Total Fina Elf (WKN: 850727)


Seite 4 von 11
Neuester Beitrag: 11.04.24 09:49
Eröffnet am:13.02.08 15:23von: Peddy78Anzahl Beiträge:252
Neuester Beitrag:11.04.24 09:49von: 321cbaLeser gesamt:155.962
Forum:Börse Leser heute:41
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  

893 Postings, 5547 Tage andkostotal

 
  
    #76
23.02.11 16:09

es ist nicht die größe, warum total im vergleich zur omv/eni stabil bleibt, sondern wie oben schon erwähnt, das die genannten zwei in libyen aktiv sind und total viel stärker in algerien, wenn algerien rumort sind wir recht schnell unter 40€

 

122 Postings, 4896 Tage Der Investor90Unruhen in Algerien

 
  
    #77
23.02.11 17:52

Unten steht ein Link, der die Situation einigermaßen beschreibt. Ich denke, dass die Massen, die dort auf die Straßen gehen, nicht im Mindesten das sind, was in Tunesien, Ägypten oder Libyen abläuft / abgelaufen ist. Interessant wird es, wenn Libyen endgültig stürzt. Dann haben wir in der Region so ziemlich alles gesehen. Friedliche Revolte und Bürgerkrieg.

Die Frage ist dann, für was sich die Algerier entscheiden. Wenn das Regime die tausend Protestierenden niederknüppelt, hat sich das erledigt. Vor allem, weil in den 90ern bereits ein blutiger Bürgerkrieg ausgefochten wurde. Doch je mehr Regime stürzen, desto größer wird das Verlangen der anderen auch endlich frei zu sein. Das ist der Dominoeffekt, der nicht zu unterschätzen ist.

Auf jeden Fall ist erhöhte Aufmerksamkeit gefordert. Die beiden Handlungsalternativen zur Aktie habe ich ja bereits genannt.

http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/...tranten-in-Algerien

 

228 Postings, 4975 Tage Christian GriesbaEinschätzung Citigroup

 
  
    #78
07.03.11 19:48

Muss man das irgendwie verstehen?

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...Sell-Ziel-40-Euro-1059478

Wenn mir jemand beim "Verstehen" helfen möchte, gerne!

 

738 Postings, 5004 Tage leftwing91oh mein gott

 
  
    #79
09.03.11 09:20

was für ein müll

 

110060 Postings, 8805 Tage KatjuschaMeine Mutter hat Belegschaftsaktien angeboten

 
  
    #80
10.03.11 16:55
bekommen, und zwar zum Preis von 32 €.

Muss sie allerdings 5 Jahre halten.

Wie seht ihr das? Angebot wahrnehmen oder wegen der langen Laufzeit eher nicht?

122 Postings, 4896 Tage Der Investor90Klingt nicht schlecht, das Angebot.

 
  
    #81
1
10.03.11 19:25

Also der Preis überzeugt schon einmal. Bei 32€ kann man erstmal ruhig schlafen, das sind knapp 25% Puffer auf den jetzigen Kurs. Die Belegschaftsaktien werden auch dividendenberechtigt sein? Wenn die die gleiche Dividende bekommen wie die "normalen" Aktien, ist als weiterer Pluspunkt die gute Dividendenrendite zu sehen. Bei ca. 2,30€ Dividende sind das schonmal 7,2% Rendite.

Negativ ist die Situation in Nordafrika zu sehen. Der Pluspunkt, der von mir in einem Posting weiter oben angesprochen wurde verkehrt sich nun ins Negative, nämlich die gute Präsenz in Afrika. Lybien fällt ja erstmal als Ölförderer aus, wie ich denke auch noch mehrere Jahre. Bis die sich da einig sind, wer was von den Einnahmen bekommt, ist viel Zeit ins Land gegangen. Wenn Algerien hinterher auch noch brennt und sich die Situation auf die Ver. Arab. Emirate ausweitet, wird es für TOTAL sehr brenzlig. Wie gesagt: wenn. Algerien kauft zumindest vermehrt Weizen, damit die Situation nicht weiter eskaliert. Nichtsdestotrotz muss man hier aber immer wieder den Puffer heranziehen. 25% sind ein dickes Brett, welches gebohrt werden muss. Nach der Finanzkrise hat die Aktie ca. 40% verloren. Das schätze ich für nächste Krisen auch als absoluten Worst-Case.

Afrika wird nicht so schlimm werden. Die Aktie zeigt sich, was das angeht ja recht unbeeindruckt. Profitieren wird TOTAL von dem hohen Ölpreis, der über Jahre auf einem hohen Niveau verweilen wird. Nachfrage gibt es genug: von Schwellenland bis Industrieland, die ganze Industriepalette, alle brauchen Öl.

Ich finde das Angebot nicht schlecht, guter Sicherheitspuffer plus Dividende, sowie Kursphantasie. Nach oben ist viel Luft und nach unten ist die Aktie durch den sehr stabilen Widerstand bei 36€ abgesichert.

Nach Abwägen aller Vor- und Nachteile komme ich zu dem Schluss, dass die Aktie für mich trotz Afrika kaufenswert ist. Und zwar auch noch auf dem jetzigen Kursniveau. Wenn man die Aktien günstiger haben kann, würde ich zuschlagen, trotz Sperrfrist von fünf Jahren.

 

738 Postings, 5004 Tage leftwing91gutes angebot

 
  
    #82
11.03.11 10:12

bei dem kurs von 32 würde ich persönlich gar nicht lange überlegen trotz 5 jahre sperre

schon aufgrund der dividende con 2,28

 

110060 Postings, 8805 Tage Katjuschaschon klar, aber Dividenden können sich ändern

 
  
    #83
11.03.11 11:31
Wer weiß schon welche Cashflows und damit Dividenden Total in 5-6 Jahren hat?

Nach dem Langfristchart zu urteilen denke ich aber auch, dass das maximale Risiko bis 29 € besteht. Das heißt, meine Mutter hätte maximal 10% Risiko bei sicherlich über 50% Chance. Insofern ein sehr gutes CRV.

Wollte halt trotzdem mal fragen, was man von solchen großen Ölkonzernen langfristig erwarten darf, denn das es damit immer nach oben geht wie noch bis Ende der 90er Jahre, diese Zeiten dürften vorbei sein.

2413 Postings, 7396 Tage xpfutureHab heute eine 1. Position aufgebaut

 
  
    #84
14.03.11 19:04
Die Aktie hat mich fundamental wie auch charttechnisch überzeugt.

xpfuture  

110060 Postings, 8805 Tage Katjuschaecht? fundamental? Kannst du das genauer

 
  
    #85
14.03.11 19:11
ausführen?!

36334 Postings, 6893 Tage Jutohabe ja nicht viel plan

 
  
    #86
14.03.11 19:16
aber egal, ob total, exxon oder royal dutch-
es gibt etwa den gleichen chart.  

2413 Postings, 7396 Tage xpfutureAlso im Vergleich zu Chevron hat Total

 
  
    #87
3
14.03.11 20:00
einen krasse underperformance hingelegt.

@kat, zu den Fundamentaldaten - hab diese mit Chevron und Exxon verglichen:

Total hat ein derzeitiges KGV von 8,8, Exxon 13,2, Chevron 10,5
Das KUV liegt bei Total bei 0,61 !!!! Chevron liet hier bei 1
Auch operativ hat Total die Nase vorn, denn vergleicht man den operativen Cashflow pro Aktie miteinander ist Total mit einer 4-fachen Bewertung klarer Sieger gegenüber Chevron mit 6,4 und Exxon mit 7,8.
Das KBV liegt aktuell bei 1,6 und damit wesentlich niedrieger als bei Chevron die mit einem KBV von 2 bewertet werden.

Weiters überzeugt die Div.-Rendite von aktuell 5,5% - da kommen beide US-Unternehmen nicht mit!!

