Deutschland = naive Bananenrepublik!


Seite 1 von 13
Neuester Beitrag: 13.06.21 01:37
Eröffnet am: 09.12.12 15:29 von: bauwi Anzahl Beiträge: 305
Neuester Beitrag: 13.06.21 01:37 von: Dr.UdoBroem. Leser gesamt: 48.756
Forum: Talk   Leser heute: 28
Bewertet mit:
33


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 13  >  

9110 Postings, 7897 Tage bauwiDeutschland = naive Bananenrepublik!

 
  
    #1
33
09.12.12 15:29
Mafiöse Strukturen

Und wenn ich dann noch den Kommentar lese:
"Vielfach nicht bekannt ist, dass bei Gastarbeitern aus dem früheren Jugoslawien und der Türkei aufgrund uralter Sozialabkommen unter bestimmten Voraussetzungen die Eltern im Heimatland beitragsfrei mitversichert sind. Seltsamerweise ist über die Höhe der Zahlungen der Krankenversicherungen nichts zu finden. Auch lädt das System der Krankenversicherungskarten (lange Laufzeiten, meist kein Bild und keine konsequente Einziehung bei Ende des Versicherungsschutzes z.B. bei nach einem Krankenkassenwechsel, ...) gerade massenhaft zum Missbrauch ein. Man zahlt hier in Deutschland vergleichsweise hohe Beiträge zur den gesetzlichen Sozialversicherungen , ebenso hohe Steuern. Ich stelle mir mehr und mehr die Frage, wo die Einnahmen "versickern". Vermutlich ist es besser wir alles wissen es nicht."

unglaublich, was sich unsere Krankenversicherungen, insgesamt unser System, leisten!
Mittlerweile gäbe es genug Ungereimtheiten zu lösen, doch sowohl Politiker, wie Funktionäre kommen ihren Aufgaben einfach nicht nach.
Ihr Salär ist schließlich in jedem Fall auf dem Konto!

Und als nächstes werden sie wohl auch noch mit der NPD-Verfassungsklage scheitern.


MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.
279 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 13  >  

108 Postings, 692 Tage FreigangWer ist die EU?

 
  
    #281
16.04.21 14:38
Da reagiert überwiegend aus den Ländern abgeschobener politisch aktiver Müll.  

9110 Postings, 7897 Tage bauwiAbsurd: Gewerbeaufsichtsamt fordert 5.000 Euro

 
  
    #282
21.04.21 18:02
https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/...sohnes-vor-gericht.html

Gewerbeaufsichtsamt geht  gegen den Familienvater vor und fordert 5.000 Euro Bußgeld.
Beteiligte Fotografen können nur feststellen, dass das Kind freiwillig  und mit Freude auf der Bühne stand!
Dies zeigt die Absurdität unserer Behörden wieder mal klar vor Augen!  Diese Beamten haben jegliche Bodenhaftung und den Kontakt zur Realität verloren und wollen nur eisern ihre Paragraphen zur Geltung kommen lassen.
Dürfen Kinder nun nicht mehr bei Kultur- und Sportveranstaltungen mitwirken?
Warum wurde bis dato kein Gespräch mit dem Kind gesucht?  
Das Ganze wirkt genauso stur, wie die Willkür von Bauämtern und der Bundesvorstand der CDU!




 

8 Postings, 51 Tage LenauomfaLöschung

 
  
    #283
24.04.21 02:34

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 51 Tage MariefbqwaLöschung

 
  
    #284
24.04.21 13:01

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 50 Tage GabrieleacniaLöschung

 
  
    #285
25.04.21 01:04

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9110 Postings, 7897 Tage bauwiDas ist nicht Euer Ernst?

 
  
    #286
1
29.04.21 01:27
https://www.youtube.com/watch?v=aqCVEyq71b4
Das RKI bekommt von staatlichen Stellen (Gesundheitsämter) nicht alle Fälle gemeldet?

Überdies sickert nun immer mehr durch, dass zwei Drittel der auf Intensivstation befindlichen Patienten migrantischer Herkunft sind. Aus welchen Gründen auch immer, sich diese Menschen angesteckt haben - doch was um Himmels Willen läuft in der Kommunikation staatlicher Stellen ein wiederholtes Mal schief? Wäre einzig dieser Umstand erkannt worden, hätten sprachliche Barrieren,  und andere Umstände, die dazu geführt haben, mit geeigneten Maßnahmen abgemildert werden können.
Offenbar zeigt sich nun gleichfalls, dass Armut, sowie Sprachbarrieren zu Treibern dieser Pandemie werden können. Die Kanzlerin hat diese Fakten gekannt, und hat angemahnt nicht darüber zu sprechen. Mit einem Dekret bzw. Tabu lässt sich jedoch keine geeignete Pandemieeindämmung erzielen!
Den Lockdown in dieser Form hätte es somit nicht gebraucht. Diese Frau zog erneut die falschen Schlüsse!  

42157 Postings, 7362 Tage Dr.UdoBroemmeDas hat hauptsächlich mit den beengten

 
  
    #287
1
29.04.21 01:35
Wohnverhältnissen und  prekären Beschäftigungen zu tun - weniger mit kulrturellen Eigenheiten oder Sprachbarrieren.
In den USA waren ebenso die Armenviertel am stärksten betroffen und da gabs keine Sprachbarriere.

Und kurzfristig kann man weder an der Wohnsitu,ation noch an der Tatsache, dass diese Leute in überfüllten Bussen und Bahnen zur Arbeit fahren etwas ändern.

Da kann man Frau Merkel wohl kaum einen Vorwurf machen.

5360 Postings, 1204 Tage TheLeo1987Guten Morgen Herr Dr. Udo Broemme

 
  
    #288
29.04.21 01:41
Auch für dich ein Blümchen  
Angehängte Grafik:
20210427_184637_8505_.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
20210427_184637_8505_.jpg

6296 Postings, 304 Tage 123pGuten Tag ☕

 
  
    #289
1
29.04.21 01:49

5360 Postings, 1204 Tage TheLeo1987Hallo 123p ✌

 
  
    #290
1
29.04.21 01:53
All clear by you?  ;-)  

5360 Postings, 1204 Tage TheLeo1987Blümchen für 123p

 
  
    #291
1
29.04.21 02:09
Von Herzen!  
Angehängte Grafik:
20210425_172804_8505_.jpg (verkleinert auf 17%) vergrößern
20210425_172804_8505_.jpg

9110 Postings, 7897 Tage bauwi@ Dr.UdoBroemme Noch nicht verstanden, worum

 
  
    #292
1
29.04.21 13:31
es geht?   Das Dilemma besteht darin, dass diese Thematik gedeckelt wurde.
Außerdem geben die Verantwortlichen nun zu, dass keine ausreichenden statistischen Erhebungen vorgenommen wurden. Mit der Auswertung dieser Daten, wozu auch die Sichtung der Intensivbetten gehört, wären transparentere Entscheidungen möglich gewesen.
Bspw. die Testung all der  Betriebe, wo eine Vielzahl dieser Beschäftigten täglich rein und raus geht.
Vom Arbeitsminister der SPD hör ich hierzu nicht ein einziges Statement. Ist er abgetaucht?
Außerdem hätten die kommunalen Verwaltung die Testungen in den betreffenden Stadtviertel forcieren müssen. Die Ansteckungsgefahren in öffentlichen Verkehrsmitteln, die insbesondere von der betroffenen Klientel genutzt werden, waren nahezu außen vor. Keine Mindestabstände und lückenhafte Bemaskung.
Stattdessen nächte Ausgangssperren, während sich die betreffenden in beengten Wohnräumen treffen.
Merkel hat bei der ersten Frage zu dieser Thematik sofort geblockt. Doch damit hat sie dem Thema einen Bärendienst erwiesen. Den Journalisten ging es keinster Weise um Stigmatisierung.
Das Problem sind die eigenen bösen Gedanken der Kanzlerin, womit durch die Tabuisierung Chancen verspielt wurden. Nu ist das Kind schon in den Brunnen gefallen. Im letzten Jahr gab es genug Zeit wirkungsvolle Maßnahmen zu überlegen. Doch von Schwarmintelligenz hat diese Bundesregierung noch nie etwas gehört. Stattdessen werden fortwährend immer desselben Fehlermuster wiederholt.  

9110 Postings, 7897 Tage bauwiAuch bei der Polizei läuft vieles schief!

 
  
    #293
29.04.21 13:38
https://www.youtube.com/watch?v=HJLpt6r1PDE
Pressekonferenz zum Thema: "Pandemie, Personal und Föderalismus - Wie geht es der Polizei?"

Ein Wunder, dass sich noch junge Menschen finden, die sich zu diesem Beruf entscheiden!

9110 Postings, 7897 Tage bauwiEs existiert nicht einmal eine Datenbank

 
  
    #294
1
29.04.21 14:04
der Geimpften!   Die Bananenrepublik Deutschland ist auch darin  immer noch ein digitales Entwicklungsland.
https://www.youtube.com/watch?v=tgRFOYc-MUM
Schon interessant, was die Gäste bei Lanz alles so ausplaudern. Als Bürger fasst man sich nur noch an den Kopf über so viel unprofessionelles Vorgehen.  

9110 Postings, 7897 Tage bauwiUnd nun das! Hetze und Hass auf Deutschlands

 
  
    #295
17.05.21 18:23
Straßen...................doch wer übernimmt dafür die Verantwortung?
https://www.youtube.com/watch?v=aZjQQ89TYe0
Was hat dies noch mit Demokratie zu tun? Dem Mob freien Lauf zu lassen, statt den Diskurs in zivilisierte Formen zu lenken!  Genau aus diesem Grund gehört der Islam nicht zu Deutschland, da er sich nicht zivilisiert benehmen kann und nicht einmal durch Dialog auslenkbar ist!

9110 Postings, 7897 Tage bauwiDer Deutsche Journalisten-Verband scheint nicht

 
  
    #296
17.05.21 18:36
zu erkennen, dass eine breite Mehrheit der Bevölkerung anderer Meinung ist!

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/...-newtab-global-de-DE

Zudem kommt inzwischen aus den eigenen Reihen (ZEIT) das Bekenntnis, dass sowohl Politik, wie auch der  Journalisten-Verband in der Corona-Krise versagt haben.
Nun sollten sich alle auf ihre Kernaufgaben reduzieren und beim Geld einsparen Einsicht zeigen!
Die FDP muss für diese mutige Erkenntnis Anerkennung und auch Wählerstimmen bekommen!

9110 Postings, 7897 Tage bauwiBürokratie in Deutschland

 
  
    #297
25.05.21 15:31
https://www.youtube.com/watch?v=v1PrXUPL9_Q
Sabbotage aus den Ämterstuben!!  Arbeitsplatzkiller Nummer 1!
Warum soll man für solchen Schwachsinn noch Steuern bezahlen?

9110 Postings, 7897 Tage bauwiMafia-Methoden in Bundesbehörden, Mobbing

 
  
    #298
02.06.21 21:31
und Vetternwirtschaft ...............und das alles unter einem Ministerium der Regierung Merkel!
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-05/...%2Frecommendations

9110 Postings, 7897 Tage bauwiHammermeldung! Jetzt Rente mit 68 Jahren!

 
  
    #299
07.06.21 22:01
https://www.youtube.com/watch?v=WVgUXD2W-MY
Nach dem Wahlergebnis in Sachsen-Anhalt traut sich die Regierung aus der Deckung, und merkt plötzlich, dass die Rente doch nicht mehr sicher ist!  
Während Beamte schon mit 60 Jahren und darunter in Pension gehen können, und auch in Italien, Griechenland und Frankreich die Arbeitnehmer  mindestens 5 Jahre!! früher  berentet werden, sollen die Arbeitnehmer in Deutschland nun bis zum 68.igsten Lebensjahr arbeiten müssen.
Diese Bundesregierung die seit Jahrzehnten von Union und SPD gestellt wird, ist eine Zumutung und Blamage für das ganze Land! Seit 40 Jahren sind keine wirksamen Maßnahmen erwogen worden, die den zumutbaren Eintritt ins Rentenalter ermöglichen würden. Auch die Höhe der Renten sind im Verhältnis zu den Nachbarländern, bspw. Österreich geradezu lächerlich.
Statistisch bezieht eine Durchschnittsrentnerin in Österreich doppelt so viel, wie eine vergleichbare Bezieherin in Deutschland!  
Noch dazu, wollen die Grünen die Witwenrente komplett streichen.  Die freigewordenen Beträge sollen in die Flüchtlingshilfe gesteckt werden.

42157 Postings, 7362 Tage Dr.UdoBroemmeNicht zu vergessen die Witwensteuer, die

 
  
    #300
07.06.21 22:26
für den Rückbau von Autobahnen verwendet werden soll.

42157 Postings, 7362 Tage Dr.UdoBroemmeBzw

 
  
    #301
1
07.06.21 22:28
Man muss nicht auf jedes Fake reinfallen und es weiterverbreiten.

Weiteres gefälschtes Zitat von Annalena Baerbock: Grünen-Kandidatin will Witwenrente nicht abschaffen
https://correctiv.org/faktencheck/2021/05/07/...nte-nicht-abschaffen/

9110 Postings, 7897 Tage bauwi@ Dr.UdoBroemme Sicher kein Fake, dass das

 
  
    #302
12.06.21 21:35
Blindengeld gekürzt wurde. Wenn es sich bei der Witwenrente um einen Fake handelt, was ich Dir glaube, würde mich interessieren, welche Person dafür verantwortlich ist.  Danke für die Info!

9110 Postings, 7897 Tage bauwiUnser Wohlstand wird wohl nicht zu retten sein!

 
  
    #303
1
12.06.21 22:28
Meine Meinung! Kann mich an die Aussagen von Herrn Bernd Raffelhüschen Anfang der 90iger noch gut erinnern. Das Reden über den Kipppunkt innerhalb der Klimadiskussion ist an der Tagesordnung.
Doch die Wenigsten haben den Kipppunkt des Sozialstaats auf dem Schirm, der sich massiver und früher auswirken wird, zumal er uns direkter betrifft.
Hinter dem Begriff "Staat" verbirgt sich leider die Berufssparte der Politiker, die in den letzten vier Jahrzehnten alles andere als eine nachhaltige Sozialpolitik verfolgten, sondern eine unverantwortliche  Kaste, die sämtliche Kassen plünderten, wozu auch das Geld der Versicherten (Rentenversicherung) zählt.
Bernd Raffelhüschen nennt sogar ganz offen die Politiker, die große kurzsichtige Versprechen und Gesetze erlassen haben, deren Finanzierung faktisch nicht gedeckt ist.
Nun dürfte es sogar dem Dümmsten klar werden, an welchem Kipppunkt wir wirklich stehen.
Der Sozialstaat wird zuerst kippen!  Viel später dann das Weltklima.

https://www.youtube.com/watch?v=EBZ2TP4av20

113774 Postings, 7902 Tage seltsam"Nun dürfte es sogar dem Dümmsten klar werden"

 
  
    #304
12.06.21 23:01
nee, wirklich nicht.  

42157 Postings, 7362 Tage Dr.UdoBroemmeFakes lassen sich nur schwer zurückverfolgen

 
  
    #305
13.06.21 01:37
Einer schreibts als Scherz in irgendein soziales Medium, der nächste übernimmt es als Tatsache und schon schreibt einer vom anderen ab und die Lawine kommt ins rollen.

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 13  >  
   Antwort einfügen - nach oben