Deutsche Telekom (Moderiert)


Seite 796 von 799
Neuester Beitrag: 19.04.24 15:07
Eröffnet am:24.10.12 13:09von: ElCondorAnzahl Beiträge:20.965
Neuester Beitrag:19.04.24 15:07von: Globalloser TLeser gesamt:5.353.348
Forum:Börse Leser heute:885
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | ... | 794 | 795 |
| 797 | 798 | ... 799  >  

964 Postings, 1054 Tage Andreas 108der gesamtmarkt zieht in richtung 1800

 
  
    #19876
01.03.24 12:19
genau und das wird sehr gefährlich der absturz wird nicht mehr lange dauern
und dann telecom für 20  euro.

zur zeit heisst mein motto

nur bares ist wahres

kein klar denkender mensch würde jetzt noch aktien kaufen,,,  

153 Postings, 522 Tage telefoner1...es gibt immer käufer, sonst wohl kein börsen-

 
  
    #19877
01.03.24 13:05
handel!  

635 Postings, 1058 Tage Opa_HotteNeuigkeiten von Dish

 
  
    #19878
1
02.03.24 09:16
Der Niedergang von Dish geht unvermittelt weiter und es sieht gar nicht gut aus für das 4. Netz in Amerika.

Also Dish hat ja noch einen Monat Zeit sich die Frequenzen zu sichern, eine weitere Verlängerung (das Spektrum sollte schon vor Jahren übernommen werden) wird es nicht geben, das Unternehmen selbst glaubt nicht mehr daran die Mittel aufzubringen. Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen (bzw. habe befürchtet), dass Amazon Dish einfach übernimmt und so Zugang zu den lukrativen und günstigen Lizenzen bekommt (war ja eine Bedingung des Sprint-Mergers). Der Zug ist aber offensichtlich abgefahren, die Zeit reicht nicht mehr.

Dish hat gezockt und wollte das Spektrum mit in die Waagschale werfen um für einen Käufer attraktiv zu werden. Das ging nun nach hinten los.

Die Lizenzen werden m.W.n. jetzt wieder in eine Versteigerung gehen und sollte dort niemand bereit sein die geforderte Summe zu zahlen gehen die Frequenzen zurück an TMUS... und damit würde die größte Auflage der TMUS/Spint-Fusion einfach entfallen  

67 Postings, 7332 Tage LUKOLAKTelekom Aktien Patt

 
  
    #19879
1
04.03.24 20:26
ich verstehe nicht wieso die Telekom nicht steigt und nicht fällt obwohl sie eigene Aktien zurückkauft. hat sie einen Deal mit dem Bund?  

1383 Postings, 4796 Tage KleinerInvestorTim auf youtube

 
  
    #19880
2
05.03.24 14:04
Gestern hat Tim auf youtube Antworten u.a. von Privatanlergern beantwortet:

https://www.youtube.com/watch?v=kBIvNnbDsGU  

3489 Postings, 2525 Tage HamBurchBILD-Meldung

 
  
    #19881
05.03.24 17:49
"Kern des Pakets, das Arbeitsminister Hubertus Heil (51, SPD) und Finanzminister Christian Lindner (45, FDP) am Dienstag vorstellten: Die Renten-Untergrenze („Haltelinie“) soll bis 2039 verlängert werden. Und: Erstmals soll die Rentenversicherung massiv in Aktien investieren – um zusätzliches Geld einzunehmen.
Sie will langfristig bis zu 200 Milliarden Euro in Aktien investieren („Generationenkapital“). Das Geld kommt nach und nach aus Lindners Bundeshaushalt, soll von einer neuen Stiftung verwaltet und investiert werden..."

