SG Dynamo Dresden - Saison 07/08


Seite 9 von 16
Neuester Beitrag: 25.06.08 09:07
Eröffnet am:03.07.07 09:42von: der EibscheAnzahl Beiträge:395
Neuester Beitrag:25.06.08 09:07von: der EibscheLeser gesamt:30.048
Forum:Talk Leser heute:16
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 16  >  

12175 Postings, 8476 Tage Karlchen_IIWie?

 
  
    #201
09.10.07 18:28
1. Gibt es unter den Dynamo-Fans nicht reichlich Nazis?

2. Wollt ihr euer Stadion selbst bezahlen?  

1110 Postings, 6260 Tage sachsenpaule99Dann bitte Quellenangabe Katjuscha!

 
  
    #202
1
09.10.07 19:10
Wenn du schon meinst, behaupten zu können, dass du es selbst aus der Presse gehört/ gelesen/ wahrgenommen hast, dann beleg' dies bitte mit Quellenangaben...ich überweise dir 50 Euro, wenn du es schaffst, eine zitierfähige Quellenangabe zu liefern!!

Paule  

100412 Postings, 8323 Tage BiotestKarlchen_II

 
  
    #203
3
09.10.07 19:22
Unter ca. 800000  Dynamo-Fans gibt es mit gewissheit Nazis !

Das Stadion sollen nur die Wessis bezahlen! Grund: haben die Bayern damals gewinnen lassen!

Ansonsten kann man soviel Dummheit ja nicht mehr aushalten!

Biotest  

1110 Postings, 6260 Tage sachsenpaule99@Karlchen

 
  
    #204
1
09.10.07 19:23
zu 1.: Nein, wie kommst du darauf?? Quelle bitte!
zu 2.: Gern! Dynamo-Fans haben durch eigene Spenden für Spieler und den Verein mittlerweile mehr Geld zusammengesammelt als mancher Westverein für 4.klassige Spieler ausgibt. Anyway, Dresdner sind ja nicht gefragt worden, als es um die Finanzierung des Stadions ging. Das ging durch den Stadtrat und dann schau dir mal an, wer im Stadtrat sitzt! Verkappte Westexistenzen, die im Osten ihre Buschzulage abgreifen, weil sie im Westen nichts mehr geworden wären!

Paule  

6117 Postings, 6967 Tage thefan1Biotest

 
  
    #205
1
09.10.07 19:38
dusprichst mir aus der Seele !

Karlchen: bei solchen Typen wie dir könnte mir echt der Arsch platzen.Anstatt sich zu freuen das Deutschland wieder eins ist, heulst du hier rum wie du es sonst nur den "Ossis" vorwirfst.
Der Ossi hat das der Ossi kriegt jenes. Man man man, wenn es dir nicht passt solltest
du vielleicht mal darüber nachdenken auszuwandern.Gott sein Dank, denkt die nächste Generation nicht mehr so beschrenkt wie du.

Und ausdem ist das verdammt nochmal ein Dynamo Thread !!!  

110292 Postings, 8891 Tage Katjuscha#202, so leicht verdient man 50 €

 
  
    #206
09.10.07 19:50
Meine Kontonummer kannst du per BM erfragen!

http://www.jungewelt.de/2007/10-08/030.php

Darin

...

Euphorie mache sich breit im Gästeblock. Ein Punkt aus Dresden wäre Balsam auf die geschundene blau-weiße Seele… gewesen! In der Nachspielzeit steht Dobry plötzlich frei vor Torwart Busch und nickt zum 3:2-Endstand ein. Lange Gesichter bei den Auswärtsfans.

Diese applaudieren dennoch Mannschaft und Trainer. Vor dem Stadion wartet dann ein sächsischer Mob und verzögert die Heimfahrt erheblich. Auch der offizielle Verein hält noch ein »Schmankerl« für die Gäste bereit. »Von Stalingrad bis an die Spree – immer wieder SGD!« tönt es aus den Stadionlautsprechen. Bei so viel provinzieller Deutschtümelei erscheint der Nutzen von Fanprojekten, Antirassismusparagraphen und Thor-Steinar-Verboten fraglich. »Döner, Falafel, wir kommen von der Havel!« setzt der Anhang aus Babelsberg dagegen. Dresden ist siebter, Babelsberg nun 16. Neuer Trainer wird Dietmar Demuth. Früher wo? Richtig, St. Pauli!



Grüße
 

110292 Postings, 8891 Tage Katjuschasachsenpaule, übrigens gehts mir nicht

 
  
    #207
2
09.10.07 20:00
wie Karlchen um irgendwelche Nazidiskussionen oder Ost-West-Soli-Gequatsche. Ich hab auch gleich im ersten Posting zu dem Thema hier geschrieben, dass es nur einige Dresdner Fans sind, die ständig so ausrasten. Gegen Babelsberg waren es vor dem Stadion laut Augenzeugen etwa 200-250 pöbelnde Nazis.

Aber warum kannst du das nicht einfach zugeben, und so ein ähnliches Posting verfassen, wie derjeinige Dynamo-Fan, der folgende Worte in unserem SVB-Forum gefunden hat?! Und das du immernoch diesen Song (Stalingrad ...) für normal hälst, find ich einfach unmöglich. Das sag ich ganz ehrlich.


Verfasst am: Di Okt 09, 2007 6:45 pm    

Ich entschuldige mich in aller Form für das Verhalten dieser "FANS" der glücklicheren Mannschaft.
Ich wünsche Euch die 3.Profiliga und uns den Aufstieg.
Einfach damit dieser gesteuert WEST+GELD orientierte Fussball mal langsam einen neuen Impuls bekommt.
lasst Euch nicht die Laune verderben, ich würde mir für einige unserer "Supporter" einen gesicherten Aufenthalt (zum heilen) oder auch nur einen Arbeitsplatz wünschen.
Wenn diese allgemeine Unzufriedenheit auf dem Rücken irgend eines Fussballvereins zur Schau gestellt wird, kann man natürlich recht einfach mal braune Farbe drüberkippen und die Schublade schliessen.


Ich wünsche mir,
(sinnlos , bin Realist) ,
das diese Falsch finanziell aufgeblasene Fussballwelt platzt und es mal nur wieder um sportlichen kampf geht . Sicher auch mit allen Emotionen die Dazugehören.

BITTE lasst Euch nicht vernebeln von sehr einseitigen Beiträgen oder Artikeln, Dresdner FANS sind normale Menschen.


als Beispiel:

NIE Wieder wird eine 2.-Liga Mannschaft (ausser DD) 20000 friedliche Fans zum Spiel nach München locken......


in diesem Sinne

lasst Euch nicht verblenden
und Danke für dieses untehaltsame Spiel

alles Gute

stefan    
 

6117 Postings, 6967 Tage thefan1Ich würde als Dynamo-Fan

 
  
    #208
1
09.10.07 20:05
sagen, da hat der Stefan richtig gute Worte gefunden !

 

1110 Postings, 6260 Tage sachsenpaule99Ich findniocee es bemerkenswert, dass

 
  
    #209
1
09.10.07 20:09
es möglich ist, eine einigermaßen sachliche Diskussion zu führen und nicht in niveauloses Beschimpfen abzugleiten!

Dass ich den Stalingrad-Song gutheiße - naja, nicht wirklich! Sensibilität ist nicht unbedingt die Stärke eines jeden Dresdners. Statt dessen gefällt man sich durchaus - und dies auch bewusst! - im Provozieren Anderer, die so gern darauf anspringen!

Anyway, Kriegsbeile begraben und die Friedenspfeife rauchen wäre mein Vorschlag!

Paule  

3493 Postings, 6883 Tage der Eibschemit dem Remis ässt sich leben

 
  
