CTT Correios de Portugal - Staatspost Marktführer


Seite 1 von 33
Neuester Beitrag: 08.05.21 14:50
Eröffnet am: 25.03.20 10:08 von: vinternet Anzahl Beiträge: 813
Neuester Beitrag: 08.05.21 14:50 von: moneymaker. Leser gesamt: 101.814
Forum: Börse   Leser heute: 154
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 33  >  

4136 Postings, 2279 Tage vinternetCTT Correios de Portugal - Staatspost Marktführer

 
  
    #1
4
25.03.20 10:08
Para o negócio de Expresso & Encomendas em Portugal «é projectado um crescimento de dois dígitos», revelaram os CTT via comunicado.
 
787 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 33  >  

14495 Postings, 5739 Tage ScansoftWas für Hammer geile Zahlen!

 
  
    #790
1
06.05.21 21:02
14% organisches Umsatzwachstum. Ebitmarge geht jetzt schon ohne Postvertrag in Richtung 10%. Fast Schuldenfrei. Immos werden bald noch kommen. Der Runway für Wachstum ist noch riesig. Hut ab Steven Wood.

37 Postings, 419 Tage MonkeyDonkeyRichtig Hammer!

 
  
    #791
06.05.21 21:22
Da könnte man doch nochmal nachlegen bei der blendenden Zukunft.  

14495 Postings, 5739 Tage ScansoftBei der starken Bilanz mit

 
  
    #792
06.05.21 21:37
minimaler Verschuldung dürfte auch die Dividende mit Macht zurückkommen. Gehe mal von 20-30 Cent im nächsten Jahr aus. Die angehobene Prognose ist auch eher konservativ. Wäre ja nur das Q1 Ergebnis annualisiert. Gehe eher von 65-70 Mill. Ebit aus.

14495 Postings, 5739 Tage ScansoftMal schauen wo man am Ende

 
  
    #793
06.05.21 22:26
landet, die Markterwartungen bei Marketscreener wurden jedenfalls deutlich übertroffen. Wenn die das Umsatzwachstum halten schafft man schon 2021 die 2023 Schätzungen beim Umsatz. Ebit sollte nach den Schätzungen 2023 bei 82 Mill. liegen. Ob sie dies 2021 schaffen möchte ich nicht ausschließen, aber wird knapp. Aber wirklich Dynamik in dem Unternehmen. Krass was die aus so einem ehemaligen Staatsunternehmen gemacht haben.

433 Postings, 286 Tage moneymakerzzzZahlen

 
  
    #794
06.05.21 22:51
Einziger Wermutstropfen könnte sein, dass man jetzt schwerer nen guten Briefvertrag verhandeln kann...aber bei so einer dynamik im restgeschäft (nicht vergessen, wir haben noch corona was sicher den werbemarkt weiter belastet hat) macht es evtl. auch weniger aus...  

14495 Postings, 5739 Tage ScansoftNa ja, Brief ist

 
  
    #795
06.05.21 23:03
ja weiter schwach. Also da hat sich nix geändert.  

433 Postings, 286 Tage moneymakerzzzzahlen II

 
  
    #796
2
06.05.21 23:19
besonders schön, das wohl der ecommerce auch Portugal endlich losgeht - 62% Plus in dem Bereich bei der niedrigen Basis und auch trotz Spanienaufbau schon pos. EBIT. Spanien ist auch explodiert im Volumen und wohl am Breakeven bald.

Nur Mail ging nochmal schlechter - hätte gedacht das stabilisiert sich jetzt so langsam mal.Kosten sind in dem Bereich halt rel. fix und so kann man dem EBIT beim sinken zuschauen...erholt sich advertising mail ein wenig (business solutions extrem stark) reichts mal für ein stabiles Quartal. aber wenn da kein neuer briefvertrag kommt würd ich die sparte dicht machen :) 60% weniger EBIT ggü 2019 ist ein Wort!

Bank auch sehr stark, EBIT in 2 Jahren um 7 Mio. gesteigert zeigt, was hier noch an Skaleneffekten drin ist. Kreditbuch sieht auch zur Bilanzsumme total ok aus, da ist man profitabel ohne das Risiko zu erhöhen. Dazu (was an mir vorbeiging) wohl seit 1.4. eine Partnerschaft als Exklusivkreditgeber für/ mit "Sonae Financial Service" - 13% Marktanteil. Q2 sollte also nochmal besser werden - Risikovorsorge sehe ich hier nämlich bisher keine.

Financial service schwächer - aber gab da durch die hohe Platzierung an Schuldverschreibungen letztes Jahr nen pos. Einmaleffekt. Also auch hier alles im Lot. Geh jetzt mal noch tiefer in die PM rein - vlt find ich ja noch paar spannende Details ;)

PS: ist das Portugiesisches Aktienrecht oder CTT einfach das aktionärsfreundliche unternehmen das einem die hardfacts schon als excel liefert? könnten ruhig die anderen firmen auch so machen!!!

 

433 Postings, 286 Tage moneymakerzzzweitere Highlights

 
  
    #797
2
06.05.21 23:46
dot.pp jetzt mit 270k nutzern, bei +35% zum letzten Quartal, GMV +122% ggü. Q1! - da sind sie zur rechten Zeit mit dem richtigen Produkt am Start gewesen. Man muss auch mal Glück haben ;) wenn man sich mal anschaut was allegro in Polen wert ist...da schlummern hier neben der Bank/Immos weiteres Potential. Wirklich fit für nen Staatsexmonopolisten :)

Spannend auch, das man knapp 2k SMEs beim Onlineshopaufbau geholfen hat. Die werden sicher als Kunde gerne bleiben ;) und vlt. fällt da auch ein bissl was ab...

Gut auch der Aspekt, das man beim inbound/Outboundmail die Preise soweit erhöhen konnte, das der Umsatz sogar gestiegen ist - spricht für das Produkt.

bei dem starken CF von 10 Mio. ist man in 2 Jahren schon bei Nettocash. Bilanz also auch ohne die stillen Reserven der Immos richtig stark.

Spannend wird sein, wie Parcel nach dem Lockdown performen wird - denke daher wohl die Skepsis die EBIT-prognose noch nicht anzuheben. Andererseits als FS&R (fehlender Kundenkontakt) wie auch Mail (Advertising/mehr Aktivität bei Grosskunden), Bank (Autokreditbereich/Mautabwicklung) alle gelitten im Lockdown - sollte also nen leichten Rückgang dort ausgleichen.  

433 Postings, 286 Tage moneymakerzzzPrognoseanhebung

 
  
    #798
06.05.21 23:46
Ach und man hat den EBIT-Ausblick von mind. 50 Mio. auf 60 Mio. erhöt. +20% nach 1 Quartal - und das dürfte erst der Anfang sein.  

14495 Postings, 5739 Tage ScansoftSehr schöne Zusammenfassung!

 
  
    #799
1
07.05.21 07:38
Glaube auch nach "Ausschüttung" der Immos dürfte CTT von allen Postdienstleistern die beste Bilanz haben. Paket hat in Portugal schon im Paket eine zweistellige Ebitmarge und die Bank kommt jetzt in den Skalierungsbereich. In  beiden Bereichen erwarte ich noch über Jahre zweistellig wachsende Ergebnisbeiträge. Finde auch beeindruckend, dass Mail beim Umsatz wohl langsam den Boden erreicht hat, so langsam kompensieren die anderen Bereiche den Rückgang des klassischen Briefs.

423 Postings, 927 Tage beulermaennlein881noch hier die übersetzung

 
  
    #800
07.05.21 08:03
CTT-Gewinn im 1. Quartal auf 8,7 Millionen Euro mehr als verdoppelt

6 Mai 2021, 19:14

von Lusa

Wie die portugiesische Post heute mitteilte, hat sich der Gewinn von CTT im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt (163%) und erreichte 8,7 Millionen Euro.

In den ersten drei Monaten des vergangenen Jahres hatte der Nettogewinn 3,7 Millionen Euro betragen.

In der Präsentation, die an die portugiesische Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (CMVM) geschickt wurde, sagte CTT, dass der Umsatz um 14,1 % auf 205,3 Mio. Euro und der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 22,3 % auf 29,1 Mio. Euro gestiegen ist.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

13584 Postings, 7797 Tage Lalaponice !

 
  
    #801
07.05.21 08:26
...und die 4,XX steht .....nicht mehr weit bei mir bis zur Verdopplung und die 100 % stehen .....aber weiter Demut und Füße hoch und Finger still Modus ....:-))  

114 Postings, 298 Tage PinnebergInvestDanke allen für die Übersetzung & Zusammenfassung

 
  
    #802
07.05.21 09:04
sieht ja jetzt wirklich nach einem Lehrbuch Turnaround aus. Bisher dachten wir ja hier, Parcel muss Mail erstmal kompensieren. Die Zahlen zeigen, dass es erstmal nicht notwendig ist da sich Mail offenbar stabilisiert hat, auch ohne neue Konditionen. So kann der volle Parcel Hebel wirken und die Immo Assets schlummern ja auch noch.

