an diesen Fehlern sind nicht nur die "Ossis" Schuld!

Also, den mal Ball schön flach halten und die Investitionsruinen im Westen Deutschlands
nicht vergessen.
 

960 Postings, 6287 Tage ZwenerKarlchen

 
  
    #100
30.09.07 17:14
warst du schon mal in der "Harbig" Ruine?
Wahrscheinlich nicht!

 

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben