Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Firma verlässt Rehabiliation - Warren Buffet Alarm


Seite 1 von 34
Neuester Beitrag: 16.07.18 18:08
Eröffnet am: 21.07.17 11:09 von: USBDriver Anzahl Beiträge: 826
Neuester Beitrag: 16.07.18 18:08 von: USBDriver Leser gesamt: 42.679
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 52
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 34  >  

2387 Postings, 501 Tage USBDriverFirma verlässt Rehabiliation - Warren Buffet Alarm

 
  
    #1
5
21.07.17 11:09
Es gibt nur 2 aktive Firmen die aktiv Geschäfte in diesem Bereich machen dürfen. Die eine gehört Warren Buffet und der Name ist bekannt: Berkshire Hathaway (Warren Buffet)
und die andere ist Assured Guaranty Corp. Nun kommt die Dritte wieder an den Markt und verdient fast jedes Jahr 100% von dem was sie kostet.

BESTE AKTIE Meldung von Gestern aus USA

Ein Anleihversicherer verlässt die Rehabiliation. Behörde OCI genehmigt den EXIT. Gerichtstermin im Dezember ist nur noch pro-Forma.
Firma meldet neue Bilanz. Alle aktuellen Versicherungsrisiken (Ausfälle) sind zu 100% mit Kapitalreserven abgedeckt, auch wenn Versicherungsschäden niedriger als 100% ausfällen, so ist dies die Auflage für das Ende der Rehabiliation der OCI Behörde.
Aktuell gibt es nur 2 Versicherer im Markt die neue Geschäfte in dem gleichen Geschäftsfeld betreiben wie diese Versicherung AMBAC Financial Group. Nach der Rehabiliation darf diese neue Geschäfte tätigen. Die Firma versichert Anleihen, die von öffentlichen Unternehmen, sowie Staaten vergeben werden. Im Falle einer solchen öffentlichen Unternehmensinsolvenz darf die Versicherung nach CH8 die Kontrolle übernehmen und die FIrmensanierung begleiten.
Geschäftsmodell ist, dass die Firma ein besseres Rating als die z.B. Kommunen hat, wodurch die Kommunen mit Versicherung sich auf den Kapitalmarkt günstiger refinanzieren können.

Gestern war der Kurs von $18 Dollar hochgesprungen, weil ihr nach Firmendaten $36 sicher erhaltet. Die Firma verdient pro Jahr um die $700 bis 800 Millionen bei nur 45 Millionen Aktien, d.b. jedes Jahr ca. noch mal $18 pro Jahr dazu und Prognose steigend durch neue Geschäfte.

Firmenpräsentation von Gestern: files.shareholder.com/downloads/...HAB_EXHIT_7_19_17_FINAL.pdf

Firmenhomepage: www.ambac.com
!!!! WARRENBUFFET ALARM!!!!!!!!!!! in den USA

DIES IST KEINE KAUFEMPFEHLUNG, SONDERN EINE MELDUNG AUS DEN NACHRICHTEN VON GESTERN!!!!!!!!!! DAS IST KEIN FAKE!!!!!!!!! Prüft es alle selbst.

P.S. Ich bin dann mal wieder im Urlaub. Die Meldung erreichte mich Gestern und meine die muss man weitergeben.


 
800 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 34  >  

2387 Postings, 501 Tage USBDriver@MugelOne Das ist gut für AMBAC

 
  
    #802
1
27.06.18 17:04
Der Richter bestätigt, dass AMBAC höhere Schadensersatzansprüche stellen darf, als in den Versicherungen als Schaden eingetreten war: Zum Beispiel Rechtsanwaltskosten.
,, I would therefore hold that Ambac is not limited to the sole
remedy of the repurchase protocol." Seite 17 kurz vor den ***** http://www.nycourts.gov/ctapps/Decisions/2018/...79opn18-Decision.pdf  

127 Postings, 177 Tage MugelOne@ USB. Danke, mein Englisch ist ausbaufähig

 
  
    #803
27.06.18 17:07
Aber wer entscheidet dann, ob Countrywide Schadenersatz leisten muss?  

127 Postings, 177 Tage MugelOnebzw. dachte das entscheidet das

 
  
    #804
27.06.18 17:08
Berufungsgericht. Wer entscheidet das und wann  

2387 Postings, 501 Tage USBDriver@MugelOne Ja wer entscheidet das?

 
  
    #805
27.06.18 18:19
Gute Frage und da habe ich keine Antwort. Bei den Amis steige ich da nicht mehr durch. Die klagen ja hier und dort an den verschiedensten Gerichten und Bundesgerichten der gleichen Stufe. Bei uns wäre das nicht möglich, aber das ist wohl eine Eigenart der USA.  

127 Postings, 177 Tage MugelOneOk, danke. Dann warten wir mal ab

 
  
    #806
27.06.18 19:03

2387 Postings, 501 Tage USBDriverAlso Ambac darf Klage über 2,1 Milliarden stellen

 
  
    #807
28.06.18 08:09
Muss aber jeweils pro einzelnen Vertrag den Vertragsbruch nachweisen. https://www.law360.com/capitalmarkets/articles/...b-rmbs-claims-trial

In meinen Augen ist das umständlich, aber machbar.  

95 Postings, 1825 Tage dartnderich kann

 
  
    #808
28.06.18 08:35
den Artikel nicht lesen, habe dort keinen Account. Steht drin, um wie viele Verträge es geht?  

2387 Postings, 501 Tage USBDriver@dartnder

 
  
    #809
1
28.06.18 10:39
Das wurde sehr viel früher mal von knapp unter 700 Verträgen gesprochen.  

95 Postings, 1825 Tage dartnderdanke

 
  
    #810
1
28.06.18 11:01
Hauptsache die müssen nicht jeden Fall einzeln verhandeln, dann stimme ich dir zu. ;-)
Umständlich aber machbar.  

2387 Postings, 501 Tage USBDriverIch glaube, dass AMBAC eine Stichprobe gezogen

 
  
    #811
28.06.18 11:32
und herangezogen hatte, als statistischen Beweis und das eben das Gericht sagt, es interessiert Sie nur Fakten und keine Statistik.

 

Clubmitglied, 2166 Postings, 1400 Tage DrZaubrlhrlingFakten

 
  
    #812
28.06.18 17:16
liegen aber nun überall auf. Ist doch gut dokumentiert wie alle ihre gut strukturierten papiere geschnürrt haben :D ob Ambac nu opfer oder täter zugleich ist.. hmm  

2387 Postings, 501 Tage USBDriverCOFINA Meldung

 
  
    #813
1
29.06.18 18:51
https://www.businesswire.com/news/home/...on-Discloses-Recovery-Terms  

2387 Postings, 501 Tage USBDriverZu Boa vs Ambac

 
  
    #814
29.06.18 18:55
Ambac hatte 2009 einmal eine Ratingagentur gekauft gehabt und alle Papiere überprüft.
Hier geht es um einzelne Verträge in dem Ambac Opfer war, aber vor Gericht meinte Boa immer unschuldig zu sein, weil der Immobilienmarkt zusammenbrach.
Jetzt muss nur jeder gebrochene Vertrag einzeln bewertet werden.  

2387 Postings, 501 Tage USBDriverAmbac muss mal was zahlen

 
  
    #815
1
29.06.18 22:08
http://caribbeanbusiness.com/...-authority-announces-it-will-default/  

Clubmitglied, 2166 Postings, 1400 Tage DrZaubrlhrlingjetzt rappelts

 
  
    #816
29.06.18 23:28
erstmal bin im s&p short mal schauen ob es ein schlachtfest oder ein strohfeuer war. Das wird Ambac mit ziehen ich wünsche mit noch das die das gap schließen. 16 Dollar wäre nen klasse einstieg ;D
Was muss ambac bezahlen usb sorry ich verstehe den Artikel nicht ganz?  

2387 Postings, 501 Tage USBDriverUnd die nächste Klage gegen eine Bank läuft

 
  
    #817
1
30.06.18 08:24
https://www.law360.com/banking/articles/1059019/...ed-ambac-rmbs-suit  

95 Postings, 1825 Tage dartnder@DrZaubrlhrling

 
  
    #818
2
30.06.18 08:35
Wie viel Ambac zahlen muss geht nicht aus dem Artikel hervor. Ambac hat für einen Bond eine Garantieversicherung übernommen. Hier gibt es Zahlungsausfälle und Ambac muss einspringen. Korrigiert mich wenn ich was übersehen oder falsch habe.  

Clubmitglied, 2166 Postings, 1400 Tage DrZaubrlhrlingBin gespannt

 
  
    #819
30.06.18 10:16
könnte ne Achterbahnfahrt werden :D
Aber wenn man gut im sitz sitzt wird lustig..  

1880 Postings, 3728 Tage chriseb@USB 813

 
  
    #820
1
01.07.18 10:57
Das sieht für mich auf den ersten Blick super aus. Es gibt starke Bestrebungen die COFINA Angelegenheit unter Einbeziehung aller Beteiligten zügig zu lösen. Damit hätte Puerto Rico wieder eine realistische Finanzierungsquelle  

2387 Postings, 501 Tage USBDriverWechselangebot bei AMBAC

 
  
    #821
03.07.18 22:41
https://globenewswire.com/news-release/2018/07/03/...rred-Shares.html  

Clubmitglied, 2166 Postings, 1400 Tage DrZaubrlhrlinghm das

 
  
    #822
04.07.18 19:08
ist mit durchgegangen  dir nächsten Quartalszahlen stehen bald an.. Das wird Spannend. bis 1.8. gilt das angebot. Warum meinst du machen die das jetzt?  

2387 Postings, 501 Tage USBDriverIst eine Win-win-Situation

 
  
    #823
09.07.18 18:05
Der Wert läßt sich leichter ermitteln und alle haben was davon. Die Aktie steigt somit leichter.  

Clubmitglied, 2166 Postings, 1400 Tage DrZaubrlhrlingsieht nach ausbruch

 
  
    #824
12.07.18 19:25

2387 Postings, 501 Tage USBDriverJa und der Ausbruch hätte eine Grundlage

 
  
    #825
14.07.18 18:43
http://caribbeanbusiness.com/...a-bondholder-sides-head-for-shootout/  

2387 Postings, 501 Tage USBDriverDas FOB kann verklagt werden

 
  
    #826
16.07.18 18:08
https://www.washingtonexaminer.com/policy/economy/...puerto-rico-debt  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 34  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Katjuscha, Rembrandt