Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

K+S wird unterschätzt


Seite 1 von 983
Neuester Beitrag: 23.10.17 22:42
Eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 25.557
Neuester Beitrag: 23.10.17 22:42 von: betzeteufel Leser gesamt: 2.250.496
Forum: Börse   Leser heute: 1.013
Bewertet mit:
34


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
981 | 982 | 983 983  >  

89 Postings, 2675 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

 
  
    #1
34
28.01.14 12:31
Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel „Alle Krähen hacken auf K+S“  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17€-18€. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres „ Alle Krähen hacken auf K+S“ sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30€. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60€.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46€ pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49€ pro Aktie zusätzlich. Also 1,46€ + 0,49€ = 1,95€ pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50€ - 60€ hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23€!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
24532 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
981 | 982 | 983 983  >  

9 Postings, 732 Tage Jddax25,41€

 
  
    #24534
2
23.10.17 13:18

111 Postings, 1510 Tage GosAthorTippspiel

 
  
    #24535
2
23.10.17 13:21

Mein Wunsch wäre:   32,83 EUR
Meine Befürchtung wäre: <18,50 EUR

Mein Tipp ist:  23,82 EUR
 

12267 Postings, 3511 Tage TrashMoment ma

 
  
    #24536
2
23.10.17 13:26
Der Laie  43,55 €  ? Dasn Witz oder ?

23 € kommt von mir  
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

2274 Postings, 3144 Tage Diskussionskulturparadigmenwechsel

 
  
    #24537
1
23.10.17 13:30
nachdem die k+s boards lange zeit von erfolgreichen langfristanlegern dominiert wurden, von denen man mittlerweile, im achten oder neunten jahr k+s aktienbaisse während eines  aktienjahrhundertbooms gar nicht mehr (mr livermore, doc2) oder nur noch sehr sporadisch liest, tummeln sich nun immer mehr accounts, die offenbar wesentlich kürzere ziele haben bzw. als sehr erfolgreiche, ständig kaufende und verkaufende trader ihre strategien hier ausbreiten.

als gemeinsamen nenner könnte man wahrscheinlich den, dass k+s immer interessant ist (für langfristanleger wie für zocker), sehen.

in diesem zusammenhang ist für die wenigen neutralen leser vielleicht von interesse, dass nach einer untersuchung der "stiftung warentest", die 39000 wertpapierdepots für den zeitraum 2005-2015 auswertete, die intensiv handelnden anleger besonders schlecht abschnitten (siehe volker wolff: die vermögensfrage / fehler vermeiden, in: f.a.z., 21.10.2017, s. 31).  

8154 Postings, 2194 Tage jogo1..oh, gleich wird sich wieder einer melden ;))

 
  
    #24538
1
23.10.17 13:37

..KZ vom Laien wurde in Vertretung von unserem User Damir erwähnt, oder so. money mouthsealedtongue out

 

8154 Postings, 2194 Tage jogo1der Laie und die Citigroup ist doch identisch :))

 
  
    #24539
23.10.17 13:42

..cool

 

204 Postings, 27 Tage damir25 ArK&S Aktie

 
  
    #24540
1
23.10.17 13:47
@Dk Was soll das bringen uns hier auf die 100 heiß zu machen, wenn
unsere Gurke von 15 - 30 bringt. Hau lieber deine Prognose raus und
komm aus deiner linken Ecke!;))  

11845 Postings, 5099 Tage inmotionDann schätz ich einmal

 
  
    #24541
1
23.10.17 14:17
22,95 bei einem warmen Winter
23,15 bei einem kaltem Winter

Bitte berücksichtigen.........  

1903 Postings, 6459 Tage buckweiserich nehm einfach den tipp aus dem letzten jahr

 
  
    #24542
2
23.10.17 14:24
21,45

muss mal recherchieren ob ich unterm strich mit der aktie gewinn gemacht habe, aber glaub ja da ich meistens auf seitwärts gesetzt habe, zu beginn der tipprunde letztes jahr standen wir glaub ich ne ecke tiefer  

817 Postings, 727 Tage Criticalalso jogo ich bin

 
  
    #24543
2
23.10.17 14:25
mit 21,525 dabei. um ehrlich zu sein hab ich im moment kein "bauchgefühl" wohin die reise geht. aber das ist der mittelwert aus meinen 2015 und 2016 schätzungen. bin im moment nicht drin, drum hört ihr auch kaum was von mir.  

