Hapag-Lloyd


Seite 1 von 16
Neuester Beitrag: 14.09.21 11:23
Eröffnet am: 20.10.15 11:26 von: Coatch Anzahl Beiträge: 380
Neuester Beitrag: 14.09.21 11:23 von: Tom1313 Leser gesamt: 95.048
Forum: Börse   Leser heute: 24
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

52 Postings, 2752 Tage CoatchHapag-Lloyd

 
  
    #1
8
20.10.15 11:26
Hapag-Lloyd begnügt sich mit kleinerem Börsengang
siehe:
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...rsengang-1000858968

Zeichnungsfrist 15.10.15 - 27.10.15
Erstnotiz 30.10.15
Bookbuildingspanne 23,00 - 29,00 €

und wie sieht es aus ?  
354 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

186 Postings, 2246 Tage StevenBoy12. August

 
  
    #356
04.08.21 10:41
Ich bin sehr gespannt, was am 12. August insgesamt kommuniziert wird … bei solchen Sondereffekten erwarte ich auch eine Sonderdividende, die bei einer Einmaligkeit der Effekte die Aktionäre beteiligt.
Vielleicht kommt eine solche Info auch erst zum 3. Q … auf jeden Fall spannend.

Jetzt sind erst ein Mal die Analysten dran das Geschehen einzuordnen.

Allen Beteiligten viel Erfolg.  

3355 Postings, 1785 Tage Tom1313Da es dieses Jahr schon 3,5€ gab

 
  
    #357
04.08.21 11:21
wäre eine hohe einstellige Divi durchaus im Bereich des Machbaren.  

3355 Postings, 1785 Tage Tom1313Sehr angenehm

 
  
    #358
10.08.21 12:20
dieser Nebenwert. Kein gehype, kein geshorte. Herrlich.

Donnerstag wird spannend.  

3355 Postings, 1785 Tage Tom1313Morgen sell on good news?

 
  
    #359
11.08.21 19:42
Ich denke der Ausblick wird entscheidend.  

186 Postings, 2246 Tage StevenBoyQ2 beindrucktend stark

 
  
    #360
12.08.21 08:12
Mit der neuen Aussage, dass sich der Boom frühestens im Frühjahr 22 legen wird und einem Ergebnis von 8,64 Euro pro Aktie allein in Q2 bin ich von Hapag Lloyd beeindruckt.  

3355 Postings, 1785 Tage Tom1313SK auf Tageshoch

 
  
    #361
12.08.21 21:55
besser könnte es nicht laufen. Kurz nach Start SL oder was auch immer abgeholt und nun munter weiter rauf.  

3355 Postings, 1785 Tage Tom1313Will wohl nochmal günstig rein haha

 
  
    #362
16.08.21 18:55
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Hapag-Lloyd nach vollständigen Quartalszahlen der Reederei von 73,30 auf 90,50 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Underweight" belassen.  

3355 Postings, 1785 Tage Tom1313Verkauf von einem Vorstand

 
  
    #363
17.08.21 08:32
am Freitag ist natürlich nicht so positiv zu werten. Hm... Nach dem run aber auch nicht zu verübeln.

Sollten die Aussichten doch nicht so positiv zu werten sein? Bei 7,5 Mrd. Gewinn und 37 Mrd. Marktkapitalisierung, wäre ich schon noch von weiteren Kurszuwächsen ausgegangen.

Die 228€ am Freitag waren natürlich eine Übertreibung. Hoffentlich wurde die nun nur abgebaut und es kann wieder weiter langsam steigen.

Seefrachtpreise sind ja weiterhin auf Rekordhoch, somit reißen die hohen Einnahmen nicht ab.  

36361 Postings, 7749 Tage RobinMetzler

 
  
    #364
20.08.21 08:24
stuft um 2 Stufen ab von Buy auf Sell . EMA 50 bei € 191,6  

3355 Postings, 1785 Tage Tom1313Hier nochmal zur Erinnerung

 
  
    #365
20.08.21 10:29
Für das Gesamtjahr wird ein EBITDA in einer Bandbreite von 9,2 bis 11,2 Milliarden US-Dollar (7,6 bis 9,3 Milliarden Euro) und das EBIT in einer Bandbreite von 7,5 bis 9,5 Milliarden US-Dollar (6,2 bis 7,9 Milliarden Euro) erwartet.

Marketcap liegt bei 35 Mrd. USD

Gewinn 2021 bei 7,5 bis 9,5 Mrd USD vor Steuern

KGV von 5,8

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Seefrachten in den nächsten 5 Jahren wieder auf das Vor-Corona-Niveau sinken. Warum sollten sich die 5 großen Reeder das nehmen lassen?  

359 Postings, 387 Tage 229286526XDMsell on good news

 
  
    #366
22.08.21 12:58
die übliche turnusmäßige Konsolidierung
bei den Zahlen bleibe ich long!!!
https://www.ntg24.de/...chnet-starken-Gewinnsprung-19082021-TR-Aktien  

58 Postings, 462 Tage Franz EberhardtSeefrachtraten

 
  
    #367
1
22.08.21 18:45
Ich habe irgendwo gelesen, dass die Antitrust Authoroties in der USA wollen gegen die Seefrachtraten gehen, da sie dahinter ein Preiskartell sehen. ..Das ist das einzige was mir sorgen macht, da ich auch Long bin  

3355 Postings, 1785 Tage Tom1313Ja das kann durchaus sein

 
  
    #368
23.08.21 08:43
aber auch wenn die Raten um die Hälfte sinken sollten, würde auf die nächsten Jahre gesehen ordentlich Geld verdient werden, bzw. auf jeden Fall mehr als die letzten Jahre.

Die Frage wäre dann nur, ob es den Anstieg von 40 auf 200€ rechtfertigt. Ich denke ja.  

359 Postings, 387 Tage 229286526XDMKurstendenz

 
  
    #369
1
25.08.21 12:26
kaufe bei 175,- nach...  

2 Postings, 30 Tage KraziCharterraten explodieren

 
  
    #370
1
25.08.21 13:27
Ich frage mich was Metzler da analysiert hat.

Der New Contex (Index für Charterraten von Containerschiffen) lag die letzten 10 Jahre so bei 500-600. Während Corona hat er sich zunächst auf 1500 gesteigert. In den letzten 3 Monaten hat er sich dann fast nochmal verdoppelt und liegt beinahe bei 3000. Hapag-Lloyd ist in den letzten 3 Monaten "nur" um 25% gestiegen. Viele Schiffe haben langfristige Chartern, aber jede die ausläuft, kann zu Mondpreisen neu verhandelt werden. Selbst wenn die Frachtraten sich 2022 wieder halbieren, dürften die Gewinne bei Hapag-Llloyd, Maersk und Co. noch weiter steigen, da alle auslaufenden Chartern zum 3-fachen des Niveaus der letzten 10 Jahre abgeschlossen werden können.

Ich denke da ist noch eine Menge Luft nach oben. So lange der New Contex > 1.500 liegt, kann es eigentlich nur weiter durch die Decke gehen mit den Gewinnen.  

58 Postings, 462 Tage Franz EberhardtDie israelische Zim ISS

 
  
    #371
1
25.08.21 15:45
steigt ganz schön in der letzte Woche, die Anleger finden den Containermarkt langfristig attraktiv!  
Angehängte Grafik:
zim.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
zim.jpg

2 Postings, 30 Tage KraziZim

 
  
    #372
25.08.21 18:06
Was oben beschrieben für Hapag-Lloyd gilt, ist für andere große Eigner von Containerschiffen wie Zim, Costamare und Maersk natürlich das Gleiche. Mit einer halbwegs modernen Flotte sprudeln die Gewinne wohl noch länger ordentlich.

Bei Costamare kann man sich die Flotte z.B. hier anschauen: costamare.com/fleet_employment

Wenn die Schiffe alle 6x mehr als 2019 verdienen,  dürfte die nächsten Zahlen sehr erfreulich sein.  

3355 Postings, 1785 Tage Tom1313Über 4 Tage lang

 
  
    #373
26.08.21 23:07
nun ein herumgeschiebe bei 188-190€ Dürfte sich als stabile Zone herauskristallisieren.  

3419 Postings, 685 Tage Aktiensammler12Was

 
  
    #374
31.08.21 16:58
meint Ihr zum heutigen Abverkauf? Gründe?  

19 Postings, 3092 Tage Jürgen54Gründe?

 
  
    #375
01.09.21 09:33
EZB Aussagen zum europ. Tapering----das wars.
Die Story von HAPAG ist intakt: Mangelnde Schiffs- und Containerkakazitäten bis Q1 2022.
Ziel HAPAG bis Dez: ~250€  

3355 Postings, 1785 Tage Tom1313Die 190€ dienen wohl

 
  
    #376
01.09.21 12:57
erneut als Unterstützung. Aber trotzdem sehr volatil die letzten Wochen.  

102 Postings, 24 Tage Gonzo Reloadund was ist das Ziel

 
  
    #377
02.09.21 16:53
the limit is the sky? Kann ja nicht immer so weitergehen oder? KGV 5 irgendwas????? Kann das sein???

Im Gegensatz zu Maersk  ist das doch hier ein relativ überschaubarer Laden?

 

3355 Postings, 1785 Tage Tom1313Hapag gehört zu den Top 5

 
  
    #378
1
02.09.21 17:10
Eher Top 3 habe aber keine exakten Zahlen.

Überschaubar ja, aber in der Branche Top.  

19 Postings, 3092 Tage Jürgen54Hapag hebt ab.

 
  
    #379
14.09.21 11:03
Wie von mit prognostitiert profitiert Hapag von den Lieferproblemen per Schiff bis ins Q1 2022 hinein.  

3355 Postings, 1785 Tage Tom1313Sehe die 250€ von dir fast schon zu pesimistisch

 
  
    #380
14.09.21 11:23
Wenn man mit den Q3 Zahlen nochmal überraschen kann, sind die 10% locker drin. Zahlen kommen am 12.11.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben