Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Beiersdorf wird vermutlich


Seite 6 von 28
Neuester Beitrag: 02.07.19 11:49
Eröffnet am: 26.11.08 16:35 von: Byoersolany Anzahl Beiträge: 687
Neuester Beitrag: 02.07.19 11:49 von: Weltenbumm. Leser gesamt: 228.254
Forum: Börse   Leser heute: 48
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 28  >  

1901 Postings, 3891 Tage Caymanwann kommt sie?

 
  
    #126
1
21.04.09 17:58
die erholung
kurz sah es heute am frühen nachmittag so aus als würde beiersdorf anziehen, aber dann ging es wieder leicht abwärts - seitwärts.
der macd hat im std.chart ein kaufsignal generiert.
ich bleibe dabei, über 30,48 sollte die erholungsbewegung beginnen.
ziel 32,64-33,00
da ich davon ausgehe das dieses ziel zügig erreicht wird, habe ich mich heute mit einem kurzläufer mit hohem omega eingecallt.
stop 29,40 !!
darunter könnten weiter abgaben bis unter 27 folgen, daher stop dringend einzuhalten empfohlen  
Angehängte Grafik:
beiersdorf_3.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
beiersdorf_3.png

1045 Postings, 5298 Tage DickerBertNaja...

 
  
    #127
22.04.09 11:33
So richtig kommt Beiersdorf heute noch nicht vom Fleck...Ich denke, wenn, dann kommt das wohl sehr unverhofft...  

6427 Postings, 3847 Tage butzerlenach den Zahlen....

 
  
    #128
22.04.09 13:37
... und den bösen Analysten braucht die Börse wohl noch ein paar Tage, bis das verdaut ist. Wenn ich nicht schon zu teuer eingestiegen wäre, würde ich nun kaufen. Will aber nicht zu viel % meines Portfolios in einen Wert stecken  

1045 Postings, 5298 Tage DickerBertSL166B

 
  
    #129
22.04.09 13:54
Bin mal in den SL166B rein...Der Schein bleibt auf alle Fälle bißchen länger liegen...  

1901 Postings, 3891 Tage Cayman520000

 
  
    #130
1
22.04.09 15:05
ist sicherlich noch nicht prickelnd der verlauf, aber mit etwas geduld sollte sich die geschichte noch lohnen.
das einzig positive für den moment ist, dass der kurs die 29,55 bzw. die 29,42 anscheinend halten kann und der
macd im stundenchart noch auf long steht.
der slow stoch und der rsi sind auf bereits sehr tiefen niveau und stimmen mich nach wie vor zuversichtlich das die bewegung nach oben bald kommt.
allerdings bleibt es auch dabei: unter 29,42 bin ich raus.
erst ab 30,48 dürfte dynamik in den kurs kommen.  
Angehängte Grafik:
beiersdorf_4.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
beiersdorf_4.png

1901 Postings, 3891 Tage Caymanzum letzten satz...

 
  
    #131
22.04.09 16:29
sage ich nur, ja das wäre durchaus denkbar das man beiersdorf aus dem schussfeld der börse nimmt.
gutes angebot und die kiste zumachen.


ANALYSE-FLASH: Goldman Sachs senkt Ziel für Beiersdorf auf 33,90 Euro - 'Buy'

15:44 22.04.09

LONDON (dpa-AFX) - Goldman Sachs hat das Kursziel für Beiersdorf (Profil) nach einer Gewinnwarnung für das erste Quartal von 36,40 auf 33,90 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Analyst Robert Waldschmidt senkte in einer Studie vom Mittwoch seine Prognosen für den Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Jahr 2009 um 22 Prozent auf 537 Millionen Euro. Die Bewertung des Titels sei allerdings schon nahe dem Tiefstpunkt und die Chance steige, dass der Mehrheitsaktionär die Papiere von der Börse nehme./msx/ag/gl  

6427 Postings, 3847 Tage butzerleunglaublich

 
  
    #132
23.04.09 09:36
wie weit die noch runtergeprügelt werden....

Die HV nächste Woche kann ja lustig werden. Wer die BDF als "defensiver" Wert im Juli über 50 gekauft hat, der ist arm dran. Da ist man ja mit hochspekulativen Solarwerten kaum schlechter gefahren....  

465 Postings, 4345 Tage sunwaysBDF

 
  
    #133
1
23.04.09 10:14
die kommt noch viel weiter runter,wie es aussieht,müssen einige Großaktionäre verkaufen (wahrscheinl.mit dicken Verlust),da kommt noch viel Druck gen Süden auf das Papier!!!
Bei 19,90 stiege ich wieder ein!!  

1045 Postings, 5298 Tage DickerBertDas

 
  
    #134
1
23.04.09 10:15
wird wohl heute der 5. Minustag in Folge...Vertrauen komplett weg???  

1045 Postings, 5298 Tage DickerBert#133

 
  
    #135
23.04.09 10:18
Runter wird es wohl schon noch etwas gehen...Aber eine 19,90 € wirst Du wohl nur sehen, wenn auch der Gesamtmarkt Richtung 3200 wandert...Und daran zweifele ich im Moment...  

10097 Postings, 3970 Tage musicus1Beiersdorf, BASF etc. werden

 
  
    #136
23.04.09 10:19
noch weiter federn lassen,  bei letzterer  wird immer hin und her gezockt.....  aufpassen...und abwarten
-----------

1901 Postings, 3891 Tage Caymanruhig blut !

 
  
    #137
23.04.09 10:27
wenn die 29,42 halten, dann kann der dreh immer noch kommen, das ist eine sehr wichtige unterstützungsmarke
(s. #124).
wird sie nachhaltig durchbrochen sieht es in der tat sehr schlimm aus um bdf.  

1045 Postings, 5298 Tage DickerBertÄrgerlich

 
  
    #138
23.04.09 10:28
ist wohl, dass die anderen Daxwerte noch einigermaßen von Ihren Jahrestiefs entfernt sind (siehe BASF, HENKEL)...BDF testet momentan das Jahrestief bei 29,42 und wenn das bricht werden wohl noch einige Verkaufsorder ausgelöst...Keine Käufer in Sicht!?  

1901 Postings, 3891 Tage Caymanmaxingvest ag

 
  
    #139
1
23.04.09 11:25
maxingvest ag hält einen anteile von 50,46% an bdf
bdf selber hält 9,99% der eigenen anteile.
insofern verbleiben 39,55%, diese wären nach aktuellem kurs mit 2,946 mrd. euro bewertet.
hierauf müsste ein vernünftiger aufschlag gezahlt werden, damit maxingvest ag bdf komplett übernehmen könnte.
auf grund der soliden cash situation von beiersdorf und maxingvest ag, dürfte eine komplettübernahme wohl zu stemmen sein.
der zeitpunkt wäre sicherlich günstig, aber wie immer sind das nur reine spekulationen.
glaube jedoch nicht das ein aktionär mit bdf langfristig richtig glücklich werden kann, wenn man sich mal den verlauf der letzten 8-9 jahre ansieht.  

1259 Postings, 5128 Tage HerrmannCornelia Herz kauft 720 BDF zu 30€

 
  
    #140
2
23.04.09 11:50
Laut Info-Mail hat Cornelia Herz 720 shares zu 30 €uro gekauft. Dies ist zwar keine große Aufstockung, aber immerhin ein Lichtblick in das Vertrauen zu Nivea und Co.  

1901 Postings, 3891 Tage Caymanverkäufer

 
  
    #141
23.04.09 12:45
geben keine ruhe, ich bin raus aus der nummer
schade, aber leider nicht zu ändern  

6427 Postings, 3847 Tage butzerleSinkflug und kein Ende

 
  
    #142
1
23.04.09 13:07
Verkäufer gibt es ja nur welche, die Verluste realisieren bzw. Shorter, die auf weitere Abschläge vertrauen.

Nach wie vor ist das ein solider Wert mit Wachstumspotenzial, und zu solchen Kursen tauchen jetzt sogar schon Übernahmegerüchte auf. Vielleicht machen die Herzens ja ihre große Geldschatulle auf. Allerdings würde mir das schon kaum was bringen, bei 25% Aufschlag käme ich gerade mal auf meinen EK.

Aber schaut euch BASF  oder Telekom an, denen ergeht es derzeit auch nicht viel besser.

Anderes Beispiel: Hatte Stada gekauft, im Märze zu 10 Euro entnervt verkauft, nun mit 40% Rebound deutlich besser als der Gesamtmarkt abgeschnitten. Was die können, bekommt auch BDF hin. Spätestens, wenn die Shorties mit dem Covern beginnen  

1045 Postings, 5298 Tage DickerBertSieht fast so aus,

 
  
    #143
23.04.09 13:20
als wenn bewußt die Marke von 29,42 getestet werden sollte, um evtl SL´s auszulösen...siehe Chart

 

1901 Postings, 3891 Tage Cayman#142 butzerle

 
  
    #144
23.04.09 13:35
mit 25% aufschlag könnten die herzens vermutlich die kleinanleger abspeisen, aber ob die allianz ihre 7,2% dafür abgeben würde? ich glaubs nicht. ich denke da müsste maxingvest schon einen kurs von mind. 40 bezahlen.  

239 Postings, 4163 Tage RobotLöschung

 
  
    #145
23.04.09 14:07

Moderation
Moderator: lassmichrein
Zeitpunkt: 23.04.09 16:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1045 Postings, 5298 Tage DickerBert#144

 
  
    #146
23.04.09 15:27
Wenn das jetzt noch tagelang so weitergeht, ist die Allianz vielleicht auch mit 32€ zufrieden :-)...Naja, man sieht aber auch wie Machtlos Mehrheitsaktionäre im Hinblick auf den Kursverfall der gehaltenen Aktien sind...Die Verkäufer lassen aber auch nicht locker :-(...Da wird bestimmt zur HV von einigen Kleinaktionären bezüglich des Kursverfalls Luft abgelassen...  

1901 Postings, 3891 Tage Cayman#146

 
  
    #147
1
23.04.09 15:44
deswegen wäre es für den mehrheitsaktionär sicherlich nicht verkehrt eine komplettübernahme anzustreben und dann bdf von der börse zu nehmen.

da der kurs keinerlei anstalten macht sich zu erholen, gehe ich mal davon aus das hier überwiegend shortseller am werk sind, auf grund des niedrigen streubesitzes allerdings ein heisses eisen. kommt es hier zu eindeckungen kann das auch schnell zu starken ausschlägen nach oben führen.

unterstützungen liegen nun bei 27,82 bzw. 26,98
es bedarf heute zumindest einen schlusskurs signifikant über 29,42 damit sich der kurs wieder fangen kann.  

1045 Postings, 5298 Tage DickerBert#147

 
  
    #148
23.04.09 15:52
Genau Richtig...Aber wer soll kaufen um die Shortseller in Bedrängnis zu bringen??? Es findet sich momentan wohl niemand...Naja, mein Schein läuft bis Mitte nächsten Jahres, bis dahin kann noch einiges passieren...  

465 Postings, 4345 Tage sunwaysBDF

 
  
    #149
23.04.09 23:01
Antizykliker mit schlechten Zahlen....FINGER WEG!!!
Ich weiß nicht,wieviel € die Fam.Herz mit ihren Einstiegen bei BDF noch verbrennen will,oder bezwecken sie etwas ANDERES???
Seit letzt.Freitag hat BDF nun schon fast 15% verloren,für einen antzykl.Wert ein gigant.Ausmaß,wenn das Tempo so anhält, könnte mein Einstieg zu 19,90 bald vollzogen werden.  

6427 Postings, 3847 Tage butzerle@149

 
  
    #150
5
24.04.09 01:08
äääähm, ich will nur mal anmerken: Der Umsatz ist um 4% gesunken im Vergleich zum Vorjahr. Das lag praktisch ausschließlich an Tesa, die hautpsächlich der Elektro- / Autoindustrie = ZYKLISCH!!! zuliefert.

Der Consumerbereich ist 0,5% zurückgegangen, was dem Wert eines Antizyklikers entspricht.

Aussagen wie "19,90 und Geldverbrennung bei Einstiegen" kann ich gar nicht ernst nehmen.

Der Kursverlauf ist eine Katastrophe, aber frag mal die Aktionäre von der Telekom, da sieht es auch nicht besser aus....

Der Kurs ist seit Jahresbeginn um 25% eingebrochen - und das steht in keinem Verhältnis zum operativen Geschäftsverlauf. Durch den Gewinneinbruch hat BDF keinerlei Liquiditätsausfälle oder sonstiges zu befürchten.

Die Börse ist derzeit irrational. Microsoft mit katastrophalen Zahlen - und steigt nachbörslich um 3%

Vielleicht sollte BDF mal irgendwelche Faschingsölscheichs im schwarzen Mercedes um das Firmengelände fahren lassen. Dann kommen bestimmt gleich Übernahmegerüchte durch arabische Staatsfonds und der Kurs steigt.

Daimler hat das doch schon gut vorgemacht :) Werde ich der IR-Abteilung vorschlagen,  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 28  >  
   Antwort einfügen - nach oben