Frauen dort erlebt haben, waren Vergewaltigungen


Seite 1 von 127
Neuester Beitrag: 31.05.19 10:37
Eröffnet am: 04.01.16 17:33 von: columbus23 Anzahl Beiträge: 4.155
Neuester Beitrag: 31.05.19 10:37 von: Muhakl Leser gesamt: 171.358
Forum: Talk   Leser heute: 8
Bewertet mit:
61


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 127  >  

898 Postings, 2112 Tage columbus23Frauen dort erlebt haben, waren Vergewaltigungen

 
  
    #1
61
04.01.16 17:33
Köln -

Die Silvester-Eskalation am Hauptbahnhof mit sexuellen Übergriffen und Diebstählen erschüttert Köln.


Erstmals schildert im EXPRESS ein Polizist (25 Dienstjahre) die Ereignisse, zu denen auch hochriskante Böllereien gehörten, durch die mehrere Personen schwer verletzt wurden.

Am Sonntag nahm die Polizei an den Gleisen 10/11 des Hauptbahnhofs fünf Männer fest, die kurz zuvor mehrere Frauen massiv bedrängt und bestohlen hatten. Ihre Vorgehensweise spricht dafür, dass es Mitglieder nordafrikanischer Banden sind, die mit Drogengeschäften und Raubzügen die Altstadt, aber auch die Ringe seit 2014 heimsuchen.

http://www.express.de/koeln/...s-am-koelner-hbf-an-silvester-23252866  

40529 Postings, 6729 Tage rotgrünbitte bestehende Threads benutzen

 
  
    #2
5
04.01.16 17:38
gleich kommst ST :-)). Neue Order in 2016.

5394 Postings, 5066 Tage ObeliskVideoüberwachung, wie lächerlich!

 
  
    #3
24
04.01.16 17:39
Solche Leute sollten SOFORT abgeschoben werden!!!


Danke Frau Merkel !  

898 Postings, 2112 Tage columbus23Ich glaube das nehmen die Kölner doch mit

 
  
    #4
9
04.01.16 17:41
Humor ,  ;-))  ,sind die Frauen doch selber Schuld hätten sich ja eine Burka überziehen können, :-)  

898 Postings, 2112 Tage columbus23Danke RG ;-))

 
  
    #5
11
04.01.16 17:48
bin sowieso gleich wieder wech , wollte nur mal wieder Hetzen  ähm  Wahrheit sagen die ja so keiner hören und sehen will.

Das wird ja immer schlimmer Leute und da gibt's wirklich noch Hirnis die sowas relativieren.    

898 Postings, 2112 Tage columbus23Löschung

 
  
    #6
7
04.01.16 17:52

Moderation
Zeitpunkt: 06.01.16 08:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Falschaussage im Betreff, die so aus dem verlinkten Artikel nicht hervor geht.

 

 

2654 Postings, 5608 Tage diabolo11Sind doch nur Einzelfälle.....

 
  
    #7
8
04.01.16 17:59

40529 Postings, 6729 Tage rotgrünWo bleibt der

 
  
    #8
3
04.01.16 18:05
PANICK Schreiber. Dazu fällt dann keinem was zu ein.  

13646 Postings, 5563 Tage BoMaSchlimme Zustände

 
  
    #9
17
04.01.16 18:06
sind das, und was wird von politischer Seite dagegen unternommen ? Von diesen
ungefähr 1.000 Männern wurde KEIN EINZIGER festgenommen.. wie auch. Wie sollen denn ein paar Polizisten, selbst wenns 20 oder 30 sind, gegen solche gewaltbereiten Horden ankommen? Und wie erst ein paar arglose, auf solche Bestien überhaupt nicht gefasste junge Mädels ???

Ich könnt von morgens bis abends k....n.

13646 Postings, 5563 Tage BoMaAllerdings sind das

 
  
    #10
5
04.01.16 18:11
Vergewaltigungen. Vergewaltigungen des Körpers, der Seele, des Gefühls, jung und frei zu sein, Vergewaltigung der jugendlichen Arglosigkeit, der Freude, der Fröhlichkeit.

2739 Postings, 2449 Tage vikyJa Leute; da hättet Ihr mal anders wählen sollen.

 
  
    #11
2
04.01.16 18:12
Jetzt müsst Ihr noch 2 Jahre warten.  

3092 Postings, 4863 Tage dolphin69#1

 
  
    #12
8
04.01.16 18:14
da wird die gute Frau Reker ja relativ schnell von der Realität eingeholt...in der Karnevalshochburg herrscht nach der Silvesternacht blankes Entsetzen...nordafrikanische Banden...unglaublich.

naja, ich bin immer wieder erstaunt, wie naiv manche Politiker sind.  

2739 Postings, 2449 Tage vikySchaut Euch mal die letzten 3 Umfragewerte an.

 
  
    #13
2
04.01.16 18:14
Die Grünen immer noch bei 10%.
Die Migranten sollen überwiegend grün wählen.  

40529 Postings, 6729 Tage rotgrünHabe vor 2 Jahren schon AFD gewählt

 
  
    #14
4
04.01.16 18:15
und hier wurde drüber gelästert.

2739 Postings, 2449 Tage viky# 13: Wieder Quelle vergessen:

 
  
    #15
1
04.01.16 18:17

177376 Postings, 7165 Tage GrinchPANIK!

 
  
    #16
10
04.01.16 18:17
Inzwischen sinds also 1.000 Leute... ok... wann werden es 10.000???  

40529 Postings, 6729 Tage rotgrünOh welch Weisheit

 
  
    #18
3
04.01.16 18:20

2739 Postings, 2449 Tage vikyAfD nach vorn.

 
  
    #19
3
04.01.16 18:21

13646 Postings, 5563 Tage BoMaGruppe von 1.000 Männern

 
  
    #20
5
04.01.16 18:22

66180 Postings, 3781 Tage GeldbertScheiss egal ob es nun zehn, hundert

 
  
    #21
14
04.01.16 18:29
oder gar tausend gewesen sind, so etwas würde sich hier nicht einmal das rechte Gesocks trauen.  

2739 Postings, 2449 Tage vikyLöschung

 
  
    #22
1
04.01.16 18:31

Moderation
Zeitpunkt: 05.01.16 10:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unangemessen.

 

 

16898 Postings, 3086 Tage Glam MetalLöschung

 
  
    #23
04.01.16 18:40

Moderation
Zeitpunkt: 05.01.16 10:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte sachlich bleiben.

 

 

9041 Postings, 3024 Tage SternzeichenIst diese kölnische Bürgermeisterin

 
  
    #24
10
04.01.16 18:42
nicht eine große Anhängerin des unbegrenzten Einwanderung ohne Kontrolle. Und wer ihr nicht zu jubelt der ist in ihren Augen wohl das Pack!

Wie konnte man nur so was wählen?



 

45404 Postings, 4854 Tage RubensrembrandtIst das das neue Deutschland?

 
  
    #25
13
04.01.16 18:43
http://www.welt.de/vermischtes/article150593304/...-an-meinem-Po.html

Dort beschrieb ein Gruppenmitglied am Neujahrsmorgen, wie er und seine Freundin selbst die Szenen erlebt hätten: "Man wird jetzt sagen, das ist alles so nicht wahr, aber ich stand mittendrin mit meiner Freundin an der Hand, was leider nicht verhinderte, dass auch ihr immer wieder unter das Kleid gefasst wurde. Sie ist immer noch völlig fertig aufgrund dieser Szenen und hat Angst, irgendwann mal alleine durch so etwas hindurch zu müssen. Ist es das, wofür ich den halben Inhalt meines Kleiderschrankes gespendet habe? Ist das das neue Köln? Ist das das neue Deutschland?"  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 127  >  
   Antwort einfügen - nach oben