Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer


Seite 1 von 2644
Neuester Beitrag: 14.04.24 14:48
Eröffnet am:07.09.17 11:26von: SchöneZukun.Anzahl Beiträge:67.078
Neuester Beitrag:14.04.24 14:48von: Hopsing74Leser gesamt:13.203.537
Forum:Börse Leser heute:9.970
Bewertet mit:
45


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2642 | 2643 | 2644 2644  >  

13699 Postings, 2819 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    #1
45
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
66053 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2642 | 2643 | 2644 2644  >  

11820 Postings, 7396 Tage fuzzi08offensichtlich hat Tesla

 
  
    #66055
12.04.24 15:20
schon vor langer Zeit seine Designer entlassen. Vermutlich um Geld zu sparen, damit die Zahlen nicht noch schlechter ausfallen.
Wie ich darauf komme? Ich habe mir mal den Tesla S angeschaut und irgendwann bemerkt, dass ich versehentlich auf der Seite für das Modell 2010 gelandet bin. Macht nix, dachte ich mir und hab nach dem Modell 2023 gesucht. Und was sehe ich da? Das selbe Auto. Naja, einige wenzige Änderungen, aber nicht der Rede wert; die "große Linie" ist immer noch die selbe. Wirkt wie aus der Zeit gefallen. Kein Auto für mich. Insofern ist der Tesla eben ein "echter Ami".  

Optionen

1801 Postings, 5219 Tage studibufuzzi Tesla Design

 
  
    #66056
1
12.04.24 16:30
Da hast Du völlig Recht!! Die sollen sich mal eine Scheibe von Porsche abschneiden, da sieht jeder neue 911 er ganz anders aus als die Vorversion...so geht herausragendes Design!!  

Optionen

13699 Postings, 2819 Tage SchöneZukunftTesla Design

 
  
    #66057
12.04.24 17:01
Mir gefällt mein Model S von 2018 immer noch ausnehmend gut.

Es ist sehr kundenfreundlich von Tesla nicht die idiotische Auto-Mode mit zu machen ständig sinnlos am Design zu drehen. Und die Modelljahrgänge sind nichts als eine  Krücke für die alten Hersteller weil sie keine Agile Hardwareentwicklung haben und daher Änderungen im laufenden Modell fast nicht machen können (ähnlich wie die alten Software-Release bevor es die Agile Softwareentwicklung gab).

Wenn Tesla ein Modell überarbeitet, dann passiert auch bei der Technik sehr viel. Siehe z.B. das neue Model 3. Äußerlich ändert sich aber nicht viel was für die Bestandskunden ein großer Vorteil ist.  

1340 Postings, 4018 Tage NokiafanVerzweiflung statt Qualität

 
  
    #66058
1
12.04.24 17:35
Was nutzt das Design wenn man den Tesla nicht nutzen kann

Aktuell Verzweiflung im TFF-Forum:

:Letztes jahr unfallreparatur 3 monate gedauert.
Seit 12 wochen warte ich jetzt auf die reparatur der heizung.

Jetzt bekommen sie die software nicht überspielt. Ich werde woche für woche mit der fertigstellung vertröstet.

Tesla ist für mich absolut untauglich und haben keine ahnung von service. Kommunikation nur über app

So etwas ist mir noch nie passiert. Ich hab seit 15 monaten model drei und bin 6 monate mit leihwagen unterwegs.

Die gleichen schlimmen erfshrungen. Nix funktioniert und keiner hilft dir.

Die mitarbeiter tun mir leid. Und wenn aus grünheide der gleiche schrott kommt. Die armen menschen und der unendliche ärger mit tesla.:
 

Optionen

3432 Postings, 1726 Tage MaxlfTesla Design

 
  
    #66059
12.04.24 18:37
Das hatte VW mit dem Käfer auch lange behauptet! Und vorher Ford mit dem T-Modell!
Schau doch auf die S/X-Verkäufe.
Das sagt doch alles!
Wir sind jetzt im 21. Jahrhundert!  

Optionen

5155 Postings, 2218 Tage StreuenVerzweiflung statt Qualität

 
  
    #66060
12.04.24 22:40
Wieder Verzweiflung bei den Bären und sie kramen wieder irgend welche Anekdoten aus irgend welchen Foren. Wer versorgt euch eigentlich permanent mit diesem Müll?

Diese Anekdoten gibt es von allen Autherstellern! Auch von Mercedes, Audi und BMW!

Entscheidend ist wie oft solche Mängel vorkommen und wie oft eine Werkstatt schlecht oder unzureichend arbeitet.

Statt sich auf negative Einzelfälle zu stürzen, wie es die Bären tun, muss man sich das Gesamtbild anschauen! Und da ist es nun mal so das Tesla besonders zufriedene Kunden hat! Siehe #66048.  

Optionen

7121 Postings, 3067 Tage Winti Elite BWo bleibt eigentlich Mercedes !

 
  
    #66061
13.04.24 11:02
https://www.youtube.com/watch?v=pRVQQrMzPF8


Die müssen Alpträume haben !  

3432 Postings, 1726 Tage MaxlfStreuen Gesamtbild

 
  
    #66062
1
13.04.24 12:35
Du nimmst eine (US) Umfrage, und projizierst es auf das Gesamtbild! .... alles Super!
Glaubst du!
Gibt es einen TÜV in USA?
Nicht wirklich, das erklärt so einiges!

Ich stelle den TÜV-REPORT dagegen. Mal sehen, was vom KÜS oder DEKRA noch kommt!
Dort sind die Kisten bestimmt schon der Renner!

Wenn wir jetzt von Verzweiflung schreiben, was ist denn jetzt mit den 20 Millionen Fahrzeugen jährlich?
2030 kommt immer näher, und ob es demnächst ein kleines Modell gibt, scheint selbst Elon nicht zu wissen! Er hat es immer noch nicht klargestellt!  

Optionen

7121 Postings, 3067 Tage Winti Elite BMaxif Geduld !

 
  
    #66063
1
13.04.24 12:46
Die 20 Millionen Autos werden kommen stell dich mal auf eine Bobo Flotte ein .

Übrigens das Cyberdings wird hergestellt auf Teufel komm raus .
https://www.youtube.com/watch?v=E8AwCqr_me0

Hast du nicht geschrieben das Cyberdings kommt nie ?  

3432 Postings, 1726 Tage MaxlfWinti Bobo

 
  
    #66064
1
13.04.24 13:13
Wann, wo?
Hast du vielleicht mitgelesen, als SchöneZukunft erklärt hatte, dass  Europa bei der Entwicklung der FSD-Software hinten an gestellt worden ist?
Da brauche ich mich wirklich nicht auf eine Bobo Flotte einstellen!
Hast du vielleicht einmal eruiert, ob Tesla in irgendeinem US-Bundesstaat schon einen Antrag auf Freigabe gestellt hat?
Nix, garnix!
Der Cyberrost.... wie hoch war noch einmal die Planung?
Auf Teufel komm raus ..... die ersten Fahrberichte waren ja nicht dolle! Tesla Qualität halt, erst recht beim Produktionsanlauf!  

Optionen

3432 Postings, 1726 Tage MaxlfWinti Cyberfrust

 
  
    #66065
13.04.24 13:15
Wann habe ich geschrieben, daß der Cyberdings nie kommt?
Das würde mich wirklich interessieren!
Wenn nicht, bezeichne ich dich, als das was du bist!  

Optionen

5155 Postings, 2218 Tage StreuenMaxlf

 
  
    #66066
1
13.04.24 13:20
Wenn du Cyberrost schreibst enlarvst du dich schon selbst. Jedes Auto bekommt braune Flecken wenn man Eisenstaub darauf streut. Abwaschen und gut ist's.

Und die Umfrage aus den USA war ja gerade ganz aktuell. Tesla schneidet in jeder seriösen Umfrage bei den Kunden gut ab wenn es um die Frage geht "würden sie ihr nächstes Auto wieder von diesem Hersteller kaufen?"

Du hast nicht ein einziges Gegenbeispiel, daher nimmst du wahllos irgendwas um deinen Anti-Tesla-Glauben aufrecht erhalten zu können. Warum die ersten TüV-Untersuchungen so schlecht waren ist längst geklärt und abgestellt und die Kunden wissen das auch.  

Optionen

3432 Postings, 1726 Tage MaxlfStreuen Abgestellt

 
  
    #66067
13.04.24 13:30
Dann kann es ja nur besser werden!
LOL
Belege?  

