Der Terror in Europa ! Mal ganz ehrlich:


Seite 2 von 7
Neuester Beitrag: 04.04.04 00:42
Eröffnet am: 15.03.04 21:53 von: Boersenfege. Anzahl Beiträge: 156
Neuester Beitrag: 04.04.04 00:42 von: Boersenfege. Leser gesamt: 10.309
Forum: Talk   Leser heute: 3
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

16758 Postings, 7335 Tage Thomastradamus@Immohai

 
  
    #26
16.03.04 10:44
"Zurück" oder nicht "zurück". Würdest Du Dir gerne zwangsweise eine islamische Lebensweise aufdrücken lassen (von der Vielweiberei mal abgesehen)?

Gruß,
T.  

2718 Postings, 6418 Tage IDTE@thomastradamus

 
  
    #27
16.03.04 10:50
stell dir vor du bist ein afghane(nicht der hund) oder ein iraker. Würdest Du Dir gerne zwangsweise eine westliche(amerikanische) Lebensweise aufdrücken lassen????  

2273 Postings, 6605 Tage TomIndustryIIimmo, wie immer hast du nur

 
  
    #28
16.03.04 10:52
mangelhaft recherchiert... nicht die araber haben das Zahlensystem etc. entwickelt. wenn überhaupt waren es die perser, das ist ein unterschied (oder ein beispiel für dich: sag zu einem perser mal er ist ein araber).

ich kann mir die gequirlte kacke nicht mehr anhören. hätten wir die araber nicht, dann hätten wir kein kaffee, zahlensystem etc...
was für ein benefit haben sie uns die letzten, sagen wir mal 200 jahre gebracht? häh?
ich lebe im jetzt und nicht in einer vergangenheit, die hunderte, ja tausend jahre zurückliegt, oder noch länger zurück....tstststst

immo, einfach nur linken parolen, nicht mehr kannst du!  

82 Postings, 6468 Tage NotarMeine Herren, eine provokative Frage!

 
  
    #29
16.03.04 10:56
Was haben wir von der arabischen Welt jetzt
- ausser Öl?
Bitte fangen Sie nicht bei Adam und Eva an.
Ich behaupte, wir können gut und gerne jetzt auf
die arabische Welt mit ihren mittelalterlichen
Anschauungen des Islams verzichten.
Ich führe beispielshaft an:
Islamisches Recht,
die Stellung der Frau in der Gesellschaft.
Wir brauchen keine rückständige Religion bei uns.

Wofür?

Hochachtungsvoll
Ihr Notar
 

2718 Postings, 6418 Tage IDTE#26#27

 
  
    #30
16.03.04 11:01
hätten wir die araber nicht hätten wir kein öl und dann wären wir entwicklungstechnisch bestimmt wieder hinter denen. huch wäre das dunkel...  

2273 Postings, 6605 Tage TomIndustryIIöl, hmmm, wir haben die nordsee, südamerika

 
  
    #31
16.03.04 11:05
wozu benötigen wir die arabischen staaten?  

2718 Postings, 6418 Tage IDTE#29

 
  
    #32
16.03.04 11:09
1.weil das längst nicht ausreicht
2.weil die förderung mehr kostet bsp. nordsee
3.weil die südamerikaner die amis auch nicht leiden können bsp. venezuela
 

5588 Postings, 6460 Tage sue.vihmmm

 
  
    #33
16.03.04 11:11



kosten-nutzenrechnungen...
geographie;
neue maerkte..
partner
schwer, schwer,
spezialisten!..  

82 Postings, 6468 Tage NotarÖlvorkommen als wahrer Kriegsgrund

 
  
    #34
16.03.04 11:11
Die "Energy Information Administration" der US-Regierung hat im Oktober 2002 eine Analyse zum Öl im Irak veröffentlicht (www.eia.doe.gov), die ausführlich über die Ölvorkommen, Verträge mit Energiemonopolen anderer Länder, Pipelines, Exporte usw. informiert. Diese Analyse erhellt eine Ursache der scharfen Konkurrenz zwischen den Staaten um die Herrschaft über dieses Gebiet von höchster strategischer Bedeutung. Hier einige Aussagen:
"Irak besitzt 112 Billionen Barrel ausgewiesener Ölreserven, die zweitgrößten der Welt (hinter Saudi-Arabien), zudem ungefähr 220 Billionen Barrel wahrscheinlicher und möglicher Ressourcen. Iraks wirkliches Rohstoffpotential ist möglicherweise noch weit größer, da das Land relativ wenig erforscht ist wegen jahrelangem Krieg und Sanktionen ...

Iraks Ölproduktionskosten liegen bei den niedrigsten der Welt, wodurch das Land ein hoch attraktives Ölförderland ist ...

 

2273 Postings, 6605 Tage TomIndustryIIsue.vie du ewig gestriger,

 
  
    #35
16.03.04 11:16
lass dir die nummer von immo geben... dann wird alles gut. die mehrheit der bevölkerung im nahen osten etc. lebt in armut, ausser die kleinen golfstaaten. ich denke die markterschliessung wird dort extrem schwierig sein. Ihr müsst es ja selbst wissen wenn ihr eine Cola bei mcdonalds holen möchtet, aber nur 20 cent im geldbeutel habt.  

82 Postings, 6468 Tage NotarWann beginnen die Kriege um die Wasservorräte? o. T.

 
  
    #36
16.03.04 11:18

1803 Postings, 6535 Tage taisirgenau, wegen der Gier der Amis

 
  
    #37
16.03.04 11:20
werden wir jetzt auch bluten müssen in EU...so einfach is es..
ganze Diskussionen bringen hier nix, da die Amis ihre Politik fortsetzten werden ohne Rücksicht auf Verluste.
Sie haben euch die Freiheit gebracht, sie werden sie euch auch wieder nehmen...
Und Gott gnade, dass die BRD sich nicht in die Irakpolitik einmischt., dann bin ich auch dran, da ich in Frankfurt direkt in der Stadt wohne....ohhh backe..

bitte entschuldigung um meine Ausdrucksweise; mir geht der ganze konflikt richtig auf den Sack!!!  

2718 Postings, 6418 Tage IDTE@notar

 
  
    #38
16.03.04 11:20
womit wir wieder beim thema wären. wir inbesondere die usa brauchen das öl und damit die arab.Staaten. daher werden sie sich auch zukünftig dort einmischen und versuchen die usa-freundlichen regierungen an die macht zu bringen(irak) oder zu halten(saudi arabien). da diese länder(bevölkerungen) aber nichts vom westen brauchen bzw. haben wollen, lassen sich schlecht geschäfte machen.
also truppen rein und her mit dem Öl!!!!!?????  

12850 Postings, 7192 Tage Immobilienhaidie cola kostet mei mcdonalds in bagdad nur

 
  
    #39
16.03.04 11:21
15 cent, von daher reichen die 20 cent voll aus...  

16758 Postings, 7335 Tage Thomastradamus@IDTE

 
  
    #40
16.03.04 11:24
genausowenig, ich betrachte aber auch den Islam bzw. dessen Anhänger nicht als Ungläubige, die es - auch unter Einsatz meines Lebens - zu bekämpfen gilt! Wenn ich mir den "blinden" Gehorsam dieser Familien anschaue, die nur deshalb Kinder machen, damit sie Krieger gegen den ungläubigen Westen haben - und Mädchen traurig sind, dass sie kein Junge und damit kein Krieger sein können, dann frage ich mich, was soll das ganze Geschwafel mit "stell Dir mal vor..."

Gruß,
T.  

2718 Postings, 6418 Tage IDTE@tomindustry

 
  
    #41
16.03.04 11:27
die einzigen die dort bei mcdonalds einkaufen sind amerik. und spanische soldaten. wenn jetzt die spanier abhauen folgt der umsatzeinbruch. da bush nun aber seine freunde in der wirtschaft hat wird das nicht zugelassen!
und im ernst glaubt ihr wirklich man braucht mcd oder irgendwas anderes von den amis um dort glücklich zu sein?????
andere kultur nicht so materiell ausgerichtet wie hier. aber dafür fehlt dir und bush wohl das verständnis...  

82 Postings, 6468 Tage NotarSehr verehrte(r) IDTE!

 
  
    #42
16.03.04 11:29
Die arabische Welt braucht nichts vom Westen?
Das behaupten Sie.
Haben Sie sich noch nie in diesen Regionen
physisch bewegt?
Sonst wüssten sie es.

Hochachtungsvoll
Ihr Notar  

5698 Postings, 7009 Tage bilanz@IDTE

 
  
    #43
16.03.04 11:29
Rechtfertigt das alles was Du schreibst, diese Taten deren sich diese skruppellosen Terroristen hingeben?
Für diese sind wir Gottlose, den nur Ihre Religion ist das Heil über alles.

Gottlose müssen eliminiert werden, der Islam für die ganze Welt?

Wäre es doch schön wenn wir auf der Welt ganzheitlich nur den Buddhismus hätten.  

16758 Postings, 7335 Tage ThomastradamusStimmt,

 
  
    #44
16.03.04 11:30
wer nix hat und auch keine Aussichten, etwas zu bekommen, braucht natürlich nicht materiell ausgerichtet sein...wie im Kommunismus eben!

Gruß,
T.  

21799 Postings, 7963 Tage Karlchen_IEin Problem gibt es schon

 
  
    #45
16.03.04 11:34
Antisemitische Hetze
in aller Öffentlichkeit:
Neben Hizb ut-Tahrir agitieren viele andere Islamisten gegen Juden

Deniz Yücel

Berlin ist eine Hochburg radikaler islamistischer Organisationen. Neben der Hizb ut-Tahrir, die am vergangenen Wochenende in der Mensa der Technischen Universität zum Heiligen Krieg gegen Israel aufrief, sind auch andere Gruppen aktiv. Die meisten operieren mehr oder minder offen, werden aber von der deutschen Öffentlichkeit kaum wahrgenommen.

Ein Beispiel: „Hayvan, hayvan ya-ya-hud!", skandierten am vorigen Samstag rund hundert Teilnehmer der Demonstration gegen einen Irak-Krieg. Wenige Meter dahinter lief der grüne Bundestagsabgeordnete Hans-Christan Ströbele. Wer nicht Arabisch kann, versteht nicht, was dies auf Deutsch heißt: „Die Juden sind Tiere!" Die Gruppe trug die gelbe Fahne der Hizbullah und die grüne Fahne der Hamas. Das Plakat, das die Gruppe weit sichtbar mit sich führte, war eindeutig: Es zeigte einen Hamburger, in den das Bild eines toten Kindes montiert war. Darüber die Aufschrift: „Made in Israel".

Als Berliner Treffpunkt der Hamas gilt das „Islamische Kultur- und Erziehungszentrum e.V." in Neukölln. Die Hizbullah verfügte bislang über keine festen Anlaufstellen. Es gibt jedoch Hinweise, dass die Organisation in Berlin ein Schulungszentrum gründen will. Präsent ist Hizbullah schon jetzt – via Satellit ist ihr Fernsehsender Al-Manar TV auch hier zu empfangen. Ein türkischer Streetworker berichtet, dass arabischsprachige Jugendliche seit Beginn der „Al-Aqsa-Intifada" eher Al-Manar statt MTV sehen. „Seit ein, zwei Jahren ist ‚Scheiß Jude' ein häufiges Schimpfwort unter den Jugendlichen geworden." Als für junge islamistische Kader wichtigster Treffpunkt gilt das Freitagsgebet an der TU.

Die deutschlandweit mit 27 500 Mitgliedern größte islamistische Organisation ist Milli Görüs. Mindestens elf Berliner Moscheen, darunter die Mevlana Moschee am Kottbusser Tor, stehen im Verdacht, enge Verbindungen zu Milli Görüs zu unterhalten. Gegenüber deutschen Medien und staatlichen Stellen gibt man sich moderat, gegenüber der Anhängerschaft ist man eindeutiger. „Ein religiöser Muslim ist auch gleichzeitig ein Anhänger der Scharia", heißt es in einem Kommentar der Zeitung „Milli Gazete“, die an Kiosken frei erhältlich ist. Gruppen wie Hizb ut-Tahrir propagieren offen den heiligen Krieg. Zu ihrer Veranstaltung in der TU kamen 300 Menschen. Hizb ut-Tahrir versucht die junge akademische Elite zu beeinflussen - und ist dabei durchaus erfolgreich.  

2273 Postings, 6605 Tage TomIndustryIIidte

 
  
    #46
16.03.04 11:34
ich denke andere kulturen sind nicht anderst als wir hier. nur möchten/können sie nicht so produktiv sein wie wir... evtl auch wegen der religion?!

- jede frau möchte gleichberechtigt sein, ohne das maul halten zu müssen wenn sie vergewaltigt wird/zwangsverheiratet, vergewaltigt und abgestochen vom cousin oder verbrannt wird
- freiheit, freie entfaltung der person etc möchte eigentlich auch jeder mensch besitzen
- amüsieren, das kulturelle angebot geniessen
- vor der hochzeit die körperliche liebe erforschen, nicht nur die kleinen jungs im puff

etc. etc. etc.  

2718 Postings, 6418 Tage IDTE@thomastradamus

 
  
    #47
16.03.04 11:34
und genau so wenig können die sich vorstellen mit jeans und coladose morgens zur arbeit zu gehen. aber warum werden denen denn diese sachen aufgezwungen??? warum müssen dort colaautomaten, McDs und der ganze kram dort aufgebaut werden??? weil die westl. aktienmärkte auf wachstum beruhen! und da man mit oldeconomy in usa und europa nicht mehr wachsen kann, "auf in den nahen osten, da gibts 500mio menschen, denen wir was verkaufen können". huch da gibts ja regierungen die lassen unsere firmen nicht rein...Huch da gibts ja 2religiöse fanatiker" die sagen das cola nichts für gläubige moslems ist.wie also was verkaufen?? weg mit denen. dafür colaautomaten hin.
ab und zu auch mal hinterfragen wo eure firmen ihr geld verdienen!!!  

16758 Postings, 7335 Tage ThomastradamusIDTE

 
  
    #48
16.03.04 11:37
Eine Frage, kommst Du aus'm Osten?

Gruß,
T.  

4971 Postings, 7718 Tage Apfelbaumpflanzerwollte ja zum "Niveau"

 
  
    #49
16.03.04 11:40
hier nichts mehr sagen, aber eines trotzdem:

Die Automaten bleiben nur, wenn das Zeug auch gekauft wird.
Niemand wird zum Kaufen gezwungen.

Alles andere Gedöns ist ABSOLUTER BLÖDSINN.


Grüße

Apfelbaumpflanzer

 

2718 Postings, 6418 Tage IDTE@thomastradamus@tomindustryll

 
  
    #50
16.03.04 11:40
na klar


genau das ist der punkt. für jeden westl menschen hört sich das logisch an.
aber andere kultur... die sehen das wohl eher nicht so. auch wenns schwer fällt das zu glauben.

gruß,
I.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben