Praktiker mit Neuausrichtung nach Kapitalerhöhung


Seite 9 von 12
Neuester Beitrag: 23.03.13 13:29
Eröffnet am:10.12.12 20:56von: devisen-trade.Anzahl Beiträge:279
Neuester Beitrag:23.03.13 13:29von: Nr. 5 lebtLeser gesamt:65.024
Forum:Börse Leser heute:17
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 >  

683 Postings, 4555 Tage Elvis123@Heiko

 
  
    #201
20.12.12 12:02

Das ist eine Option, die ich auch auf dem Schirm habe. Der Gewinn ist natürlich auf derzeit rund 50% gedeckelt.

WENN Praktiker mal wieder richtig laufen SOLLTE, wäre mit der Aktie schneller mehr drin. Schlafen tut man mit der Anleihe natürlich besser!

 

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderPraktiker-Anleihe: Zweite Versammlung

 
  
    #202
20.12.12 21:33
Frankfurt am Main, 20. Dezember 2012 - Die Praktiker AG hat zu einer
Versammlung der Anleihegläubiger (WKN: A1H3JZ) am 9. Januar 2013
eingeladen. Sie folgt einer Abstimmung ohne Versammlung vom 24. bis 27.
September 2012, auf der nicht das erforderliche Quorum erzielt wurde. Die
Praktiker-Anleihegläubiger haben die Ernennung eines gemeinsamen Vertreters
zum Ziel, der ihre Interessen während der laufenden
Praktiker-Restrukturierung vertreten soll.

Anleihegläubiger um Alandsbanken Asset Management, die die Abstimmung über
den gemeinsamen Vertreter initiiert haben, schlagen Rechtsanwalt Dr. Ingo
Scholz als gemeinsamen Vertreter vor. Dr. Scholz ist Partner der Kanzlei
Ashurst LLP. Er agierte in der Vergangenheit unter anderem als gemeinsamer
Vertreter für Anleihegläubiger der Unternehmen Arcandor und Deutsche
Nickel.
 
Pontus Soramäki von Alandsbanken erläuterte: 'Die kürzlich durchgeführten
Kapitalmaßnahmen haben die Liquidität der Praktiker AG verbessert und ihre
Eigenkapitalbasis gestärkt. Gleichzeitig hat das Unternehmen jedoch sein
werthaltigstes Asset, die Tochter Max Bahr, den neuen Kreditgebern als
Sicherheit gegeben. Ein gemeinsamer Vertreter wird es den Anleihegläubigern
ermöglichen, die angestrebte Restrukturierung zu überwachen und ihre
Interessen im Falle eines möglichen weiteren Finanzierungsbedarfs zu
schützen. Die Anleihegläubiger sind Praktikers größte Gläubigergruppe. Wir
müssen in jede Entscheidung über die Kapitalstruktur eingebunden sein.'

Die Anleihegläubigerversammlung am 9. Januar 2013 wird in Form eines
Präsenzverfahrens abgehalten. Sie wird um 11:00 Uhr unter folgender Adresse
stattfinden (Einlass ab 9:00 Uhr):

Saarlandhalle
An der Saarlandhalle 1
66113 Saarbrücken

Anleihegläubiger, denen eine Teilnahme an der Abstimmung in Saarbrücken
nicht möglich ist, können eine Stimmrechtsvollmacht erteilen. Weitere
Informationen über die Erteilung einer Stimmrechtsvollmacht und über
weitere erforderliche Nachweise der Teilnahmeberechtigung stehen auf
folgender Webseite zur Verfügung: www.praktiker-anleihe.de

Die Ernennung eines gemeinsamen Vertreters ergibt sich aus dem
Schuldverschreibungsgesetz. Der gemeinsame Vertreter repräsentiert
ausschließlich die Interessen der Anleihegläubiger. Er besitzt weitgehende
Informationsrechte gegenüber dem Konzern. Nach seiner Berufung bleibt er
weisungsgebunden durch die Anleihegläubiger.

Weitere Informationen finden sich zudem auf der Praktiker-Webseite unter:
http://www.praktiker.com/pb/site/praktiker_com/...0180/Lde/index.html
Hintergrund:

Im ersten Abstimmungsvorgang Ende September 2012 wurde das erforderliche
Quorum von 50% des Nominalwerts der Anleihe von 250 Mio. Euro nicht
erreicht. Dies erklärt sich aus der starken Fragmentierung des
Investorenpools. In der zweiten Abstimmungsrunde am 9. Januar 2013 ist kein
Quorum erforderlich. Ein Mehrheitsbeschluss der bei der Abstimmung
anwesenden Gläubiger ist ausreichend.

Hintergrund der angestrebten Organisation der Anleihegläubiger ist die
defizitäre Entwicklung bei Praktiker. Der Konzern ist operativ seit acht
Quartalen in Folge unprofitabel.
Medienkontakt:
Charles Barker Corporate Communications GmbH
Tobias Eberle / Thilo Neupert
Telefon: +49 69 794090-0; Mobil: +49 173 5204436
Email: tobias.eberle@charlesbarker.de; thilo.neupert@charlesbarker.de
Ende der Corporate News  

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderRetest des Ausbruchslevels

 
  
    #203
20.12.12 21:40

Ich war heute leider intensiv mit dem Goldpreis und dessen Handel beschäftigt. Daher konnte ich mich hier heute nicht melden.

Sehr oft kann aus charttechnischer Sicht beobachtet werden, dass nach einem Ausbruch aus einer Widerstandszone ein Pullback, also ein Rücklauf zum bisherigen Widerstand erfolgt. Bis zum Ausbruch war ein Widerstand bei 1,10 Euro, der dann nach mehrfachen Anlaufen geknackt werden konnte. Daraufhin stieg der Aktienkurs in der Spitze bis auf 1,24 Euro. Dort ist ist ihm vorerst die Power ausgegangen. Aktuell verläuft der oben beschriebene charttechnische Prozess. Nach Ausbruch der 1,10 Euro wird dieses Kurslevel nun von oben nach unten getestet, man sagt dazu auch, dass ein Retest erfolgt. Nach erfolgreichem Testen (morgen schon ?) und Halt dieser Marke sollte es wieder bergauf gehen und in der Folge höhere Kurse als 1,24 Euro (letztes Hoch) erreichen.

 

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderLeerverkäufer rudern zurück

 
  
    #204
1
20.12.12 21:53
Trimax Capital S.A. Cortaillod

Mitteilung von Netto-Leerverkaufspositionen

Zu folgendem Emittenten wird vom oben genannten Positionsinhaber eine Netto-Leerverkaufsposition gehalten:

Praktiker AG
ISIN: DE000A0F6MD5
Datum der Position: 19.12.2012
Prozentsatz des ausgegebenen Aktienkapitals: 0,00 %  

3138 Postings, 4614 Tage cango2011Devisen Trade

 
  
    #205
20.12.12 22:19
Was genau bedeutet das? Was könnte passieren?  

11870 Postings, 6628 Tage deluxxeSoviele jungen Aktien, die auf den Kurs lasten

 
  
    #206
2
21.12.12 10:40
können, werden gar nicht mehr auf den Markt kommen,
weil die Berenberg Bank ihre Stücke hält.

Momentan dürfte dies eine günstige Kaufgelegenheit sein.
Sind die letzten jungen und bezogenen Aktien (die 1,08er) verramscht,

dürfte wohl der Druck nachlassen bzw. komplett verschwinden.

Und dann dürften hier etliche Adressen Kurspflege betreiben.

Startschuss vermutlich Anfang Januar. Einen Vorgeschmack hatten wir ja vorige Woche schon ....  

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderRetest des Ausbruchslevels beinahe abgeschlossen

 
  
    #207
1
21.12.12 11:34

Der ehemalige Widerstand 1,10 / 1,12 Euro wurde heute von oben nach unten getestet und wird sich heute nun als Unterstützung beweisen. Damit wäre der charttechnische Retest vollzogen. Die nächsten Handelstage sollte es damit deutlich bergauf gehen.

