Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt


Seite 17 von 56
Neuester Beitrag: 07.04.18 17:55
Eröffnet am: 19.12.16 21:08 von: abholzer Anzahl Beiträge: 2.393
Neuester Beitrag: 07.04.18 17:55 von: Val Venis Leser gesamt: 53.976
Forum: Talk   Leser heute: 9
Bewertet mit:
37


 
Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... 56  >  

43646 Postings, 2261 Tage Lucky79Ihr habt doch denjenigen Gewählt...

 
  
    #401
1
20.12.16 11:28
der euch da hingestellt hat.. ;)  

54743 Postings, 4228 Tage BigSpenderganz sicher wird Merkel

 
  
    #402
13
20.12.16 11:29
sagen, dass sie diesen Anschlag bedauert und tiefes Mitgefühl den Angehörigen gegenüber empfindet und sagen, dass dies ein bedauerlicher Einzelfall war, dass es keine 100% Sicherheit gibt und wir uns den Tag und das Weihnachtsfest von solchen Terroristen nicht vermiesen lassen sollen.

Weiterhin passiert dann nix, danke Frau Merkel.

43646 Postings, 2261 Tage Lucky79Das dürfte dann eh alles erklären...

 
  
    #403
10
20.12.16 11:29
Sarrazin hatte in jedem Detail recht..

	Beim „Heißen Stuhl" kam raus | Staatsanwalt verhöhnt Grabsch-Opfer -	Bremen -	Bild.de
Bad Zwischenahn – Zynische Sprüche nach fieser Grabsch-Attacke!Millionen sahen am Montag bei RTL die Neuauflage von „Der heiße Stuhl" mit Buchautor und Ex-Politiker Thilo Sarrazin (SPD). Thema: Sex-
 

54743 Postings, 4228 Tage BigSpender#399

 
  
    #404
15
20.12.16 11:36
sollen die Heinis doch wieder in ihr Land zurückgehen, wenn Deutschland so "Scheiße" ist.

Ich halte sie bestimmt nicht auf.

Die Entwicklung in Deutschland macht mir Angst:

Eingeschleuste Terroristen, die Anschläge verüben, geistig verwirrte Flüchtlinge, die Einzeltaten begehen, sinnlose Gewalt wie bei dem U-Bahn-Treter. Wo soll das ganze noch hinführen? Bald traut sich kein Mensch mehr nach 20 h auf die Straße, in der Nähe von mehreren Migranten/Flüchtlingen fühlt man sich unwohl, obwohl die vielleicht harmlos sein könnten.

So gesehen haben die Flüchtlinge im Video recht: "Scheiße Deutschland"

14618 Postings, 2912 Tage willi-marlmal sehen was der "flüchtling" in haft

 
  
    #405
6
20.12.16 11:39
so erzählt..... woher und von wem er auf die idee gebracht wurde.
oder gar selbst kam......  wenn dieser dann die haft auch unbeschadet erlebt.....
hatten da ja auch schon nen anderen fall......  

1381 Postings, 4809 Tage saschapepperMerkel zu Anschlag in Berlin: "unbegreiflich"

 
  
    #406
5
20.12.16 11:40
Stimmt völlig "unbegreiflich".

Ein polizeibekannter Krimineller Flüchtling konnte sich völlig frei bewegen und beging eine Bluttat.

Wenn Gutmenschenträume von der Realität voll eins in die Fresse bekommen.

Stell' dir vor, du gehst fröhlich zum Weihnachtsmarkt - und wirst ermordet!

Viele Weihnachtsmärkte werden nun komplett gesperrt.

Deutschland, 2016.
Vielen Dank Frau Merkel !!!  

6709 Postings, 1720 Tage spekulator#406

 
  
    #407
3
20.12.16 11:45
"Ein polizeibekannter Krimineller Flüchtling konnte sich völlig frei bewegen und beging eine Bluttat. "

Wie viel deutsche Kriminelle dürfen sich frei bewegen?
Willst du jetzt alle wegsperren?

Oder nur die kriminellen Flüchtlinge?
Es gab auch genügend Deutsche, die gemordet haben, ihre Familie umgebracht haben etc., die schon polizeibekannt waren.  

14716 Postings, 4315 Tage Karlchen_VJa ja Speculator.

 
  
    #408
4
20.12.16 11:50
Nun ist die Zeit für die Auf- und für die Abwiegler. Beides unangenehme Zeitgenossen.

Im übrigen geht es hier nicht um irgendwelche Beziehungstaten, sondern um einen geplanten Mord an einem möglichst großen Teil der Zivilbevölkerung, deren Kultur man zutiefst ablehnt und die als Untermenschen, da Ungläubige, angesehen werden. Schon ein großer Unterschied.  

17924 Postings, 4703 Tage BRAD P007#122 Noch so ein irres Gerücht, dass der Weihnacht

 
  
    #409
3
20.12.16 11:51
smarkt angeblich wegen der Muslim in Wintermarkt umbenannt werden soll.

Fakt ist, dass manche Städte sich gedacht haben  dass ein Markt, der bis nach Weihnachten stehen bleibt, kein Weihnachtsmarkt ist (weil er nach dem 26.12. schließen müsste) und haben es deshalb in Wintermarkt umtaufen wollen.

Es den Muslimen in die Schuhe zu schieben, ist somit unnötige Hetze... Dafür gibt es doch genügend andere "echte" Baustellen  

1061 Postings, 3125 Tage celi-michiich kann diesen Satz:

 
  
    #410
8
20.12.16 11:51

"...vielen Dank Frau Merkel"  nicht mehr lesen !!  

fällt euch sonst nichts ein ? 

egal zu welchem (negativem) Thema zu Deutschland: "...vielen Dank Frau Merkel"



Ich bin kein Merkel-Anhänger oder Fan, aber man sollte schon realistisch bleiben.

es wird wiedermal ein trauriges Thema dazu benutzt, Politik zu betreiben und Hass zu schüren !


 

57386 Postings, 3939 Tage meingottspekulator

 
  
    #411
4
20.12.16 11:52
Einen DE Staatsbürger kann man nicht einfach irgendwo hin abschieben, ob kriminell oder nicht.
Aber...wer sich in einem anderen Land nicht fügen will, der hat dort nichts mehr verloren, egal welcher Rasse, Herkunft Hautfarbe oder Religion.

Wer nicht mit anderen leben will oder kann, der soll sich auch dort nicht aufhalten ( dürfen)
Für solche Leute sollte man auch keine Vergleiche oder Ausreden suchen, denn es sind einfach kriminelle Elemente, die in einer funktionierenden Gesellschaft nichts verloren haben.

2437 Postings, 6157 Tage Versäger@spekulator

 
  
    #412
6
20.12.16 11:53
Hör doch bitte auf, Vermeidbares mit Unvermeidbarem zu relativieren. Ist wirklich nur unterste Schublade und damit tust Du dir wirklich keinen Gefallen. Was meinst Du wohl, wie deutsche Flüchtlinge im 2.WK von den Nachbarn aufgenommen wurden und welche Freiheiten sie hatten? Oder somalische Flüchtlinge in Kenia? Und warum sollten wir unsere Kriegsgegner anders behandeln? Oder wollen wir darum betteln, daß die arabische Welt den Krieg aus ihrer Heimat zu uns trägt?    

17661 Postings, 3212 Tage tirahundOK. Dann

 
  
    #413
9
20.12.16 11:55
vielen lieben Dank Frau Dr. Merkel.

Politik der offenen Grenzen und des unkontrollierten Hereinlassens.

Danke liebe Kanzlerin. Danke.  

46223 Postings, 2318 Tage abholzerTatverdächtiger streitet Tat ab !

 
  
    #414
6
20.12.16 11:55
lief gerade auf N24  

1381 Postings, 4809 Tage saschapepper@ spekulator: #406

 
  
    #415
12
20.12.16 11:57
Merkels Einwanderungspolitik ist verfassungswidrig.

Das Abkommen von Dublin wurde missachtet eben so wie der Vertrag von Schengen, das Asylverfahrensgesetz und den Asylartikel selbst.

Schlimm ist, wenn man die Kontrolle über Deutschland vorsätzlich aufgibt und geltendes Recht absichtlich missachtet.

 

7460 Postings, 5600 Tage potti65ja dann

 
  
    #416
1
20.12.16 11:57
ist ja alles in butter.  

9797 Postings, 4833 Tage 1ALPHA#407 Es ist

 
  
    #417
6
20.12.16 11:57
eine Unverschämtheit, daß du versuchst, von dieser kriminellen Tat, die aus Merkels "offene Grenzen" resultiert, abzulenken.

Auch ich sage: ALLE Personen gefährdenden kriminellen Ausländer konsequent raus - und entsprechende kriminelle Inländer wegsperren.

Das eigentliche Problem ist aber wohl die "alternativlose" Politik, die sich aber mittelfristig selbst erledigt, da die CDU dabei untergeht. Traurig nur, daß es bis dahin so viele Unschuldige trifft.
 

6709 Postings, 1720 Tage spekulator#411

 
  
    #418
3
20.12.16 11:58
"denn es sind einfach kriminelle Elemente, die in einer funktionierenden Gesellschaft nichts verloren haben."

Das man einen geplanten, großangelegten Anschlag auf die Zivilbevölkerung nicht mit einer Beziehungstat vergleichen kann, ist klar. War vielleicht ein blödes Beispiel von mir. Sorry.

Kriminelle Elemente gibt es aber überall. Dann müsste man jeden Taschendieb ins Gefängsnis stecken.
Hier greift aber unser Grundgesetzt. Jeder Mensch ist gleich. Wieso also einen Flüchtling, der etwas klaut deutlich härter bestrafen als einen Deutschen? Das wäre eine Ungleichbehandlung, ja vielleicht sogar schon rassistisch.
Und ihn wegen eines "kleinkriminellen" Vergehens wieder zurück in ein Kriegsgebiet schicken?

 

19665 Postings, 6836 Tage lehnaBin jetzt nur mal gespannt....

 
  
    #419
8
20.12.16 11:59
ob sich RotRotGrün in Berlin nun dazu durchringt, bereits kriminelle Flüchtlinge wie den Amokfahrer gegen ihren Willen abzuschieben.
Oder ob zukünftig weiter nur Freiwillige nach Hause gefahren werden...  

43646 Postings, 2261 Tage Lucky79Wenn man schon kriminelle Elemente im...

 
  
    #420
3
20.12.16 12:04
eigenen Land hat,
sollte man doch zusehen, dass es nicht noch mehr werden... !

Oder ?  

354 Postings, 1337 Tage De BlädelFalls. Hält die uns für blöd?

 
  
    #421
3
20.12.16 12:05
Ja Frau Merkel: Einzig allein tragen Sie die Schuld uns sonst niemand!!!
Wer hat denn die Grenzen öffnen lassen und jeden ins Land gelassen? Und nun stellen Sie sich hin und bedauern. Einfach widerwärtig.

In diesem Punkt gebe ich Ihnen Recht.
.
Die Ungarn können froh sein, dass sie einen Staatsmann haben der Charakter hat.

"Vor diesem Hintergrund sprach Angela Merkel von einer Tat, die "besonders widerwärtig" wäre, falls sie von einer Person begangen wurde, die in Deutschland Schutz gesucht hätte."  

6709 Postings, 1720 Tage spekulator#420

 
  
    #422
2
20.12.16 12:09
Und deshalb niemand mehr rein lassen?

Du wirst immer einen gewissen, kriminellen Prozentsatz einer Menschenmenge haben. Egal welcher Herkunft. Das wird man nie vermeiden können.
Selbst wenn es nur Kleinkriminelle sind.

Genauso wie man immer einen gewissen Prozentsatz an Terroristen (noch viel weniger als Kleinkriminelle) haben wird. Das war schon immer so und wird auch so bleiben. Es gibt leider so kranke Köpfe, denen das Leben (ihr eigenes und das der anderen) nichts bedeutet und das dann auslöschen wollen. Dabei wollen sie leider einen möglichst hohen Anteil an Menschen mitreißen.

Um die Entstehung des islamischen Terrors zu verstehen, muss man sich die Lage im Nahen Osten ansehen. Hier stimmt es leider, dass der Prozentsatz der "Terrorwilligen" leider ein kleines Stück höher ist aufgrund der Terrorzellen und der Radikalisierung. Grund hier ist die fehlende Bildung der breiten Bevölkerung, da die Diktatoren und Machthaber im Nahen Osten und auch Afrika die Menschen bewusst "dumm hielten".
Das ist belegbar und klar analysierbar.  

2437 Postings, 6157 Tage Versäger@Spekulator

 
  
    #423
20.12.16 12:13
"Hier greift aber unser Grundgesetzt. Jeder Mensch ist gleich. Wieso also einen Flüchtling, der etwas klaut deutlich härter bestrafen als einen Deutschen? Das wäre eine Ungleichbehandlung, ja vielleicht sogar schon rassistisch.
Und ihn wegen eines "kleinkriminellen" Vergehens wieder zurück in ein Kriegsgebiet schicken?"

Dann guckst Du mal ins Grundgesetz und wirst erstaunt feststellen, für wen das gelten soll.
Und dann siehst Du dich in der Gesellschaft um, um mal die Gleichheit zu studieren und wirst bestürzt sein, wie weit die Realität vom Grundgesetz doch abweicht (womit ich nicht sage, daß dies das Ziel ist, sondern das Gegenteil). Du argumentierst eben vom Standpunkt der Theorie, Pragmatismus scheint Dir fremd zu sein.
 

103638 Postings, 7587 Tage seltsamich breche die Verhältnisse gern wieder vom

 
  
    #424
5
20.12.16 12:14
"über den Tellerrand blicken" zurück auf überschaubare (ja, primitive, egoistische, menschliche) Sichtweisen. Wenn hier gesagt wird, Zitat: " wegen eines "kleinkriminellen" Vergehens wieder zurück in ein Kriegsgebiet schicken?" So sage ich, nur, weil mein Kind in meinem Haus nicht die allgemeinen Regeln im Haus befolgt und ich ihn bestrafe, heißt das nicht, daß ich die gleiche Methode anwenden muß, nur weil sich ein Gast (Hilfesuchender) sich der gleichen Vergehen schuldig macht. Da darf ich sehr wohl die Haustür öffnen und sagen: Du darfst mein Haus verlassen oder die Hausordnung befolgen.
Ja, ich sehe das sehr einfach...
 

2159 Postings, 3552 Tage busi25Löschung

 
  
    #425
20.12.16 12:17

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 22.12.16 09:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... 56  >  
   Antwort einfügen - nach oben