Grammer günstig bewertet


Seite 5 von 7
Neuester Beitrag: 12.02.13 20:02
Eröffnet am: 18.08.07 16:46 von: DAX10000 Anzahl Beiträge: 164
Neuester Beitrag: 12.02.13 20:02 von: wakunia Leser gesamt: 38.269
Forum: Börse   Leser heute: 7
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 >  

2563 Postings, 5202 Tage Orthtolles Posting,

 
  
    #101
03.02.10 13:22
und so plausibel..

Optionen

2128 Postings, 6224 Tage thanksgivingetroffen:

 
  
    #102
03.02.10 16:48
5,60 - unteres Bollinger getroffen... am Freitag werde ich eine Entscheidung treffen.

2128 Postings, 6224 Tage thanksgivinChart dazu:

 
  
    #103
1
03.02.10 20:03
Eine ganz wichtige Marke liegt hier bei ca. 5,50€, dort befinden sich auch weiter zurück liegende Unterstützungen, deshalb habe ich einen etwas "längeren" Ausschnitt gewählt. Wenn ich die Wirtschaftsnachrichten so lese, dann müsste es auch bei Grammer wieder Arbeit und damit Umsatz geben. Warum also so negativ?
--------------------------------------------------
Angehängte Grafik:
grammer03022010.gif (verkleinert auf 40%) vergrößern
grammer03022010.gif

2128 Postings, 6224 Tage thanksgivinHier noch

 
  
    #104
1
03.02.10 20:29
der astreine Abwärtstrendkanal:
-----------------------------------------
Angehängte Grafik:
grammer02_03022010.gif (verkleinert auf 51%) vergrößern
grammer02_03022010.gif

2128 Postings, 6224 Tage thanksgivinGrammer:

 
  
    #105
05.02.10 19:04
der große Ausverkauf fand wieder erwarten heute nicht statt, bei bescheidenen Umsätzen notiert die Aktie nahezu 2% im Plus. Das ist doch schon mal ein Anfang!

2563 Postings, 5202 Tage OrthGrammer - Zahlen zum Geschäftsjahr 2009

 
  
    #106
10.02.10 22:32
Konzern-EBIT: -24,5 Mio. EUR (Vj. 32 Mio EUR).

http://www.ariva.de/news/...d-im-vierten-Quartal-2009-deutsch-3268750

Soweit sogut..

Optionen

2563 Postings, 5202 Tage Orthdie Zahlen werden ja ersteinmal gut

 
  
    #107
11.02.10 11:33
vom Markt angenommen..

Grammer  5,90 €  +8,25%  

Optionen

2128 Postings, 6224 Tage thanksgivinGrammer wieder auf Kurs.

 
  
    #108
1
11.02.10 14:39
Grammer hat umstrukturiert und Überkapazitäten abgebaut, wenn die Autragseingänge steigen ist wieder Vollauslastung der Geschäftsfelder gegeben, müsste sich auch postitiv auf den Gewinn auswirken.
----------------------------

Im vierten Quartal 2009 erzielten die Sparten Automotive und Seating Systems einen Umsatz von rund 144 Mio. Euro und rund 65 Mio. Euro. Im Berichtszeitraum wurde ein bereinigtes Konzern-EBIT von 3 Mio. Euro erzielt. Für das laufende Jahr stellt Grammer einen Umsatzanstieg in Aussicht. Die vollständigen Jahreszahlen will das Unternehmen am 31. März vorlegen.

Die Aktie von Grammer ging in Frankfurt mit einem Kursgewinn von 2,36 Prozent bei 5,60 Euro aus dem Handel. (10.02.2010/ac/n/nw)
--------------------------

2128 Postings, 6224 Tage thanksgivintipp des tages,

 
  
    #109
11.02.10 18:19
--------------------------------------------------

Der Aktionär-online - Grammer Tipp des Tages

17:00 11.02.10

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Für die Experten von "Der Aktionär-online" ist die Grammer-Aktie (Profil) der Tipp des Tages.

Das Unternehmen habe mit seinen Vorabzahlen für das Schlussquartal 2009 überzeugen können. So sei ein Umsatz von rund 144 Mio. Euro generiert worden, was gegenüber dem Vorjahreszeitraum einem Anstieg um 5% und gegenüber Q3'2009 von 15% bedeute. Das um Einmaleffekte bereinigte EBIT habe sich auf 3 Mio. Euro belaufen, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust von 2,8 Mio. Euro angefallen sei. Zwar betrage der Umsatzrückgang auf Jahressicht 28% auf rund 725 Mio. Euro, jedoch habe im Schlussquartal die Trendwende eingesetzt.

Der Ausblick für 2010 falle positiv aus. So gehe die Geschäftsführung von einem Umsatzanstieg gegenüber 2009 aus und peile wieder die Rückkehr in die Gewinnzone an. Die Experten von "Der Aktionär" erwarten für dieses Jahr einen Umsatz von 740 Mio. Euro sowie ein EBIT von 8,9 Mio. Euro.

Das Eigenkapital per 30.06.2009 habe sich auf 155 Mio. Euro belaufen. Dem stehe aber nur eine aktuelle Börsenbewertung von knapp 60 Mio. Euro gegenüber. Sollte der Erholungstrend in den folgenden Quartalen anhalten, dürfte sich die Aktie ihrem Buchwert annähern, der per Ende 2009 bei 14 Euro liegen dürfte.

Auch technisch sehe das Papier interessant aus. So stehe der Wert kurz davor, seinen kurzfristigen Abwärtstrend zu überwinden. Kurzfristig halte man nach einem Bruch der Hürde bei 5,80 Euro einen Anstieg auf 7,50 Euro für realistisch und auf lange Sicht könnten auch wieder zweistellige Kursniveaus erreicht werden.

Für die Experten von "Der Aktionär-online" ist die Grammer-Aktie der Tipp des Tages. Das Ziel sehe man bei 10,00 Euro und ein Stopp sollte bei 5,25 Euro platziert werden. (Analyse vom 11.02.2010) (11.02.2010/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.
Quelle: Aktiencheck

2128 Postings, 6224 Tage thanksgivinwas gibt´s denn da?

 
  
    #110
03.03.10 19:41
... und vor allem warum ?

56 Postings, 3885 Tage erbraVielleicht eine Erklärung

 
  
    #111
2
03.03.10 21:14
....hmmm.
Vielleicht hat es etwas damit zu tun, dass Grammer kurz vor Abschluss einer neuen Kreditlinie mit den Banken steht (boersen-zeitung v. 03.03.2010). Außerdem scheinen die Restrukturierungsmaßnahmen zu einem guten Ende gekommen zu sein (Grammer CFO v. 01.03.10). Zusätzlich kommt die Bewertung von Unicredit auf Hold mit einem Ziel von 7,00€. Der ist zwar weder hoch noch vielversprechend aber immer noch ca. 25% (bezogen auf Anfangskurs) unter dem Ziel.

S.Y.  

Optionen

56 Postings, 3885 Tage erbraEchter Buchwert €14

 
  
    #112
05.03.10 20:55
...hmm.
Gemäß dem Aktionärsbrief von heute ist Grammer stark unterbewerte und wird sich wohl im Laufe des Jahres in Richtung 10€ bewegen. Dies würde einer Steigerung von 63% gemessen am Schlusskurs von heute. Nimmt man den Buchwert von 14€ wären es gar ca. 130%.
Einem geschätzten Jahresumsatz in Höhe von 740 Mio. Euro stehe eine Marktkapitalisierung von aktuell 61,5 Mio. Euro gegenüber.

Zusammengefasst könnte man sagen, das es sich wohl für 2010 einen mittelfristigen Invest lohnt.

S.Y.  

Optionen

3100 Postings, 5275 Tage BozkaschiIch kotze

 
  
    #113
1
09.03.10 10:44
Hab ne Order gestern nacht zu 6,10€ platziert und genau heute morgen startet die rakete und ich bin nicht an Bord...
Ich hab so nen Hals!!!!

5721 Postings, 5392 Tage FredoTorpedoBozkaschi, vielleicht kommst du

 
  
    #114
1
09.03.10 11:02
doch noch zum Zuge - der Aktionär hat Grammer heute in sein Musterdepot aufgenommen - da ist bei solch marktengen Papieren ein Anstieg von 10% normal.

Meist geht es jedoch einige Stunden / Tage später wieder auf das "normale" Niwveau zurück.

Gruß
FredoTorpedo  

77 Postings, 6753 Tage Hannes1111Musterdepotaufnahme "Der Aktionär"

 
  
    #115
2
09.03.10 11:22
@Bozkaschi: FredoTorpedo hat vollkommen recht, der Wert wurde heute in das Musterdepot vom Börsenmagazin "Der Aktionär" zum Kurs von 6,20€ aufgenommen. Ein Anstieg von ca. 10% ist ganz normal, aber ich finde trotzdem, dass der derzeitige Kurs von ca. 6,80€ noch "günstig" zum Einsteigen wäre!
Ich bin dabei mit 6,85€!

Aktuelle Transaktion im Aktien-Musterdepot:

Kauf 1.500 Grammer (ISIN DE0005895403 / WKN 589 540) zum Kurs von 6,20 Euro auf Xetra.

Der Automobilzulieferer Grammer notiert trotz wieder guter Aussichten noch unter Buchwert. Wie die Oberpfälzer vor wenigen Tagen erklärt haben, ist im Geschäftsjahr 2010 beim Umsatz und insbesondere beim Ergebnis mit einer deutlich positiven Entwicklung gegenüber 2009 zu rechnen - dank der durchgeführten Restrukturierungsmaßnahmen und neuer Produktionsneuanläufe im Bereich Automotive und Truck.

Die Tatsache, dass die Aktie nach wie vor unter ihrem Substanzwert gehandelt wird, bietet angesichts des reifenden Turnarounds eine lukrative Einstiegschance. Zum Vergleich: Der aktuelle Börsenwert beträgt knapp 65 Millionen Euro, das Eigenkapital dagegen summiert sich auf 148 Millionen Euro oder 14 Euro je Aktie. Auf Sicht von zwei Jahren hat die SDAX-Aktie das Potenzial, sich zu verdoppeln.  

2563 Postings, 5202 Tage OrthStarkes Kaufinteresse, wo liegen die Ziele?

 
  
    #116
1
09.03.10 11:54
[..]Charttechnischer Ausblick: In den nächsten Tagen und Wochen sollte die Aktie von Grammer in Richtung 7,80 Euro ansteigen.[..]

http://www.godmode-trader.de/nachricht/...gen-die-Ziele,a2100225.html

Optionen

3100 Postings, 5275 Tage BozkaschiNatürlich ist ein Niveau um 6,80€

 
  
    #117
1
09.03.10 14:49
auch noch günstig ,nur hab ich mich unabhängig vom Aktionär entschieden mich in Grammer zu Positionieren und heute startet das Teil wg. dem Aktionär und die Lemminge steigen alle ein!
Das macht mich Sauer!!!
Aber ich glaube hier sind viele an Bord die ne schnelle Nummer wollen und jetzt sieht man das der Kurs zurück kommt.
Ich glaube das sich der Kurs nochmal den 6€ annähern wird bevor sie endgültig startet!
Mal sehen was passiert!

2563 Postings, 5202 Tage Orthschnelle Nummer ist immer gut..

 
  
    #118
1
09.03.10 16:38
Aber es gibt auch Leute, welche schon länger engagiert sind..

Optionen

3100 Postings, 5275 Tage BozkaschiEs sieht garnicht so schlecht aus,

 
  
    #119
1
11.03.10 15:58
Hier zu günstigeren Kursen zum Zug zu kommen!
Die anfängliche euphorie ist verflogen und sie nimmt kaum zug nach oben auf.
Wenn die 6€ evtl. nicht mehr kommen dann bin ich mit 6,5€ auch zufrieden.
Ohne neues Zahlenwerk welches den Tournaround untermauert,werden alle nicht investierten noch bessere Kurse sehen.

2563 Postings, 5202 Tage OrthKreditvereinbarung sichert zukünftiges Wachstum

 
  
    #120
1
15.03.10 11:16
[..]Bankenkonsortium stellt unter Einbindung einer KfW-Förderung Mittel für
drei Jahre zur Verfügung
Erhöhung der bisherigen Kreditline um 20 Mio. Euro
Neue Kreditvereinbarung sichert zukünftige Wachstumsprojekte

Amberg, 15. März 2010 - Die GRAMMER AG, Automobilzulieferer und Hersteller
von Sitzsystemen, hat mit einem Konsortium bestehend aus sechs
Geschäftsbanken und unter der Nutzung eines KfW-Förderprogramms eine neue
mittelfristige Betriebsmittelkreditlinie abgeschlossen. Die neue
Kreditlinie hat ein Volumen von 110 Mio. Euro, bei einer Laufzeit von drei
Jahren. Gegenüber der bisherigen Kreditlinie entspricht dies einer Erhöhung
um 20 Mio. Euro bzw. mehr als 20 Prozent.

Neben der neuen Kreditlinie für kurzfristige Ziehungen steht der GRAMMER AG
nach wie vor ein langfristiges Schuldscheindarlehen in Höhe von 70 Mio.
Euro mit einer Laufzeit bis August 2013 zur Verfügung.

'Mit diesem ausgeweiteten Kreditvolumen signalisieren die Banken ihr
Vertrauen in die finanzielle Solidität und Zukunftsfähigkeit der GRAMMER
AG. Wir haben nun Planungssicherheit für künftige Projekte und
Investitionen und sichern damit unser Wachstum in den nächsten Jahren', so
der Finanzvorstand der GRAMMER AG, Alois Ponnath.

Die GRAMMER AG wird am 31. März 2010 die Geschäftszahlen 2009
veröffentlichen. [..]

http://www.ariva.de/news/...it-dreijaehriger-Laufzeit-deutsch-3328025

Optionen

3100 Postings, 5275 Tage Bozkaschiich kotze, hätte mal zu 6,60 zugreifen sollen

 
  
    #121
2
16.03.10 10:52
nachdem der Aktionär mit Anhang mir den Deal kaputt gemacht haben !!!!

2563 Postings, 5202 Tage Orthhättest auch unter 3 zugreifen können..

 
  
    #122
16.03.10 11:31
hätte, könnte, wäre..

Optionen

3100 Postings, 5275 Tage Bozkaschi@Orth

 
  
    #123
1
16.03.10 12:32
nach deinen Postings zu urteilen scheinst du die Aktie schon sehr lange zu haben.
Ich hatte die Aktie auf dem Schirm als sie 2,74 € gekostet hat habe mich aber für ne Drillisch 1,40 durschnittskurs und andere Aktien entschieden ...aber letzte Woche stimmte der einstiegszeitpunkt und....der rest ist bekannt.
Hätte wäre wenn ,...ist richtig aber mich ärgerts das es um ein paar cents und eine gleichzeitige Meldung des Aktionärs ging, die mich hier nicht teilhaben ließ !

2563 Postings, 5202 Tage OrthStimmt,

 
  
    #124
1
16.03.10 12:41
bin schon eine Weile an Board. Habe natürlich auch unter 3 gekauft, aber auch deutlich über heutigen Kursen. Im Durchschnitt sieht es aber gut aus..

Optionen

12 Postings, 3792 Tage jupp_IIIGrammer:

 
  
    #125
22.03.10 12:52
sehr interessante story... finde bewertung interessant...  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: GegenAnlegerBetrug