...da könnte man ja auf die gute, alte Telekom-Aktie zurückgreifen...:)  

410 Postings, 1613 Tage MiaSanMiaTelekom-Aktie

 
  
    #19882
05.03.24 17:52
Es sollen doch 4 Mrd Telekom-Aktien in naher Zukunft verkauft werden. Dieses freie Kapital soll dann in die Deutsche Bahn gesteckt werden :-(
Glaube es wird kein guter Deal....nur mein Gefühl  

70 Postings, 419 Tage Globalloser Tkleines video auf youtube

 
  
    #19883
1
06.03.24 10:32
von tim und schon steigt der kurs richtung durchschnittskaufpreis bei ark programm, fuer 300 millionen hat er gekauft zu 22.43 ,ergo alles was darunter ist kauft er auf  bist die 2 milliarden alle sind .da wirds schwierig fuer die derivateindustrie abzucashen mit kursen unter 22 fuer die naechsten 6 monate .weiter so erst das ark programm abschliessen dannach kanns dann to the moon gehn:-)  

153 Postings, 522 Tage telefoner1@miasanmia

 
  
    #19884
07.03.24 08:53
tim sagte im video , lindner braucht ca. 4 mrd für die bahn.
2mrd hat er bereits mit postanteilen erlöst.
verbleiben vorerst also  noch 2 mrd.
ich meine die werden auch noch bei der post versilbert.
 

13011 Postings, 6990 Tage WoodstoreDie Telekom kauft doch gerade tüchtig

 
  
    #19885
08.03.24 08:40
Aktien per Rückkaufprogramm zurück. Seit Januar 2024
2 Mrd. Euro bis April 2024, fällt gar nicht auf! Kommt doch auf 2 weitere Mrd.
am Ende auch nicht an!

153 Postings, 522 Tage telefoner1wer sich fragt was heute wieder den kurs drückt,

 
  
    #19886
08.03.24 13:45
es ist wieder einmal der huawei-austausch !
..nur weil hohe bw-offiziere zu doof sind bei der kommunikation minimalanforderungen einzuhalten, wird u.a.  bei den grünen  wieder diese nummer gezogen!!  

3489 Postings, 2525 Tage HamBurchSicherheitsanforderungen

 
  
    #19887
08.03.24 14:17
Das Ressort von Innenministerin Nancy Faeser (SPD) hatte sich im September bereits festgelegt, Huawei und ZTE mit Verboten radikal aus dem Netz zu drängen. Die drei Mobilfunkanbieter Deutsche Telekom , Vodafone und Telefónica Deutschland (O2) sollten ihre Kernnetze bis Ende 2025 von kritischen Komponenten chinesischer Herkunft befreien. Bis 2026 sollten im Zugangsnetz möglichst die großen Metropolen - allen voran die Hauptstadt Berlin - frei von chinesischen Bauteilen sein. Das Digitalressort von FDP-Minister Volker Wissing stellt sich nach Angaben des Blattes bislang gegen den Plan. "Für den 5G-Ausbau gelten bereits heute strenge Sicherheitsanforderungen nach dem Telekommunikationsgesetz", sagte ein Sprecher./sl/DP/zb

...ein Schelm wer böses denkt...Aber möglicherweise war es evtl. auch beabsichtigt, das dieses Telefonat
so easy abgefischt werden konnte...  

13835 Postings, 4770 Tage crunch timeman achte auch auf den Kurs von TMUS

 
  
    #19888
09.03.24 12:23

Also ich vermute den Grund für die gestrige Kurs-Schwäche eher jenseits des Atlantiks. Der isolierte deutsche Markt ist für die Deutsche Telekom fast zu einem Nebenmarkt geworden gemessen an dem Gewicht der ganzen anderen ausländischen Beteiligungen/Töchtern. Und das mit Abstand schwergewichtigste Asset ist dabei die Beteiligung an T-Mobile US, wo man bekanntlich etwas über 50% der Anteile hält. Aktuelle MK von TMUS ist ca. 195 Mio Dollar. Damit ist der anteilige Wert für die Deutsche Telekom daran etwas unter 100 Mrd. Dollar. Wenn jetzt der TMUS Kurs schnell um 5 Dollar fällt, wie jetzt geschehen ( siehe Chart unten), dann sinkt die MK von TMUS um 1,2 Mrd Dollar pro Dollar Kursrückgang bzw. jetzt um ca. 6 Mrd Dollar. Macht also einen Wertverlust von ca. 3 Mrd Dollar für die Deutsche Telekom. Die Deutsche Telekom hat aktuell eine MK von 108 Mrd. Euro. Wenn man also jetzt die letzten beiden Tage einen Wertverlust von ca. 3 Mrd Dollar ( = ca. 2,75 Mrd. Euro hat) hat bei der US Tochter, dann entspricht das ungefähr 2,5% der MK der Deutschen Telekom. Da verwundert es auch wenig, daß der Aktienkurs der Deutschen Telekom dann auch mal wieder in ähnlicher Form nachgibt. Und auch die jüngst gehäuften Insiderverkäufe bei TMUS geben dem Markt das ungute Gefühl, daß Insider den Kurs von TMUS vermutlich als ziemlich ausgereizt sehen könnten. Von daher ist vielleicht nicht verkehrt in der nächsten Zeit weiter zu schauen was TMUS kursmäßig macht. Denn die Deutsche Telekom dürfte sich leichter tun kursmäßig zu steigen, wenn auch die größte und wichtigste Beteiligung gut läuft.

Deutsche Telekom Sells Shares of T-Mobile US Inc (TMUS) - March 6, 2024  - https://finance.yahoo.com/news/...ner-telekom-deutsche-045345054.html => https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/946770/...slF345X01/form4.xml

Insider Sell: T-Mobile US Inc President, Business Group Callie Field Sells Company Shares - March 7, 2024 - https://finance.yahoo.com/news/insider-sell-t-mobile-us-120037528.html

Insider Sell: President and CEO G Sievert Sells Shares of T-Mobile US Inc (TMUS) - March 1, 2024· https://finance.yahoo.com/news/...sell-president-ceo-g-053938645.html

 
Angehängte Grafik:
mobile_us_inc.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
mobile_us_inc.png

13835 Postings, 4770 Tage crunch time@ Andreas 108: #19876

 
  
    #19889
2
09.03.24 12:52

Andreas 108: #19876".... wird nicht mehr lange dauern und dann telecom für 20  euro. .."
==========================================
Wenn der Kurs jetzt in der laufenden Konsolidierung (nach dem wenig überraschenden Abprall nach unten an der seit 9 Jahren oben deckelnden Linie) nun wieder zurück an den seit 2020 steigenden Aufwärtstrend pendeln sollte, dann läge gegenwärtig eine Anlaufzone im Bereich grob um 20,50€. Je später man dort  ankommen würde, desto leicht höher läuft natürlich stetig diese Marke weiter. Also gegenwärtig noch in relativer Nähe zu der von dir genannten Zahl. Schauen wir also mal was passiert und ob man auch diesmal wieder nach oben dann abprallt.

 
Angehängte Grafik:
chart_free_deutschetelekom.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
chart_free_deutschetelekom.png

70 Postings, 419 Tage Globalloser Tam freitag kleiner verfallstag

 
  
    #19890
13.03.24 08:43
ui und dax geht heute ueber 18000,mal sehn wie weit sie die telekom noch druecken,wird jetzt teurer spass fuer die derivateindustrie ,soll eine webseite geben auf der man sieht wieviel beim ark taeglich an aktien zurueckgekauft wird.  

3489 Postings, 2525 Tage HamBurchhttps://www.telekom.com/de/investor-relations/deta

 
  
    #19891
13.03.24 10:18

153 Postings, 522 Tage telefoner1am freitag ist hexensabbat (großer verfallstag)

 
  
    #19893
13.03.24 12:23

153 Postings, 522 Tage telefoner1die von telekom beauftragte

 
  
    #19894
1
14.03.24 13:27
bank für den aktienrückkauf verdient sich eine goldene nase.
habe mir mal eine ordertagesauflistung angesehen.
hier werden teilweise 6 stück gehandelt!

der aktuelle kursbremser ist aus meiner sicht weder hexensabatt, chart-technisch begründet sondern liegt an der politischen, sich verschärfenden, huawei-situation/austauschpflicht .
...das wird die provider einige zusätzliche mrd kosten. einen staatlichen ausgleichsfond, wie beim vorzeitigen atomaustieg, sehe ich hier nicht.    

153 Postings, 522 Tage telefoner1verdi will 12%/mindestens 400€ im monat.

 
  
    #19895
15.03.24 18:28
die forderungen betreffen 70000 tarifmitarbeiter.
...es gibt viele weitere sparten wo tarifverhandlungen auch noch anstehen aber gesondert verhandelt werden.  

410 Postings, 1613 Tage MiaSanMiaVerdi

 
  
    #19896
15.03.24 20:01
Sorry, aber normal ist das nicht mehr. Die Inflation liegt bei knapp 3% (wieder) und die wollen 12%. Ohne Worte  

635 Postings, 1058 Tage Opa_Hottees geht anscheinend los

 
  
    #19897
1
16.03.24 14:44
wir spekulieren hier ja schon seit über einem halben Jahr, nun ist es offensichtlich so weit: TMUS geht ins Glasfaser-Geschäft.

https://www.golem.de/news/...e-glasfaser-investieren-2403-183246.html

"T-Mobile US, das wichtigste ausländische Tochterunternehmen der Deutschen Telekom, will ein eigenes Glasfasernetz aufbauen. Das berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf Informationen von mehreren Personen bei der Deutschen Telekom, die an der Entscheidung beteiligt sind. Als erster Schritt sei ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem Partner Lumos Networks geplant, in das T-Mobile mindestens eine Milliarde US-Dollar investieren will. Zeitweise soll auch ein höherer Betrag erwogen worden sein. Die neue Gesellschaft soll zunächst im US-Bundesstaat Virginia Glasfaseranschlüsse bauen. Weder die Telekom noch T-Mobile US oder Lumos wollten sich auf Anfrage des Handelsblatts äußern."  

153 Postings, 522 Tage telefoner1interessanter artikel zu huawei

 
  
    #19898
19.03.24 09:33

153 Postings, 522 Tage telefoner1@opa_hotte gf-ausbau usa

 
  
    #19899
19.03.24 09:37
das g6 netz steht schon in der entw.-pipeline.
gf-ausbau für privathaushalte könnte sich zur investruine entwickeln.
 

5836 Postings, 7702 Tage KleiTelekom was geht ab?

 
  
    #19900
20.03.24 16:09
In exakt 3 Wochen, am Mittwoch dem 10.04.2024 findet die ordentliche Hauptversammlung der Telekom statt.

Wenn ich das richtig sehe wird dort eine Dividende von € 0,77 beschlossen.

Die Aktie hat in den letzten Wochen vom Hoch am 23./24. Januar 2024 ganz ordentlich konsolidiert.

Mit Blick auf den zurückgekommenen Kurs, dem gestrigen Kaufsignal (MACD kreuzt bullish) und der bevorstehenden Dividende nebst HV, könnte ich mir einen ca. drei wöchigen Aufwärtstrend vorstellen, welcher zumindest in den Bereich des Januar Hoch bei € 23,40 könnte.

Da die Aktie im Anschluss den Dividendenabschlag von ca. 3% verdauen muss, würde es gut passen, wenn man dann wieder von einer neuerlichen Konsolidierung ausgehen würde.

Es wäre also ein positiveres Szenario, wenn wir in den kommenden drei wochen nicht nur das Januar Hoch von € 23,40 erklimmen könnten, sondern noch einen Euro drauf legen, da es sonst schwer werden könnte, wieder in einen intakten Aufwärtstrend zu laufen bzw. darin zu bleiben.

Also Bad Case nach meiner Meinung bis 10.04.2024 wäre somit 23,40 und good Case wäre € 24,40/€ 25,00.

 

Seite: < 1 | ... | 794 | 795 |
| 797 | 798 | ... 799  >  
   Antwort einfügen - nach oben