Frauen dort erlebt haben, waren Vergewaltigungen


Seite 9 von 127
Neuester Beitrag: 31.05.19 10:37
Eröffnet am: 04.01.16 17:33 von: columbus23 Anzahl Beiträge: 4.155
Neuester Beitrag: 31.05.19 10:37 von: Muhakl Leser gesamt: 174.196
Forum: Talk   Leser heute: 52
Bewertet mit:
61


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 127  >  

45676 Postings, 4886 Tage RubensrembrandtUnterdrückung der Meinungsfreiheit

 
  
    #201
10
05.01.16 12:22
ist auch ein Verbrechen, sogar ein größeres Verbrechen.  

389 Postings, 3943 Tage th4976#198: Das kommt dann in ein paar Tagen raus

 
  
    #202
8
05.01.16 12:22
Immer schön scheibchenweise.
Man möchte doch den Großteil der Bevölkerung nicht verunsichern (hat mal ein bekannter Politiker gesagt).  

389 Postings, 3943 Tage th4976Zuerst kam Köln ans Tageslicht,

 
  
    #203
10
05.01.16 12:24
dann gestern Hamburg, heute Stuttgart.
Was kommt morgen?
Berlin?
München?

Oder hört man evtl. Garnichts mehr darüber um die Bevölkerung nicht noch weiter zu "verunsichern"???  

2739 Postings, 2481 Tage viky169 Rubensrem "Keine Stimme für die CDU"

 
  
    #204
1
05.01.16 12:25
Und für die Grünen? Die sind, man traut es sich angesichts der CDO-Politik kaum zu sagen - noch viel schlimmer als die CDU.

Und für die Nahles/Fahimi/Gabriel - SPD?

Und etwa Stimmen für die auf Laissez-Faire, äh, Verzeihung, liberal machende FDP?  

19463 Postings, 3020 Tage WeckmannCDU ist schon gut. Höcke und Co. sind

 
  
    #205
05.01.16 12:28
keine Alternative.  

2129 Postings, 4322 Tage whiskyandcoke#193. Evolution

 
  
    #206
05.01.16 12:32
arabischen flüchtlingen:
Von Münchener Hauptbanhof zum Kölner Hauptbanhof.

9651 Postings, 7174 Tage der boardaufpasser#197 @tira, vor

 
  
    #207
7
05.01.16 12:32
drei Monaten sah das Ganze noch etwas anders aus, und auch, wenn viele damals schon wussten, was kommt, konnte man die Sorgen der Betreiber hier halbwegs nachvollziehen. Heute sieht die Lage nicht mehr so (f. viele keine Überraschung, eher eine Bestätigung). Aber was in weiteren drei bzw. sechs Monaten geschehen wird ... darüber lieber gar nichts sagen, erstmal nicht. Den durch dich verlinkten Posting würde man hier nicht noch einmal schreiben, glaube ich nicht (man hat Augen, und merkt was gerade passiert, die schnellen Veränderungen).  

2739 Postings, 2481 Tage viky# 200 nosce: Rassismus ist keine Meinung,..

 
  
    #208
2
05.01.16 12:35
Eine sichere Möglichkeit zu erkennen, dass ein Diskussionsgegner auf der Verliererseite ist, wenn dieser mit Frieden, Arbeitsplätzen oder der Nazikeule kommt. Die Rassistenkeule gehört auich in diese Liste.

Wenn aus einem bestimmten Gebiet Leute kommen, von denen sich ein größerer Teil, als dies bei der deutschen Bevölkerung der Fall ist, nicht benehmen kann oder will, ist die kein Rassismus, sondern eine wichtige Erkenntnis. Und Erkenntnisse muss man nutzen.

 

2739 Postings, 2481 Tage vikyAnhaltspunkte zu Handeln haben wir schon lange

 
  
    #209
3
05.01.16 12:38
mehr als genug.  CDUCSUSPDFDPGrüne handeln nicht.

Es müssen andere her. Die werden handeln.  

2739 Postings, 2481 Tage viky#209 bezieht sich auf Weckmanns #175.

 
  
    #210
05.01.16 12:40

14559 Postings, 5416 Tage NurmalsoHamburg: "Schlampe", "Fikki Fikki"

 
  
    #211
6
05.01.16 12:40
"Laut Zeugen waren es meist junge Ausländer (vermutlich Nordafrikaner) die sich in Gruppen zusammen rotteten, junge Frauen belästigten. Zunächst nur verbal ("Schlampe", Fikki Fikki"). Dann wurden Opfer eingekesselt, beklaut. Die Männer griffen ihnen an die Brüste, in den Intimbereich.
...
Viele Mädchen flüchteten in Panik zu Türstehern der Party-Clubs und Kneipen, brachen in Tränen aus. Vermutlich gibt es noch viel, viel mehr Opfer, die sich bislang aus Scham nicht gemeldet haben.

Denise (17, Name geändert) berichtet: „Auch zwei Freundinnen von mir wurden auf der Großen Freiheit angegriffen. Einige Mädchen wurden wie Vieh gejagt. Das so etwas in Hamburg möglich ist, macht mich fassungslos. Da bekommt man Angst, auf dem Kiez zu feiern."

Andere Frauen schilderten in sozialen Netzwerken, dass ihnen unter den Rock gegriffen wurde. Wenn sie sich wehrten, wurden ihnen die Hände festgehalten.

Die Polizei ermittelt wegen sexueller Belästigung, Diebstahls und Raub."
http://www.bild.de/regional/hamburg/...-reeperbahn-44017940.bild.html
 

1830 Postings, 2821 Tage Dinobutcherdas ist vielleicht schon

 
  
    #212
4
05.01.16 12:43
am wirken,das "Rottenham Syndrom" der Behörden und der Polizei. In Rottenham griff die Polizei jahrzentelang nicht ein, um nicht als Fremdenfeindlich zu gelten. Büßen mussten dafür unzählige Mädchen und junge Frauen.

Missbrauchsskandal von Rotherham – Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Missbrauchsskandal_von_Rotherham
Unter dem Missbrauchsskandal von Rotherham lassen sich Vorgänge des ... Die Zeitung zitierte einen Bericht des police intelligence bureau von 2010, in dem  

2739 Postings, 2481 Tage vikyWelche Parteien werden deren Eltern wohl gewählt

 
  
    #213
3
05.01.16 12:44
haben? Nahhh?

Die Süßen werden sich bei ihren Eltern herzlich bedanken.  

9112 Postings, 3056 Tage Sternzeichen#192 Es wurde bewußt verschleiert.

 
  
    #214
12
05.01.16 12:48
Man hat auch bewusst weggeschaut, man hat bewusst die Bilder ausgeblendet, man
hat bewußt die Polizei eingeschüchtert und mit Entlassungen gedroht wenn sie nicht das Lied der Gutmenschen und ihren guten Immigranten singen. Und die Presse hat dabei geholfen das dies auch ja nicht an die Öffentlichkeit kommt ob Köln, Hamburg, Stuttgart oder andere Städte in der Silvesternacht2015  zum Neuem Jahr 2016.

So wie hier offensichtlich weggeschaut wurde und alles beschönigt wurde, haben im selben Augenblick die eigene Bevölkerung nicht gehabt. Wer an diesem Tag z.b. nur 5 Km/h zu schnell gefahren ist, den haben genau die gleichen Politiker der Willkommen Kultur ganz sicher ein Bild mit alle seine Daten geschickt und gnadenlos  ihn belehrt und abgezockt.

Was ist das für ein Staat der bewusst wegschaut und nicht ein einziges Bild zeigen kann und auf ahnungslos spielt.

Sternzeichen  

66180 Postings, 3813 Tage GeldbertSelbst in Detmold ist man nicht sicher

 
  
    #215
5
05.01.16 12:49

66180 Postings, 3813 Tage Geldbertauch in Hildesheim nicht

 
  
    #216
5
05.01.16 12:52

17543 Postings, 4429 Tage M.MinningerEs wird auch so schnell nicht

 
  
    #218
2
05.01.16 12:58
besser werden.

Der dt. Staat hat einfach keine ""Balls""  

61594 Postings, 6448 Tage lassmichreinUnd wenn man versucht, es auf die Art ins

 
  
    #219
2
05.01.16 13:01
Lächerliche zu ziehen, relativiert es die Vorfälle von Köln, Hamburg und Stuttgart, @Geldbert ? Oder wie sind Deine Kommentare zu verstehen ?

17146 Postings, 6256 Tage cumanaIrgendwie fehlen hier ein Paar Autoren,

 
  
    #220
9
05.01.16 13:02
die sonst ihren Sapper zu jedem Thema abgeben müssen.  

66180 Postings, 3813 Tage Geldbertso wie ich sie geschrieben habe, Lassmichrein!

 
  
    #221
05.01.16 13:04

17543 Postings, 4429 Tage M.MinningerRudolph Giuliani

 
  
    #222
4
05.01.16 13:05
hat es in seiner New Yorker Amtszeit bewiesen , wie man eine Stadt aufräumt und für Ruhe sorgt.

""Nulltoleranzstrategie"" fahren.

Wer nicht pariert , marschiert !

 

7173 Postings, 6260 Tage Crossboy@lasse: ich versteh das nicht als Relativierung

 
  
    #223
4
05.01.16 13:05
Ich finde, es zeigt, dass es geade
KEINE Einzelfälle sind...  

4897 Postings, 7835 Tage n1608Deutschland wird von Arabern ganz unverhohlen

 
  
    #224
15
05.01.16 13:10
als Schwuchtelstaat angesehen. Darüber hinaus hält man sich als kulturell und religiös überlegen. Und als ob dass noch nicht schlimm genug wäre, tritt der Staat diesen Leuten jetzt auch noch sein Gewaltmonopol ab.

Aber Herr Maas will die Auswüchse mit der ganzen Härte des Gesetzes bestrafen. Warum er, Pegidaanhänger die keine Straftaten begangen haben, als Pack bezeichnet, diese Ausdrucksweise aber nicht für arabische Flüchtlinge / Migranten in Köln oder Hamburg wählt, bleibt sein Geheimnis.  

3795 Postings, 3701 Tage Svennyunglaublich

 
  
    #225
6
05.01.16 13:18
Droht den Tätern die Abschiebung?

Sollten unter den Tätern auch Flüchtlinge bzw. Asylbewerber sein, so droht ihnen nicht die Abschiebung in ihr Heimatland. Die Bundesrepublik schiebt politisch oder religiös verfolgte Menschen nur dann ab, wenn sie schwerste Straftaten wie Mord oder Totschlag begangen haben.  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 127  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