DIC Asset - TopPick?


Seite 1 von 70
Neuester Beitrag: 11.08.20 09:31
Eröffnet am: 04.05.11 22:14 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 2.747
Neuester Beitrag: 11.08.20 09:31 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 407.894
Forum: Börse   Leser heute: 166
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 70  >  

3884 Postings, 3642 Tage 2141andreasDIC Asset - TopPick?

 
  
    #1
9
04.05.11 22:14
Um mein Investment in DIC Asset zu begleiten eröffene ich diesen Thread - ich freue mich über interessante Beiträge zu einer Aktie die derzeit eine Buchwert von rund 16 Euro hat und für 9 Euro zu haben ist
Chart
 
1722 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 70  >  

564 Postings, 454 Tage Graf RotzMöglicherweise

 
  
    #1724
15.07.20 18:24
antizipiert der Markt, dass viele gewerbliche Mieter im Herbst zahlungsunfähig werden...
;/  

17 Postings, 4003 Tage jenky234Warum zahlungsunfähig.

 
  
    #1725
1
15.07.20 19:34
Also erstmal bleibt festzuhalten das wir in Deutschland den Firmen so viel in den hinter blasen wie nirgends... zudem wurden einige Verträge verlängert. Sollte dann wirklich n Mieter pleite gehen wird die Immobilie neu vermietet. Das wäre nur ein temporären Ausfall aber das Gebäude bleibt....

Ich erwarte kein sprung direkt auf 20 Euro, aber alles ist über dem Niveau vor corona und hier hinken wir hinterher. Entweder wissen viele mehr als wir denn sonst kann ich mir den wert der aktie mit den offiziellen nwes und Aussagen nicht erklären  

564 Postings, 454 Tage Graf RotzDen Firmen,

 
  
    #1726
15.07.20 22:43
denen das Corona-Geld zunächst in den Hintern geblasen wurde, könnte ebendieses bald ausgehen.
Existenzgründer könnten ihr Start-up verschieben. Homeoffice könnte stark zunehmen und ein Megatrend werden. Corona könnte länger andauern als gedacht, vielleicht immer bleiben. Alles keine positiven Aspekt für Gewerbetreibende und also für Gewerbemietraum.

:/  

17 Postings, 4003 Tage jenky234Läuft ja wieder super hier

 
  
    #1727
17.07.20 09:50
Mein Gott, hat die aktie auch mal ein Blick auf den restlichen Markt. Keine infos und sie sieht von Tag zu tag runter... was für ne unbegründete Durststrecke auch wenn vorona im raum steht. Das gilt doch aber für die gesamte Wirtschaft. Bin mal gespannt wann sie bodenbildung findet. Hoffentlich nicht unter 10  

997 Postings, 1735 Tage Trader1728Zum

 
  
    #1728
20.07.20 06:40
Glück alle DIC kurz vor Corona mit über 70% Gewinn verkauft. Die Aktie hat sich immer so schwer getan nach oben zu gehen. Und ich glaube, die wir wieder ewig brauchen die 15€ zu knacken. Jetzt in der Coronazeit sowieso  

4826 Postings, 5109 Tage brokersteveDer NAV beträgt 22 Euro.....

 
  
    #1729
1
22.07.20 13:23
Die Aktie ist mE massiv unterbewertet, die Instis haben im Januar noch eine große kapitalerhöhung zu 16 Euro durchgeführt.

Etwas Geduld...und dafür sicher.

Das Portfolio ist sehr gut, ähnlich wie bei Aroundtown.

Innenstädte werden immer beliebt sein und bleiben.  

564 Postings, 454 Tage Graf RotzMassiv unterbewertet?

 
  
    #1730
23.07.20 11:43
Fraglich, aber ewig kann das mit Corona auch nicht so weiter gehen. Mittelfristig dürfte Dic wieder klar anziehen, m.E. spätestens zum Jahresende.  

17 Postings, 4003 Tage jenky234Div bei DIC

 
  
    #1731
23.07.20 13:24
Also dann mal ne andere Frage. Wenn man an das papier glaubt sollte man ja die Aktienfonds der Div wählen. Zu welchem Kurs wird diese denn berechnet. Zum Stand der Aktie am HV Tag oder wenn dann im August umgewandelt werden würde... Können ja schon mehrere Euro Unterschied im Kurs sein....
Und wie wählt man bei den im depot liegenden div Papieren Geld oder aktie aus???? Evt hatte das jemand schon mal gemacht  

123 Postings, 2885 Tage blackbug@Jenky

 
  
    #1732
23.07.20 16:01
Da wird der Durchschnittskurs genommen. Gibt auch ein sehr informatives Dokument auf der DIC Seite.  

123 Postings, 2885 Tage blackbugHier mal der Link

 
  
    #1733
23.07.20 16:15
https://www.dic-asset.de/sec/aktiendividende-2020/

Da gibste du dein Land an, und die entsprechende PDF enthält alle relevante Fragen wie es mit der Divi 2020 läuft  

11 Postings, 210 Tage Kai_PWas für eine Verarschung ...

 
  
    #1734
27.07.20 14:00
diese Aktie ... genau wie Aroundtown .. alles Betrugsfirmen, die bald pleite gehen. Der Kursverlauf lässt es erahnen  

231 Postings, 2563 Tage robin sane@KAI_P

 
  
    #1735
2
27.07.20 16:36
Ich befürchte Börse ist nichts für Sie.
Nur weil die BILD Zeitung in großen Lettern titelt, dass man jetzt unbedingt auch Aktien kaufen soll.  

4826 Postings, 5109 Tage brokersteveInstis haben im Februar noch zu 16 Euro gekauft

 
  
    #1736
28.07.20 09:36
NAV 22 Euro...und die Verträge laufen , die Einbußen sind Gering und es wird auch sehr schnell wieder drehen, wenn die Impfung da ist.

Biontech und pfizer haben die Zulassung für Oktober beantragt.  

8143 Postings, 3997 Tage Raymond_James10,8% FFO-Rendite ...

 
  
    #1737
1
29.07.20 09:10

... bezogen auf den aktuellen börsenkurs von €11,12 (€95mio /€879mio) !

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...von-ffo-um/?newsID=1377535

 

8143 Postings, 3997 Tage Raymond_Jameschart: hervorragende ausgangslage (11.30)

 
  
    #1738
29.07.20 09:58

8143 Postings, 3997 Tage Raymond_JamesFree Cash Flow 2016-2019

 
  
    #1739
29.07.20 11:04

The Wall Street Journal, https://www.wsj.com/market-data/quotes/XE/XETR/...ls/annual/cash-flow, unter "Financing Activities"

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-07-29_at_10.png (verkleinert auf 73%) vergrößern
screenshot_2020-07-29_at_10.png

318 Postings, 291 Tage HaraldW.einer der ganz wenigen Werte,

 
  
    #1740
29.07.20 17:43
die heute Spass gemacht haben.

https://www.finanznachrichten.de/...t-dic-asset-ag-auf-kaufen-322.htm

macht Hoffnung auf mehr.

"...FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat die Einstufung für Dic Asset nach Halbjahreszahlen auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 15,40 Euro belassen..."  

3164 Postings, 3871 Tage JulietteWeitere zukünftige Zukäufe

 
  
    #1741
29.07.20 18:07
"...Abhängig von den Marktbedingungen und der Geschäftslage der DIC Asset AG beabsichtigen die Meldepflichtigen innerhalb der nächsten 12 Monate gegebenenfalls weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen...."

https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...iten-verbreitung/?newsID=1378293  

3 Postings, 11 Tage DiracHier sind die Zukäufe schon

 
  
    #1742
1
01.08.20 12:28
Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

30.07.2020 / 18:02
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name
Name und Rechtsform: TTL Real Estate GmbH

2. Grund der Meldung

a) Position / Status
Person steht in enger Beziehung zu:
Titel: Prof. Dr.
Vorname: Gerhard
Nachname(n): Schmidt
Position: Aufsichtsrat

