Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Firma verlässt Rehabiliation - Warren Buffet Alarm


Seite 1 von 98
Neuester Beitrag: 24.01.20 12:31
Eröffnet am: 21.07.17 11:09 von: USBDriver Anzahl Beiträge: 3.426
Neuester Beitrag: 24.01.20 12:31 von: DrZaubrlhrlin. Leser gesamt: 198.723
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 76
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 98  >  

5293 Postings, 1059 Tage USBDriverFirma verlässt Rehabiliation - Warren Buffet Alarm

 
  
    #1
6
21.07.17 11:09
Es gibt nur 2 aktive Firmen die aktiv Geschäfte in diesem Bereich machen dürfen. Die eine gehört Warren Buffet und der Name ist bekannt: Berkshire Hathaway (Warren Buffet)
und die andere ist Assured Guaranty Corp. Nun kommt die Dritte wieder an den Markt und verdient fast jedes Jahr 100% von dem was sie kostet.

BESTE AKTIE Meldung von Gestern aus USA

Ein Anleihversicherer verlässt die Rehabiliation. Behörde OCI genehmigt den EXIT. Gerichtstermin im Dezember ist nur noch pro-Forma.
Firma meldet neue Bilanz. Alle aktuellen Versicherungsrisiken (Ausfälle) sind zu 100% mit Kapitalreserven abgedeckt, auch wenn Versicherungsschäden niedriger als 100% ausfällen, so ist dies die Auflage für das Ende der Rehabiliation der OCI Behörde.
Aktuell gibt es nur 2 Versicherer im Markt die neue Geschäfte in dem gleichen Geschäftsfeld betreiben wie diese Versicherung AMBAC Financial Group. Nach der Rehabiliation darf diese neue Geschäfte tätigen. Die Firma versichert Anleihen, die von öffentlichen Unternehmen, sowie Staaten vergeben werden. Im Falle einer solchen öffentlichen Unternehmensinsolvenz darf die Versicherung nach CH8 die Kontrolle übernehmen und die FIrmensanierung begleiten.
Geschäftsmodell ist, dass die Firma ein besseres Rating als die z.B. Kommunen hat, wodurch die Kommunen mit Versicherung sich auf den Kapitalmarkt günstiger refinanzieren können.

Gestern war der Kurs von $18 Dollar hochgesprungen, weil ihr nach Firmendaten $36 sicher erhaltet. Die Firma verdient pro Jahr um die $700 bis 800 Millionen bei nur 45 Millionen Aktien, d.b. jedes Jahr ca. noch mal $18 pro Jahr dazu und Prognose steigend durch neue Geschäfte.

Firmenpräsentation von Gestern: files.shareholder.com/downloads/...HAB_EXHIT_7_19_17_FINAL.pdf

Firmenhomepage: www.ambac.com
!!!! WARRENBUFFET ALARM!!!!!!!!!!! in den USA

DIES IST KEINE KAUFEMPFEHLUNG, SONDERN EINE MELDUNG AUS DEN NACHRICHTEN VON GESTERN!!!!!!!!!! DAS IST KEIN FAKE!!!!!!!!! Prüft es alle selbst.

P.S. Ich bin dann mal wieder im Urlaub. Die Meldung erreichte mich Gestern und meine die muss man weitergeben.


 
2401 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 98  >  

3365 Postings, 1958 Tage DrZaubrlhrlingin 6

 
  
    #2403
07.01.20 00:52
Wochen kommt q4 ist nicht mehr lang hin  

5293 Postings, 1059 Tage USBDriverFrohes neues Jahr wünsche ich

 
  
    #2404
08.01.20 12:57
Bin noch da.

Die BoA wird zahlen. Ich warte ab.  

3365 Postings, 1958 Tage DrZaubrlhrlingDir auch

 
  
    #2405
08.01.20 23:48
ich denke auch das.die.Boa zahlt die Frage ist wie viel  

5293 Postings, 1059 Tage USBDriverAMBAC hat auch noch andere Eisen im Feuer

 
  
    #2406
09.01.20 19:41
Die versicherten Immobilien die abgestürzt waren, wurden zu einem Teil von AMBAC auf variablen Zinssatz finanziert. Die Verluste von damals sind schon wieder drin, wenn AMBAC die Immobilien heute am Markt mal verkaufen würden. Das sind auch 2 Milliarden in etwa.  

3365 Postings, 1958 Tage DrZaubrlhrlingmomentemal

 
  
    #2407
09.01.20 22:02
hat das was mit den Variable Interesse Entitys zu tun? Kannst du Mal erklären wo oder in das steckt? Du bist jedes Jahr für Überaschungen gut das habe ich bis jetzt nicht gewusst!  

5293 Postings, 1059 Tage USBDriverok ich erkläre es mal

 
  
    #2408
10.01.20 12:04
Also AMBAC hat sich an Fonds beteiligt, die diese Immobilien halten. Diese Fonds werden aber im Wert nicht verbucht, weil AMBAC keine Stimmrechte ausübt. Dafür ist AMBAC an den Gewinnen direkt beteiligt.

Beispiel mit einer Aktie:
Dividende für AMBAC erhalten.
Den Mehrwert wie bei einer Aktie würde AMBAC aber nicht verbuchen können.

Erst wenn Alles oder Anteile verkauft und ausgeschüttet werden würden, dann wäre AMBAC direkt an den Erlösen beteiligt.

Nur hat AMBAC kein Stimmrecht und kann den Verkauf der Vermögensanteile in so einem Fond nicht beeinflussen.  

3365 Postings, 1958 Tage DrZaubrlhrlingstark

 
  
    #2409
10.01.20 14:17
wie oft bekommt ambac Ausschüttungen, vierteljährlich halb ganz? Die Frage noch warum kann Ambac die Anteile nicht verkaufen. Muss das von dem Fond genehmigt werden oder gibt es da eine Mindesthalte Frist. Denn einfach gesagt warum nicht in der Situation jetzt den Gewinn mitnehmen. Übrigens sieht der Euro sehr shortig aus soweit ich mich erinnere hat wielr Puts. Ich glaube es wir ein sehr gutes Jahr!  

5293 Postings, 1059 Tage USBDriverVerkaufen der Anteile

 
  
    #2410
10.01.20 22:13
kann AMBAC jederzeit die VIE am Zweitmarkt. Nur das ist nicht der eigentliche Plan.
AMBAC bezieht pro VIE jedes Jahr Zinseinnahmen. Am dichtesten lässt sich das mit einer Beteiligung an einer GmbH ohne Aktie beschreiben, wobei das Produkt ein Hybrid zwischen Eigenkapital und Anleihe ist.
So ähnlich wie eine Vorzugsaktie mit fester Minimumdividende, aber kein Stimmrecht.
Mehr Gewinn einer VIE-Gesellschaft führt somit zu höheren Zinseinnahmen und desto niedriger der Leitzins, desto höher der Wert bei Verkauf der Vermögensanteile.

Der eigentliche Sinn ist es, dass ein VIE sich abzahlt und danach weiter Gewinn für die Firma erwirtschaftet. Es ist nach US-Recht ein steuerliches und bilanzielles Spezialvehikel bei denen man den eigentlichen Wert nicht sieht.  

5293 Postings, 1059 Tage USBDriverErgänzung zu VIE

 
  
    #2411
10.01.20 22:31
Beispiel:
Ein Energieversorger auf Aktie besitzt mehrere Kraftwerke. Dieser benötigt nun Geld. Aus diesem Grund verkauft er ein Kraftwerk das er selber weiter betreibt. Dafür gründet man eine eigene Gesellschaft Kraftwerk XY und dieses Eigentum verkauft man an Investoren - das sind die VIE. Gleichzeitig wird der Strom des Kraftwerkes für zum Beispiel 10 Jahre vom Energieversorger garantiert eingekauft. Nach den 10 Jahren kann der Energieversorger das Kraftwerk XY zurückkaufen oder jederzeit oder aber auch den Liefervertrag verlängern (je nach Fantasie).

VIE ist so ähnlich wie Leasing.

Die Verzinsung ist sehr viel höher. Beispiel 14% anstatt 4%. Dafür wird in den 10 Jahren der Fremdfinanzierungsanteil abgebaut und nur 4% als Dividende verwendet. Ob nun nach den 10 Jahren der Restwert höher oder niedriger ist, steht in den Sternen. Meistens ist dies aber der Extraerlös.

AMBAC hat noch 6 Milliarden an VIE im Portfolio.
Ich gehe mal von einem Restwert von 1/3 aus und das wäre der Extraerlös von 2 Milliarden.

Ich hoffe, dass war verständlich.  

3365 Postings, 1958 Tage DrZaubrlhrlingSale and lease back

 
  
    #2412
11.01.20 18:40
Perfekt USB! Vielen Dank. Das war die verständlichste Erörterung. Theoretisch schlummern also in Ambac Milliarden wenn man es auf den Punkt bringt! Das war immer meine Vermutung weshalb der Patient noch lebt. Ambac hat Quasi die Intensiv verlassen und erholt sich von der Reha :D  

5293 Postings, 1059 Tage USBDriverAMBAC betreibt die VIE aber selber

 
  
    #2413
13.01.20 10:24
AMBAC hat die Immobilienwerte gekauft, dann halten sie in etwa 5% selber.
95% hat AMBAC an Investoren abgegeben, die die Zinsen erhalten und AMBAC garantiert die Zinsen.
Nach einer Laufzeit wird AMBAC die VIE verkaufen. Den Mehrwert der VIE erhält dann AMBAC.

So funktioniert das Versicherungsgeschäft.

Unter den VIE sind aber nicht nur Immobilienwerte. Man macht das auch mit Anleihen zum Beispiel.  

3365 Postings, 1958 Tage DrZaubrlhrlingich bin

 
  
    #2414
13.01.20 11:09
gespannt ob Bac in Q 4 am 28.2 über die Neuausrichtung verlautbaren lässt  

3365 Postings, 1958 Tage DrZaubrlhrlingWas bedeutet das für uns..

 
  
    #2415
13.01.20 18:55
https://kfgo.com/news/articles/2020/jan/13/...?refer-section=business  

5293 Postings, 1059 Tage USBDriverDas bedeutet, dass

 
  
    #2416
13.01.20 22:37
Die Verträge mit Einkommensgarantien nichts in dem USA wert sind und die Anleihekosten stark steigen werden, weil jetzt jeder Versicherer einen Aufschlag verlangen wird.

In unserem Fall ist es aber schon egal.  

3365 Postings, 1958 Tage DrZaubrlhrlingok Danke

 
  
    #2417
13.01.20 23:18

5293 Postings, 1059 Tage USBDriverNeues Jahreshoch €20,38

 
  
    #2418
16.01.20 22:41

3365 Postings, 1958 Tage DrZaubrlhrlingsehr

 
  
    #2419
17.01.20 09:30
gut bleiben wir drüber, könnte schnell Richtung 25 gehen:D  

5293 Postings, 1059 Tage USBDriverAMBAC wechselt Börsenplatz zur NYSE

 
  
    #2420
22.01.20 18:24
https://finance.yahoo.com/news/...ransfer-listing-nyse-141010614.html  

3365 Postings, 1958 Tage DrZaubrlhrlingsauber

 
  
    #2421
22.01.20 18:28
meinst du das wird Fonds anziehen?  

5293 Postings, 1059 Tage USBDriverInfo zur NYSE

 
  
    #2422
22.01.20 18:33
https://www.nyse.com/network/article/10-reasons-companies-list-on-nyse  

5293 Postings, 1059 Tage USBDriverJa sollte es @Zbr

 
  
    #2423
23.01.20 09:50
Dieser Wechsel macht ja auch nur Sinn, wenn du eine Aktie mit über $4 pro Aktie an Stammkapital dort führst und du ständig in den Medien vertreten sein willst, wenn bei dir was passiert oder du mit anderen verglichen werden willst. Ansonsten geht man nicht an die NYSE.
 

3365 Postings, 1958 Tage DrZaubrlhrlingJa sehr geil

 
  
    #2424
23.01.20 13:22
bin auf die Februar Zahlen mega gespannt! nicht mehr lang  

3365 Postings, 1958 Tage DrZaubrlhrlinghey U

 
  
    #2425
23.01.20 21:46
https://www.law360.com/articles/1235852/...s-last-trust-insurer-claim

weisst du um was es da geht?
 

5293 Postings, 1059 Tage USBDriverJa weiß ich und der Artikel

 
  
    #2426
1
24.01.20 11:22
Ist in der Überschrift irreführend

Es wurden 4 von 5 Klagepunkte von AMBAC gegen die US Bank NA fallen gelassen.
Es geht um 96 Millionen Dollar und das AMBAC Ansprüche auf betrügerische Verträge hat, was am Ende besteht. Aber gegen diesen letzten Punkt hat die Bank Einspruch gestellt.  

3365 Postings, 1958 Tage DrZaubrlhrlingach das war das Danke.!

 
  
    #2427
24.01.20 12:31

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 98  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: tom.tom