    #210
20.10.07 16:53
20.10.07 | 16:12
Dynamo punktet beim Ost-Derby in Erfurt
In einem packenden Ost-Derby trennten sich Rot-Weiss Erfurt und Dynamo Dresden mit 2:2. Nach einer verhaltenen Anfangsphase ging Dynamo nach 36 Minuten durch einen Foulelfmeter in Führung. Bröcker wurde von Holst an der Schulter gehalten. Ulich verwandelte sicher ins linke Eck. Der Gastgeber antwortete mit wütenden Angriffen. Aber Herber konnte einen Bunjaku-Schuss parieren, Nowak köpfte kurz danach an die Latte. So rettete das Team von Trainer Geyer die knappe Führung in die Pause. Nach dem Wechsel drückte Erfurt weiter und kam durch Kumbela zum Ausgleich (53.). Das Spiel stand auf der Kippe. Beide Teams wollten den Sieg. Doch Erfurt hatte das Glück und ging durch Brückner mit 2:1 in Führung. (69.) Aus vollem Lauf setzte er einen Abpraller nach einem Eckball unter die Latte. Dynamo antwortete sofort und kam in der 71. Minute zum 2:2. Nach toller Vorarbeit von Ulich schob der eingewechselte Hauser den Ball ins Tor. Am Ende gab es Chancen auf beiden Seiten. Würll scheiterte in der Schlussminute mit einem Kopfball an den kurzen Pfosten. So blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden. Die Außenverteidiger Pelzer und Cozza (Verdacht auf Kreuzbandriss) mussten aber verletzt ausgewechselt werden. Ob sie gegen Union Berlin am nächsten Samstag spielen können, ist im Moment unklar.

Quelle: www.dynamo-dresden.de  

960 Postings, 6309 Tage Zwenerda war sogar noch mehr drin!

 
  
    #211
21.10.07 21:08
Schade  

6117 Postings, 6967 Tage thefan1Eibsche

 
  
    #212
21.10.07 22:54
wer Aufsteigen will,muss so ein Ding klar gewinnen.Ein Unentschieden ist einfach zu wenig.Finde ich jedenfalls.

Schwerer wiegt die Verletzung von C.Cozza der vorraussichtlich 6 Monate nicht spielen wird.Damit fehlt der Mannschaft der beste Mann.Gute Besserung !  

100412 Postings, 8323 Tage BiotestAm Ende zufrieden mit dem Punkt!

 
  
    #213
1
21.10.07 23:06
War im Stadion und muß gestehen das der Punkt verdient war,
aber es hätte auch anders laufen können,wenn das Foul vor dem
Elfer gepfiffen worden wäre! Bröcker hielt seinen Gegenspieler fest!

Nach den beiden verletzungsbedingten Ausfällen war schon eine gewisse
Unordnung nach sehr gutem Beginn sichtbar.
Sicher hätte Ede den Würl eher gebracht wenn die Verletzungen nicht gewesen
wären, gerade als er gebracht werden sollte verletzte sich auch noch Bolze.
Penksa war zum Schluß einfach kaputt und hätte eher raus gemusst...!

Biotest

 
Angehängte Grafik:
242.gif
242.gif

3493 Postings, 6883 Tage der EibscheIch glaub fast, den sehen wir leider diese Saison nicht wieder:

 
  
    #214
22.10.07 08:04
Cataldo Cozza schwer verletzt

Dynamos Abwehrspieler Cataldo Cozza, der beim gestrigen Meisterschaftsspiel gegen den FC Rot-Weiß Erfurt nach einem Zweikampf bereits in der 19. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden mußte, hat sich eine schwere Verletzung des linken Knies zugezogen. Nacheingehenden Untersuchungen und Auswertung des MRT-Befundes (Magnetresonanztomografie) noch am späten Samstagabend im Klinikum Dresden-Friedrichstadt wurde ein Riss des vorderen Kreuzbandes sowie ein Abriss des Innenbandes und ein Meniskusläsion diagnostiziert.

Der 22-jährige Deutsch-Italiener wird sich kurzfristig einer Knieoperation unterziehen und fällt mindestens sechs Monate aus. Abwehrspieler Sebastian Pelzer, der ebenfalls bereits in der 1. Halbzeit den Rasen verlassen mußte, laborierte an einer Bronchitis, die im Spiel zu einer Verkrampfung der Luftröhre und damit zu akuter Atemnot führte. Sebastian Pelzer erhält derzeit eine Antibiotika-Behandlung. Ob der 27-Jährige Linksverteidiger im kommenden Punktspiel gegen den 1. FC Union Berlin einsatzfähig sein wird, ist derzeit offen. Benjamin Boltze, der im Spiel gegen Erfurt ebenfalls verletzungsbedingt in der 84. Minute ausgewechselt werden mußte, zog sich dagegen nur eine leichte Handprellung zu.

Quelle: www.dynamo-dresden.de

Wünsche baldige Genesung, es geschehn ja auch noch Wunder...  

3493 Postings, 6883 Tage der EibscheUnser neuer Tempel - es geht langsam los:

 
  
    #215
1
23.10.07 19:56

3493 Postings, 6883 Tage der EibscheWie geschmacklos muss man eigentlich sein:

 
  
    #216
1
24.10.07 09:59
Leipziger Chaoten wollen Dresden in Trümmer legen

DFB empört über dieses widerliche Fußball-Plakat
Dresden/Leipzig - Wie kann man nur so geschmacklos sein! Ein widerliches Plakat der Fans des Fünftligisten Lok Leipzig beschäftigt seit gestern den Sicherheitsbeauftragten des Deutschen Fußball-Bundes Helmut Spahn. Es zeigt eine Siegesgöttin mit Lok-Fahne, die über den Trümmern der zerbombten Dresdner Altstadt triumphiert.

Darüber der Schriftzug „Auf nach Dresden!" Am Sonntag spielt Lok Leipzig in Dresden gegen die zweite Mannschaft von Dynamo. DFB-Manager Spahn gestern: „Wir werden uns mit dem Vorfall beschäftigen." Grund genug hat er. Denn Fans des unterklassigen Leipziger Clubs fielen in der Vergangenheit oft genug mit ihren rechten Parolen und Schlägereien auf. Das Foto auf dem  Lok-Plakat entstand kurz nach dem Feuersturm auf Dresden im Februar 1945. Dabei  kamen 35 000 Menschen ums Leben.
Quelle: Bild Dresden

PS: solln die sich doch am Völkerschlachtdenkmal kloppen!
 

3493 Postings, 6883 Tage der Eibschehier das Original

 
  
    #217
24.10.07 14:59

3493 Postings, 6883 Tage der Eibschehier etwas für Katjuscha

 
  
    #218
1
29.10.07 07:54

8274 Postings, 6817 Tage pomerolnein , es waren Dresdner Hools die gestern

 
  
    #219
29.10.07 08:00
die 1500 Polizisten forderten und beim versuchten Sturm 2 Leipziger verletzen.


Übrigens soll es am Mittwoch im Sachsenpokal(Sachsen Leipzig- Dynamo Dresden) wieder richtig Klätsche geben, Leipziger und Hallenser Hools haben sich angekündigt  

10545 Postings, 6267 Tage blindesHuhnDas ist dann ja

 
  
    #220
2
29.10.07 08:11
wohl Ausnahmezustand !
Unglaublich, was in D alles geht. Das sind doch alles bekannte Gesichter, kann man die nicht im Vorfeld aus dem Verkehr ziehen?



...where incompetence meets confusion....
 

8274 Postings, 6817 Tage pomerolja, gerade nach Leipzig kommen

 
  
    #221
2
29.10.07 08:23
die "Alten Hasen" die schon zu DDR Zeiten geboxt haben, da sind viele um die 40 verheiratet, stehen im Job gut da, ist unheimlich schwer die auszufiltern, man reist zum prügeln immer sehr unregelmässig  

8274 Postings, 6817 Tage pomerolda passiert Monate lang nichts,

 
  
    #222
29.10.07 08:27
und dann auf einmal kracht es, wie bei LOK-Aue, das "Managment" arbeit oft besser, als das, einer großen Firma....  

10545 Postings, 6267 Tage blindesHuhnpomerol,

 
  
    #223
29.10.07 08:32
mag ja sein,aber 80% sind ja sowas von bekannt-Ausgehverbot und Ruhe ist!
Und je weniger durchs Netz schlüpfen, umso einfacher wird es, Ordnung zu schaffen.
Ganz weg kriegste es eh nicht.
Aber ich rede hier von ganz Deutschland, siehe KSC vs. FCK.



...where incompetence meets confusion....
 

19233 Postings, 6433 Tage angelamähm eibsche, wie hat denn dynamo gespielt am

 
  
    #224
1
29.10.07 09:34
samstag *ggg*  

3493 Postings, 6883 Tage der Eibscheja ich weiss,

 
  
    #225
1
29.10.07 09:41
leider zählt es nix wenn man besser spielt als der Gegner, aber keinen rein kriegt. Am Ende stehen wir mit leeren Händen da, wie schon so oft in den letzten 3 Jahren. Warten wir auf Besserung, aber die kommt wohl nicht so schnell, noch dazu immer wieder das Verletzungspech wichtiger Spieler...

Glückwunsch Union, der clevere gewinnt - siehe Bayern in der letzten Woche  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben