EURO-STOXX --- Enel S.p.A. kaufen


Seite 7 von 15
Neuester Beitrag: 16.01.19 18:45
Eröffnet am:22.07.03 21:25von: SpanierAnzahl Beiträge:365
Neuester Beitrag:16.01.19 18:45von: psatLeser gesamt:120.924
Forum:Börse Leser heute:34
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 15  >  

13787 Postings, 4761 Tage Maxxim54Schulden

 
  
    #151
08.02.12 02:14

Danke ninive!

Zu floa:

Die Energieriesen haben alle horende Schulden. Nur ist hier der Cash-Flow wichtig, mit dem die Zinsen und die Schulden bedient werden können. Und das stimmt bei Enel. Zudem ist der Kurs fast im Allzeit-Tief. Die Dividende von 8-10% zur Zeit ist doch sehr gut. Die ist zudem gut durch den Gewinn gedeckt. Die Aktie ist unter Buchwert zu haben. Weiss net, was dagegen sprechen sollte. Ich suche nach dividendenstarken Aktien mit geringem KGV und günstigen Einstiegskursen in Europa und bin so auf Enel gestossen.

Ich hatte es auf jedem Fall nachgekauft. Aber vielleicht hab ich da was übersehen und was falsch gemacht....bitte um Aufklärung?

 

1171 Postings, 4745 Tage floaMaxxim54,

 
  
    #152
08.02.12 08:03
du hast vollkommen Recht aber 44 Mrd € Schulden, 44 Mio wären tragbar aber nicht 44 Mrd... Enel hat auch nur eine MK von ca 29 Mrd.€....  

Optionen

13787 Postings, 4761 Tage Maxxim54floa

 
  
    #153
08.02.12 15:58

Nun gut, die  Schulden sind natürlich sehr hoch. Der Buchwert liegt bei 4,15 €. Ich nehme an, dass der Aktienkurs sich dorthin bewegen wird. Dann steigt auch die MK. Das grösste Risiko ist natürlich die Schuldenkrise, die auch über Italien schwebt. Aber Italien ist nicht Griechenland. Italien hat Industrie...Da sehe ich gelassen hin...

 

2157 Postings, 5380 Tage niniveDer aktuelle Kurs

 
  
    #154
1
08.02.12 16:38
ist ein eindeutig politischer, hat mit dem Unternehmen nichts mehr zu tuen.

Bevor die Schuldenkrise eskaliert ist, erholte sich der Enel Kurs gerade von ca. EUR 4,00 Richtung EUR 5,00. Zielkurse der Analysten EUR 5,50 und aufwärts. Geschäftlich hat sich seither nichts Gravierendes geändert, aber Kurs und Analysteneinschätzungen.

Die einzige Gefahr ist tatsächlich der italienische Ausstieg aus dem EUR, aber davon sind wir noch Lichtjahre entfernt. Auch der erzwungene (teilweise) Verkauf der Anteile des Staates Italien an private Investoren muß überhaupt nicht negativ sein - im Gegenteil. Was wäre wohl, wenn z.B. Gazprom diesen Teil übernehmen würde?

Sollte sich aber Italien in 2012, und das ist für Italien das entscheidende Jahr, zu annehmbaren Konditionen refinanzieren können (und sei es mit gesamteuropäisch himmelschreienden Maßnahmen durch die EZB), dann hat Enel vor diesem Hintergrund verglichen zu allen anderen Versorgern ein enormes Kurspotential. Und der unternehmerische Hintergrund stimmt mittelfristig ohnehin, siehe die Inbetriebnahme z.B. des AKWs in Tschechien.  

5124 Postings, 5214 Tage mikkkiSchöner upmove!

 
  
    #155
08.02.12 22:56

Weiss zwar nicht warum, aber hier sieht man das ausgebombte Werte halt einfach irgendwann so auf dem Boden liegen und getreten wurden das bei shorteindeckungen etc. es auch an einem durchschnittlichen Börsentag schön nach oben ziehen kann. War bei veolia vor ein paar Wochen auch so.

 

3726 Postings, 8066 Tage diplom-oekonom@mikki Schon was von Kältewelle gehört

 
  
    #156
09.02.12 08:06
derzeit wird Gas (Eni) durch Strom (Enel) substituiert  

5124 Postings, 5214 Tage mikkkiNe, gehört nicht

 
  
    #157
1
09.02.12 15:03

aber gefühlt.

 

68 Postings, 5456 Tage sundaysdinner@bedsitter

 
  
    #158
11.02.12 21:39
Warum soll der Ex-Dividenden Tag vor der HV sein? 21.Juni HV 18.Juni Ex-Dividenden Tag?  

2157 Postings, 5380 Tage niniveEigentlich unglaublich,

 
  
    #159
1
16.02.12 13:53
aber der Enel Kurs verhält sich 1:1 wie ein griechischer Versorger. Steigt die Wahrscheinlichkeit einer Griechenland Rettung (ob die gesamtökonomisch sinnvoll ist sei dahingestellt) und dem Verbleib in der EUR Zone, springt der Kurs hoch. Und umgekehrt!

Echt bedenklich!  

50 Postings, 4501 Tage MezzoMaxEnel knapp über 3 Euro

 
  
    #160
17.02.12 17:54

Super Einstiegspunkt finde ich!

Enel geht auch wieder hoch - irgendwann...

