Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.


Seite 30 von 51
Neuester Beitrag: 01.04.20 18:06
Eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 2.263
Neuester Beitrag: 01.04.20 18:06 von: melbacher Leser gesamt: 118.372
Forum: Börse   Leser heute: 224
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 | ... 51  >  

107 Postings, 3415 Tage Möchtegern-TraderAlso 8 x 100 ist auch 800 Punkte

 
  
    #726
1
21.11.19 12:55

107 Postings, 3415 Tage Möchtegern-Trader@ire1 Kannst Du vom Daytrading leben?

 
  
    #727
21.11.19 13:00

107 Postings, 3415 Tage Möchtegern-Trader@ halbfinale dax future

 
  
    #728
21.11.19 13:08
danke für den Tipp mit dem Dax Future. Das hatte ich noch nicht so auf dem Schirm.  

2999 Postings, 4135 Tage halbfinne#728 möchtegern ... unbedingt

 
  
    #729
21.11.19 13:16
dax future ist immer ein 1.stimmungsbild

https://www.finviz.com/futures_charts.ashx?t=INDICES&p=m1

https://de.investing.com/indices/germany-30-futures-streaming-chart

 

1 Posting, 3374 Tage Irländer@melbacher

 
  
    #730
2
21.11.19 14:07
Die letzten 2 Jahre konnte man mit Deinem Langfristtrend nichts verdienen, weil es dauernd wechselte. Da wäre man mit 100 bzw. 160 DAX Punkte sehr wohl zufrieden gewesen. Wie bereits erwähnt 8 x 100 gibt auch 800 tsss.  

Optionen

2999 Postings, 4135 Tage halbfinne#730

 
  
    #731
21.11.19 14:20
trends gehen in beide richtungen ...  
swing trades für einen bestimmten zeitraum ...  

3862 Postings, 4112 Tage melbacherDOW DAX schliesst das Gap nicht

 
  
    #732
2
21.11.19 17:04
Das Gap bei 13000 ist immer noch offen und der DAX hat es nicht geschlossen. Dies deutet nicht auf einen panikartigen Verkauf hin.Ein langer Abwärtstrend muss sich erst noch zeigen, charttechnisch ist das noch nicht zu sehen. Dreh und Angelpunkt ist weiter die 13000, darüber wird er weiter täglich die Richtung wechseln. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
-----------
Warum verlieren 95%
www.ariva.de/...ie_warum_verlieren_95_t361575?pnr=5651966#jump5651966
DOW aus dem Dreieck ausgebrochen:
www.ariva.de/DOW_aus_dem_Dreieck_ausgebrochen_t361887
Angehängte Grafik:
dax1175.png
dax1175.png

104 Postings, 164 Tage Ire1ich bin auch mit 160 Punkte im DAX mal zufrieden

 
  
    #733
4
21.11.19 17:26
@melbacher. Wenn ich nur die großen Trends trade, hätte ich die letzten 2 Jahre nichts verdient. So siehts aus. In einem wechselnden Markt muss man halt auch mal kleinere Brötchen backen. Bin bisher so gut gefahren.
@möchteger-T: Vom Daytrading will ich gar nicht davon leben. Das gelingt eh nur Wenigen. Ich mach das nebenher. Bin aber damit sehr zufrieden!  Deshalb reichen mir auch mal 160 Punkte im Dax!  

Optionen

2999 Postings, 4135 Tage halbfinne@melbacher ...

 
  
    #734
1
22.11.19 10:21
...wieder guter einsatz  + darstellung ...  chart hat eindeutige aussagen ...-)

in nächsten wochen präferiere ich long- einstiege für

dow ca. 26000
dax ca. 12000
s+p 2900

so heute wird er wieder seitwärts  

2999 Postings, 4135 Tage halbfinneim prinzip ...

 
  
    #735
1
22.11.19 11:00
war es die jahresendrallye ...  anfang dezember hellwach sein ...-) stark in der annahme ab jetzt konsolierung bis februar 2020
 

2930 Postings, 1362 Tage futureworldbestimmt

 
  
    #736
22.11.19 11:03
wird uns Herr Melbacher im Nachhinen mitteilen, wann er seine longposition geschlossen und eine neue shortpostion eröffnet hat.


hihi


Lasst euch nicht veräppeln!





Mit freundlichen Grüßen  

2999 Postings, 4135 Tage halbfinne#736 futureworld

 
  
    #737
22.11.19 13:30
irgendwie entspricht dein pseudonym nicht deiner sichtweise ...-? -)

versteh nicht ganz, deine kritik geht an ehrliche und wahrhafte einträge
was willst du ? du könntest auch natürlich  fakes, lügen o.ä. auf diesen minderwertigen plattformen wie faceb ... vertreiben ...?

alles legitim, was hier im forum geschrieben wird außer evtl deine kommentare...
melbachers chart ist eine eindeutigkeit und keine bedingung es zu kopieren oder danach zu handeln...
es ist inspiration, weil jeder trader geht auch eigene wege ...
zähl 1+1 zusammen und skizziere dir selbst ein bildnis ...
einwenig charttechnik wirst du schon verstehen ?

also danke an melbacher für seine interpretationen  

3862 Postings, 4112 Tage melbacherDOW DAX vor dem Crash?

 
  
    #738
4
22.11.19 18:41
Die Märkte werden von der Liquidität getrieben und nicht von den Gewinnen der Unternehmen. Die Situation gleicht langsam der von Japan, da sind die Zinsen seit 30 Jahren auf dem Tiefststand. Es gibt dort im Grunde kein Wachstum. Die einst führenden Unternehmen Sony und Panasonic verloren auf dem Weltmarkt an Apple und Co. denn sie investierten nicht in neue Produkte, sondern in Wertpapiere. Denn in einem Niedrigzinsumfeld sind schuldenfinanzierte Finanzinvestitionen, zum Beispiel Immobilienkäufe und Aktienrückkäufe, attraktiver als Investitionen zur Steigerung der Produktivität. Warum erzähle ich das jetzt? Nunja, uns wird das vermutlich auch blühen. Also steht der Crash bevor? Japans Börse hat sich die letzten 30 Jahre schlechter als die meissten anderen Länder entwickelt, aber einen Crash, wo alles zusammenbricht gibt es nicht. Wobei ich zurück zum Grund meines Ausflugs nach Japan komme. Wann es bei uns zum totalen Crash kommt weiss keiner, aber er kann noch Jahrzehnte auf sich warten lassen, dies sollte jeder im Hinterkopf haben. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
-----------
Warum verlieren 95%
www.ariva.de/...ie_warum_verlieren_95_t361575?pnr=5651966#jump5651966
DOW aus dem Dreieck ausgebrochen:
www.ariva.de/DOW_aus_dem_Dreieck_ausgebrochen_t361887
Angehängte Grafik:
dax1176.png
dax1176.png

3862 Postings, 4112 Tage melbacherDAX DOW an der 28000

 
  
    #739
1
25.11.19 17:36
Der DOW ist an der 28000 angekommen und legt eine Seitwärtsbewegung ein. Entsprechend tut sich auch beim DAX nichts. Man sieht, wie schlecht der DAX aufgestellt ist, denn der schafft es noch nicht mal sein Allzeithoch zu erreichen, wobei der DOW die letzten Wochen täglich neue Höchstkurse erreicht hat. Gäbe es keine billigen Zinsen, wäre der DAX seit Jahren im Abwärtstrend. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
-----------
Warum verlieren 95%
www.ariva.de/...ie_warum_verlieren_95_t361575?pnr=5651966#jump5651966
DOW aus dem Dreieck ausgebrochen:
www.ariva.de/DOW_aus_dem_Dreieck_ausgebrochen_t361887
Angehängte Grafik:
dax1177.png
dax1177.png

2999 Postings, 4135 Tage halbfinne@melbacher ...

 
  
    #740
26.11.19 09:42
einwenig außer kraft + nicht ganz auf normalen wege
keine sorge dax wird noch mit voller gier nach oben gezogen ...

dann abwärts / seitwärts im daytrading ...
ab mittwoch könnte interessant sein ?

 

3862 Postings, 4112 Tage melbacherDAX DOW mit neuem Allzeithoch

 
  
    #741
27.11.19 17:42
Der DOW steigt langsam über 28000 und erreicht heute ein neues Allzeithoch. Der DAX dagegen bewegt sich nicht und ist seinem Allzeithoch noch weit entfernt. Man sieht, wie schlecht es um Deutschland steht und dies ist erst der Anfang, da eine Änderung der Politik nicht in Sicht ist. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
-----------
Warum verlieren 95%
www.ariva.de/...ie_warum_verlieren_95_t361575?pnr=5651966#jump5651966
DOW aus dem Dreieck ausgebrochen:
www.ariva.de/DOW_aus_dem_Dreieck_ausgebrochen_t361887
Angehängte Grafik:
dax1179.png
dax1179.png

2999 Postings, 4135 Tage halbfinne@melbacher

 
  
    #742
27.11.19 21:25
alles kein drama ... steigt schon noch bis 13500-13600
es gibt auch noch schwerkraft in 2020 ...
sozusagen leben alle indizies  von korrekturen ...

geduldig warten und nächste welle mitnehmen ...-)

ist irgendwie mittelweile getrieben vom maschinentrading und gier ...  sarkasmus pur
rechnung folgt am jüngsten gericht ...-)

daytrading kann auch funktionieren ...
besser als jetzt hinterher zu hecheln auf den letzten metern ..-)  

1253 Postings, 1797 Tage frechdax1@Melbacher Systemabsturz?

 
  
    #743
1
29.11.19 22:26
Oder keine Lust mehr?  

Optionen

930 Postings, 733 Tage Sagg Chatooist halt zu langweilig seit wochen

 
  
    #744
02.12.19 10:43
;-)) kaum Bewegung.  

3862 Postings, 4112 Tage melbacherWenn Interesse besteht

 
  
    #745
02.12.19 11:14
können wir weiter machen.
Beim DAX im Wochenchart ist es zur Zeit halt langweilig.
-----------
Warum verlieren 95%
www.ariva.de/...ie_warum_verlieren_95_t361575?pnr=5651966#jump5651966
DOW aus dem Dreieck ausgebrochen:
www.ariva.de/DOW_aus_dem_Dreieck_ausgebrochen_t361887
Angehängte Grafik:
dax35.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
dax35.jpg

3862 Postings, 4112 Tage melbacherGold muss erst nach oben ausbrechen

 
  
    #746
02.12.19 11:18
bevor der Weg frei nach oben ist.
-----------
Warum verlieren 95%
www.ariva.de/...ie_warum_verlieren_95_t361575?pnr=5651966#jump5651966
DOW aus dem Dreieck ausgebrochen:
www.ariva.de/DOW_aus_dem_Dreieck_ausgebrochen_t361887
Angehängte Grafik:
gold5.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
gold5.jpg

24556 Postings, 3778 Tage WeltenbummlerEs wird Zeit hier Luft abzulassen. Weil....

 
  
    #747
02.12.19 11:23

https://www.ariva.de/forum/...-sich-selbst-ab-563912?page=3#jumppos83

 

930 Postings, 733 Tage Sagg ChatooHallo @melbacher

 
  
    #748
02.12.19 11:52
die Indikatoren für Gold in deinem System sind long? stimmts?  

930 Postings, 733 Tage Sagg ChatooIm Grunde können sowohl

 
  
    #749
02.12.19 12:08
Gold als auch die Aktienmärkte weiter steigen, was sie ja auch schon seit der ständigen Geldentwertung tun! ;-))

In den Medien ist immer von der Konkurrenz zwischen Gold und Aktien zu lesen, dabei sollten beide in keinem Portfolio fehlen.
An den Märkten werden diese kurzfristig auch sichtbar, aber langfristig sind beide im letzten 20 Jahren angestiegen.

 

3862 Postings, 4112 Tage melbacher@ Sagg Chatoo

 
  
    #750
02.12.19 14:05
es ist short seit 2 Monaten, wobei es kaum im Plus ist, da es seit dem seitwärts geht.
-----------
Warum verlieren 95%
www.ariva.de/...ie_warum_verlieren_95_t361575?pnr=5651966#jump5651966
DOW aus dem Dreieck ausgebrochen:
www.ariva.de/DOW_aus_dem_Dreieck_ausgebrochen_t361887

Seite: < 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 | ... 51  >  
   Antwort einfügen - nach oben