Baozun - Das chinesische Shopify


Seite 5 von 20
Neuester Beitrag: 21.03.24 11:39
Eröffnet am:18.05.17 09:45von: CostaValeitisAnzahl Beiträge:488
Neuester Beitrag:21.03.24 11:39von: Pleitegeier 9.Leser gesamt:207.062
Forum:Börse Leser heute:65
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 20  >  

151 Postings, 1403 Tage schoenbert7Corona

 
  
    #101
1
08.07.20 20:13
Glaube auch dass die Q2-Zahlen richtig gut werden dürften. Einen kleinen Vorgeschmack darauf hat Baozun ja schon bei der Präsentation der Q1-Zahlen gelieftert:

"Since March, China’s e-commerce sector has begun steadily recovering while the logistics industry has normalized, we are confident that we remain on track with our high-quality growth strategy and will re-establish growth in our non-GAAP operating profits in the second quarter of 2020. As things stand now, provided the macroeconomic environment does not deteriorate any further, we anticipate that GMV for the second quarter of 2020 will grow by at least 25%."

Längerfristig sollte sich Corona sowieso positiv für Baozun auswirken. Die Store-Closings haben auf Unternehmer-Seite die Bedeutung eines starken Onlineauftrittes verdeutlicht und auf Kunden-Seite dürften viele aufgrund der Quarantäne erst auf den Geschmack des Online-Shoppings gekommen sein.

Dazu kommt die günstige Bewertung nach dem enttäuschenden Jahr 2019 inkl. Huawei-Absprung, Lagerhausbrand und Handelskonflikt. Der höhere Service-Anteil dürfte sich sehr positiv auf die Gewinn-Marge auswirken und das allgemeine Sentiment gegenüber China-Aktien scheint sich ebenfalls aufzuhellen.

Spricht also einiges für Baozun im Moment. Als größtes Risiko sehe ich aktuell eine (künstliche) Wiederbelebung des Handelskonflikts - auch wenn die USA aufgrund  der Corona-Krise schon genug Sorgen haben ist und bleibt Donald Trump unberechenbar.

Alles in allem halte ich ein neues ATH in diesem Jahr für durchaus realistisch, lasse mich aber gerne eines besseren belehren wenn ich irgendetwas übersehe ;)

LG Bertl  

980 Postings, 1863 Tage Pleitegeier 99Und prompt kommt der Rücksetzer

 
  
    #102
14.07.20 19:09
Jetzt wird uns hier das südchinesische Meer zum Verhängnis, ist vielleicht aber auch nur ein Vorwand. Noch ein langer Weg bis zur Wahl im November, hoffentlich überschattet der aufflammende Konflikt jetzt nicht die eigentlich guten Perspektiven des E-Commerce während Corona.

Baozun aber auch immer am dicksten abgestraft in solchen Abverkäufen.

https://www.fool.de/2020/07/12/...ollar-in-welcher-welt-ist-das-fair/  

151 Postings, 1403 Tage schoenbert7Kleine und größere Sticheleien

 
  
    #103
1
15.07.20 13:51
aus den USA in Richtung China wird es mit Trump immer geben. Mit einem Präsidenten Biden würde sich das vermutlich etwas beruhigen, habe mich damit bisher aber auch zu wenig auseinandergesetzt. Fakt ist, dass amerikanische Unternehmen auf China als Absatzmarkt und damit gewissermaßen auch auf Baozun angewiesen sind. Die aktuelle Korrektur sehe ich entspannt und halte ich nach der starken Entwicklung (+50% in 6 Wochen) sogar für gesund. Kann schnell wieder in die andere Richtung drehen, wenn wir tatsächlich die 30$ nochmal von unten sehen sollten kaufe ich gerne nach :)

 

980 Postings, 1863 Tage Pleitegeier 99Und der nächste Rutsch

 
  
    #104
2
16.07.20 12:15
Schlechte Einzelhandelszahlen für Juni heute aus China, obwohl BIP gut ausgefallen ist mit +3,2%

https://www.google.de/amp/s/amp2.handelsblatt.com/...sh/26009588.html

Direkt nochmal 5% abgegeben, wäre wichtig dass die 34€ halten. An der Story dürfte sich aber nichts ändern, Baozun hatte mit den Q1 Zahlen ja über anziehendes Wachstum auf den Online Kanälen berichtet.  

606 Postings, 2373 Tage insysHoffentlich steigt sie die nächsten 5 Jahre

 
  
    #105
16.07.20 18:05

980 Postings, 1863 Tage Pleitegeier 99Nächste Eskalationsstufe USA China

 
  
    #106
1
22.07.20 16:10
Heute ist es eine Botschaft in Houston die für Zunder sorgt und China Tech auf Talfahrt schickt. Mal sehen ob es sich noch weiter hochschaukelt, solange es keine Wirtschaftssanktionen/Zölle gibt bleibt es mMn ein Non-Event. Die nächsten 2 Monate ist es halt aber auch populär für Trump, China die Stirn zu bieten. Ganz spannende Situation, hoffe er lässt es nicht gänzlich eskalieren.

https://www.tagesschau.de/ausland/houston-konsulat-101.html  

980 Postings, 1863 Tage Pleitegeier 99News

 
  
    #107
2
23.07.20 19:17
Auch wenn es grade keinen zu interessieren scheint wie es operativ läuft: Baozun räumt bei den Online Advertising Awards ab

https://www.baozun.com/news-details.html?id=64
 

980 Postings, 1863 Tage Pleitegeier 99Wenn man von Corona nur

 
  
    #108
29.07.20 15:39
ansatzweise so profitieren könnte wie Shopify dann sehen wir bald neue Rekordkurse.

https://www.businesswire.com/news/home/...rter-2020-Financial-Results

Shopify mit GMV Wachstum von 119% und Kurs-Umsatz-Verhältnis von 67. Ist aber natürlich nur im Hinblick auf den Shift zu Online Retail ein Maßstab, Geschäftsmodelle sind nicht vergleichbar.  

112 Postings, 1556 Tage FozzybearDanke Pleitegeier

 
  
    #109
1
30.07.20 05:31
für die ganzen externen Informationen, die du hier bereitstellst. Einiges ist zwar nur kurz- bis mittelfristig relevant, aber vielleicht bleibt ja der ein oder andere langfristige Investor dadurch bei Baozun hängen und schaut sich das Unternehmen mal näher an.

Ich persönlich denke, dass wir hier als "early adopters" noch eine ganze Menge Geduld mitbringen müssen, bis das Unternehmen bekannter wird. Die Zahlen sprechen ja, wie wir hier alle wissen, für sich. Sobald die Aktie neue Allzeithochs erreicht (und das wird sie mit großer Sicherheit auf mittelfristige Sicht, aber keine Handlungsempfehlung), wird die Aktie auch für den durchschnittlichen Kleinanleger interessant.

Mir soll's egal sein. Ich hab ganz viel Zeit und Geduld und es schadet auch nicht, ab und zu mal nachzukaufen, solange die Kurse so niedrig bleiben.  

980 Postings, 1863 Tage Pleitegeier 99Gern, ist ja auch spannend

 
  
    #110
1
06.08.20 19:44
Denke es herrscht grade große Spannung in der Aktie zwischen dem Boom im E-Commerce durch Corona einerseits und der drohenden Eskalation im Streit China-USA andererseits.

Das fasst den Investmentcase gut zusammen:

https://www.google.de/amp/s/news.alphastreet.com/...ompany-a-buy/amp/

So richtig bekannt wird man hier nie werden denke ich, da man ja im Schatten der großen Plattformen von Alibaba/JD arbeitet. Denke diese Nischenstrategie ist ganz nett, bin gespannt ob man das tatsächlich schafft die angekündigte Margenausweitung in den nächsten Jahren gegen diese Player durchsetzen zu können.  

980 Postings, 1863 Tage Pleitegeier 99Zweitlisting in Hongkong!

 
  
    #111
1
07.08.20 12:55

980 Postings, 1863 Tage Pleitegeier 99Newsflash

 
  
    #112
1
13.08.20 20:17
Zahlen kommen am 21.8 vor US-Start

https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...ugust-21-2020.html

Short-Interest weiter rückläufig

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/bzun/short-interest

Ein Vorstand hat das Unternehmen verlassen

https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...n-of-Director.html

Aktie im Seitwärtstrend nach der Konsolidierung, obwohl es operativ sehr gut laufen dürfte.


 

980 Postings, 1863 Tage Pleitegeier 99nächste Hiobsbotschaft

 
  
    #113
14.08.20 16:47
schlechte Einzelhandelszahlen aus China für Juli - immer noch rückläufig. Scheint so ein bisschen Sorge zu machen wie schnell die Verbraucher die Erholung letztendlich antreiben werden auch im Rest der Welt

https://www.google.de/amp/s/...fb21f0-362a-4234-aea3-b5535f1eaeed-amp

Mich würde mal interessieren wie stark der E-Commerce betroffen ist. Wenn ich mir die deutschen Online Händler Zalando, Hellofresh, Shop Apotheke usw. ansehe bzw. Shopify Zahlen dann sehe ich da weniger Schwäche  

606 Postings, 2373 Tage insysMontag mittag ca 12 Uhr bringt JD.com Zahlen

 
  
    #114
15.08.20 16:14
ob man daraus aber auf Baozun genauso schliessen kann weiß ich nicht, wird aber auf jeden Fall spannend .Überlege mein Klumpenrisiko hier abzubauen, solange ich noch ohne Verluste rauskomme. Chart fängt an zu schwächeln und wenn die Märkte korrigieren, was bald zu erwarten ist, fällt Baozun dann wieder überproportional ? Wobei max 30 % Minus, dann sollte die Aktie nach unten gut abgesichert sein. Yoyy hat auch gute Zahlen gebracht, der Kurs hat aber so gut wie nicht reagiert, wäre es eine amerikanische Aktie, dann wäre sie 20 % gestiegen, ähnliches befürchte ich auch bei Baozun. Mal schauen  

209 Postings, 6674 Tage LucullusWohin geht die Reise?

 
  
    #115
15.08.20 21:10
Die Quartalszahlen werden den nächsten Impuls geben. Die Frage ist nur in welche Richtung? Wer auf Nummer sicher gehen will könnte jetzt aussteigen und sich nach den Zahlen entsprechend positionieren.  Was entgangene Gewinne zu Gunsten von Sicherheit bedeuten könnte!

Ich bleibe drin.

Was den Chart angeht, so ist der Wochenchart weiterhin bullish, auf Tagesbasis zeigt sich leichte Schwäche was aber immer noch als Konsolidierung der Aufwärtsbewegung seit März gewertet werden könnte. Da sehe ich momentan noch keine Probleme.

Sollten die Quartalszahlen besser als erwartet ausfallen, so könnte dies genug Momentum erzeigen um den Kurs nach oben zu tragen.

Wir werden sehen, ich bin vor allem langfristig hier sehr guter Dinge!!  

209 Postings, 6674 Tage LucullusJD.com hat vorgelegt!

 
  
    #116
17.08.20 13:56
JD.com hat schon einmal beeindruckend vorgelegt!

BZUN wird dem folgen, nur Trump steht den Werten momentan NOCH im Weg!

Hofentlich verschwindet der Vollpfosten im November in den Geschichtsbüchern als Lachnummer der amerikanischen Geschichte. Sollten die Amis den unfähigsten Präsidenten aller Zeiten wiederwählen ist der Nation eh nicht mehr zu helfen!  

980 Postings, 1863 Tage Pleitegeier 99Guter Hinweis mit JD!

 
  
    #117
17.08.20 14:41
Umsatz +30% auf 28,5bn Dollar und EPS mit 50Ct deutlich über Erwartungen (27,4bn bzw. 39Ct).

https://www.investors.com/news/technology/...-jd-stock-alibaba-rival/

Mal schauen ob Baozun da heute von profitieren kann. Alibaba am Donnerstag wahrsch nächster Indikator? Ich werde jedenfalls nicht verkaufen vor den Zahlen, stocke aber vorher auch nicht weiter auf.

 

209 Postings, 6674 Tage LucullusJD hat für Auftrieb gesorgt!

 
  
    #118
17.08.20 22:28
Ein erfreulicher Tag heute für Baozun dank JD.com!

Die guten Zahlen von JD.com haben auch Baozon wieder etwas Aufmerksamkeit gebrachte.

Wir stehen hier aktuell an einem interessanten Punkt. Sollte auch Baozon gute Zahlen vorlegen kann uns das charttechnisch in neue Sphären vordringen lassen.

Bin sehr auf die Zahlen am Freitag und auf das Handelsvolumen gespannt.  

606 Postings, 2373 Tage insysSehr schöner Anstieg am Montag

 
  
    #119
18.08.20 07:22
dann werde ich bis zu den Zahlen voll drin bleiben. Es ist nur so, dass Baozun ca. 20 % meines Depots ausmacht, das ist langfristig zuviel. Jetzt könnte man sogar überlegen, vor den Zahlen eine kleine zusätzliche Zockerposi aufuzubauen, nur geht da der Schuß bei mir meistens nach hinten los.
Bei den chin. Nebenwerten ist es auch oft so, dass sie nach guten Zahlen erst mal abverkauft werden um dann erst ein oder zwei Tage später dann zu steigen, völlig volatil. JD.com ist da stabiler, sind ja auch im NASDAQ 100  und damit auch in einigen ETFs mit drin. Auf jeden Fall ist das Zweitlisting in HongKong eine sehr gute Nachricht.
Wenn Joe Biden den Vollpfosten ablöst, ob das die amerik. - chin. - Beziehung verbessert, wage ich mal zu bezweifeln; mag sein dass Biden wenigstens diplomatischer vorgeht, aber es heißt ja, dass die Hochfinanz die Strippen zieht und sämtliche Politiker und auch Präsidenten nur deren Marionetten wären, also von daher........ Wer hätte sich auch mal nur träumen lassen, dass man darüber nachdenkt Alibaba in den USA zu verbieten, oder TikTok oder Huawei.  

980 Postings, 1863 Tage Pleitegeier 99Walmart heute auch stark

 
  
    #120
1
18.08.20 16:34
E-Commerce Geschäft verdoppelt.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ifft-erwartungen-9207711

Also Konsumnachfrage war online wie erwartet da auf den Onlinekanälen während Corona. Die Frage ist wie stark waren die Marken von Baozun. Starbucks hatte ich gesehen will sich noch mehr in China engagieren und mindestens 500 neue Shops eröffnen dieses Jahr.

Ich drücke uns die Daumen Insys, bin selbst auch fast bei viel zu hohen 25% aber will nicht verkaufen :) Da regt mich allein der schwache Dollar zu sehr auf.

 

209 Postings, 6674 Tage LucullusWieder ein schöner Tag für BZUN!

 
  
    #121
1
18.08.20 22:22
Das sah heute wieder gut aus. BZUN hangelt sich sukzessiv unter wenig Volumen nach oben, sie schwimmt quasi im Fahrwasser mit bis Freitag. Sehen wir Freitag gute Zahlen wird auch richtig Volumen aufkommen und dann gibt es Momentum nach oben!

Wird interessant!

BZUN ist auf jeden Fall bereit für einen charttechnischen Ausbruch nach oben, wenn der dann noch fundamental untermauert wird geht es los!

Gute Analyse wo die Reise hingehen könnte:

https://www.youtube.com/watch?v=7VRAN8prg14

Kurzfristig sehe ich explosives Potential und langfristig eine interessante Wachstumsstory!  

606 Postings, 2373 Tage insysLangfristchart

 
  
    #122
19.08.20 07:24
Wenn man auf Yahoo finance den Langfristchart betrachtet, dann muss man sich immer wieder in Erinnerung rufen, dass Baozun 2015 bei ca. 10 USD notierte, später am Tief bei ca. 5,50 USD.
Beim jetzigen Kurs entspricht das einer ordentlichen Gesamtrendite. Trotzdem: Pleitegeier, 25 % Depotanteil mit Baozun, da braucht man echt Eier, aber könnte sich langfristig lohnen.
Gefahren sehe ich eben in den Streitereien zwischen USA und China, diese haben ja wie man bei Stock Twits schauen konnte, viele Anleger schon verzweifeln lassen und diese sind ausgestiegen und sind lieber in amerikanische Werte rein, die ja in der Krise auch gecrasht sind, aber es gibt auch eine sehr große, ich sag mal "Fangemeinde", die an das Geschäftsmodell von Baozun glauben und dabei bleiben.
Sogar Jim Cramer, der von den China Aktien, außer Alibaba, nicht viel hält, hatte den CEO von Baozun mal zum Interview und er fand die Firma spannend. Die Märkte sollten bald konsolidieren, die Frage wird dann sein, ob sich Baozun gegen den Trend stemmen kann (bei guten Zahlen), oder ob sie wieder überproportional mit in den Keller gezogen werden. Eine gewisse Leidensfähigkeit kann man uns bei der Aktie ja beileibe nicht absprechen, ich hoffe die zahlt sich langfristig mehr als aus.
Im Zuge der Spannungen zw. USA und China kann ich nicht oft genug betonen, wie froh ich bin, dass Baozun das Zweitlisting anstrebt, das wird etwas mehr Sicherheit geben. Good luck  

980 Postings, 1863 Tage Pleitegeier 99Hmm heute wieder runter

 
  
    #123
20.08.20 19:00
So volatil wie wir jetzt schon sind, was soll da morgen kommen? +- 20%?

Ihr habt’s wahrscheinlich gesehen, Alibaba heute recht gute Zahlen aber wird derzeit einfach genutzt um Gewinne mitzunehmen.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...dennoch-im-minus-9216307

Habe mal geschaut, Analysten erwarten im Mittel +21% Umsatz und +14% EPS. Ich denke die implizite Erwartungshaltung ist aber deutlich höher. Ich hoffe auf +25% Umsatz mit +30% Serviceumsätzen und EPS überproportional. Was denkt ihr? Fozzybear bist du noch dabei?

https://www.google.de/amp/s/seekingalpha.com/amp/...-earnings-preview  

606 Postings, 2373 Tage insysAlles ist möglich

 
  
    #124
20.08.20 19:13
Wenn Sie nicht liefern, dann geht's schnell 20 % runter, wenn Sie liefern kanns trotzdem runter gehen. Chin. Nebenwerte sind auch schon oft nach guten Zahlen Abverkauft worden und haben sich dann die nächsten Tage doch wieder deutlich erholt. Absolut unberechenbar. Ich warte die Zahlen ab, aber ich möchte doch mein Klumpenrisiko reduzieren, die Aktie ist mir doch zu heiß mit 20 % Depotanteil, habe ja auch noch andere Firmen auf dem Schirm. Warum nicht auch eine Fastly zur Diversifikation ins Depot holen, oder Teladoc oder auch JD.com oder Eckert & Ziegler oder.......? Es gibt ja noch so viele Firmen mit genauso guten Aussichten. Viel Glück uns morgen, wir werden es brauchen  

112 Postings, 1556 Tage Fozzybear@Pleitegeier

 
  
    #125
20.08.20 20:43
Na klar bin ich noch dabei! :) Ich liege sogar etwas über deinen 25%. Planmäßig bleibe ich mindestens auch noch die kommenden 10 Jahre dabei, wenn nichts unvorhergesehenes passiert ;) Ich schaue zwar immer regelmäßig rein, aber für mich sind die einzig wirklich relevanten News die Quartalsberichte. Für mich bleibt Baozun ein absoluter Geheimtipp. Ich habe auch den Ritt bis runter in die 20er (Jahrestief) mitgemacht, von daher lass ich mich hier nicht allzu schnell schocken, auch wenn die Aktie mal 20-30% runterkracht. Wichtig ist mir nur die langfristige Perspektive und da sehe ich derzeit noch ganz viel Potenzial. In diesem Sinne: Nicht verrückt machen lassen und entsoannt zurücklehnen :)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 20  >  
   Antwort einfügen - nach oben