 

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderBestätigend sehe ich gerade,

 
  
    #208
21.12.12 11:39
dass im Bid auf der 1,11 Euro 205.000 Aktien nachgefragt werden. Also nochmal: Retest des ehemaligen Widerstands 1,10 / 1,12 Euro ist heute erfolgt. Klassicherweise wird es von diesem Level, der nun als Unterstützung dient, wieder bergauf gehen und dabei idealerweise das letzte Hoch 1,24 Euro überbieten. Das ist ein charttechnisch sehr üblicher Kursablauf!  

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderjetzt werden 250.000 Stück zu 1,11 Euro gesucht

 
  
    #209
21.12.12 11:41
Sehr gut! Man merkt am Retestlevel ist sehr gute Nachfrage vorhanden!

Na dann bis später!  

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderÜbernahmeangebot vom Gro0aktionär eingegangen

 
  
    #210
21.12.12 12:22
12:05 21.12.12

Zielgesellschaft: Praktiker AG; Bieter: Donau Invest Beteiligungs Ges.m.b.H.

http://www.ariva.de/news/DGAP-WpUeG-Befreiung-DE000A0F6MD5-4388385  

13396 Postings, 6355 Tage cv80trader:

 
  
    #211
21.12.12 12:25
was heißt das im Klartext??

Optionen

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderHier mal ein Zitat

 
  
    #212
21.12.12 12:26
Die Antragsteller haben beantragt, im Hinblick auf den beabsichtigten Erwerb der Kontrolle über die Zielgesellschaft gemäß § 37 Abs. 1 WpÜG von den Pflichten aus § 35 WpÜG befreit zu werden.

Die Antragsteller sind der Ansicht, dass aufgrund der beabsichtigten Sanierung eine Befreiung gem. § 37 Abs. 1 und Abs. 2 WpÜG i.V.m. § 9 Satz 1 Nr. 3 WpÜG-AV gerechtfertigt ist. Die Zielgesellschaft sei sowohl sanierungsbedürftig als auch sanierungsfähig.  

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderHier

 
  
    #213
21.12.12 12:29
der §37 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG), der in der Mitteilung erwähnt wird:

§ 37 Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung und zur Abgabe eines Angebots

7 Vorschriften zitieren § 37 des WpÜG

(1) Die Bundesanstalt kann auf schriftlichen Antrag den Bieter von den Verpflichtungen nach § 35 Abs. 1 Satz 1 und Abs. 2 Satz 1 befreien, sofern dies im Hinblick auf die Art der Erlangung, die mit der Erlangung der Kontrolle beabsichtigte Zielsetzung, ein nach der Erlangung der Kontrolle erfolgendes Unterschreiten der Kontrollschwelle, die Beteiligungsverhältnisse an der Zielgesellschaft oder die tatsächliche Möglichkeit zur Ausübung der Kontrolle unter Berücksichtigung der Interessen des Antragstellers und der Inhaber der Aktien der Zielgesellschaft gerechtfertigt erscheint.  

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderUnd hier

 
  
    #214
21.12.12 12:30
der §35 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz, der ebenfalls genannt wird:

§ 35 Verpflichtung zur Veröffentlichung und zur Abgabe eines Angebots

22 Vorschriften zitieren § 35 des WpÜG

(1) Wer unmittelbar oder mittelbar die Kontrolle über eine Zielgesellschaft erlangt, hat dies unter Angabe der Höhe seines Stimmrechtsanteils unverzüglich, spätestens innerhalb von sieben Kalendertagen, gemäß § 10 Abs. 3 Satz 1 und 2 zu veröffentlichen. Die Frist beginnt mit dem Zeitpunkt, zu dem der Bieter Kenntnis davon hat oder nach den Umständen haben musste, dass er die Kontrolle über die Zielgesellschaft erlangt hat. In der Veröffentlichung sind die nach § 30 zuzurechnenden Stimmrechte für jeden Zurechnungstatbestand getrennt anzugeben. § 10 Abs. 2, 3 Satz 3 und Abs. 4 bis 6 gilt entsprechend.

(2) Der Bieter hat innerhalb von vier Wochen nach der Veröffentlichung der Erlangung der Kontrolle über eine Zielgesellschaft der Bundesanstalt eine Angebotsunterlage zu übermitteln und nach § 14 Abs. 2 Satz 1 ein Angebot zu veröffentlichen. § 14 Abs. 2 Satz 2, Abs. 3 und 4 gilt entsprechend. Ausgenommen von der Verpflichtung nach Satz 1 sind eigene Aktien der Zielgesellschaft, Aktien der Zielgesellschaft, die einem abhängigen oder im Mehrheitsbesitz stehenden Unternehmen der Zielgesellschaft gehören, und Aktien der Zielgesellschaft, die einem Dritten gehören, jedoch für Rechnung der Zielgesellschaft, eines abhängigen oder eines im Mehrheitsbesitz stehenden Unternehmens der Zielgesellschaft gehalten werden.

(3) Wird die Kontrolle über die Zielgesellschaft auf Grund eines Übernahmeangebots erworben, besteht keine Verpflichtung nach Absatz 1 Satz 1 und Absatz 2 Satz 1.  

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderAchso!

 
  
    #215
1
21.12.12 12:49
Jetzt habe ich es verstanden. Der neue Großaktionär hält wohl prozentual zu der Anzahl der Gesamtaktien soviele Aktie, dass er §37 und §35 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz den übrigen Aktionären ein Übernahmeangebot machen müsste. Der Großaktionär kann aber bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eine Befreiung davon beantragen und hat dies wohl auch getan. Also identisch wie bei Sky Deutschland, wo der Gro0aktionär glaube mittlerweile 40-50% der Gesamtaktien hält und ebenfalls kein Übernahmeangebot unterbreiten muss, da er ebenfalls die sogenannte "Befreiung" beantragt hat. Darum geht es, nicht mehr und nicht weniger!  

218 Postings, 4272 Tage devisen-traderLöschung

 
  
    #216
21.12.12 12:56

Moderation
Zeitpunkt: 23.12.12 20:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Regelverstoß - Mehrfach gesperrte Nachfolge ID von DSM

 

 

3138 Postings, 4614 Tage cango2011Wie angekündigt !

 
  
    #217
21.12.12 13:07
Kurs geht runter bis 1,05€ und dann zuschlagen..  

11870 Postings, 6628 Tage deluxxecango2011: Falsch

 
  
    #218
21.12.12 14:18
Du hast den Einstieg HEUTE verpasst ....  

3138 Postings, 4614 Tage cango2011Deluxe

 
  
    #219
21.12.12 16:40
Bin schon investiert seid 1,10€.  Wollte nochmal günstiger nachlegen..  

795 Postings, 5005 Tage demoraSehe ich nicht so....

 
  
    #220
21.12.12 16:41

 da müssen noch einige "abgeschüttelt" werden, bevor es dann richtig "dauerhaft" mit dem Kurs nach oben gehen kann. 

Vorausgesetzt  natürlich, dass die Umstrukturierung auch wirklich  klappt.  

Sehr  spekulative Aktie.Alles ist möglich! Top oder Flop.

 

 

1881 Postings, 5258 Tage CostAverageder Threaderöffner gesperrt?

 
  
    #221
27.12.12 18:25

na supi. Jetzt hat man unseren lieben Devisen Trader für immer gesperrt und dieser Thread wird in kürzester Zeit so dahinvegetieren. Schade. Hatte eigentlich einen positiven Eindruck von Devisentrader und diesem Thread. Offensichtlich war der gute Mann nicht ganz sauber und viell. doch nur ein Pusher.

