Bertrandt AG - super Orderbuch 1 zu 0,06


Seite 5 von 25
Neuester Beitrag: 18.07.24 15:58
Eröffnet am:27.06.07 17:42von: TriadeAnzahl Beiträge:604
Neuester Beitrag:18.07.24 15:58von: stanleyLeser gesamt:255.127
Forum:Börse Leser heute:18
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 25  >  

328 Postings, 8102 Tage Purpi41KZ

 
  
    #101
10.09.10 15:37
Ok...und von welchem Zeitraum gehst Du bei dem KZ und mit welcher Zuversicht bzw. Argumenten gehst Du davon aus? Der Automarkt ist zyklisch, so dass es im naechsten Jahr wieder runtergehen kann. Sind weitere 100% nicht ein wenig gewagt? Wobei bei der Entwicklung der letzten Jahre von B sieht das alles echt gesund aus...  

3569 Postings, 5430 Tage JoeUpnochmal 100% - warum nicht ....

 
  
    #102
10.09.10 16:48
Leistungen für eine mobile Welt
Bertrandt ist weltweit eines der führenden Unternehmen für Entwicklungsdienstleistungen rund um das Thema „Mobilität“. Für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie erarbeitet Bertrandt individuelle Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Produktentstehung mit allen vor- und nachgelagerten Leistungen. Hierbei fungiert Bertrandt als kompetenter Berater und praxisorientierter Umsetzer bei technologischen Zukunftstrends wie beispielsweise dem „Intelligenten Innenraum“ oder dem „Unfallfreien Fahren“.

Aufgrund dieser klaren Positionierung als Partner sowohl für ganzheitliche Fahrzeugentwicklung als auch für die wesentlichen Innovationstreiber, wie beispielsweise die Elektronikentwicklung, nimmt Bertrandt eine führende Marktstellung ein. Mit unseren Leistungen unterstützen wir unsere Kunden mit Weitblick und höchster Qualität.


bei dem breit gestreuten Leistungsangebot:
Breites Leistungsspektrum
Bertrandt bietet das komplette Spektrum der Entwicklungs-Disziplinen: Angefangen vom Design spannt sich der Bogen über den Modellbau und die Elektronik bis zur Homologation und damit dem Erreichen der Serienreife. Dabei vereint Bertrandt in allen Bereichen ein hohes Maß an Spezialwissen und Erfahrung. Sämtliche Themen können Bestandteil einer Komponenten- oder Modulentwicklung sein, werden aber ebenso als Einzelleistungen angeboten. Auch in Zukunft wird das Leistungsspektrum kontinuierlich weiterentwickelt und an die Kundenbedürfnisse angepasst.



und der Vielfalt der "Großkunden" gibt es genug zu tun!!!
http://www.bertrandt.de/Referenzen.html  

3569 Postings, 5430 Tage JoeUpwenn ich jetzt verkaufe, brauche ich

 
  
    #103
12.09.10 15:39
eine Korrektur bis ca. 36 € , um wieder günstiger einzukaufen.
Muß ja schließlich 25 % Steuern zahlen :--()   Wat donn ?

http://www.finanznachrichten.de/...dt-auf-buy-ziel-44-00-euro-322.htm

http://www.finanznachrichten.de/...d-verstaerkt-sich-deutlich-018.htm  

3569 Postings, 5430 Tage JoeUpKursziel 53 €

 
  
    #104
13.09.10 09:56
http://www.ariva.de/news/...uf-Rekordkurs-Der-Aktionaersbrief-3525529

Der Aktionärsbrief - Bertrandt ist wieder auf Rekordkurs

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Der Aktionärsbrief" empfehlen bei der Aktie von Bertrandt (Profil) eine erste Position zum aktuellen Kurs zu ordern.

Der Automobilzulieferer sei inzwischen wieder auf Rekordkurs. Im dritten Quartal (30.06.) habe das Unternehmen einen Erlösanstieg um ein Drittel auf 111 Mio. Euro verbucht, während der Gewinn um 79% auf 11,4 Mio. Euro explodiert sei. Wegen der sehr vollen Auftragsbücher sei man händeringend auf der Suche nach Ingenieuren. Unterdessen erhalte die Aktie durch das Thema "Elektroautos" reichlich Fantasie. Branchenkenner würden hier ein "Riesengeschäft" wittern.

Obwohl die Aktie in den letzten Wochen bereits eine Rally hingelegt habe, würden die Experten den Bewertungsansatz noch als moderat bezeichnen. Das KGV für 2011 belaufe sich gerade mal auf 11 und die Bilanz sei mit fast 60% Eigenkapitalquote kerngesund.

Auch wenn der Titel technisch gesehen zweifelsohne überhitzt sei, sei den Experten zufolge auch die Gefahr groß, dass der Wert einfach weiterlaufe.

Die Experten von "Der Aktionärsbrief" schlagen deshalb vor, eine erste Position sofort zum aktuellen Kurs zu ordern und bei einem eventuellen Rückschlag in Richtung 33,00 Euro die Position in der Bertrandt-Aktie zu verbilligen. Es werde ein Kursziel von 53,00 Euro gesehen auf Sicht von zwölf bis 18 Monaten. (Ausgabe 36 vom 09.09.2010)
(10.09.2010/ac/a/nw)  

296 Postings, 5351 Tage bullishbear86purpi

 
  
    #105
13.09.10 11:10
meine postive prognose basiert auf den fundamentalen Unternehmensdaten, aus dem internen (!!) wachstum von bertrandt ( ~ 500 aktuelle Stellenangebote) und aus einer möglichen Übernahme von porsche, das bereits über ein ordentliches Aktienpaket verfügt.  die weiteren ausführungen hat joeUp sehr gut wiedergegeben.  

328 Postings, 8102 Tage Purpi41ok

 
  
    #106
14.09.10 14:32
Ok, das hoert sich alles ja auch echt gut an....eigentlich warte ich schon seit ein paar Tagen auf einen kleinen Ruecksetzer, um meine Posi noch ein bisschen aufzustocken, aber es geht ja nur aufwaerts. Naja, ist natuerlich auch gut ;-)  

577 Postings, 5267 Tage mcgeizhallo bulli und jo,

 
  
    #107
15.09.10 12:47

servus zusammnen erst mal. ich schrieb bereits, dass die alte bertrant schon lange eine serieuse firma ist und bleiben wird. aber um es mal mit den worten von katjuscha zu sagen, wenn der pusch vorbei ist, die leute merken dass nicht alle autos mit strom fahren werden, lbnl die BB`s bald genug verdient haben, dann BIN ICH MIR SICHER, wir sehen den kurs bei 30 wieder. schaun wer mal. PS jo, war nicht so schlecht, die 38 euro. auf jedenfall ein sicherer kurs vor ein paar tagen. steige bei 32 eus wieder ein. allen einen lieben gruß und die katjuscha könnte hier auch mal was schreiben. mcgeiz

 

3569 Postings, 5430 Tage JoeUpdie Dynamik läßt die letzten Tage nach

 
  
    #108
15.09.10 16:02
Kurs geht zwar noch leicht nach oben, aber Umsätze werden dünner;
das sieht nach Verschnaufpause mit brökelnden Kursen aus -
wenn nicht NEWS kommen. Aber vor der Automesse und den wird
kaum was kommen und Quartalszahlen dauern noch ...
@MC : 32 € zum Nachkauf wär nicht übel  :--)


15.09.10   39,45 39,60 39,30   39,425 ... € * 19.483
14.09.10 39,185 39,49 39,185   39,45 ... € 21.541
13.09.10 39,125 39,395 38,75   38,98 ... € 22.024
10.09.10 39,20 39,39 38,555   39,10 ... € 23.108
09.09.10 39,20 39,44 38,88   39,20 ... € 29.624
08.09.10 38,20 39,305 38,20   39,25 ... € 23.500
07.09.10 39,23 39,465 38,105   38,125 ... € 40.224
06.09.10 38,995 39,495 38,745   39,04 ... € 58.402
03.09.10 38,50 38,97 38,18   38,80 ... € 34.930
02.09.10 37,40 38,495 37,30   38,40 ... € 69.412
01.09.10 37,47 37,47 37,015   37,385 ... € 42.483
31.08.10 36,87 37,435 36,24   37,435 ... € 41.703
30.08.10 37,45 37,50 36,625   37,08 ... € 25.664
27.08.10 37,50 37,50 36,90   37,215 ... € 27.652
26.08.10 36,80 37,50 36,665   37,50 ... € 42.443
25.08.10 35,90 36,28 35,22   36,09 ... € 49.063
24.08.10 37,20 37,29 35,505   35,78 ... € 66.582
23.08.10 36,72 37,49 36,685   37,145 ... € 81.534
20.08.10 35,90 36,685 35,88   36,64 ... € 41.911
19.08.10 35,89 36,37 35,255   35,45 ... € 45.068
18.08.10 36,60 36,60 34,40   35,50 ... € 91.458
17.08.10 36,69 36,89 36,31   36,52 ... € 43.307
16.08.10 36,75 36,895 36,015   36,29 ... € 52.190  

328 Postings, 8102 Tage Purpi41wenn

 
  
    #109
15.09.10 16:14
ihr von 32 Euro ausgeht, dann habt Ihr doch bestimmt ein SL knapp unter dem jetzigen Kurs gelegt, waere ja nicht gescheit, auf 7 euro pro aktie zu verzichten...ich glaube absolut nicht mehr an Kurse von 32 Euro...warum denn auch? Wie sollte sich ein Rueckgang um 20% denn bitte erklaeren?  

577 Postings, 5267 Tage mcgeizPURPI, das kann

 
  
    #110
17.09.10 15:19
ich dir sagen, kein noch so gepuschter kurs hält sich auf dem niveau. selbst wenn man anfängt, vernünftigerweise elektro autos in großem stil zu bauen, weist du wieviele verkauft werden müssen, bis die bertrant so viele zulieferteile erzeugen kann wie benötigt? und wenn, dann dauert das so lange, bis dahin haben die BB`s und andere glücksritter die gute alte bertrant längst vergessen. werde nicht falsch liegen, wenn ich bald den schmelzpunkt des eisberges sehen werde. nach dem aufstieg, kommt der abstieg wenn nicht gleich der fall. --- auf 32 eus? --- schaun wer mal. schönes wochenende an alle. mcgeiz  

3569 Postings, 5430 Tage JoeUpda aber Bertrandt die Zulieferteile

 
  
    #111
17.09.10 17:00
nicht erzeugt, sondern entwickelt wie auch viele andere Teile, sind die als in der Vorlaufphase, also jetzt, dabei. Daher auch die vielen Neueinstellungen.
Von Push kann keine Rede sein. Nicht über diesen Zeitraum und dem kontinuierlichen Anstieg.  

107 Postings, 5618 Tage Amageddon523280

 
  
    #112
19.09.10 09:54

hallöle,

ich hoffe ich kann euch sagen warum der kurs nicht so extrem mehr fallen kann. bertrandt lief in diesem jahr ca. 80% ins plus, 7% dividende und gesunde zahlen. jetzt müssen bis ende des jahres die fondmanager ihre leichen aus diesem jahr rausschmeißen und die outperformer in ihr depot holen um eine positive entwichlung ihrer im depot befindlichen unternehmen nachzuweisen. folglich werden einige fonds mit automobil.- und dividendenorientierung nicht an bertrandt vorbei kommen, und müssen auf gedeih und verderb einsteigen. interessant wird es ende des jahres wenn die bilanzen durch sind , da könnte es gewaltig berab gehen, wäre aber nicht schlecht für einen nachkauf. ich bin seit dez.09 drin und habe mein sl bei 36.- euro. unter 35 werde ich wieder einsteigen.

 

3569 Postings, 5430 Tage JoeUpda wird ja hart um die 40€ Marke gekämpft

 
  
    #113
21.09.10 16:13
15:46:59   39,995 €  ..... 1
15:46:59 39,975 € ..... 188
15:36:58 39,995 € ..... 23
15:29:29 39,995 € ..... 1
15:29:00 39,995 € ..... 124  

577 Postings, 5267 Tage mcgeizharmageddon

 
  
    #114
21.09.10 18:39

das sind auch meine worte. es ist eine frage der zeit, bis der run gestoppt wird und normalität einkehrt. es wird über kurz oder lang sowieso im harmageddon enden. dann werden sie nicht nur die global player und bertrand sondern auch alle anderen auf die straße werfen und behandeln wie kot. bis dahin bleiben wir am ball und gehen unserer arbeit nach in diesem sinne, bleibt wachsam mcgeiz

 

296 Postings, 5351 Tage bullishbear86die höhenjagd nimmt kein ende..

 
  
    #115
24.09.10 17:28

328 Postings, 8102 Tage Purpi41ja

 
  
    #116
24.09.10 19:46
sieht ganz so aus...hatte noch warten wollen, um nachzukaufen, da ich davon ausging, dass es wieder ein wenig runter geht, aber der schuss ging nach hinten los.  

107 Postings, 5618 Tage Amageddon523280

 
  
    #117
26.09.10 12:40

ich glaube bis 42 / 43 euro kannst du nachkaufen. so wie die aktie momentan läuft sehen wir noch dieses jahr die 50 euro, ist ja auch begründet bei den zahlen. wie bereits geschrieben glaube ich anfang 2011 geht es dann rapide zurück, aber da hilft ja ein vernüftiges stoploss.

 

296 Postings, 5351 Tage bullishbear86aktuelle analyse

 
  
    #118
27.09.10 13:38
Bertrandt  - WKN: 523280 - ISIN: DE0005232805

Börse Xetra in Euro / Kursstand: 42,73  Euro

Rückblick: Eine äußerst beeindruckende Performance legte die Aktie von Betrandt in den letzten 14 Monaten hin. Im Juli 2009 fiel der Wert fast noch einmal auf die Unterstützung bei 12,50 Euro zurück. Bei 13,05 Euro drehte der Wert nach oben.

Im März 2010 gelang dem Wert der Ausbruch über den Abwärtstrend seit Januar 2008 im 2. Versuch. Mitte Juli durchbrach die Aktie ihr Allzeithoch bei 30,00 Euro. Seitdem kennt der Wert kein halten mehr. Fast jede Woche erzielt sie ein neues Allzeithoch. Inzwischen kletterte der Wert bereits auf 42,97 Euro.

Damit nähert sich der Wert nun deutlich der oberen Begrenzung der Aufwärtsbewegung seit Juli 2009 an. Diese liegt bei 44,26 Euro in der laufenden Woche.

Charttechnischer Ausblick: Kurzfristig sollte die Aktie von Betrandt noch bis ca. 44,26 Euro ansteigen. Dort muss aber mit deutlichen Gewinnmitnahmen gerechnet werden. Abgaben in Richtung 35,00 Euro und damit bis in die Nähe des Aufwärtstrends seit Juli 2009 wäre dann zu erwarten.

Sollte die Aktie aber dynamisch über 44,28 Euro ausbrechen, bestünde die Chance auf eine Rally bis zunächst ca. 50,00 Euro.

Kursverlauf vom 03.08.2007 bis 27.09.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Kursverlauf vom 31.08.2007 bis 27.09.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche  
Angehängte Grafik:
moncal3336.gif (verkleinert auf 78%) vergrößern
moncal3336.gif

107 Postings, 5618 Tage Amageddon523280

 
  
    #119
27.09.10 20:15

hallöle,

ich glaube die ersten fondmanager bekommen kalte füße und müssen rein. ende der woche beginnt das letzte quartal und das mus ja bekanntlich am besten aussehen. 100 tausend gehandelte aktien wenn sonst nur 20 - 30 tausend durchgehen zeigt das da größere investoren rein müssen. jeder kleinanleger der jetzt noch nicht drin ist würde sich doch schwer hüten mit großen mitteln einzusteigen. für uns die schon bei 22 -25 euro eingestiegen sind ist das kein problem ein paar stücke nachzukaufen aber das geht ja nicht in den 1000 stücke bereich. auch glaube ich nicht das es zu große gewinnmitnahmen kommen wird. den diejenigen die bei unseren preisen eingestiegen sind die nehmen auch die dividente mit. die große frage ist nur, wo sollte man jetzt sein stop setzen? hat dazu jemand eine idee???

 

3569 Postings, 5430 Tage JoeUpMan nennt es wohl Frontrunning,

 
  
    #120
28.09.10 15:53
was gestern abging. Da hatten einige den Analystenreport bereits am Freitag gekannt und sich entsprechend eingedeckt.
Ich werden keinen Stop-Loss setzen. Das ist hier kein Push und keine Blase. Bei Verkäufen müßte ich dem Schäuble was abgeben und ich erwarte, daß im November zum Autosalon Bertrandt genannt wird zusammen mit Neuentwicklungen. Die Ingenieure arbeiten doch und auf der Referenz-Site von Bertrandt steht bereits einiges!  

296 Postings, 5351 Tage bullishbear86ganz genau, joe!

 
  
    #121
28.09.10 16:30
aktie bleibt liegen und der 18/19 November abgewartet. da entscheidet sich dann der zukünftige verlauf  

296 Postings, 5351 Tage bullishbear86Umsatzentwicklung auf 3-Monatssicht

 
  
    #122
29.09.10 09:34
auch die Umsatzentwicklung der letzten Tage stimmt mich positiv. Mit geringen Umsätzen unter den 40 € längere Zeit gedümpelt und dann mit VOlumen und Stärke durch die 40 € gleich auf 42 € und mehr. Also ich sehe auch hier keine Zeichen für Schwäche!  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_bertrandtagon.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_bertrandtagon.png

577 Postings, 5267 Tage mcgeizwas geht noch

 
  
    #123
04.10.10 11:58

ÄRGERE MICH AUCH

 habe mehr aus trotz, als durch richtiges nachdenken bei 38 eus verkauft. gebe zu, großer großer fehler. nicht immer hat man den richtigen riecher. aber wer weis was über die lehman, steigt sie nochmals oder bleibt sie bei 4 ct hängen. oder wird sie vieleicht noch weiter fallen? hat einer ahnung? gruß mcgeiz

 

107 Postings, 5618 Tage Amageddon523280

 
  
    #124
06.10.10 20:10

hallöle,

habe gestern nochmal für 42,90 nachgelegt, konnte es mir nicht verkneifen. die 54 eueus vom aktionär sind zwar recht hoch gegriffen, aber ich glaube eine knappe 50 könnten wir bis ende des jahres sehen. nächstes jahr wird schwer, glaube ich, viele werden die divi. noch mitnehmen und dann aussteigen. seit januar fast 100% zugelegt, da sollte man doch mal ein bischen was mitnehmen, auch wenn schäuble was davon bekommt.

 

296 Postings, 5351 Tage bullishbear86wenn ich auf den Kursverlauf sehe,

 
  
    #125
07.10.10 17:58
kann ich einfach nur genugtuend grinsen :-))

+4,25 %  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 25  >  
   Antwort einfügen - nach oben