Super Forum, super Input und einmal mehr Glückwunsch an Scansoft für deine Diamond Hands. Steven Wood macht wirklich eine super Arbeit und zeigt eine beeindruckende Performance beim antizyklischen Investieren.  

433 Postings, 286 Tage moneymakerzzzUmsatz Post

 
  
    #803
07.05.21 09:08
Volumen im Hauptbereich wieder -15% - man hat durch Preiserhöhungen im gesamten Segment gegengesteuert. Aber ob man das jedes Quartal hinbekommt...hoffe hier eher auf den Postvertrag + Strafzahlung und wieder höhere Mengen nach Lockdownende.  

14495 Postings, 5739 Tage Scansoft@pinneberg

 
  
    #804
1
07.05.21 09:40
wir hatten ja schon geschrieben, aufgrund der Pandemie hat CTT seine Transformation in Rekordzeit abgeschlossen und ist jetzt auch offiziell wieder ein Wachstumsunternehmen. Jetzt dürfte auch langsam das Narrativ vom "E-Commerce Backbone" von Portugal greifen.  

433 Postings, 286 Tage moneymakerzzztrading

 
  
    #805
07.05.21 10:16
hätte man das eigentlich können. nach zahlem noch zu 3,90 bei tradegate. naja ;)  

14495 Postings, 5739 Tage ScansoftWenn man den Immobesitz

 
  
    #806
07.05.21 10:19
mal mit Pandiemiepreisen ansetzt, die deutlich gestiegen sind und die Bank zum Buchwert ansetzt (profitable digitale Bank mit einer marktführenden Kostenstruktur und ohne Altlasten), dann gibts es das Kerngeschäft immer noch quasi umsonst. Und diese fängt jetzt gerade erst an richtig zu performen.  

161 Postings, 7585 Tage volkeruKursziele?

 
  
    #807
08.05.21 10:21
Gibt es Analystenkommentare mit irgendwelchen Kurszielen auf Sicht von 12 oder 24 Monaten?
Gefunden habe ich leider nichts.
Wie ist sonst eure Einschätzung?  

5790 Postings, 5668 Tage FredoTorpedoDie Analysten sitzen alle hier im Thread -

 
  
    #808
08.05.21 10:33
Und sehr erfolgreich  

1871 Postings, 2785 Tage seitzmann#807

 
  
    #809
1
08.05.21 10:45
Scansoft hat den Weg mehrmals aufgezeigt und es bleibt realistisch.
Kurs: 10 Euro
Dividende : 50 Cent
Das in 4-5 Jahren und auch nachhaltiger als bisher.........  

432 Postings, 2019 Tage skipper2004@seitzmann

 
  
    #810
08.05.21 11:22
Naja .. in 5 Jahren ein wenig mehr als das Doppelte ab jetzt ist auch nicht unbedingt der Burner. Das schafft die Dt. Post u.v.a. auch.

mfg  

14495 Postings, 5739 Tage ScansoftSchätze wir werden

 
  
    #811
1
08.05.21 11:45
bei der Dividende jetzt die nächsten Jahre 10 Cent Sprünge sehen. Bei den Dynamiken und dem Postvertrag könnte man sich schon im nächsten Jahr in Richtung 100 Mill. Ebit bewegen, was grundsätzlich Dividenden von 40 Cent erlaubt. Bei 150 Mill. Ebit, weiterhin mein Ziel für die nächsten Jahre, sind 60 Cent möglich. Wüsste nicht warum man dies nicht erreichen sollte. CTT hat ja bei der Bilanz auch noch anorganisches Wachstumspotential.

Im diesem Jahr soll insbesondere noch das "Immo Projekt" umgesetzt werden. Hat zwar nichts mit dem operativen Geschäft und den Dividenden zu tun, aber es ist halt spannend was da am Ende raus kommt. Jedenfalls sind es wohl eine spannende Immos in Porto und Lissabon

1871 Postings, 2785 Tage seitzmann#810

 
  
    #812
08.05.21 12:22
aber dafür sprechen wir bis dahin alle portugisisch,
ausser man übersetzt hier weiterhin so fleissig............  

433 Postings, 286 Tage moneymakerzzzGB +Präsi auf englisch

 
  
    #813
08.05.21 14:50
auf der ctt hp...aber klar, die infos dazwischen braucht man deepl ;)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 33  >  
   Antwort einfügen - nach oben