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name
DIC Asset AG

b) LEI
52990044JL2ZPWONU738

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung
Art: Aktie
ISIN: DE000A1X3XX4

b) Art des Geschäfts
Kauf

c) Preis(e) und Volumen
Preis(e) Volumen
11,10 EUR 3330000,00 EUR

d) Aggregierte Informationen
Preis Aggregiertes Volumen
11,10 EUR 3330000,00 EUR

e) Datum des Geschäfts
2020-07-29; UTC+2

f) Ort des Geschäfts
Außerhalb eines Handelsplatzes


30.07.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Sprache: Deutsch
Unternehmen: DIC Asset AG
         §Neue Mainzer Straße 20
         §60311 Frankfurt am Main
         Deutschland


          §
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

61609  30.07.2020



Quelle: DGAP  
Optionen
Antworten
Boardmail an "Dirac"
Wertpapier: DIC Asset
 

4826 Postings, 5109 Tage brokersteveDas ist ein Statement ..ich kaufe hier nach

 
  
    #1743
01.08.20 12:48

100 Postings, 1395 Tage tom4475mal was zu hören

 
  
    #1744
03.08.20 18:28

8143 Postings, 3997 Tage Raymond_Jamesklassische büroimmobilie k e i n ''auslaufmodell''

 
  
    #1745
06.08.20 13:06

564 Postings, 454 Tage Graf RotzDic überzeugt

 
  
    #1746
10.08.20 09:06
mich durchaus, zuletzt hatte ich allerdings auf Store Capital umgeschwenkt als Branchen-Alternative, weil dieses Unternehmen nicht der deutschen Politik unterliegt.  

8143 Postings, 3997 Tage Raymond_Jamesanhebung der gewinnprognose nicht ausgeschlossen

 
  
    #1747
1
11.08.20 08:40

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Gewerbeimmobilienkonzern Dic Asset schließt eine Anhebung seiner Gewinnprognose nicht aus. "Wir rechnen damit, am oberen Ende zu landen", sagte Unternehmenschefin Sonja Wärntges der "Börsen-Zeitung" (Dienstagausgabe) mit Blick auf das Ziel eines FFOs von 94 bis 96 Millionen Euro im laufenden Jahr. "Vielleicht gibt es noch Potenzial."

Die Mietstundungen beliefen sich bisher auf 1,2 Millionen Euro, doch im Juli hätten die Mieten wieder auf Vor-Corona-Niveau gelegen: "Wir haben also keine Anzeichen, dass wir auf den Stundungen sitzenbleiben."

https://www.onvista.de/news/...eicht-gibt-es-noch-potenzial-384616327

 

8143 Postings, 3997 Tage Raymond_James''Geschäft kommt zurück''

 
  
    #1748
11.08.20 09:31

Frankfurt (Reuters) - Der Gewerbeimmobilienkonzern DIC Asset sieht Licht am Ende des Tunnels.

Nach den Einbußen im zweiten Quartal kämen jetzt sowohl das Vermietungs- als auch das Transaktionsgeschäft zurück, sagte Firmenchefin Sonja Wärntges der “Börsen-Zeitung” (Dienstagausgabe). Für die zweite Jahreshälfte rechnet sie mit stabilen Märkten. Das Transaktionsgeschäft werde 2020 zwar das Vorjahresvolumen verfehlen, weil drei Monate lang wenig gelaufen sei. “Das erste Quartal war aber gut, und wir gehen davon aus, dass das dritte und das vierte Quartal ebenfalls gut ausfallen werden.”

An der Anfang April gesenkten Gewinnprognose von 94 bis 96 Millionen Euro hält der im SDax gelistete Konzern fest. Die Mietstundungen beliefen sich bisher auf 1,2 Millionen Euro, doch im Juli hätten die Mieten wieder auf dem Niveau von vor der Corona-Krise gelegen. “Wir haben also keine Anzeichen, dass wir auf den Stundungen sitzenbleiben.”

Wärntges geht davon aus, dass der Homeoffice-Trend auch nach der Corona-Krise bestehen bleibt. Dadurch würden die Immobilien aber nicht überflüssig, die Büros würden nur anders aussehen. Sie müssten mehr Platz bieten, da neue Arbeitsplatzkonzepte mehr Abstand der Mitarbeiter vorsähen.

https://de.reuters.com/article/deutschland-dic-asset-idDEKCN2570T6

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 70  >  
   Antwort einfügen - nach oben