Bertrandt AG - super Orderbuch 1 zu 0,06


Seite 2 von 25
Neuester Beitrag: 18.07.24 15:58
Eröffnet am:27.06.07 17:42von: TriadeAnzahl Beiträge:604
Neuester Beitrag:18.07.24 15:58von: stanleyLeser gesamt:255.323
Forum:Börse Leser heute:72
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 25  >  

312 Postings, 5283 Tage Sniper86Kaufen!

 
  
    #26
19.02.10 09:10

So sieht es aus und nichts spricht gegen die 29,00 Eur.

 

 

 

19 Postings, 5268 Tage robert.lechterBertrandt

 
  
    #27
19.02.10 09:51

Etwas Geduld am heutigen Tag.

Ich vermute, heute halten sich die meisten Anleger noch zurück und beobachten.

Ab nächster Woche wird wieder in größeren Mengen gekauft werden!

Der Kursrückgang gestern ist nach einer Hauptversammlung üblich. Und die niedrigen Umsätze gestern auch.

Kursziel vorerst 29 Euro.

 

19 Postings, 5268 Tage robert.lechter21,80 Euro

 
  
    #28
19.02.10 15:17

So, habe bei 21,80 Euro nochmal zugegriffen.

Das sollte doch der optimale Einstiegszeitpunkt gewesen sein!

Ab nächste Woche gehts dann wieder aufwärts.

 

118 Postings, 5334 Tage Willi1940Wo bleibt...

 
  
    #29
25.02.10 16:20
der Aufschwung ? Die Dividende ist längst ausgezahlt und der Kurs fällt weiter und weiter...Kursziel 29 € ???  

13 Postings, 5270 Tage Schwarzer Vogelnur die Ruhe

 
  
    #30
26.02.10 10:46
Hallo Willi1940

bleib mal ganz ruhig,  zur Zeit dreht sich der Markt.

Wenn du dir zur gemüte führst, das Audi,VW, Porsche und BMW schon wieder mal an neuen Modellen arbeiten, weißt du auch den Grund, warum Bertrandt dringend Leute sucht.  (lt. Internetseite)

Ingeneure merken es als erstes - man rüstet sich wieder.

und nie vergessen:

Nach der Dividende ist auch wieder vor der Dividende.................  

19 Postings, 5268 Tage robert.lechterKursziel 29 Euro

 
  
    #31
27.02.10 16:58

Ich finde, charttechnisch betrachtet ist jetzt der optimale Einstiegszeitpunkt! Was meint ihr?

Der Aufwärtstrend ist intakt und wir befinden uns nach einem Kursrückgang, der wohl bedingt durch die erfolgte Dividendenausschüttung und die allgemein negative Markteinstellung (Griechenland usw.) ist.

Von den soliden Unternehmensdaten mal ganz abgesehen...

 

Gruß RL

 

19 Postings, 5268 Tage robert.lechterNeue positive Nachricht vom 26.02.2010:

 
  
    #32
1
27.02.10 21:17
Die Experten des Hanseatischen Börsendienstes, stufen die Zahlen von Bertrandt für das erste Quartal des Ende September ablaufenden Geschäftsjahres 2009/10 als solide ein, obwohl sie niedriger sind als ein Jahr zuvor. Der Gewinn je Aktie sank um 36 Prozent auf 0,52 Euro. Die operative Marge von 7,9 Prozent ist immer noch gesund. Der Bestand an flüssigen Mitteln je Anteilschein ist zudem auf mehr als fünf Euro gestiegen. Der Vorstand erwartet für das gesamte Fiskaljahr Ergebnisse auf dem Niveau des Geschäftsjahres 2008/09. Damit bleibt die Aktie des Entwicklungs-Dienstleistungsunternehmens für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie an schwachen Tagen kaufenswert und einer der attraktivsten Werte im SDAX.  

312 Postings, 5283 Tage Sniper86BUYYY

 
  
    #33
1
01.03.10 12:21
Denke die wende ist eingeleitet und jetzt werden die anziehen!
 

13 Postings, 5270 Tage Schwarzer VogelBankhaus Lampe wird wohl recht behalten.

 
  
    #34
02.03.10 13:09
Die Automobilkonzerne melden Umsatz- und Gewinnzuwächse.

Denke da wird auch was beim Ingeneur hängen bleiben.  

312 Postings, 5283 Tage Sniper86BUY

 
  
    #35
02.03.10 16:05
ja für mch ach eines der Intressantesten Firmen im S-Dax.
 

19 Postings, 5268 Tage robert.lechterBuy-Empfehlung vom "Aktionär"

 
  
    #36
08.03.10 23:09
Bertrandt: Gewinn dürfte überraschen

Markus Horntrich

Der Entwicklungsdienstleister Bertrandt blickt optimistisch in die Zukunft. Die Analysten von M. M. Warburg stellen nach einer Roadshow eine Erhöhung der Gewinnschätzungen in Aussicht. Wie Analyst Björn Voss in seinem jüngsten Update schrieb, überwiegen auf aktuellem die Chancen derzeit klar die Risiken.

Im Rahmen einer Roadshow mit dem Entwicklungsdienstleister Bertrandt konnte sich das Researchhaus M. M. Warburg ein aktuelles Bild von den Aussichten für den Autozulieferer machen. Das Ergebnis war sehr positiv.
Für das laufende Geschäftsjahr 2009/10 hat Bertrandt einen guten Blick auf Umsatz und Gewinn, auch wenn die Schwaben wie üblich keine Prognose abgegeben haben. Wie M. M. Warburg-Analyst Björn Voss in seinem jüngsten Update schrieb, fühle sich das Unternehmen mit seiner Gewinnschätzung von 2,64 Euro wohl. Das impliziert ein KGV von knapp über 8, was für einen führenden Anbieter wie Bertrandt eindeutig zu wenig ist.

Gute Rahmenbedingungen

Für 2010/11 und 2011/12 schätzt M. M. Warburg einen Gewinn je Aktie von 3,11 beziehungsweise 3,33 Euro. Wie Voss andeutete könnten sich diese Schätzungen vom aktuellen Standpunkt als zu konservativ herausstellen, da die Chancen derzeit größer sind als die Risiken. Die Autohersteller sourcen Entwicklungsleistungen zunehmend aus, neue Entwicklungsaufträge werden vergeben und die Wettbewerber leiden unter den schwierigen Finanzierungsbedingungen. Letzteres ist für Bertrand kein Problem, schließlich verfügt das Unternehmen über knapp 58 Millionen Euro Nettobarmittel. Einziges wirkliches Risiko ist ein erneuter Einbruch bei den Absatzzahlen in der Automobilindustrie. Angesichts weiterhin hoher Variantenvielfalt und dem Trend zu umweltfreundlichen Fahrzeugen bleiben die Rahmenbedingungen für Bertrandt positiv.

 Bertrandt: Umsatz und Gewinn steigen kontinuierlich
 2008/092009/10e2010/11e2011/12e
 Umsatz in Mio. Euro384,6390,2420,9444,0
 Gewinn je Aktie in Euro2,452,613,113,33
     

Aufwärtsrevision und neues Kursziel wahrscheinlich

Aufgrund der positiven Aussichten könnte es durchaus sein, dass M. M. Warburg die Gewinnschätzungen für 2010/11 und 2011/12 nach oben korrigiert. Bertrandt sei nicht von Stückzahlen abhängig, sondern von den Ausgabenvolumen für Forschung und Entwicklung. Daimler zum Beispiel hat angekündigt, 9,7 Milliarden Euro für F&E 2010 und 2011 ausgeben zu wollen, nach 8,6 Milliarden 2008 und 2009. Vor diesem Hintergrund sieht Voss auch Spielraum, um das Kursziel von bisher 28 Euro anzuheben.

Kursziel 30 Euro

Bei den aktuellen Schätzungen wird Bertrandt mit dem 7-fachen Gewinn für 2010/11 bewertet. Da die Gesellschaft zudem über 6,67 Euro je Aktie an Nettocash verfügt ist dies eindeutig zu wenig. Ein Kurs von 30,00 Euro ist für den Entwicklungsdienstleister allemal gerechtfertigt. Mit Stopp bei 21,00 Euro kaufen.

 

381 Postings, 6221 Tage KrakiiKurs

 
  
    #37
10.03.10 17:17
Pu die Aktie hat wohl die letzten Tage ne kl. Schwächeanfall, schade*)  

312 Postings, 5283 Tage Sniper86BUY

 
  
    #38
11.03.10 10:29
Ziel von 30 Eur ist echt mehr als machbar und sehe keine hindernisse warum es noch viel höher ausfallen könnte.  

381 Postings, 6221 Tage KrakiiBertrandt

 
  
    #39
16.03.10 17:38
Schade so richtig in gange kommt der Kurs von Bertrandt nicht, obwohl der Markt garnicht so schglecht aussieht!!  

13 Postings, 5270 Tage Schwarzer VogelWas ist da los?

 
  
    #40
18.03.10 14:17
Ich denke hier wird ganz groß gemauert.

Riesen Umsätze aber keine Bewegung im Kurs - da passt was nicht.

Wird Bertrandt gerade übernommen?   Sollen wir Anleger mürbe gemacht werden und unter Wert verkaufen?  

922 Postings, 6432 Tage steve1805empfehlung mit ziel 28€

 
  
    #41
19.03.10 09:59
Bertrandt kaufen
19.03.2010 - 09:07

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" raten zum Kauf der Bertrandt-Aktie (ISIN DE0005232805/ WKN 523280).

Der Entwicklungsdienstleister sei dank neuer Entwicklungsaufträge und schwacher Konkurrenz zuversichtlich für die Zukunft. Vor diesem Hintergrund könnte die M.M. Warburg ihre Gewinnprognosen für 2010/11 und 2011/12 nach oben anpassen. Auch deren Kursziel von bisher 28 Euro könnte somit erhöht werden.

Die Experten von "Der Aktionär" empfehlen, die Bertrandt-Aktie zu kaufen. Das Ziel sehe man bei 28 Euro und ein Stopp sollte bei 16 Euro platziert werden. (Ausgabe 12) (19.03.2010/ac/a/nw) Analyse-Datum: 19.03.2010


und er Aktionär hat sich auch gemeldet ;-)

381 Postings, 6221 Tage Krakii28€

 
  
    #42
26.03.10 10:09
So jetzt is der alte Kurs wiederhergestellt nach der Divi. Ausschü.!! Jetzt aber ab in Richtung N.........  

9 Postings, 5275 Tage folkenKurs

 
  
    #43
29.03.10 12:22

Hallo zusammen.

Was ist den heute mit der Aktie los. Finde keine News zu dem Kursanstieg.

Weiss wer was hierzu?  Meint Ihr jetzt abstoßen oder noch bis 28 EUR mitgehen?

 Grüsse

 

381 Postings, 6221 Tage KrakiiHallo

 
  
    #44
29.03.10 13:15
Hab für 25,55€ verkauft, pu is schwierig kommt auch drauf an was der Markt macht und wieviel luft nach oben is!! Wenn nicht mach´s mit nem SL

MFG

PS. Freitag hast bertrandt auch schön fette 5% gemacht  

19 Postings, 5268 Tage robert.lechterKursziel 30 Euro von "Der Aktionär"

 
  
    #45
29.03.10 14:30

Der Aktionär: "Bei den aktuellen Schätzungen wird Bertrandt mit dem 7-fachen Gewinn für 2010/11 bewertet. Da die Gesellschaft zudem über 6,67 Euro je Aktie an Nettocash verfügt ist dies eindeutig zu wenig. Ein Kurs von 30,00 Euro ist für den Entwicklungsdienstleister allemal gerechtfertigt. Mit Stopp bei 21,00 Euro kaufen.

 

312 Postings, 5283 Tage Sniper86ganz klar noch ein Kauf...

 
  
    #46
29.03.10 14:56
Ehrlich gesagt finde ich das ziel von 30 locker machbar und denke das es mit sicherheit höher ausfallen wird.
 

312 Postings, 5283 Tage Sniper86jetzt

 
  
    #47
06.04.10 10:31
habe für 36,35 € verkauft :-)  

922 Postings, 6432 Tage steve180526,35€ wohl eher

 
  
    #48
06.04.10 17:45

19 Postings, 5268 Tage robert.lechterKurssprung in Richtung Kursziel erwartet

 
  
    #49
07.04.10 11:06

Nach den leichten Gewinnmitnahmen der letzten Tage erwarte ich in Kürze den Kurssprung in Richtung 28 Euro, dem kurzfristigen Kursziel.

Auch die Charttechnik spricht für einen kommenden Kursanstieg.

 

19 Postings, 5268 Tage robert.lechterKursziel 30 Euro

 
  
    #50
22.04.10 14:28

Zur Erinnerung:

Bei den aktuellen Schätzungen wird Bertrandt mit dem 7-fachen Gewinn für 2010/11 bewertet. Da die Gesellschaft zudem über 6,67 Euro je Aktie an Nettocash verfügt ist dies eindeutig zu wenig.

Ein Kurs von 30,00 Euro ist für den Entwicklungsdienstleister allemal gerechtfertigt.

 

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 25  >  
   Antwort einfügen - nach oben