Kriminelle ausländische Jugendlich


Seite 5 von 8
Neuester Beitrag: 10.02.07 11:24
Eröffnet am:05.02.07 16:44von: GeneralAnzahl Beiträge:186
Neuester Beitrag:10.02.07 11:24von: indooLeser gesamt:20.580
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 >  

14559 Postings, 6490 Tage NurmalsoNö korted,

 
  
    #101
06.02.07 14:31
das mit dem sozialen Müll würde ich so nicht unterschreiben. Die meisten kamen hier her auf Betreiben der damaligen Bundesregierung (Gastarbeiter) oder auf eigenen Wunsch um zu arbeiten. Das Problem sind die Kinder- und Enkelgenerationen. Schlechte Sprache, schlechte Bildung, keine Hoffnung. Meist aber schon hier geboren.  

13011 Postings, 7024 Tage Woodstorees ging ja schon noch weiter

 
  
    #102
2
06.02.07 14:44
es sollte in einigen Kindertagesstätten in deutschland
diverse Strophen von Weihnachtsliedern ausgelassen
werden, da hier kritische texte enthalten waren.
hat sich die letzen 1000Jahre niemand dran gestört
aber jetzt.

Ich möchte jedoch betonen, soweit erlaubt, dass meine
Gesinnung in keinster Art und Weise rechtsgerichteter
Natur ist. Auch habe ich kein Problem damit, von dem
durch meine täglich verrichtete körperliche und geistliche
Arbeit erzeugten lohnsteuern Beträge für die Unterstützung
von "politsch verfolgten" verwendet werden. Und ich möchte
diesen leuten auch gerne helfen wo immer ich kann.
Allein schon aus der perspektive, dass ich in derer
Situation ebenfalls "Asyl und unterstützung" erwarten können
möchte. Aber mir braucht niemand erzählen dass wie in meinem
Heimatort, 21 Jährige geflohene Asylbewerber politisch verfolgt
werden. Das sehe ich nicht ein!

Schon gar nicht wenn ich alltäglich damit konfrontiert werde,
dass mir als deutschem steuerzahlendem 40h/Woche arbeitenden
Bürger ein sozialkomfortables durchschnittliches Gesellschaftsleben
(Kinder, Haus, Garten, Auto 1x jährlich Urlaub im Harz)nicht mehr
möglich ist.

Die Belastungen die unserem sozialsystem entstanden sind sind nicht
durch die paar Arbeitslosen entstanden, denn die hatten wir schon
immer und in der Summe kosten 4Millionen Hartz IV Empfänger in 2007
genausoviel wie 2 Millionen Arbeitlose 1995 bei normalem Arbeitslosen
geld.

Wenn ich aber 15% schmarotzende Ausländer+Kinder sozialversichern
Krankenunterstützen und verHartz IV-lern muss, kann ich die
Haushaltsdefizite schon zu 98% erklären.

Vielleicht noch ein paar Worte zur NPD.

Die Gesinnungen und Meinungen dieser Partei sind
nicht ganz rechtskonform, die Art und Weise ihrer
Auftritte und die Politk die sie betreiben auch nicht.
Und trotzdem kann ich den mittlerweile nicht mehr
ganz unerheblichen Anteil der Bürger verstehen, die
Ihre Kreuze dort setzen.

Was bisher war, ist meinen Augen nur der Erste Schritt
in die Richtung gewesen, in der Umstände wie in Frankreich
ihren Ursprung haben. meine Prognose...
Spätestens 2010


Woodstore
-----------------------------------
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.  

13011 Postings, 7024 Tage Woodstore@nurmalso

 
  
    #103
06.02.07 14:48
die zeit der GAstarbeiter war ende der 90er anfang 2000
technologie branchen usw. das ist jetzt
max 10 Jahre her, da bringt es keiner zu Enkeln oder randalierender
Mittzwanziger, die paar die Ihre Kinder mitbrachten bewegen
sich mE anch im promillebereich

Woodstore
-----------------------------------
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.  

10365 Postings, 8473 Tage chartgranateBuschkowsky ist

 
  
    #104
1
06.02.07 14:52
ein kluger,ehrlicher und mutiger Mann.....allerdings werden seine Aussagen gerne bewusst falsch interpretiert.Seine Kritik ist kein plumper "Ausländer raus"-Wulst (wie ihn viele rechtsorientierte gerne hininterpretieren)sondern trifft die Probleme und deren Keimzelle exakt....in der Politik.Nicht Multikutli an sich hat versagt sondern die Art und Weise wie wir seine Entstehung begleitet oder gesteuert,reguliert oder vernünftig dosiert haben......nämlich gar nicht!  

14559 Postings, 6490 Tage NurmalsoSeit 1955

 
  
    #105
06.02.07 14:53
kamen Gastarbeiter in die Bundesrepublik. 1964 bereits war die Million erreicht, 1973 waren es vier Millionen. Etliche gingen wieder zurück in die Heimatländer, etliche holten ihre Familien nach ...  

1234 Postings, 6619 Tage kortedweiss ich doch alles,

 
  
    #106
1
06.02.07 14:58
es geht mir doch auch nicht um die als Gastarbeiter rekrutierten Mitbürgen, die zu großen Teilen sich hier hervorragend eingelebt haben und durch ihre kulturellen, kulinarischen etc etc Einflüsse unser Land bereichert haben. Es geht mir und die Personen, die hier Asyl suchen, weil sie in Ihren Heimatländern auch schon durch Kriminalität und Faulheit auffielen. Ich sehe es nicht ein, diese Schmarotzer und ihre kriminelle Brut zu fördern durch meine Steuergelder. Man muss hier auf jeden Fall differenzieren, das möchte ich mit diesem Posting ganz klar betonen!  

13011 Postings, 7024 Tage Woodstorestimmt du hast recht an die habsch net gedacht!

 
  
    #107
06.02.07 15:03
Woodstore
-----------------------------------
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.  

14559 Postings, 6490 Tage Nurmalsokorted, das war für woodstore.

 
  
    #108
06.02.07 15:09
Die andere Seite unserer unglücklichen Einwanderungspolitik ist, dass gebildete junge Leute eher nicht von D träumen sondern von den USA oder anderen Staaten.  

14559 Postings, 6490 Tage NurmalsoSorry korted,

 
  
    #109
1
06.02.07 15:12
es geht hier nicht nur um Asylanten. Davon kommen ja nur noch wenige nach D. Problematisch sind die Enkel der ersten Einwanderergeneration.  

13011 Postings, 7024 Tage Woodstore@nms

 
  
    #110
06.02.07 15:13
bleibt ihnen a nicht viel anderes übrig
für das bissel kohle was sie hier noch kriegen lohnt sich
der stress und die kosten mit studieren gar nicht mehr
ich ärgere mich auch schon!


Woodstore
-----------------------------------
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.  

7460 Postings, 6991 Tage potti65DDR

 
  
    #111
2
06.02.07 15:16
in der DDR gab es keine moslems.mal ganz ehrlich, ich kann mir keinen türkischen dealer im trabi vorstellen.mensch, die fahren doch alle 3er bmw.  

1513 Postings, 6798 Tage f_muellerNurmals0

 
  
    #112
06.02.07 15:22
ich interessiere mich für deine Weltanschauung!

Wie sieht denn dein Traum aus von einem Homokulturstaat.

Und Welche Plobleme, die ja angeblich von Außländern verursacht sind wird es dann nicht geben?
Werden Kriminalität, Prostitution, Drogen, Kapital-, Gewaltverbrechen, Vergewaltigungen ,schwarze Konten, Vetternwirtschaft, Obdachlosigkeit, Arbeitslosigkeit , Selbstbedienung an der Staatskasse, Staatsverschuldung (inflation), aufgezwungene Kriege und andere Probleme endlich beseitigt sein ?

Oder machst du nur einfach die Ausländer für die Probleme schuldig und hast aber keine wirkliche Alternative wie man diese lösen kann!


Bin mal gespannt !?



 

13011 Postings, 7024 Tage Woodstore@müller

 
  
    #113
1
06.02.07 15:27
zumindest würde prostitution unter menschlicheren
umständen stattfinden, drogen würden endlichmal
nur halbsoviel gepanscht werden und wenn du wissen
möchtest wie die staatsverschuldung aus meiner sicht
entstanden ist guckst du bitte mal #102

All die aufgetretenden probleme sind probleme
die durch das übermaß an Unzufriedenheit entstehen
und entstanden sind! AUsschließen kannst du alles nie
aber man könnte mit weniger als die Hälfte angst nachts
sturztrunken vonner kneipe mit der u-bahn nachhause fahren
und lebend ankommen!

