Praktiker mit Neuausrichtung nach Kapitalerhöhung


Seite 6 von 12
Neuester Beitrag: 23.03.13 13:29
Eröffnet am:10.12.12 20:56von: devisen-trade.Anzahl Beiträge:279
Neuester Beitrag:23.03.13 13:29von: Nr. 5 lebtLeser gesamt:65.021
Forum:Börse Leser heute:14
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12  >  

3138 Postings, 4614 Tage cango2011nachwievor

 
  
    #126
17.12.12 14:37
denke ich das sich die gesamtlage am 19.12 entspannen wird. weil wir dann alle sehen werden was mit den neuen aktien passiert. falls der erwartete rückgang ausfällt wird es hier gewaltig hoch gehn...  

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderIch

 
  
    #127
1
17.12.12 14:41
habe ja schon vor der Kapitalerhöhung meine Position in zwei Tranchen gekauft und halte 12.000 Stück mit durchschnittlichem Käufers 1, 113 Euro. Zum aktuellen Kurs würde ich keine einzige Aktien abgeben, da würde ich diese eher als Tappete verwenden! Ich erwarte wie der Großaktionär eine sehr ordentliche Wertsteigerung in nächster Zeit.  

3138 Postings, 4614 Tage cango201112000 stk ?

 
  
    #128
17.12.12 14:53
Nicht schlecht !  

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderCharttechnisch

 
  
    #129
1
17.12.12 15:55
ist im 1-Jahreschart ersichtlich, dass die Indikatoren (insbesondere der Slow Stochastic) sehr weit unten, ja fast am Boden ist:

http://ariva.de/chart/images/...PMACD:RSI:SStoch~R200~VCandleStick~W1

Es war in den letzten 12 Monaten schon zwei Mal so, dass wenn der Slow Stochastic soweit unten war, dass danach immer ein sehr deutlicher Kursprung erfolgte. In beiden Fällen gab es vom Tief zum hoch einen 80-100% Anstieg!

Also von daher weiter zurücklehnen und laufen lassen!  

1883 Postings, 6496 Tage dearWarum Kurzfrist-Shorties wohl falsch liegen

 
  
    #130
3
17.12.12 16:48

Gut beraten wäre der eine oder andere hier, wenn er endlich mal das Bezugsangebot der Praktiker "studieren" würde. Da gibt es die hochinteressante Passage "Stabilisierung".

Zitat: " Im Zusammenhang mit dem Angebot wird die Berenberg Bank als Stabilisierungsmanager agieren und kann als Gegengewicht zu einem bestehenden Verkaufsdruck Maßnahmen mit dem Ziel der Stützung des Marktpreises der Aktien der Gesellschaft ergreifen...... Sofern Stabilisierungsmaßnahmen ergriffen werden, können diese jederzeit ohne vorherige Mitteilung beendet werden. Derartige Maßnahmen können ab .... und müssen spätestens  am dreißigsten Kalendertag nach Ablauf der Bezugsfrist, d. h. voraussichtlich dem 12. Januar 2013, beendet sein....... Nach Ende des Stabilisierungszeitraums wird innerhalb einer Woche ...... bekannt gegeben, ob eine Stabilisierungsmaßnahme durchgeführt wurde oder nicht, zu welchem Termin mit der Kursstabilisierung begonnen wurde, zu welchem Termin die letzte Kursstabilisierungsmaßnahme erfolgte sowie innerhalb welcher Kursspanne die Stabilisierung erfolgte, und zwar für jeden Termin, zu dem eine Kursstabilisierungsmaßnahme durchgeführt wurde."

Irgendwo um den 20. Januar herum werden wir also hören, ob die überhaupt stabilisierend eingegriffen haben und wenn, wie das abgelaufen ist. Dass die es tun werden, wenn es "nötig" ist, steht wohl außer Zweifel. Für mich ist es damit allenfalls sinnvoll, über das "nötig" zu diskutieren, 

Viel Spaß allen Shorties beim Kampf gegen Berenberg.

 

Optionen

218 Postings, 4272 Tage devisen-tradersehr gut!

 
  
    #131
17.12.12 16:55

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderBis Ende des Monats

 
  
    #132
1
17.12.12 19:05

gehe ich davon aus, dass der Widerstand bei 1,40 Euro getestet wird. Dort dürfte es eine Konsolidierung auf hohem Niveau geben und anschließend sollte es im 1.Quartal 2013 bis zum letzten Oktober-Hoch 1,90 Euro. Dieser Chartverlauf würde auch charttechnisch gut passen!

 

218 Postings, 4272 Tage devisen-tradersehr ordentliche Kauforder nach Xetra-Ende

 
  
    #133
17.12.12 19:06
z.B. am Börsenplatz Stuttgart:

17:58 Uhr / 1,187 € / 22.617 Stück  

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderEinsparungen in 2013

 
  
    #134
3
17.12.12 22:43

Lt. dem letzten Geschäftsbericht sollen in 2013 18 Millionen Euro an Mieten eingespart werden. Das wird gelingen, indem mit den Vermietern der Märkte nachverhandelt wird. Dieses Jahr konnte man schon dadurch im Rahmen der Nachverhandlungen die Mietkosten um 5 Millionen Euro senken und nächstes Jahr nochmal 18 Millionen Euro. Zitat:

" Negotiations to amend the rental contracts have been conducted in Germany and abroad with the lessors of approximately 300 locations. They have been finished in relation to approximately 100 locations. These
negotiations will result in rental savings of approximately EUR 5 million in 2012 in Germany and abroad. However, the talks with the most important lessors still go on. The Restructuring Concept assumes that it will be possible to obtain rent reductions resulting in savings in Germany and abroad in the aggregate amount of approximately EUR 18 million in 2013 and EUR 20 million in 2014. "

Des Weiteren wurde Ende 10/2012 ein Sanierungstarifvertrag mit Verdi abgeschlossen. Im Ergebnis wurde das Weinachtsgeld sowie Prämien gestrichen. Ersparnis dadurch 17,3 Millionen Euro.

Zitat aus der Meldung vom 29.10.2012

" Auf seiner Grundlage können die Personalkosten in Deutschland in den  Jahren 2012, 2013 und 2014 um jeweils 17,3 Mio. Euro gesenkt werden. Der  Vertrag tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft."

Also Ersparnis in 2013 18 Millionen Euro (Miete) und 17,3 Millionen Euro (Personalkosten). Insgesamt 35,3 Millionen Euro. Mit anderen möglichen Einsparmöglichkeiten, die lt. letztem Interview mit dem neuen Großaktionär noch umgesetzt werden können (z.B. im Bereich Wareneinkauf und Logistik), wird sich ab 2013 eine Ersparnis von ca. 40 Millionen Euro ergeben.

Noch ein Grund hier auf den Turnaround zu setzen, wie ich finde!

 

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderUnd noch etwas

 
  
    #135
2
17.12.12 23:14

Wir haben aktuell zwei Hedge Fonds, die seit Anfang Dezember die Praktiker-Aktie ordentlich leerverkauft haben:


Trimax Capital S.A. Cortaillod
Mitteilung von Netto-Leerverkaufspositionen

Zu folgendem Emittenten wird vom oben genannten Positionsinhaber eine Netto-Leerverkaufsposition gehalten:

Praktiker AG

ISIN: DE000A0F6MD5

Datum der Position: 07.12.2012

Prozentsatz des ausgegebenen Aktienkapitals: 0,86 %

Sothic Capital Management LLP London
Mitteilung von Netto-Leerverkaufspositionen

Zu folgendem Emittenten wird vom oben genannten Positionsinhaber eine Netto-Leerverkaufsposition gehalten:

Praktiker AG

ISIN: DE000A0F6MD5

Datum der Position: 10.12.2012

Prozentsatz des ausgegebenen Aktienkapitals: 4,94 %

 

Beide zusammen haben fast 3,5 Millionen Aktien leerverkauft. Jedoch haben wir seit Freitag einen neuen Großaktionär, der knapp 30 Millionen Aktien hält. Der neue Großaktionär düfte, wie schon mal erläutert, auch erhebliches Interesse an einem steigenden Aktienkurs haben und wird regelmäßig kurssteigernde Maßnahmen tätigen. Das konnte man z.B. heute mittag beobachten, als auf einen Schlag eine halbe Millionen Aktien gekauft wurden! Der Aktienkurs ist von seinem Tief bereits um gute 10 Cent gestiegen. Alles negative ist bereits im Aktienkurs eingepreist. Aktuelle Börsenbewertung gerade mal 1/10 von Hornbach, dem Branchenkonkurrenten. Der neue Großaktionär wird sicherlich seine kursfördernden Maßnahmen auch mindestens solange tätigen bis die beiden Leerverkäufer so stark unter Druck geraten und einsehen, dass kurmäßig nach unten nichts mehr geht. Somit müssten sich die beiden Hedgefonds, die erst Anfang Dezember ordentlich leerverkauft haben und mitunter auch für den bis vor kurzem gefallenen Aktienkurs teilweise verantwortlich waren, ihre 3,5 Millionen Euro am Markt zurück kaufen. Und was mit dem Aktienkurs passiert, wenn 3,5 Millionen Euro zurückgekauft werden müssen (!), brauche ich nicht weiter erläutern. Also sehr interessante und vor allem aussichtsreiche Ausgangslage, dass das Kurskeller in Kürze verlassen wird!
 

 

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderMoins

 
  
    #136
18.12.12 07:46
Im Vetriebsbereich dürfte der neue Fachmann ab 01.01.2013 für Optimierung und Ersparnisse sorgen, da ein Experte auf diesem Gebiet ist.

Erweiterung der Geschäftsführung der Baumarkt Max Bahr Praktiker Einkaufs GmbH

Mit Wirkung zum 1. Januar 2013 tritt Werner Carl in die Geschäftsführung der Baumarkt Max Bahr Praktiker Einkaufs GmbH ein.

Hamburg / Kirkel 03.12.12 – Mit Wirkung zum 1. Januar 2013 tritt Werner Carl (56) in die Geschäftsführung der Baumarkt Max Bahr Praktiker Einkaufs GmbH ein, die im Namen und auf Rechnung der Warenhandelsgesellschaften der beiden Vertriebslinien Max Bahr und Praktiker handelt. Zudem wird er Geschäftsführer der Baumarkt Praktiker Warenhandelsgesellschaft mbH und der Baumarkt Max Bahr Warenhandels GmbH. Herr Carl war bereits von 1979 bis 2007 bei der damaligen Max Bahr Holzhandlung GmbH & Co. KG tätig, zuletzt als Geschäftsführer. Seit 2008 war er bei der BayWa beschäftigt und wirkte zum Schluss als Geschäftsführer der BayWa Bau & Gartenmärkte GmbH.  

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderIdealerweise

 
  
    #137
18.12.12 08:06
wird heute oder morgen die 1, 20 Euro geknackt, dann wäre der Weg frei bis zunächst 1, 40 Euro bis zum Monatsende.  

606 Postings, 6013 Tage zelltimDito

 
  
    #138
18.12.12 09:27
 

218 Postings, 4272 Tage devisen-tradersehr auffällig

 
  
    #139
18.12.12 09:31
Seit einige Tagen fällt mir auf, dass zum Handelsbeginn der Kurs erst einmal leicht runter geht, so nach dem Motto, dass die zittrigen Hände rausgedrängt werden sollen. Im weiteren Verlauf des Vormittags kommen dann vermehrt größere Kauforder wie die von gestern mittag, wo auf einen Schlag eine halbe Million Aktien gekauft wurden. Ich denke die zwei leerverkaufenden Hedge Fonds (siehe oben) werden in sehr naher Zukunft so richtig ins Schwitzen kommen!  

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderund schon da: 50.000`er Kauforder

 
  
    #140
18.12.12 09:34
wandern gerade über den Tresen.

Naja ich gebe sowieso keine Stücke auf diesem Niveau ab. Gründe die für einen Turnaround sprechen, wurden hier diverse Mal erläutert!

Bis später!  

3259 Postings, 5782 Tage AstraleaderHier wird gekauft :=)

 
  
    #141
18.12.12 09:56
Bald kommen die neuen Kreditzusagen. Ich sehe Praktiker als total unterbewertet an. Allein die Maerkte sind schon ein Vielfaches mehr Wert als der Kurs. Und läuft das Geschaeft wieder gut an, wird das hier eine Goldgrube.  

155 Postings, 5437 Tage BorsaciyimLeute,

 
  
    #142
3
18.12.12 10:25

 ich könnte kotzen ,echt!

habe heute morgen Angst bekommen und mein Verkaufsorder vorbereitet , danach schaue ich aufs Monitor und siehe da Verkaufsorder erteilt.So ein Mist !

Ich muss ausversehen auf Enter Taste gekommen sein.Weiss jetzt nicht was ich tun soll? Hatte 18000 stk.

 

1881 Postings, 5258 Tage CostAverage@devisen-trader

 
  
    #143
1
18.12.12 10:53

weiterhin sehr informativ und nützliche Infos.

Nur eine Sache, die mir mittlerweile bei dir auffällt. Du wiederholst dich sehr oft mit bereits geposteten Infos, wie 3,5 Mio. Aktien im Leerverkauf, Verdi Tarifvertrag und Einsparungen, 1/10 MK von Hornbach etc.

Ich denke es reicht, wenn man es 1 bzw. max 2 mal erwähnt hat. Jeder hat es jetzt glaub ich begriffen. Lass uns doch einfach auf wirkliche News bzw. Veränderungen konzentrieren. Finde es nämlich etwas anstrengend immer wieder "alte Kamellen" lesen zu müssen. Ist wie gesagt nur ein kleine Anmerkung. Ansonsten echt informativ und lesenswert!

 

1547 Postings, 6117 Tage uli777Borsa*

 
  
    #144
18.12.12 10:55

Wenn Du bei der DAB-Bank bist, hast Du das One-Klick-Trading-Verfahren aktiviert. Ordervorbereitungen werden dann ohne nochmalige Bestätigung mit Auftrag durchgeführt. Wenn Du die Aktie umbedingt haben willst, muß Du sie wieder Ordern!

Wenn Du Glück hast, gehts nochmal Richtung 1,13 €.

 

155 Postings, 5437 Tage Borsaciyimuli,

 
  
    #145
18.12.12 11:09

 ich habe kein glück,eher geht sie auf 1,30.ich bin bei maxblue.ich bin bestimmt auf entertaste dran gekommen.

 

1547 Postings, 6117 Tage uli777borsa*

 
  
    #146
18.12.12 11:16

Sieht echt nicht gut aus! Denke, dass es in den nächsten 2 Std. auf 1,25 € geht. Vielleicht kommst Du Freitag nochmal zum Zug! Dreifacher Hexensabbat!

 

155 Postings, 5437 Tage Borsaciyimich könnte echt durchdrehen,so ein Pech

 
  
    #147
18.12.12 11:26

3138 Postings, 4614 Tage cango2011Borsa

 
  
    #148
18.12.12 11:26
Zieht hoch bis 1,25 heute.. ;-)  

3138 Postings, 4614 Tage cango2011Borsa

 
  
    #149
18.12.12 11:27
Hic beklemme hemen gir..  

3138 Postings, 4614 Tage cango2011Wer weis

 
  
    #150
18.12.12 11:28
Ich hoffe auch noch auf die 1,10€. Wer weis wer weis ...  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12  >  
   Antwort einfügen - nach oben