204 Postings, 27 Tage damir25 ArK&S Aktie

 
  
    #24544
2
23.10.17 14:25
@inmotion Mein Wetterfrosch hätte Zeit für dich!;))  

8269 Postings, 6418 Tage Slashmein Tip 19,80€

 
  
    #24545
2
23.10.17 15:15

8154 Postings, 2194 Tage jogo1..inmotion, nur ein Tipp

 
  
    #24546
23.10.17 16:38
..frag Petrus wie der Winter wird, danach bitte dein Tipp zum JE.  

4165 Postings, 4634 Tage gindantsWas für ein bescheuerter Verlauf heute. Wenn hier

 
  
    #24547
23.10.17 16:51
nichts getürkt ist hey... krass!  

8154 Postings, 2194 Tage jogo1..bis zu Q3 (15.11.17) ist noch Zeit

 
  
    #24548
1
23.10.17 16:57
..vielleicht wird noch ein Kaninchen aus dem Hut gezaubert. Hoffentlich ein weißes! (weißer Ritter)
 

194 Postings, 2832 Tage FritzfassonZu 24498

 
  
    #24549
1
23.10.17 17:08
2017 natürlich . Sorry .
 

61 Postings, 1357 Tage CBSNLerste Schneeflocken ...

 
  
    #24550
2
23.10.17 17:09
gab's gestern bei mir und die Strassen waren heute frueh gesalzen.
Daher tippe ich auf 21,885 Euronen.

Glueck Auf  

162 Postings, 558 Tage Bierdimpfl@ Tippspiel

 
  
    #24551
23.10.17 19:00
Schlusskurs Xetra 31.12.2017
mein Tipp: € 26,50  
Der Bierdimpfl kann, durch sein ausgeprägtes Sitzfleisch, stundenlang nahezu regungslos verharren und zeichnet sich durch seine phlegmatische Aggresivität aus.

2353 Postings, 3470 Tage tommi12Mein Tip ist

 
  
    #24552
23.10.17 19:15
dass Ihr alle nicht ganz dicht seid.... Kindergarten...  

663 Postings, 1263 Tage Salzsee@tommi12

 
  
    #24553
1
23.10.17 19:30
Falls du psychische Probleme hast, dann gehe bitte zum Psychiater. Aber lass bitte deine Pöbeleien hier!  

162 Postings, 558 Tage Bierdimpfl@ Tommy

 
  
    #24554
23.10.17 19:33
no comment - echt schlecht!  
Der Bierdimpfl kann, durch sein ausgeprägtes Sitzfleisch, stundenlang nahezu regungslos verharren und zeichnet sich durch seine phlegmatische Aggresivität aus.

938 Postings, 680 Tage Torsten1971tipp

 
  
    #24555
23.10.17 20:10
Das Tippspiel hat durchaus auch einen tieferen Sinn. Es zeigt einem, wie andere Anleger so über die Kursentwicklung denken...ich finde das schon interessant...repräsentativer wäre es allerdings wenn der Tipp hier nicht gleich veröffentlicht würde sondern jeder separat an den Meister jogo schreibt....Problem: die Tipps der vorherigen wirken als Anker und man orientiert sich daran. Das wären wir auch dann auch bei Tommys Problem. Er würde gern 2,96 € sagen, aber damit stünde er allein da und jetzt traut er sich nicht und reagiert mit Ablehnung und Frustration...;)))  

19 Postings, 75 Tage Klaus.Etscheidt@cbsnl #24550

 
  
    #24556
23.10.17 20:36
Wo wohnst'n Du, am Nordpol oder auf der Zugspitze ? :-)    

61 Postings, 1357 Tage CBSNLNeufundland

 
  
    #24557
2
23.10.17 21:10
Im Hafen von St. John's ist ein riesiger Salzberg, der zur Zeit in der Provinz verteilt wird.
Koennte gut von Windsor/Morton sein (habe leider noch nicht rausgefunden, wer uns beliefert).
Es wird schnell kalt hier, wenn der Wind von Norden blaest.  

313 Postings, 2696 Tage betzeteufel@ alle

 
  
    #24558
23.10.17 22:42
Ich tippe mal auf 23,45
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
981 | 982 | 983 983  >  
   Antwort einfügen - nach oben