Woodstore
-----------------------------------
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.  

1 Posting, 6318 Tage bandscheibenjuergenkriminelle jugendliche

 
  
    #114
06.02.07 15:43
Ich bin der meinung, die sollten sich uns anpassen und wer sich nicht anpasst kann gehen! Multikulti ringt nichts und ist gescheitert. selbst die grünen verlassen ihre problembezirke aus angst.
wir sollten den ganzen müll abschieben! Wer sich strafbar macht= raus
wir sollten und nichts mehr gefallen lassen, es ist schließlich unser land  

4697 Postings, 8817 Tage ChartsurferWann darf man bei ARIVA braune Sterne vergeben

 
  
    #115
06.02.07 15:44
Nur ein kurzes Statement zu der ganzen Diskussion - und unabhängig davon, dass es 1. solche Übergriffe, 2. solche NO-GO-Areas, 3. solche Deutschfeindlichen Ausländer und 4. Zustände wie in den Pariser Vorstädten auch bei uns gibt - unterscheide ich immer noch

GRUNDSÄTZLICH

woher ein solcher "Bericht" stammt, wer der Autor ist! In diesem Fall nun mal ein nachgewiesenes Medium der Neuen Rechten (gilt als Hauptorgan und Sammelbecken)!

Ich informiere mich auch nicht bei den Propagandasendern oder -Magazinen der Islamisten, wenn ich mich über die Lebensumstände von Migranten informieren will !

Deswegen: es gibt auch NO-READ-AREAS!!  

110173 Postings, 8838 Tage Katjuschakleinlieschens Posting zum SO36 hat 8 Grüne

 
  
    #116
06.02.07 16:04
bekommen. Sehr interessant.

Möchte mal wissen, wer von den 8 Bewertern in letzter Zeit schon in Kreuzberg war. Aber Hauptsache man hat das "Kreuzberg" und "no go area" in einem Satz. Dann ist das schon mal 8 Grüne wert.

Sorry, der Thread ist zwar nicht so dämlich wie viele ähnlich gelagerte Threads, aber hier gibts letztlich genau die gleichen Vorurteile einzelner User.  

13011 Postings, 7024 Tage Woodstorefrag mich was in #113 den schwarzen rechtfertigt

 
  
    #117
1
06.02.07 16:11
Woodstore
-----------------------------------
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.  

1513 Postings, 6798 Tage f_mueller@woodstore

 
  
    #118
06.02.07 16:11
mano man wie sieht denn prostutition unter menschlichen unständen aus?

die Drogen die jetzt halb soviel gepanscht sind ....
viel spass bei deinem "reinem Heroin", der kick ist aufjeden Fall besser.

und das alles in einem Homokulturellenstaat like Nurmals0.

#102schon spassiege Theorie aber vielleicht schaus du nochmal nach wie die Geldwirtschaft aufgebaut ist.
Im speziellen den Zins und Zinseseffekt denn hier liegt im Verhältnis eine Exponentialfunktion vor.
In diesem Zusammenhang wer die Kredite aufnimmt und
wie sie untereinander verteilt werden.

Denn die Kredite die nicht zurückgezahlt werden, müssen am Ende auf die Bevölkerung abgewälzt werden, da ist vortrefflich der Bevölkerung dann zu erzählen das hätte was mit den Ausländer zu tun( oder sei es ein anders thema, wie "maulkorb für Hunde",hauptsache irgentwas ) .
Die Kreditgelder sind ja nicht verschwunden, die sind nur bei einer bestimmten Person gelandet.

@woodstore sagt: "All die aufgetretenden probleme sind probleme
die durch das übermaß an Unzufriedenheit entstehen
und entstanden sind!"

Mit Sichheit ist das für die Personen zutreffend, die immer die Ausländer für ihre misere Situation verantwortlich machen, richtig.

Motto: "Letztenendlich geh arbeiten und trink nicht soviel!"

Lösungsvorschläge waren das nicht. Aber vielleich Numals0....?    

13011 Postings, 7024 Tage Woodstoreso what

 
  
    #119
06.02.07 16:18
arbeite seit jahren 40h stunden die Woche als buchhalter, denke
kann ganz anständig mit zahlen jonglieren ,
trinke wenn nur am wochenende, nehme chemischen drogen,
kenne die Szene, weiß wie Türkische Zuhälter mit
den Frauen umgehen, weiß wie deutsche zuhälter
mit frauen umgehen, weiß nicht wie du mit deiner
Frau umgehst.und weiß auch nicht was du unter
Prostitution verstehst.
Aber freiwillige prostuierte findest du wenn nur bei
den letzten deutschen bordellbetreibern.


Woodstore
-----------------------------------
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.  

14559 Postings, 6490 Tage Nurmalsof_mueller,

 
  
    #120
06.02.07 16:31
lass uns weiterreden, wenn du deine revolutionäre Sturm- und Drangphase hinter dir hast und wenigstens in Teilen in der Realität angekommen bist. Ansonsten kleiner Tipp: RAF ist als Markenzeichen wieder frei. Gründe den Laden neu, kipp hier alles um und mach dann alles besser. Von mir aus schaff auch Geld und Kredit ab und bilde Arbeiter- und Migrantenräte. Aber das letzte Flugzeig möchte ich dann gern noch bekommen ...  

1513 Postings, 6798 Tage f_muellerDas Motto

 
  
    #121
06.02.07 16:32

Motto: "Letztenendlich geht arbeiten und trinkt nicht soviel!"


War allgemein an die Personen gemeint, die immer die Ausländer für ihre misere Situation verantwortlich machen.

Aber Lösungsvorschläge waren das nicht.

entweder du weis wie Geldwirtschaft funktioniert oder du bist ein schlechter Buchhalter.
Das Probleme haben nichts mit irgendwelchen ausländer zu tun, denn die entscheiden nicht wie die Steuergelder eingesetzt werden.


Und Welche Plobleme, die ja angeblich von Außländern verursacht sind wird es dann nicht geben?
Werden Kriminalität, Prostitution, Drogen, Kapital-, Gewaltverbrechen, Vergewaltigungen ,schwarze Konten, Vetternwirtschaft, Obdachlosigkeit, Arbeitslosigkeit , Selbstbedienung an der Staatskasse, Staatsverschuldung (inflation), aufgezwungene Kriege und andere Probleme endlich beseitigt sein ?

Nach deiner Kenntnis werden halt deutsche Zuhälter, -Vergewaltiger, -kriminelle halt menschlicher mit den Opfern umgehen.


 

1513 Postings, 6798 Tage f_muellerImmer mit der Ruhe Nurmals0

 
  
    #122
06.02.07 16:35
bevor du ins Flugzeug steigs erklär erst mal dein Homokulturstaat.

Und Welche Plobleme, die ja angeblich von Außländern verursacht sind wird es dann nicht geben?
Werden Kriminalität, Prostitution, Drogen, Kapital-, Gewaltverbrechen, Vergewaltigungen ,schwarze Konten, Vetternwirtschaft, Obdachlosigkeit, Arbeitslosigkeit , Selbstbedienung an der Staatskasse, Staatsverschuldung (inflation), aufgezwungene Kriege und andere Probleme endlich beseitigt sein ?

du wolltest darüber mit uns reden wir möchten jetz deine Erklärungen dazu hören !

Wie sehen deine Vorschläge aus!  

14559 Postings, 6490 Tage Nurmalsof_mueller,

 
  
    #123
1
06.02.07 16:39
natürlich hast du recht. Es ist egal, ob hier 7, 8, 20 oder 30 Millionen Ausländer leben, ob es Eskimos, Indianer, Türken oder Araber sind, ob sie Deutsch oder Suaheli sprechen, ob sie Kirchen bauen oder Minarette oder den Bundeskanzler stellen mit langem Rauschebart, der den Sonnabend zum Feiertag erklärt. Und wenn unsere Kinder nicht mehr richtig Deutsch lernen, weil alle ihre Klassenkameraden kein Deutsch verstehen, dann sind wir schuld, du und ich und das Kapital und das kapitalistische Kreditsystem.

Was trinkst du eigentlich am liebsten?  

14559 Postings, 6490 Tage Nurmalso#122

 
  
    #124
06.02.07 16:41
Nee, ich wollte nicht mit dir reden. Falls notwendig würde ich dir aber gern einen Arbeitsplatz vermitteln, der deinen Fähigkeiten entspricht.  

1513 Postings, 6798 Tage f_muellerIch trink zurzeit Nurmals0

 
  
    #125
06.02.07 16:41
kanns du bitte dein Vorschläge jetzt erzählen!

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 >  
   Antwort einfügen - nach oben