Aber auch die Kostenseite hat mich bei Total überzeugt: Die technischen Kosten pro gefördertem Barrel Rohöl liegen bei Total bei ca. 16 USD. Dagegen ist Exxon mit 18 USD/Barrel wesentlich konstenintensiver. Chevron mit 22 USD/Barrel und Shell mit 24 USD/Barrel sind dagegen schon weit abgeschlagen.

Wenn ich dann noch bedenke, dass Total die aktuelle Gewinn- und Cashflowsituation aufgrund eines durchschnittlichen Preises von 79,5 USD/Barrel erreicht hat kann man sich ungefähr ausrechnen wie sich die aktuellen Preise auf das Ergebniss auswirken werden - diese gehen nämlich voll in den Gewinn!!

Und wenn ich mir noch die Bilanz von Total ansehen ist das Unternehmen mit einer Debt-to-Equity-Ratio von 22% voll konkurrenzfähig und grundsolide aufgestellt. Die EK-Quote liegt derzeit bei 42,6%.

Für mich Grund genug mit einer Position rein zu gehen.

Und wenn ich mir den Vergleichschart ansehe hat Total einiges aufzuholen.

xpfuture

ariva.de  

110060 Postings, 8805 Tage KatjuschaDanke!

 
  
    #88
14.03.11 21:12

8889 Postings, 6514 Tage petrussPeddy78

 
  
    #89
04.04.11 19:27
Gibts Dich noch? :)  

26 Postings, 4711 Tage ValueBanker@xpfuture

 
  
    #90
14.07.11 13:49

Schließe mich deinen Ausführungen in vollem Umfang an, fundamental gesehen ist Total eine extrem interessante Aktie. Ich habe selbst vor wenigen Wochen eine Position in meinem Portfolio aufgebaut.

 

2413 Postings, 7396 Tage xpfutureDanke

 
  
    #91
16.07.11 00:09

10805 Postings, 5071 Tage sonnenscheinchen

 
  
    #92
04.08.11 08:29
bei nem Kurs von 36 sagt Credit Suisse "Underperform" und Kursziel 46?
Also wenn 30% Potenzial bei nem Ölwert ne Underperformance darstellt, dann müssen die ja nen gewaltigen Aufschwung bei allen Energiewerten erwarten....
Analysten, tztztz.  

28 Postings, 5790 Tage vorsichTigerJa, schon ....

 
  
    #93
04.08.11 14:59
....komisch was die Analysten manchmal von sich geben.
Was meint ihr? Jetzt bei Total einsteigen? Die Kurse sehen doch recht gut aus,oder ?  

1289 Postings, 4817 Tage Marshall Zhukovbin drin !

 
  
    #94
05.08.11 09:07

3480 Postings, 4878 Tage CokrovisheBeim " Sommerschlußverkauf "

 
  
    #95
05.08.11 16:20

hab ich heut' auch mal zugegriffen!

 

264 Postings, 4841 Tage gekko26@total

 
  
    #96
09.08.11 16:58

nach überzeugung und endlich guten kursen heut au mal hier eingestiegen....

 

 

193 Postings, 6647 Tage smallblockbin auch wieder dabei

 
  
    #97
09.08.11 18:51
spannende Börsenphase^^  

5226 Postings, 5688 Tage TiefstaplerTotal

 
  
    #98
11.08.11 14:34
ich werde mit dem Nachlegen noch warten, denn ich befürchte, dass auch 25 € möglich sind. Die Aktie hat sich vom Hoch auf 30 Euro halbiert und der Abwärtstrend ist voll intakt. Hier generieren große Adressen Liquidität und ich denke nicht, dass die französischen Großbanken ihre Probleme schon gelöst haben.  

1202 Postings, 7678 Tage DaxMix@Tiefstapler

 
  
    #99
11.08.11 15:57
Woher weisst du, dass die französischen Banken Probleme haben? Kannst du die Referenz / Quelle angeben?

Bislang geistern meiner Meinung nach nur Vermutungen durch die Presse.  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben