Grammer günstig bewertet


Seite 1 von 7
Neuester Beitrag: 12.02.13 20:02
Eröffnet am: 18.08.07 16:46 von: DAX10000 Anzahl Beiträge: 164
Neuester Beitrag: 12.02.13 20:02 von: wakunia Leser gesamt: 38.091
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
4


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

5410 Postings, 5249 Tage DAX10000Grammer günstig bewertet

 
  
    #1
4
18.08.07 16:46
das schreibt zumindest EURO am Sonntag in seiner Kaufempfehlung morgen in der Ausgabe !



Aktientipp

19.08.2007 Ausgabe 33/07
Anleger sollten jetzt aufsitzen

....

Kursziel: 25,00 Euro, Stopp-Kurs: 16,00 Euro

 

5410 Postings, 5249 Tage DAX10000der Chart ist ja nicht gerade überzeugend !

 
  
    #2
18.08.07 16:48
nur nach unten... und noch kein ENDE in Sicht !

oder ?  
Angehängte Grafik:
gr.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
gr.png

5410 Postings, 5249 Tage DAX10000und auf drei Jahressicht

 
  
    #3
18.08.07 16:51
naj auch nicht gerade "sahne"

18,50 ? oder geht es doch noch auf 16,50

na Euro am Sonntag denkt jetzt geht es nach oben ! schauen wir mal und sind alle gespannt !

 
Angehängte Grafik:
gr3.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
gr3.png

51938 Postings, 5272 Tage RadelfanGrammer enttäuschend!

 
  
    #4
3
19.08.07 13:59
Ich halte Grammer seit März 06 und bin über die Entwicklung der Aktie auch nicht gerade erfreut. Mein Kaufargument war einmal eine "feste" Dividende von 1,00 und die Aussicht, dass das Unternehmen gut aufgestellt sei und insbesondere mit Autositzen eine gute Marktposition habe und folglich noch Potential (nach oben) haben sollte. Hatte es ja auch, aber die Höchstkurse von rd. 25,00 bei allgemein steigenden Kursen rissen mich bisher nicht vom Hocker. Doch ich dachte mir, ein Abstieg könnte nicht so gewaltig sein, da die gute Dividende ein "Fallschirm" sein sollte! Ja, da muss wohl irgendwo die Falschschirmseide Löcher bekommen haben, denn seit Wochen kennt sie nur eine Richtung und die ist südwärts!  

2563 Postings, 5179 Tage Orthalso seit Mrz 06 hättest

 
  
    #5
1
21.08.07 09:00
du schöne Gewinne mitnehmen können, aber man ist ja gierig..
Ich bin bei 19.50 wieder rein, aber wenn €aS der Meinung ist, SL bei 16 zu setzen, dann sollte man doch da nachkaufen :)  

Optionen

51938 Postings, 5272 Tage Radelfan@orth

 
  
    #6
1
21.08.07 11:30
Mag sein, dass ich zu gierig war. Aber wie ich oben schrieb, habe ich die Aktie wg. der allseits prognostizierten guten Erwartungen als Mittelfristanlage angesehen und habe vor Ablauf der Jahresfrist überhaupt nicht in Erwägung gezogen, die Aktie zu verkaufen!  

2563 Postings, 5179 Tage OrthRein von der Div-Rendite her gesehen,

 
  
    #7
1
21.08.07 11:51
hat sich diese Entscheidung ja bezahlt gemacht. Und ich glaube auch das, solange die Gewinne in ähnlichen Größen wie bisher liegen, dieses Invenstment kein Schlechtes ist.
 

Optionen

17100 Postings, 5478 Tage Peddy78Und die 19 € haben wir endlich wieder.

 
  
    #8
24.08.07 04:31
Jetzt kann es wieder Richtung / über 20 € gehen.

Und dann sieht es schon wieder besser aus.

Vielleicht jetzt ein paar Gramm(m)e(h)r ins Depot?  

51938 Postings, 5272 Tage RadelfanGrammer trennt sich von Vorstandsmitglied

 
  
    #9
27.09.07 17:20
27.09.2007 16:56
DGAP-Adhoc: Grammer AG (deutsch)

Grammer AG (Nachrichten/Aktienkurs) : Uwe Wöhner verlässt den Vorstand der Grammer AG

Grammer AG / Personalie

27.09.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- -------

Uwe Wöhner verlässt den Vorstand der Grammer AG

Amberg, 27. September 2007 - Uwe Wöhner (48), Mitglied des Vorstands der Grammer AG, Amberg, zuständig für den Produktbereich Automotive und Arbeitsdirektor wird im gegenseitigen Einvernehmen den Vorstand wegen unterschiedlicher Auffassungen in der mittelfristigen Geschäftsausrichtung mit sofortiger Wirkung verlassen. Der Aufsichtsrat der Grammer AG hat daraufhin in seiner heutigen Sitzung zunächst den Vorstandsvorsitzenden Dr. Rolf-Dieter Kempis (54) zum Leiter des Segments Automotive und zum Arbeitsdirektor bestellt. Er wird diese Funktion zusätzlich zu seinem Mandat als Vorstandsvorsitzender der AG in Personalunion übernehmen.

Uwe Wöhner gehörte seit 01. April 2001 dem Vorstand der Grammer AG an, seit 21. März 2002 verantwortete er zusätzlich als Arbeitsdirektor das Personalwesen des Unternehmens.

Der Aufsichtsrat und der Vorstand dankten Herrn Wöhner für seine Arbeit in den zurückliegenden Jahren und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.

Der Vorstand 27.09.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP  

2563 Postings, 5179 Tage Orthjetzt stimmts: "Grammer günstig bewertet"

 
  
    #10
15.10.08 17:02

9,01€
Perf. seit Threadbeginn: -50.65%

 

Optionen

2563 Postings, 5179 Tage OrthPolytec übernimmt Peguform für 218,5 Mil. EUR

 
  
    #11
22.10.08 08:58
siehe: http://www.finanznachrichten.de/...chten-2008-10/artikel-12090845.asp

Das wird wohl dann nichts mehr mit einer evt. Grammer-Übernahme.  

Optionen

86 Postings, 6752 Tage GelebePostGekauft bei 9,35 Euro

 
  
    #12
23.10.08 22:02
Konnte einfach nicht mehr widerstehen und habe mir gestern 200 Stück zu 9,35 Euro ins Depot gelegt.
Dort bleiben sie schön liegen bis sie verfaulen oder bei 25 Euro sind.
Gruß an alle hier und Kopf hoch.  

25551 Postings, 7000 Tage Depothalbiererdaß dieses verarschungsblatt überhaupt noch einer

 
  
    #13
1
23.10.08 23:26
kauft.

ich glaube, wenn man alle aktien, die diese deppen (oder arschlöcher?) zum kauf empfehlen, shortet, könnte man gut cash machen.  

2563 Postings, 5179 Tage Orth6,92€ je Share

 
  
    #14
21.11.08 08:56
wenn das so weiter geht, wird Grammer noch zum Pennystock..

Man tut ja gerade so, als würde niemand auf der Welt jemals mehr ein Auto brauchen!
Und damit auch keine Zulieferungen von Teilen die Fabriken..
 

Optionen

2563 Postings, 5179 Tage Orth6,57€ - findet denn niemand, das Grammer

 
  
    #15
25.11.08 12:55
ein absolutes Schnäppchen ist?  

Optionen

Angehängte Grafik:
grammer.jpg (verkleinert auf 97%) vergrößern
grammer.jpg

2563 Postings, 5179 Tage OrthKurzarbeit, na und!?

 
  
    #16
15.01.09 15:25
http://www.ariva.de/News_Grammer_AG_n2865648

"..ab dem 23. Januar 2009 an nur noch vier Wochentagen gearbeitet
werden. Für die jeweils letzte Woche im Monat soll eine Drei-Tage-Woche
gelten.."

Also das würde ich auch ne Weile ertragen können!  

Optionen

65 Postings, 4591 Tage lockeflockegrammer ist glücklicherweise ein familiengeführtes Unternehmen

 
  
    #17
08.02.09 11:59
ohne hedgefond

die überlebenden Zulieferer werden nach der Krise zu den größten Gewinnern zählen

jede Kriese hat einmal ein Ende und so trennt sich die Spreu vom Weizen  

5 Postings, 4184 Tage laurassakrilegGrammer ein Pleitekandidat?

 
  
    #18
08.02.09 12:13

Mahlzeit,

habe 250 Aktien zu 6,88 im Depot, ich dachte, bei dem Preis ist der Boden schon erreicht. Wenn ich jetzt den weiteren Absturz sehe, wird mir doch mulmig. Das Unternehmen scheint nicht die dickeste Kapitaldecke zu haben. Ich weiss nicht so recht, nochmal 250 Stück dazukaufen, oder abwarten oder gleich alles mit Verlust verscherbeln. Schwierig, schwierig.

Gruß

 

2563 Postings, 5179 Tage Ortham Besten: aussitzen..

 
  
    #19
1
09.02.09 11:32
Wenn du die Pfennige jetzt nicht brauchst, dann solltest du die Situation einfach aussitzen. Grammer wird schon nicht Pleite gehen. Allerdings kann dir keiner sagen, ob oder wann es sinnvoll ist, nachzukaufen - Selbst wenn jetzt der Panikverkauf erst losgehen sollte (du bist ja nicht der Einzige der sich diese Frage stellt!). Ich werde bei Gelegenheit wieder zukaufen. Ich hab Zeit. - Mal schauen, wie es in ein paar Jährchen aussieht.

*wie immer - nur meine Meinung*

Optionen

202 Postings, 4327 Tage vischibibiZU 17

 
  
    #20
1
09.02.09 20:52
GRAMMER  WAR MAL EIN FAMILIENUNTERNEHMEN. DAS IST LANGE HER. Da ist keiner der Familienmitglieder noch im Rennen.  

11 Postings, 4521 Tage amerika_fund99Kann mal ein Chartie nen Ausblick geben

 
  
    #21
17.02.09 14:15
danke.  

3078 Postings, 4198 Tage John RamboDanke meiner Chart Analyse habe ich

 
  
    #22
17.02.09 16:42
vor ca 1 Stunde berechnet dass die Aktie heute um über 10% Einbrechen wird.  

3078 Postings, 4198 Tage John RamboFast -20%

 
  
    #23
1
17.02.09 17:15
Bei nur 80000 Euro Umsatz. Ziemlich erstaunlich  

51938 Postings, 5272 Tage Radelfan...erstaunlich? Grammer ist eben ein Zulieferer

 
  
    #24
17.02.09 17:19
der Autoindustrie. Und was hören wir heute? Daimler verkündet schlechte Aussichten und Opel steht kurz vor dem Zusammenbruch! Da kann doch Grammer nicht boomen!  

3078 Postings, 4198 Tage John RamboWenn man dann an die Mitarbeiter

 
  
    #25
17.02.09 17:21
denkt die in Zukunft wahrscheinlich zum Arbeitsamt spazieren dürfen vergeht einem etwas der Humor...  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben