Was ist los bei PLENUM ?


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 18.09.14 16:51
Eröffnet am: 10.12.04 14:56 von: rakis Anzahl Beiträge: 66
Neuester Beitrag: 18.09.14 16:51 von: agroeger Leser gesamt: 18.376
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:
1


 
Seite: <
| 2 | 3 >  

934 Postings, 6305 Tage rakisWas ist los bei PLENUM ?

 
  
    #1
1
10.12.04 14:56
Kommt die nächst empfellung zu KAUFENNNNNNNN !!!  

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakisDas OB sieht super aus !

 
  
    #2
10.12.04 15:06
10 000   1,45      
2 500   1,50      
11 500   1,51      
200   1,52      
2 000   1,54      
4 499   1,55      
2 400   1,57      
1 300   1,58      
6 000   1,60      
2 500   1,61      
    1,68   2 000
    1,70   1 230
    1,71   1 600
    1,72   2 300
    1,94   2 775
    1,99   6 170
    2,03   6 500
    2,19   7 000
    2,30   200

42 899 Ratio: 1,441 29 775


Eröffnung: 1,59

 

Optionen

2646 Postings, 6214 Tage nemthoRakis klemmt deine Tastatur?

 
  
    #3
10.12.04 15:12
Jedesmal so viele NNNNNNNNNNNNNNNN oder EEEEEEEEEEEEEEEEE.  

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakis@nemtho

 
  
    #4
10.12.04 15:19
Ich glaube Plenum ist kurz vor große ausbruch!!
Mr. Frick steht auch da hinter!!  

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakisDer faire Wert je Aktie auf 2,05 Euro

 
  
    #5
10.12.04 16:16
plenum: Marketperformer

Die Aktie des deutschen IT-Dienstleisters plenum (Nachrichten) wird in einer Analyse vom 25. November von SES Research unverändert mit " Marketperformer" eingestuft.

Fast + 20 % bis zum faire Wert  noch !!!



Die veröffentlichten Zahlen zum dritten Quartal hätten umsatz- und ergebnisseitig die Schätzungen der Analysten unterschritten. Der Umsatz habe mit 9,7 Mio. Euro um 8,5 Prozent unter den Erwartungen gelegen, während das EBITDA und das EBIT mit 0,2 Mio. Euro bzw. 3000 Euro um jeweils 0,3 Mio. Euro die Prognosen verfehlt hätten. Da jedoch ein positives Finanzergebnis und vernachlässigbare Steuern angefallen seien, sei das Nettoergebnis mit 0,05 Mio. Euro positiv gewesen.

Vor dem Hintergrund der Ergebnisse zum dritten Quartal und dem leicht reduzierten Ausblick haben die Analysten ihre Schätzungen zurückgenommen. Der faire Wert je Aktie verringere sich dadurch ebenfalls leicht auf 2,05 Euro . Das Rating behalten die Analysten bei.
 

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakisPlenum kurz vor ausbruch !

 
  
    #6
13.12.04 12:38
Die aktie wird gedrukt seit 2 monate .
wie lange noch ??  

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakisPlenum Kaufennnnnnnnn !!!

 
  
    #7
27.12.04 10:53
Plenum bewegt seit 5 monate in bereich 1,60 -1,80 !!

Fair wert über 2,10 €  eine + 30 % !!

Wenn hier los gehts ist die Aktie sehr schnel uber 3 € !!!




       ariva.de
       

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakisViel bewegung in L&S bei Plenum !!

 
  
    #8
04.01.05 13:29
Trend:  ++--++-+  
Trades:  19  
 

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakisAusbruch !! Kaufennnnnnnnnnnnn ! o. T.

 
  
    #9
14.01.05 17:05
 

Optionen

1784 Postings, 6487 Tage VorbeieilenderChancen bestätigt

 
  
    #10
19.01.05 10:42
HighTech Investor: Ungeliebte IT-Outsourcer
von Thomas Schalow

Freitag 14. Januar 2005, 13:17 Uhr

Das Outsourcing von IT-Prozessen ist in vielen Unternehmen zur Normalität geworden. Spektakuläre Deals wie etwa die Auslagerung der IT der Deutschen Bank an IBM verdeutlichen dies in regelmäßigen Abständen. Solche Milliardengeschäfte landen regelmäßig in den einschlägigen Wirtschaftsmedien und die Namen, die immer wieder mit dem Thema Outsourcing in Verbindung gebracht werden, sind stets die gleichen: US-Unternehmen und IT-Dienstleister wie IBM, Hewlett-Packard oder EDS.

Doch Outsourcing ist eben nicht nur eine Option für Großkonzerne, ihre IT-Prozesse günstiger und obendrein noch effizienter zu gestalten. Outsourcing ist vor allem eine Sache des Mittelstands. Auf 6,8 Mrd. EUR schätzt der Branchenbeobachter Lünendonk das Marktpotenzial für Outsourcing-Dienstleistungen in Deutschland im jüngst begonnenen Jahr. Den Großteil dieser Dienstleistung wird der Mittelstand abnehmen.

Allerdings zeigen auch die Wachstumsraten des IT-Outsourcings, wie normal und erwachsen das Geschäft inzwischen geworden ist. 2004 wurden mit Outsourcing-Dienstleistungen 6,6 Mrd. EUR umgesetzt, die Prognose für 2005 entspräche demnach einer Steigerung von 3,0 Prozent. Das liegt aber immer noch über dem Gesamtmarkt für IT-Dienstleistungen, der laut Lünendonk 2005 um 2,4 Prozent auf 54,2 Mrd. EUR wachsen soll.

Berauschend sind solche Zahlen nicht und mit den IT-Wachstumsfantasien der Vergangenheit hat das nichts mehr zu tun. Doch diese Normalität spiegelt sich auch in den Bewertungen der verbliebenen deutschen Outsourcing-Spezialisten wieder. Denn deren Kurse sind durch die Bank auf historisch niedrigem Niveau. IT-Dienstleister und Systemhäuser wie Arxes NCC, GFT Technologies, Cenit und Plenum sind solche Übriggebliebenen des Neuen Marktes.

Arxes etwa befindet sich in einer Turnaround-Situation. Im ersten Quartal 2004/05 (Stichtag 30. September) belief sich der Betriebsverlust auf 74.000 EUR bei 10,9 Mio. EUR Umsatz. Für das laufende Geschäftsjahr plant Arxes, beeinträchtigt durch Restrukturierungsaufwände, eine Umsatzrendite von gerade mal zwei Prozent. Im folgenden Jahr errechnet sich aus den Prognosen des Unternehmens ein KGV von 6.

Ähnlich sieht es bei Plenum und GFT Technologoies aus, beide Aktien bringen es auf ein 2005/06er KGV von 8. GFT hatte der HighTech Investor bereits in der Ausgabe vom 28. Oktober 2004 als aussichtsreichen E-Business-Integrator vorgestellt. Seitdem hat sich die Aktie um 50 Prozent auf 1,94 EUR verteuert. Zwar besteht die latente Gefahr, dass sich die Deutsche Bank von ihrem 25-Prozent-Anteil an GFT trennt. Doch mit verbesserter Profitabilität sind weitere Kursgewinne möglich.

Doch bei den IT-Outsourcern liegen Ursache und Wirkung eng zusammen, stehen ausgerechnet die niedrigen Bewertungen höheren Kursen entgegen. Arxes und Plenum weisen Marktkapitalisierungen von 15 Mio. EUR auf, die zu den größeren Dienstleistern zählende GFT bringt es auf 49 Mio. EUR. Investmentfonds sind solche Unternehme zu klein für ein Investment, eine Coverage durch Analysten und Medien findet so gut wie gar nicht statt. IT-Outsourcing-Aktien bleiben daher, trotz günstigem Chance-Risiko-Profil, eine Sache für Privatanleger, die sich der Volatilität und des Risikos bewusst sind.  

934 Postings, 6305 Tage rakisPlenum kurz vor ausbruch !

 
  
    #11
21.01.05 09:21
Bis 2,10 € kann man kaufen !!!

Hier kommt bald hammer meldung des wegen wird hier gesamelt!!!  

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakisschnell einsteigen !!! o. T.

 
  
    #12
21.01.05 10:22
 

Optionen

1784 Postings, 6487 Tage VorbeieilenderPlenum, CPU und Arxes auf Kurs Nord ausgerichtet,

 
  
    #13
21.01.05 11:46
die beiden ersten nehmen auch Fahrt auf, Arxes wird sie aber überholen, so schätze ich. Generell guter Wind für dieses DV-Dienstleister, denn es gibt einigen Nachholbedarf im Mittelstand, die Aufträge kommen und die Aktien sind auf historischen Tiefs.  

934 Postings, 6305 Tage rakisChart sehr,sehr gut! für mich Kaufsignal !

 
  
    #14
21.01.05 12:20
       ariva.de
       

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakisPlenum +11 % und umsätze steigen !!

 
  
    #15
21.01.05 14:41
JETZT ZEIT ZU KAUFENNNNNNNNNNNNNNNNNNN   !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakisPlenum wird über 3 € stegen !!

 
  
    #16
22.01.05 14:20
plenum - unterbewertete aktie jetzt kaufen !!!

Die aktie ist 35 % unter fair wert !!!  

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakisGut lesen

 
  
    #17
22.01.05 14:26
plenum AG arbeitet mit Team4 CRM  

 
   
 
 21.07.2004

Als Anbieter innovativer und qualitativ hochwertiger IT- und Kommunikationslösungen mit ausgeprägter Beratungskompetenz stellt die plenum AG hohe Ansprüche an eine CRM-Lösung für das eigene Haus. Gemeinsam mit der Team4 GmbH wurde eine CRM-Lösung gestaltet, die den besonderen Aufgabenstellungen der plenum AG gerecht und inzwischen an mehr als 50 Arbeitsplätzen eingesetzt wird.



Grundsätzlich galt es, einen standardisierten Vertriebsprozess über alle Geschäftsbereiche zu legen, der die heterogenen Prozessabläufe der einzelnen Bereiche berücksichtigt und hinreichend darstellt. Insbesondere im Rahmen großer und komplexer Vertriebsprojekte sollen auf Basis eines strukturierten Austausches aller notwendigen Kunden-, Kampagnen- und Aktionsinformationen die Kommunikation sowie die Erfolgsaussichten der Vertriebsaktivitäten verbessert werden. Darüber hinaus wird das Finanz- und Vertriebscontrolling nunmehr durch aktuelle und standardisierte Analysen unterstützt. Optimierte Aktivitätensteuerung für Schlüsselkunden, eine Konsolidierung der Adressbestände sowie Entlastungen bei Routinetätigkeiten in Vertrieb und Marketing bildeten den weiteren Anforderungsrahmen.




Die mittels Team4 CRM realisierte Lösung hat diese Anforderungen umgesetzt. So wird insbesondere der Gesamtprozess von der Verkaufschance über Angebote und Aufträge bis zur laufenden Umsatzplanung mit der Anwendung durchgehend unterstützt, vereinheitlicht und gestrafft. Ebenso werden Kampagnen ganzheitlich begleitet: von der Zielgruppendefinition zur Kostenplanung und von der Terminplanung bis zur Nachverfolgung und Erfolgsauswertung einzelner Maßnahmen und Kampagnen.




Vor diesem Hintergrund plant die plenum AG einen bedarfsorientierten Ausbau des Systems und die Einbindung von weiteren Anwendern.




Über Team4: Team4 ist seit 1996 auf Lösungen für das Kundenbeziehungsmanagement sowohl über das Internet als auch über klassische Absatzkanäle spezialisiert. Im Jahr 2003 gehörte Team4 zu den Top 10 CRM-Dienstleistern in Deutschland. Zum Kundenkreis gehören Großunternehmen wie Aachener und Münchener Versicherung, Bayer oder Infineon, aber auch marktführende Mittelständler wie Fuji, Heidelberger Druckmaschinen oder Puma. Team4 pflegt Softwarepartnerschaften mit IBM/Lotus, Microsoft Business Solutions, Oracle und Siebel. Weitere Informationen zu Team4 finden Sie unter www.Team4.de




Über plenum: plenum ist Anbieter innovativer und qualitativ hochwertiger IT- und Kommunikationslösungen. Mit ausgeprägter Beratungskompetenz im IT-Umfeld unterstützt plenum ihre Kunden unter anderem bei der Entwicklung und Umsetzung von IT-Strategien und der Optimierung von IT-Prozessen. plenum beschäftigt derzeit an sechs Standorten in Deutschland rund 300 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2003 einen Umsatz von rund 40 Millionen Euro. Der IT- und Kommunikationsdienstleister wurde 1986 von Hartmut Skubch gegründet und ist seit 1998 an der Börse notiert. Weitere Informationen zu plenum finden Sie unter www.plenum.de




 

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakisFür 2005 sei plenum optimistisch !

 
  
    #18
22.01.05 14:39
25.11.2004 17:07:18 (SES RESEARCH)



Für 2005 sei plenum optimistisch. Eine exakte Prognose werde jedoch durch die noch nicht zum Abschluss gebrachten Gespräche mit Kunden erschwert. Die in der näheren Zukunft fallenden Entscheidungen über Aufträge mit größerem Volumen würden Klarheit über den Geschäftsverlauf zu Beginn nächsten Jahres geben.  Die Analysten von SES Research würden gegen Ende diesen Jahres oder zu Beginn nächsten Jahres mit Meldungen  zu Projektakquisitionen rechnen. Bis dahin seien sie wegen des auslaufenden Großprojekts Phoenics und der unbekannten Höhe des Volumens weiterer Großprojekte für die Umsatzerwartungen vorsichtig  

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakisDas Unternehmen ist eine Perle!!

 
  
    #19
23.01.05 10:33
Trotzdem plenum weiter gut da steht hat sich der Kurs weiter nach unten entwickelt. Gerade deshalb ist Plenum für mich weiter ein Kauf. Das Unternehmen ist eine Perle.



Vorteil
günstiger einstieg !!!

Die aktie ist 35 % unter fair wert !!!

Wenn bei Plenum eine große auftrag rein kommt ist dann die aktie schnell bei 8 €!!!!

 

Optionen

934 Postings, 6305 Tage rakisKunden von Plenum !!

 
  
    #20
23.01.05 11:17
A Aachener und Münchener Versicherung
Aareal Bank AG
Aare Tessin AG für Elektrizität
ADAC Allgemeiner Deutscher Automobilclub e.V.
AGIS Allianz Dresdner Informationssysteme GmbH
Allgemeine Kredit Coface AG
Allianz Konzern
Alte Leipziger Lebensversicherungsgesellschaft a.G.
ARAL
Arbeitsmedizinischer Dienst der Bauberufsgenossenschaften
ARGE Arbeitsgemeinschaft der Bau-Berufsgenossenschaften
ASPECTA Lebensversicherung AG
AXA Colonia
AXA Customer Care GmbH
AXA Service AG
AXA Versicherung AG
Axpo Gruppe Zürich
B B.Braun Melsungen AG
Badischer Gemeinde-Versicherung Verband
Bad Liebenzell
Bacardi
Bank Austria
Bank Vontobel
Barmenia Barmer Ersatzkasse Hauptverwaltung
BASF AG
Heinrich Bauer Dienstleistungs KG
Bau-Berufsgenossenschaft
Bausparkasse Schwäbisch Hall
Bayer AG
Bayerische Landesbank
Berliner Flughäfen GmbH
Berliner Volksbank
Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern
Betty Barclay
BHF-Bank
Bitburger Brauerei Th. Simon GmbH
BMW Financial Services
BMW Group
boerse-stuttgart
Braunschweiger Versicherungen
bruno banani
Bundesministerium der Finanzen
Bundesverband dt. Banken
C Claas KGaA mbH
Comdirect Bank AG
Commerzbank AG
Continentale
COSCO
Cosmopolitan Cosmetics
Création Gross GmbH & Co. KG
CTS Fahrzeug-Dachsysteme GmbH
CyberOne
D-F D.A.S.
DaimlerChrysler AG
Daimler Financial Services
DEBEKA Versicherungsgruppe
DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.)
Deutsche Bahn AG (Dienstleistungszentrum Bildung)
Deutsche Bank
Deutsche Börse
Deutsche Leasing
Deutsche Krankenversicherung
Deutsche Lufthansa AG Lufthansa Basis
Deutsche Post AG
Deutsche Post IT Solutions GmbH
DEVK
DKV (Deutsche Krankenversicherung AG)
Dresdner Bank AG
DZ Bank AG
DZ Verbund
EADS Deutschland GmbH
efix tricot GmbH
EnBW AG
Entrium Direct Bankers AG
Esser Security System GmbH
ERGO Gruppe
Euro-Schulen Organisation
Felina GmbH
Frankfurter Sparkasse
G GARDENA Holding AG
GaVI Gesellschaft für angewandte VersicherungsInformatik mbH
Gas, Elektrizitäts - und Wasserwerke Köln
Gerling-Konzern
GEW RheinEnergie Köln
GothaerAllgemeine Versicherung AG
H Häfele GmbH & Co KG
Haftpflichtverband der Deutschen Industrie VaG
Hamburg Mannheimer Versicherung
Hamburger Sparkasse
Hannover Rückversicherungs-AG
Hapag-Lloyd Container Linie
Heinrich Bauer Verlag, Hamburg
HELVETIA Versicherungen
Hessische Landesbank Hessen-Thüringen
Henkel KGaA
Hirschmann Electronics GmbH & Co. KG
Honeywell AG
Hugo Boss
HUK Coburg Versicherungsgruppe
HVB Systems GmbH
HypoVereinsbank
I-J IDG Informationsverarbeitung und Dienstleistungen
Igedo International GmbH (online-marketing-duesseldorf)
Institut of Electronic Business e.V.
ITERGO Informationstechnologie GmbH
Industrielle Werke Basel
Julius Blum GmbH Beschlägefabrik

K KABEG (Krankenanstalten-Betriebsgesellschaft Kärnten)
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
KID GmbH
KKH Kaufmännische Krankenkasse
Kraftfahrt Bundesamt
Kreditanstalt für Wiederaufbau
KVNo (Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein)
KVWL (Kassenärztliche Vereinigung Westfalen Lippe)
L-M Lactalis
Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale
Landesgartenschau
Lebensversicherung 1871
Linde AG
Ludwigsburg Abfall
Lufthansa Systems AS GmbH
Lufthansa Systems Infratec GmbH
Lufthansa Technik Logistik GmbH
Luisa Cerano
MAG Uhren-Vertriebs GmbH
Maryan Beachwear Group GmbH
Microsoft
Microsoft Press
MSN
N-O Nassauische Sparkasse
N-ERGIE Aktiengesellschaft
Neckarwerke Stuttgart
Novar GmbH
Nürnberger Versicherungsgruppe
Online GmbH, Düsseldorf
P-Q PASSPORT Fashion GmbH
Pilz GmbH & Co. KG
Dr. Ing. h.c. F.Porsche AG
Provinzial Rheinland Versicherung AG
Quelle Versicherungen
R Radeberger
Raiffeisenverband Südtirol Gen. mbH
Regional Banken REWE Informations-Systeme
Renz GmbH
Roland Rechtsschutz-Versicherung
Rösch GmbH
R+V Lebensversicherung AG
RWE Energy AG

S Sal. Oppenheim
Salamander YELLOMILES
Sanetta
Sanofi Synthelabo
SCHUNK GmbH & Co. KG
Schwarzkopf GmbH & Co. KG
Schering AG
SEB
Settele Schwäbische Spezialitäten & Feinkost GmbH
Siemens Financial Services
SIGNAL IDUNA Gruppe
Sparkassen Versicherung AG
Sparkassenakademie Bayern
Springer Verlag
Stadt Köln
Stadt Stuttgart
Stadt Wiesbaden
Stadtsparkasse München
Stadtwerke Bielefeld Gruppe
swb Stadtwerke Bremen AG
Stadtwerke Leipzig GmbH
STIHL
Stuttgarter Börse
Super RTL
SV Versicherungen Baden-Württemberg
Swisscom
T-U Techniker Krankenkasse
Textilverband
Timberland
T-Mobile Deutschland GmbH
T-Mobile International
Transaktionsinstitut für Zahlungsverkehrdienstleistungen AG
T-Systems International GmbH
TxB LB Transaktionsbank GmbH
Toyota Bank
Trautwein GmbH
Unilever
V VBL Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
VEBA OEL
Verband öffentlicher Versicherer
Versicherungskammer Bayern
VHV Vereinigte Hannoversche Versicherungen a.G.
VIAG Interkom
VICTORIA Versicherung
Völklinger Hütte
Volkswohlbund
VR Kreditwerk Hamburg-Schwäbisch-Hall AG
W-Z WALTER KNOLL AG & Co.KG
W&W Informatik GmbH
Wella
Westfälische Provinzial Versicherung der Sparkassen
WestLB Systems
Westdeutsche Landesbank
WinCor Nixdorf
Wintershall AG Kassel
WMF Württembergische Metallwarenfabrik
Wuppertaler Stadtwerke AG
WWK-Lebensversicherung a.G.
Zentrum für Psychiatrie Emmendingen
3Sat

 

Optionen

1784 Postings, 6487 Tage VorbeieilenderRakis, was wird Pushern so gezahlt? o. T.

 
  
    #21
23.01.05 12:59

953 Postings, 6287 Tage Happy_Berti8€, ? Jetzt wach mal wieder auf

 
  
    #22
23.01.05 13:34
Bist ein lustiger Kerl, Rakis. Is klar, dass die Plenum bald steigen wird, so wie alle anderen Aktien in den nächsten Jahren. Aber 8€ halte ich ein bisschen übertrieben.  

5127 Postings, 6317 Tage Steff23Was is den das fürn thread?

 
  
    #23
23.01.05 21:07
Schon seit 10.12 schreibt der Kaufen!  

Optionen

2646 Postings, 6214 Tage nemthoEr schreibt KAUFENNNNNNNN !!!

 
  
    #24
23.01.05 21:15
nicht einfach nur Kaufen ... ;o)  

Optionen

1784 Postings, 6487 Tage Vorbeieilender... ist eben ein bezahlter Pusher ...

 
  
    #25
23.01.05 21:48
obwohl der Wert nicht schlecht ist und ich dabei bleibe. - Aber so einer kann nur abschrecken.  

Seite: <
| 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben