Travel24.com-Vorbereitungen zur Übernahme laufen


Seite 1 von 33
Neuester Beitrag: 28.02.07 00:07
Eröffnet am:25.10.05 09:50von: gvz1Anzahl Beiträge:823
Neuester Beitrag:28.02.07 00:07von: Tiger88Leser gesamt:102.250
Forum:Hot-Stocks Leser heute:14
Bewertet mit:
8


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 33  >  

8268 Postings, 8261 Tage gvz1Travel24.com-Vorbereitungen zur Übernahme laufen

 
  
    #1
8
25.10.05 09:50
München, 24. Oktober 2005 - Der Internet-Reisevermittler Travel24.com AG setzt die wirksam gewordene Herabsetzung des Grundkapitals nunmehr um. Die Preisfeststellung der konvertierten Aktien aus der Kapitalherabsetzung (neu: ISIN DE000A0FAP75; neue WKN A0F AP7) im geregelten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse wird am 02.11.2005 aufgenommen. Die Notierung der alten Stückaktien (bisher: ISIN DE 0007487506) wird mit Ablauf des 01.11.2005 eingestellt.

Herabsetzung des Grundkapitals nach §§ 229 ff. AktG. Die Hauptversammlung der Travel24.com AG vom 03. August 2005 hat beschlossen, in einem ersten Schritt das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 15.000.000,00 um EUR 40,00 auf EUR 15.000.040,00 durch Ausgabe von 40 neuen nennwertlosen Inhaberstückaktien zu EUR 1,00 unter Bezugsrechtsausschluss zu erhöhen und in einem zweiten Schritt das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 15.000.040,00 um EUR 13.636.400,00 auf EUR 1.363.640,00 im Verhältnis 11:1 herabzusetzen, wobei jeweils elf auf den Inhaber lautende Stückaktien mit jeweils einem Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 zu einer auf den Inhaber lautenden Stückaktie von EUR 1,00 zusammengelegt werden. Die Herabsetzung erfolgte nach den Vorschriften über die Kapitalherabsetzung in vereinfachter Form gemäß §§ 229 ff. AktG um Wertminderungen auszugleichen und sonstige Verluste zu decken. Der Beschluss der Hauptversammlung über die Herabsetzung des Grundkapitals in vereinfachter Form wurde am 27. September 2005 in Handelsregister eingetragen und ist damit wirksam geworden.


 

8268 Postings, 8261 Tage gvz1Von der Homepage des Unternehmens!

 
  
    #2
1
25.10.05 09:53
Anlegerinformationen

Bekanntmachung über die Herabsetzung des Grundkapitals
ISIN DE0007487506


Die ordentliche Hauptversammlung unserer Gesellschaft vom 03. August 2005 hat u.a. beschlossen, in einem ersten Schritt das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 15.000.000,00 um EUR 40,00 auf EUR 15.000.040,00 durch Ausgabe von 40 neuen nennwertlosen Inhaberstückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von 1,00 EUR zum Ausgabebetrag vom EUR 1,00 je Stückaktie zu erhöhen unter Bezugsrechtsausschluss gemäß § 4 Abs. 4 Spiegelstrich 4 der Satzung. Des Weiteren wurde beschlossen, in einem zweiten Schritt das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 15.000.040,00 um EUR 13.636.400,00 auf EUR 1.363.640,00 nach den Vorschriften über die vereinfachte Kapitalherabsetzung (§§ 229 ff. AktG) herabzusetzen, um Wertminderungen auszugleichen und sonstige Verluste zu decken.

Mit der Eintragung der Hauptversammlungsbeschlüsse über die Herabsetzung des Grundkapitals und Neueinteilung des Aktienkapitals in das Handelsregister des Amtsgerichts München unter HRB 112241 am 27. September 2005 sind die Kapitalherabsetzungen und die entsprechenden Satzungsänderungen wirksam geworden.

Der Anspruch der Aktionäre auf Einzelverbriefung ihrer Anteile ist satzungsgemäß ausgeschlossen. Das Grundkapital unserer Gesellschaft ist in Form von Globalurkunden verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG zentral hinterlegt wurden. Die Miteigentumsanteile an den Globalurkunden sind den Aktionären durch ihre Depotbanken in Form von girosammelverwahrten Anteilen gutgeschrieben.

Am 01. November 2005 nach Börsenschluss werden die girosammelverwahrten Anteile durch die Depotbanken im Verhältnis 11:1 zusammengelegt. Für je 11 Stückaktien mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von EUR 1,00 je Stückaktie (ISIN DE0007487506) werden unsere Aktionäre eine neue konvertierte Stückaktie mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von EUR 1,00 (ISIN DE000A0FAP75) erhalten. Soweit sich aufgrund des Zusammenlegungsverhältnisses Aktienspitzen ergeben, werden sich die Depotbanken auf Weisung ihrer Kunden um einen Spitzenausgleich für die Aktienspitzen (ISIN DE000A0FAP67) bemühen. Etwaige Gebührenerstattungen von Seiten der Emittentin sind nicht vorgesehen.

München, im Oktober 2005
Der Vorstand  

8268 Postings, 8261 Tage gvz1Wenn es mit der Kapitalherabsetzung klappt,

 
  
    #3
1
25.10.05 10:17
Travel24.com AG ehetauglich

München - 03. August 2005 - Aktionäre unterstützen Kurs des Vorstandes - Kapitalschnitt mit überwältigender Mehrheit von 99,99% genehmigt - Ermächtigung des Vorstandes zur Ausgabe von Genussrechten

Auf der heute in München abgehaltenen ordentlichen Hauptversammlung des einzigen börsennotierten deutschen Reiseportals Travel24.com AG hat der Vorstandsvorsitzende, Marc Maslaton, den Beschluss der Gesellschaft, sich nach einem strategischen Partner umzusehen, bekräftigt. Vor dem Hintergrund des sich stark konsolidierenden Online-Marktes sei es von herausragender Bedeutung, in die Marke zu investieren. 'Denn eine schöne Braut, die aus freiem Entschluss heiraten will, muss genug Geld in der Tasche habe, um einen guten Ehevertrag mit einem ihrer Verehrer auszuhandeln', so Maslaton. Und sie müsse flexibel sein, um schnell genug vor den Traualtar treten zu können. Als diese attraktive Braut sieht sich das Unternehmen Travel24.com AG.

Aus diesem Grund sei die Kapitalherabsetzung notwendig. Maslaton wörtlich: '

!!!!!!Durch den Kapitalschnitt wird die Gesellschaft schneller in der Lage sein, Verhandlungen mit Partnern zu einem Ergebnis zu bringen.!!!!

Dieses Ergebnis sei im strategischen Interesse der Gesellschaft und vor allem der Aktionäre.
dann klappt es auch mit der Übernahme?? (Eheschließung)

Mit einer Mehrheit von 99,99% stimmte die Hauptversammlung der Kapitalherabsetzung zu. Diese hat den Zweck, Wertminderungen auszugleichen und sonstige Verluste zu decken. Um die von der Verwaltung empfohlene vereinfachte Kapitalherabsetzung um EUR 13.636.400 auf EUR 1.363.640 durchführen zu können, ist eine Zusammenlegung der Stückaktien im Verhältnis 11:1 erforderlich. Der Vorstand wurde ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates die Einzelheiten der Durchführung der Kapitalherabsetzung einschließlich der Zusammenlegung zu regeln. Nähere Informationen zum Kapitalschnitt wird die Gesellschaft ihren Aktionären in Kürze mitteilen.

Der Aufsichtsrat der Travel24.com AG besteht ab heute wieder satzungsgemäß aus sechs Mitgliedern: Joachim Semrau, Dr. Matthias Schüppen und Konstantin Graf von der Pahlen wurden für die Zeit bis zur Hauptversammlung 2006 wiedergewählt. Zum neuen Mitglied des Aufsichtsrates wurde Martin Amrhein ernannt.

Die Hauptversammlung unterstützte den Kurs der Unternehmensführung und erteilte Vorstand und Aufsichtsrat mit großer Mehrheit die Entlastung für das Geschäftsjahr 2004. Des Weiteren ermächtigten die Anteilseigner die Gesellschaft zur Ausgabe von Genussrechten im Gesamtnominalbetrag von bis zu EUR 15,0 Mio. bis zum 31. Dezember 2007. Ebenso stimmte die Hauptversammlung den vorgeschlagenen Satzungsänderungen im Rahmen des UMAG zu, so dass die Travel24.com AG bei Inkrafttreten des Gesetzes bestens auf die neuen Auflagen vorbereitet ist. Sämtliche Beschlüsse werden umgehend in das Handelsregister eingetragen.


 

2302 Postings, 7409 Tage grazerzeit wirds!

 
  
    #4
1
25.10.05 13:16
aber eins ist auch klar....wenn man im normalen leben so lange um den heisen brei herumredet,und vertröstet und verzögert, wird selten was draus!
aber was ist schon normal, und die redewendungen "gut ding braucht weil", "spät aber doch" , "wer zuletzt lacht" , "unverhofft kommt oft", und "meistens kommt es anders als man denkt" geben mir zusätzlich hoffnung...;)
ach ja und "die hoffnung stirbt zuletzt"
aber alles stirbt einmal...;)

mfg  

1891 Postings, 6851 Tage robaKonsequenzen?

 
  
    #5
25.10.05 14:56
Welches sind denn nun die Auswirkungen für die "Altaktionäre" und für die Zukunft??  

8268 Postings, 8261 Tage gvz1Das bedeutet nach der Kapitalherabsetzung folgt

 
  
    #6
25.10.05 15:04
die Übernahme.

Denn eine schöne Braut, die aus freiem Entschluss heiraten will, muss genug Geld in der Tasche habe, um einen guten Ehevertrag mit einem ihrer Verehrer auszuhandeln.
Und sie müsse flexibel sein, um schnell genug vor den Traualtar treten zu können. Als diese attraktive Braut sieht sich das Unternehmen Travel24.com AG.

Aus diesem Grund sei die Kapitalherabsetzung notwendig. Maslaton wörtlich: '

!!!!!!Durch den Kapitalschnitt wird die Gesellschaft schneller in der Lage sein, Verhandlungen mit Partnern zu einem Ergebnis zu bringen.!!!!

Dieses Ergebnis sei im strategischen Interesse der Gesellschaft und vor allem der Aktionäre.  

8852 Postings, 7024 Tage 123456aMal eine Rechnung!

 
  
    #7
25.10.05 16:33
Man sollte einfach mal versuchen, anhand einer Beispielrechnung das Szenario zu erklären.
Ich will es mal versuchen,lasse mich aber auch eines besseren belehren.

Also mal angenommen, man hat vor dem Kapitalschnitt 33000 Aktien zu 0,50Cent gekauft.

33000x0,50= 16500€ Kaufsumme

Nach dem Kapitalschnitt wären dies dann 33000Aktien : 11= 3000 Aktien (Kapitalschnitt 11:1)

Dies bedeutet 3000 Aktien zu je 1€ die Stückaktie = 3000€  

8268 Postings, 8261 Tage gvz1@123456a wie konntest Du mit Deinen

 
  
    #8
25.10.05 16:51
Mathematikkenntnissen (siehe #7) so eine ID wählen? Ich bezweifle ob Du überhaupt bis 6 zählen kannst:-))))  

8852 Postings, 7024 Tage 123456a@ gvz1

 
  
    #9
25.10.05 17:00
Du kannst es uns ja mal erklären. Anstelle gleich so große Geschütze aufzufahren .  

770 Postings, 7452 Tage baerchenne endlich passiert was...

 
  
    #10
25.10.05 17:18
warum aber regiert der kurs nicht drauf ?


mfg
baerchen  

4023 Postings, 7811 Tage Dope4youHört doch auf zu Streiten, sonst weint noch einer.

 
  
    #11
25.10.05 17:18
Es ist doch schön wieder was von Travel24 zu hören, oder heißen die jetzt Travel 55?
Weil bei denen der Monat September ja anscheinend 55 Tage hat, oder 65 Tage?

Ich verfolge Travel jetzt schon sehr lange und muß sagen das VERTRAUEN in diesen Laden ist bei mir gleich NULL. Jedes Quartal kommt der Ominöse Käufer, jedes Quartal kommt er dann doch nicht......

Hier werden Aussagen gemacht von der Vorstandschaft die eher in den Bereich Märchenstunde fallen. Kein Zeitpunkt wird eingehalten nichts passiert.

Wenn jetzt doch die Übernahme kommt dann wünsch ich allen Beteiligten gute Gewinne-bei manchen muß die Aktie dafür aber schon mal 300% machen um in die Gewinnzone zu kommen. Ich habe mit Glück damals bei 1,45 Euro alle abgestoßen, leider hatten nicht alle das Glück.

Ich wünsch euch echt das Ihr euer Geld wieder kriegt, aber momentan wird hier eine "Alte Mähre" auf "Rennpferd" getrimmt und der Kurs ist auch dem entsprechend tief.  

8268 Postings, 8261 Tage gvz1@123456a war doch nur ein Scherz!

 
  
    #12
25.10.05 18:44
@Dope4you. Der Zeitrahmen der Übernahme beruht rein nur auf Analystenaussagen. Der Vorstand hat nie eine Übernahme bis Ende September in den Raum gestellt. Bei der Hauptversammlung wurde nur die Kapitalherabsetzung versprochen (ohne Terminangabe) und die anschließende beschleunigte Verhandlung über die Übernahme oder was dann auch immer noch folgen soll.  

8852 Postings, 7024 Tage 123456a@ gvz1

 
  
    #13
25.10.05 18:48
Sorry ;-)  Dann habe ich es einfach missverstanden. Kommt nicht wieder vor :-)  

245 Postings, 6780 Tage Juergen5570Die Rechnung von 123456a

 
  
    #14
25.10.05 23:34
interessiert mich auch...wie ist das den nun? Haben wir alle in den Sand gesetzt und werden nur noch einen Bruchteil unserer Aktien besitzen zum gleichen Wert?
Noch schnell verkaufen?
Oder wird das anders gerechnet?
Da muss der neue Aktienwert aber schon mindestens auf 10 € steigen das wir noch unser Geld sichern können. Hat einer eine Idee wies weitergeht?
Juergen5570  

8852 Postings, 7024 Tage 123456a@Juergen5570

 
  
    #15
26.10.05 12:40
Also ich habe mich mal schlau gemacht, und(Oder)bin in diesem Fall aufgeklärt worden.

33000x0,50= 16500€ Kaufsumme

Nach dem Kapitalschnitt wären dies dann 33000Aktien : 11= 3000 Aktien (Kapitalschnitt 11:1)
Bis dahin ist alles richtig.
Sollte es am Abend des 2.11.05 einen Schlusskurs von 40Cent pro Aktie geben, dann wird dieser Kurs am 3.11.05 mal 11 genommen. Also wäre dies ein Eröffnungskurs von 4,40€ pro Aktie.  

8268 Postings, 8261 Tage gvz1Danke 123456a gute Recherche! o. T.

 
  
    #16
26.10.05 13:37

8852 Postings, 7024 Tage 123456a@ gvz1

 
  
    #17
26.10.05 13:40
Kein Problem :-)  

45 Postings, 6913 Tage tschuliusNa dann mal los

 
  
    #18
1
26.10.05 17:34
Man muss auch bedenken, dass es dann nur 1,3 Mill. Aktien geben wird. Bei einer Übernahme wollen noch so einige Einsteigen. Aber dann gibt es nicht mehr viele Aktien zum Kauf. Der Preis wird also schnell steigen  

8268 Postings, 8261 Tage gvz1Institutionelle haben sich bereits positioniert!!

 
  
    #19
28.10.05 17:40
Travel24.com platziert Wandelschuldverschreibung (Meldung ist vom 01.07.05)

Das Online-Reiseunternehmen Travel24.com AG (ISIN DE0007487506/ WKN 748750) hat eine Wandelschuldverschreibung im Volumen von 3,6 Mio. Euro platziert und die Emission erfolgreich abgeschlossen.

Wie das Unternehmen am Freitag verkündete, wurde die Wandelschuldverschreibung bei den Aktionären, denen die Wertpapiere zum Bezug angeboten wurden, sowie bei institutionellen Investoren erfolgreich platziert. Die Transaktion war eingeteilt in 1,2 Millionen Wandelschuldverschreibungen zum Bezugspreis von 3,00 Euro.  

622 Postings, 7377 Tage KleinGeld3€:11=0,27€

 
  
    #20
28.10.05 18:05
so hat der Investor für "neuen Aktien" bezahlt!
0,38€ ist noch 40% über dieses Niveau!
Abwarten also
KG  

245 Postings, 6780 Tage Juergen5570Potential

 
  
    #21
28.10.05 22:33
Hat einer eine Schaetzung, welchen Potential die neuen Aktien haben? Sehen wir einen weiteren Verfall??  

174 Postings, 7113 Tage m.bieJuergen 5570 die Wandelanleihe ist nicht von der

 
  
    #22
30.10.05 17:28
Kapitalherabsetzung betroffen. Das heißt die Investoren können die 1,3 Mio. Anteile  (Stückpreis 3 Euro!!!) ab 02.11. mit Gewinn verkaufen. Aber wie geht das, es gibt doch bloß noch 1,4 Mio oder so???

Ich weiß man auch nicht...
MfG
m.bie  

8268 Postings, 8261 Tage gvz1Sollte steigen für Übernahmekursfeststellung!

 
  
    #23
31.10.05 13:01
31.10.2005 10:19
ClassAllShare: TRAVEL24 erreicht Kaufmarke

Travel24 (Nachrichten) WKN: 748750 ISIN: DE0007487506

Intradaykurs: 0,38 Euro

Kurz-Kommentierung: Die TRAVEL24 Aktie erreicht heute den horizontalen Unterstützungsbereich bei 0,36 - 0,37 Euro, wo eine erste Gegenbewegung auf die Kursverluste der letzten Wochen möglich wird, welche im Idealfall bis an den Widerstandsbereich aus Abwärtstrend seit August und exp. GDL 50 (EMA50) bei 0,48 - 0,50 Euro geht. Auf bullisch wechselt das kurzfristige Chartbild erst darüber, wobei mittelfristiges Aufwärtspotenzial erst beim Überwinden des Widerstandsbereich bei 0,55 - 0,57 Euro auf Wochenschlussbasis generiert wird. Fällt die Aktie auf Wochenschlussbasis unter 0,36 Euro zurück, wird das bärische Restpotenzial bis 0,27 Euro aktiviert.

Heute Abend wird wahrscheinlich auch der Übernahmekurs festgelegt.  

245 Postings, 6780 Tage Juergen5570Wann denn nun?

 
  
    #24
1
01.11.05 21:37
Heute war ja noch ganz normaler Handel! Sollte die Aktie nicht schon heute aus dem Handel genommen werden? War wohl alles nur eine Ente mit dem Wechsel 1:11 ?  

833 Postings, 7077 Tage spead1travel24.com

 
  
    #25
02.11.05 08:18
heute wird wird der wechsel vollzogen.  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 33  >  
   Antwort einfügen - nach oben