 

5124 Postings, 5214 Tage mikkki@ Mezzo

 
  
    #161
17.02.12 19:33

Ich habe bei einem anderen Wert heute auch Gewinne mitgenommen und hier investiert. Das wird schon noch!

 

64 Postings, 4478 Tage tantalos11ENEL 2012

 
  
    #162
17.02.12 20:12
Hm ich glaub auch das aus ENEL noch was wird. Sie ca. 3 EUR scheinen ja nach unten abgesichert zu sein. Abstauberlimit ist gesetzt und hoffen wir das es bald greift.  

5124 Postings, 5214 Tage mikkkiDann

 
  
    #163
20.02.12 22:09

biste jawohl heute Aktionär geworden oder? Habe mittlerweile ne recht ordentlich Position, hoffe die 3 hält wirklich...

 

1452 Postings, 5720 Tage publicaffairsSchöner Anzeigefehler

 
  
    #164
21.02.12 08:03
Enel wurde mir bis 08.00 Uhr bei L&S mit +99 % bei 6,2 € angezeigt. :-)

64 Postings, 4478 Tage tantalos11nein

 
  
    #165
21.02.12 08:39
Nein noch nicht. Das LImit ist ein bißchen unter 3. letztes Jahr hab ich gelernt, gedulduger zu sein und das persönliche lImit nicht nach oben zu korrigieren :-) Wenn Enel mal kurz nach unten ausbricht, dann bin ich zur Stelle :-)  

64 Postings, 4478 Tage tantalos11Unterstützung

 
  
    #166
21.02.12 09:20
Also bei ca. 2,85 sollte eine starke Unterstützung sein. Ich versteh nicht warum Enel am Aufschwung der letzten Wochen nicht teilgenommen hat. Am Abschwung schon aber bergauf? Naja wer weiß wie die Dividende 2012 aussehen wird bei diesem Kurs!  

618 Postings, 5027 Tage Bubblebobble9.11hmm

 
  
    #167
21.02.12 10:55

Interessiere mich auch für die, seltsam hohe Umsätze in den letzten Tagen ohne Konkretes nur wegen Analystenherabstufungen?!

Optisch erscheint sie billig, gerade weil andere Werte so gut liefen in den letzten Monaten...

Vielleicht was im Busch, vielleicht wird 3,00 Euro nicht halten...

 

618 Postings, 5027 Tage Bubblebobble9.113,00

 
  
    #168
21.02.12 17:12

Scheint zu halten. Mist, hätte ich mal gekauft ;)

 

64 Postings, 4478 Tage tantalos113,00

 
  
    #169
27.02.12 13:34
Jetz kannst du nachkaufen, ist halt die Frage ob es noch tiefer geht.  

3480 Postings, 4908 Tage CokrovisheInteressiere mich auch

 
  
    #170
27.02.12 16:20

für die Aktie. Kann mir jemand der Spezialisten hier erklären, warum die so schlecht läuft?  Habe trotz umfangreicher Lektüre keinen plausiblen Grund gefunden. Gibt es irgendwo anstehende Probleme?

 

5124 Postings, 5214 Tage mikkki@171

 
  
    #171
28.02.12 15:21

Wieso wurde doch schon 10 mal durchgekaut. Unternehmen aus der Eurozone (Pig) und extrem hoch verschuldet. Nichts destotrotz bin mit ner kleinen Posi an Bord...

 

3480 Postings, 4908 Tage CokrovisheSo so

 
  
    #172
28.02.12 16:02

die hohe Verschuldung ist der Grund...aha

 

2157 Postings, 5380 Tage niniveWissen,

 
  
    #173
3
28.02.12 17:43
warum die Aktie da dümpelt, wo sie steht, kann von uns Kleinanlegern wohl keiner, aber man kann mehr oder minder plausible Erklärungsversuche geben:

1. Insbesondere italienische Banken könnten Anteile gehalten haben, die sie nun, ob eigener Probleme, flüssig machen mußten.
2. Man hat Angst vor einer italienischen Schuldenkrise, die nicht mehr wie Griechenland behandelt werden könnte. Italien tritt aus dem EUR aus, die Lira wertet ab, somit ist die Aktie in EUR viel weniger wert.
3. Die italienische und spanische (wegen ENDESA Engagement) Wirtschaft bricht ein, es wird weniger Strom konumiert, was sich in den Enel Ergebnissen niederschlägt.
4. Man befürchtet weitere steuerliche Belastungen des Enel Geschäfts seitens der italienischen und spanischen Regierung.

Es gibt natürlich, und dies wurde in der Tat vorher schon häufiger gepostet, eine ganze Reihe signifikanter, Enel spezifischer Vorteile (und das ist beileibe nicht nur die Dividendenrendite), aber gefragt wurde hier ja nach Gründen für die in der Tat eklatante underperformance. Auffällig ist, daß alle potentiellen Gründe der Underperformance politische Gründe sind, und nicht primär unternehmensbezogene.  

3480 Postings, 4908 Tage Cokrovishe@ninive

 
  
    #174
01.03.12 14:17

Danke für die Zusammenfassung. Ich werde noch etwas warten, ob eine März-Korrektur kommt und dann ggf. einsteigen. Ansonsten hab'  ich den Zug dann halt verpasst.

 

317 Postings, 4690 Tage TiKalist....

 
  
    #175
1
01.03.12 19:16

bin wieder dabei mit 3,015. war bei 3,32 raus

 

Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben