Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.


Seite 28 von 40
Neuester Beitrag: 22.01.20 18:35
Eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 976
Neuester Beitrag: 22.01.20 18:35 von: melbacher Leser gesamt: 78.957
Forum: Börse   Leser heute: 444
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... 40  >  

3785 Postings, 4038 Tage melbacherWer wirklich Zeit hat

 
  
    #676
3
13.11.19 17:36
liesst mal was seit 2009 hier so geschrieben wurde. Was wurde ich beschimpft (nicht kritisiert) dann auch über Charttechnik, sie würde nichts taugen.
Lest auch mal die Kommentare bei wallstreetonline bei den ersten Kolumnen. Keiner wollte Wahrhaben, dass Charttechnik funktioniert. Ich wurde beschimpft bis zum Gehtnichtmehr. Inzwischen gibt es dort seit Jahren keinen negativen Kommentar mehr. Einige Kommentare mussten  damals gelöscht werden, wogegen ich immer bin, denn jeder darf seine Meinung sagen. Nach dem Motto, ich bin nicht deiner Meinung, aber ich bin dafür, dass du sie sagen darfst.

Ein Argument war, man wollte wissen, in welche Richtung denn der DAX ausbrechen würde.
Diese Frage zeigt mir, dass man Charttechnik nicht verstanden hat. Ein Signal entsteht beim Bruch einer Trendlinie und nicht davor. (Warum will man vor einem Signal das Signal wissen?) Vorausgesetzt, man hat die Trendlinien richtig gezeichnet. Wird eine Linie bestätigt, also dreht da der Kurs, kann man davon ausgehen, dass sie richtig gezeichnet wurde.

Wer also vor einem Bruch die Richtung wissen will, braucht eine Glaskugel. Was man machen kann ist, die Stimmung und psychologische Situation zu sehen und daraus auf die Richtung zu schliessen. Das hat aber nichts mit Charttechnik zu tun.
Natürlich gibt es auch mal eine Übertreibung und somit Fehlausbruch. Es gibt schliesslich keine Regel, die 100% funktioniert, nur das muss man dann auch wieder richtig deuten. Es gibt aber mehr eindeutige Signale und richtige mit denen man bei langen Trends dabei ist, das kann ich in meinen 30 Jahre Erfahrung sagen. Tradet nie Seitwärtstrends und steigt nie in denen ein, es ist lohnender einen Ausbruch zu traden.

Eins kann ich noch jedem sagen, die Menschen verhalten sich immer gleich, somit wird Charttechnik und sonstige Indikatoren (wenn richtig zusammengestellt) immer funktionieren. Charttechnik zeigt das psychologische Verhalten der Anleger bildlich. Beispiel bei Seitwärtstrends, Dreiecken, Ausbruch mit Gap usw.

-----------
Warum verlieren 95%
www.ariva.de/...ie_warum_verlieren_95_t361575?pnr=5651966#jump5651966
DOW aus dem Dreieck ausgebrochen:
www.ariva.de/DOW_aus_dem_Dreieck_ausgebrochen_t361887

3785 Postings, 4038 Tage melbacherDOW DAX weiter seitwärts

 
  
    #677
2
13.11.19 17:55
Der DAX testete die 13300 und scheiterte weiter zu steigen. Entsprechend blieb ihm nur der Weg weiter seitwärts. Die täglichen Richtungswechsel in einer Seitwärtsbewegung sind normal. Wichtig ist, auf den DOW zu achten, denn erst wenn der unter 27000 fällt, ist mit einer Trendumkehr an den Märkten zu rechnen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
-----------
Warum verlieren 95%
www.ariva.de/...ie_warum_verlieren_95_t361575?pnr=5651966#jump5651966
DOW aus dem Dreieck ausgebrochen:
www.ariva.de/DOW_aus_dem_Dreieck_ausgebrochen_t361887
Angehängte Grafik:
dax1170.png
dax1170.png

78 Postings, 90 Tage Ire1@sagg chatoo

 
  
    #678
13.11.19 18:11
Mein Freund, das hat mit freier Meinungsäußerung doch nichts zu tun!!! Das ist einfach UNVERSCHÄMT!!!
 

Optionen

78 Postings, 90 Tage Ire1@melbacher

 
  
    #679
13.11.19 18:28
Ich weiß auch, da ich die letzten 2 Jahre ein Abo hatte, dass da nicht viel zu holen war, da es dauernd wechselte und Dein System da nicht richtig funktionierte. Aber Du warst sehr fair und hattest in dieser ganzen Zeit nur 29 Euro verlangt. Und dies finde ich TOP und mit anderen Börsenbriefen etc. nicht zu vergleichen!!!!!!Respekt dafür und großes LOB!!!
Muss mal hier auch gesagt werden!!  

Optionen

1236 Postings, 1723 Tage frechdax1Kleiner Tipp nebenbei

 
  
    #680
13.11.19 18:43
Nervensägen lassen sich in Foren sperren....  

Optionen

2850 Postings, 1288 Tage futureworld13:54

 
  
    #681
13.11.19 19:32
Aber es ist doch nicht umsonst, schliesslich dürfen Sie hier kostenlos Werbung verbreiten.

Das posten des links Ihrer Website durch einen user wahr wohlkalkuliert und ist ja tatsächlich aufgegangen. Da es ein user gepostet hat, können Sie nicht rechtlich belangt werden.

Gratualation!

Nun sind Sie bekannt und müssen nur noch genügend klicks generieren und Ihr Einkommen ist gesichert.








Mit freundlichen Grüßen  

2850 Postings, 1288 Tage futureworld18:43

 
  
    #682
13.11.19 19:38
Sperrungen würden den Sinn des threads wiedersprechen, denn schliesslich geht es nun darum, so viele klicks wie möglich zu generieren.

Je mehr klicks generiert werden, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit dass Abo´s verkauft werden.







Mit freundlichen Grüßen  

78 Postings, 90 Tage Ire1@futureworld

 
  
    #683
13.11.19 20:21
Schwachsinniges Gelaber!!!!! und tschüss...  

Optionen

872 Postings, 659 Tage Sagg Chatoogibt es keine Meinungen heute?

 
  
    #684
14.11.19 15:30
 

107 Postings, 3341 Tage Möchtegern-TraderMeinunglosigkeit auch an der Börse heute :-)

 
  
    #685
14.11.19 15:58
Vielleicht ist das kalte Wetter schuld :-)  

107 Postings, 3341 Tage Möchtegern-TraderKlingt verrückt...

 
  
    #686
14.11.19 16:02
... aber manchmal hatt ich das Gefühl, dass an unerwartet sonnigen Tagen auch die Kurse gestiegen sind. Hab das aber niemals überprüft :-)  

872 Postings, 659 Tage Sagg Chatooein Xetraschluss unter 13200

 
  
    #687
14.11.19 16:37
könnte mal eine kleine Korrektur einleiten bis 13000.
Sieht aber derzeit nicht zwingend danach aus.
 

107 Postings, 3341 Tage Möchtegern-TraderAlle warten nur auf die Korrektur...

 
  
    #688
14.11.19 17:02
darum kommt sie gerade noch nicht. Die alte Leier.  

107 Postings, 3341 Tage Möchtegern-TraderUnsicherheit im Markt

 
  
    #689
14.11.19 17:09
Ist Euch schon aufgefallen, dass in den letzten 3 Tagen die Put/Call Verhältnisse sich mehrmals am Tag radikal ins Gegenteil verkehrt haben? Von einem Maximum direkt zum Minimum gewechselt. Ich schließe daraus: alle gerade maximal verwirrt über den weiteren Chart Verlauf, hihi :-)  

872 Postings, 659 Tage Sagg Chatoobei den Amis das Sentiment seit Tagen mega grün

 
  
    #690
14.11.19 17:50
https://money.cnn.com/data/fear-and-greed/

Gier ist King ;-))  

78 Postings, 90 Tage Ire1Ich denke es wird wieder ansteigen, da der DAX

 
  
    #691
1
14.11.19 17:58
die 13350-13380 noch nicht erreicht hat. Ich glaube, erst dann wird er korrigieren. Ab da werde ich mir den ersten Put ins Depot legen, vorher nicht!  

Optionen

872 Postings, 659 Tage Sagg Chatoo@ire1

 
  
    #692
15.11.19 06:34
sehr guter Signalgeber, der Dax wird heute wohl über 13300 ansteigen.  

872 Postings, 659 Tage Sagg Chatoosehr interessant...

 
  
    #693
15.11.19 12:09
obwohl die US Futures im Plus sind fällt der Dax mit GapClose.  

872 Postings, 659 Tage Sagg Chatoowas schreibt ich hier eigentlich

 
  
    #694
15.11.19 13:26
es tut sich ohnehin nichts. ;-))))
13200 eingemeiselt wie auf einem Grabstein.  

78 Postings, 90 Tage Ire1wie gesagt, wird er die ca. 13350-13380 noch

 
  
    #695
15.11.19 13:31
erreichen bis er zumindest kurzfristig abtaucht! Meine Meinung!  

Optionen

78 Postings, 90 Tage Ire1Halte noch die andere Hälfte der Call-Position

 
  
    #696
15.11.19 13:58
die ich bei einem DOW Stand von 26500 gekauft habe. Werde diese jedoch  heute noch verkaufen, da ich auch beim DOW mit einer kurzfristigen Reaktion auf der Unterseite rechne.  

Optionen

3785 Postings, 4038 Tage melbacherDOW DAX in Lauerstellung

 
  
    #697
2
15.11.19 17:31
Der DAX bietet nichts Neues und bewegt sich seit über einer Woche seitwärts. Man sieht, er pendelt um die 13200, die im Wochenchart wichtig ist. In diesem Bereich haben viele Anleger Verkaufspositionen, die erst aufgekauft werden müssen, bevor er weiter steigen kann. Interessant ist im Wochenchart auch die obere grüne Trendlinie, denn sollte die mit der blauen Seitwärtstrendlinie zusammentreffen und der DAX genau an dem Kreuzwiderstand sein, ergibt das einen starken Widerstand. Ein Überschreiten, wäre fast negativ, da der DAX dann in einen noch steileren Aufwärtstrend übergehen würde. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
-----------
Warum verlieren 95%
www.ariva.de/...ie_warum_verlieren_95_t361575?pnr=5651966#jump5651966
DOW aus dem Dreieck ausgebrochen:
www.ariva.de/DOW_aus_dem_Dreieck_ausgebrochen_t361887
Angehängte Grafik:
dax1171.png
dax1171.png

872 Postings, 659 Tage Sagg Chatoo@halbfinne

 
  
    #698
18.11.19 10:19
wo steckst Du?
Hau mal einen raus, das vertreibt die Langeweile. ;-)))
Am Markt weiter tote Hose!  

872 Postings, 659 Tage Sagg ChatooBörse Online

 
  
    #699
18.11.19 10:24
https://www.boerse-online.de/nachrichten/ressort/...eichen-1028695254  

872 Postings, 659 Tage Sagg ChatooDax weiter long mit Ziel 13.500

 
  
    #700
18.11.19 10:39
so Elliott Waves Robby
http://www.robbys-elliottwellen.de/2019/11/...chielt-in-richtung.html  

Seite: < 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... 40  >  
   Antwort einfügen - nach oben