Trotzdem glaube ich, daß Praktiker eine gute Story bis 2014 werden wird. Einige Insider haben zugekauft:

 

 

 

1.) Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Heeb Vorname: Oliver

Funktion: Chefsyndikus

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: WKN: A0F6MD; Common Code: 058554227 ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000A0F6MD5 Geschäftsart: Kauf Datum: 19.12.2012 Kurs/Preis: 1,185 Währung: EUR Stückzahl: 5000 Gesamtvolumen: 5925 Ort: Tradegate

 

 

2.) Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Klein Vorname: Patrick

Funktion: Bereichsleiter Finanzen

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: WKN: AOF6MD; Common Code 058554227 ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000A0F6MD5 Geschäftsart: Kauf Datum: 19.12.2012 Kurs/Preis: 1,18 Währung: EUR Stückzahl: 5000 Gesamtvolumen: 5900 Ort: XETRA

 

 

3.) Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Grossnigg Vorname: Dr. Erhard F.

Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: WKN: AOF6MD; Common Code 058554227 ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000AOF6MD5 Geschäftsart: Kauf Datum: 18.12.2012 Kurs/Preis: 1,08 Währung: EUR Stückzahl: 100000 Gesamtvolumen: 108000 Ort: außerbörslich

 

 

 

 

12739 Postings, 8297 Tage TigerStimmrechtsmitteilung

 
  
    #222
27.12.12 19:04
Praktiker AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Praktiker AG

27.12.2012 19:00

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------


Die Lazard Freres Gestion S.AS, Paris , Frankreich, hat uns gemäß § 21 Abs.
1 WpHG am 21.12.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der
Praktiker AG, Kirkel, Deutschland am 17.12.2012 die Schwelle von 3% der
Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,455% (das entspricht
3923490 Stimmrechten) betragen hat.
3,003% der Stimmrechte (das entspricht 3410500 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG von der Objectif Small
Caps Euro zuzurechnen.



27.12.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Praktiker AG
             Am Tannenwald 2
             66459 Kirkel
             Deutschland
Internet:     www.praktiker.com

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service  

12739 Postings, 8297 Tage TigerStimmrechtsmitteilung

 
  
    #223
27.12.12 19:05
Praktiker AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Praktiker AG

27.12.2012 19:00

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------


Die Sicav Objectif Small Caps Euro, Paris, Frankreich, hat uns gemäß § 21
Abs. 1 WpHG am 21.12.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der
Praktiker AG, Kirkel, Deutschland, am 10.12.2012 die Schwelle von 3% der
Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,862% (das entspricht
1660000 Stimmrechten) betragen hat.

Die Sicav Objectif Small Caps Euro, Paris, Frankreich, hat uns gemäß § 21
Abs. 1 WpHG am 21.12.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der
Praktiker AG, Kirkel, Deutschland, am 17.12.2012 die Schwelle von 3% der
Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,003% (das entspricht
3410500 Stimmrechten) betragen hat.



27.12.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Praktiker AG
             Am Tannenwald 2
             66459 Kirkel
             Deutschland
Internet:     www.praktiker.com

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service  

12739 Postings, 8297 Tage TigerStimmrechtsmitteilung

 
  
    #224
27.12.12 19:06
Praktiker AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Praktiker AG

27.12.2012 19:00

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------


Die Semper Constantia Invest GmbH, Wien, Österreich, hat uns gemäß § 21
Abs. 1 WpHG am 20.12.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der
Praktiker AG, Kirkel, Deutschland, am 18.12.2012 die Schwelle von 3% der
Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,34% (das entspricht
3796776 Stimmrechten) betragen hat.
2,24% der Stimmrechte (das entspricht 2543362 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG zuzurechnen.



27.12.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Praktiker AG
             Am Tannenwald 2
             66459 Kirkel
             Deutschland
Internet:     www.praktiker.com

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service  

1012 Postings, 6748 Tage MikiTanakaSperre !

 
  
    #225
27.12.12 22:37
Devisen-Trade fehlt .......hoffe er kommt bald wieder !  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 >  
   Antwort einfügen - nach oben