Optionen

1901 Postings, 4674 Tage mrymenFanta 4

 
  
    #66068
2
13.04.24 14:14
Merkt Ihr gar nicht, dass sich Tesla aus der schwierigen autoproduktion langsam zurück zieht.
Das ist eine Nummer zu groß, sich mit den Chinesen und den Dinos langfristig zu messen.
25k Auto? Wohl nix!
20mio Autos in 2030? Sicher nix!
Tesla versucht jetzt die KI Karte mit den Robotaxi zu spielen.
Also für das Projekt Robotaxi produzieren.
Deshalb wohl keine neuen Modelle!
Das sagt alles.
Tesla hat ausgespielt.
Wenn Robotaxi nicht innerhalb von 3 Jahren auf dem Markt ist, und sich funktioniert, ist Tesla pleite...Tesla ist fertig.
Tesla spielt nicht mehr in eigener Liga. Liga 2  

Optionen

7121 Postings, 3067 Tage Winti Elite BMrymen Träum mal weiter !

 
  
    #66069
13.04.24 15:55
Tesla hat noch gar nicht richtig angefangen zu produzieren.

Die werden den das 25'000 USD und das Robotaxi auf der gleichen Plattform produzieren.

Tesla und BYD sind die einzigen die mit EV so richtig Geld verdienen und es wird gut möglich sein das eines Tages Tesla keine Autos mehr verkauft und nur noch Robotaxis produziert.

Ich bin mal gespannt wie lange es gehen wird bis der erste bei Tesla angekrochen kommt und das FSD liezensieren wird.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga da kann sonst gar keiner Mitspielten.  

7121 Postings, 3067 Tage Winti Elite BNoch etwas !

 
  
    #66070
13.04.24 16:03
Die Dinos konnten nur so lange existieren da es noch nie eine Firma wie Tesla gab.

Wenn dann Tesla 20 Mio Autos verkauft bin ich gespannt was die Dinos dann verkaufen.

Ford musst jetzt auch schon die Preise bei den Pickups senken damit sie überhaupt noch Autos verkaufen können der Cypertruck ist gerade  auf dem Weg Ford Milchkuh zu schlachten.

Die Fabrik für den Semi ist auch im vollen Gange. Tesla will so schnell wie möglich 50'000 SEMI im Jahr verkaufen.
Bei den technischen Daten wird dies erst der Anfang sein.

Tesla spielt definitiv in einer anderen Liga keiner kann mit Tesla mithalten.  

7121 Postings, 3067 Tage Winti Elite BMaxif schlechte Qualität !

 
  
    #66071
13.04.24 16:10

7121 Postings, 3067 Tage Winti Elite BWie kann man nur so blind sein ?

 
  
    #66072
13.04.24 16:30
Da hat jemand Wirecard und Bayer alles nur Schrottfirmen und lästert über Tesla !

Hättest du besser mal Tesla gekauft weder den Schrott würdest du heute viel besser dastehen.

Muss schon ärgerlich sein solche Schrottfirmen gekauft zu haben und eine Perle wie Tesla übersehen zu haben.

Aber es ist noch nicht zu späht Tesla steht erst am Anfang einer riesigen Entwicklung !

Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine Eigene Meinung !  

3432 Postings, 1726 Tage MaxlfWinti Semi

 
  
    #66073
13.04.24 16:39
" ..  Im vollen Gange."

Wieviel Semis wurden denn schon gefertigt, bzw verkauft!

Die 0-Serie von Pepsi zählt nicht!

W der 20 Millionen Mann!  

Optionen

1901 Postings, 4674 Tage mrymenWintilein, kapiere es

 
  
    #66074
13.04.24 18:48
Tesla ist fertig.
Letzter Strohhalm fsd und Robotaxi.
Sind aber alles noch Luftnummern.
Solche Luftnummer wie 20 Mio in 2030...
Oder wie CT... 25k Modell...
Gewinne werden weiter schmelzen...
In Wellen stetig bergab.
Bis zur fairen Bewertung bei 25d bzw sogar noch darunter...
Tesla ist fertig.Iss so
Tesla spielt nicht mehr in eigener Liga. Sondern Liga 2 und bald kreisliga  

Optionen

2739 Postings, 1251 Tage sg-1.

 
  
    #66075
13.04.24 20:03
sehr gut, wenn man solche Kommentare liest. ist immer ein guter Kontraindikator  

Optionen

932 Postings, 552 Tage Geo SamWer glaubt denn diesen Scam noch?

 
  
    #66076
2
14.04.24 12:05
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...la-wer-glaubt-scam-noch


Niemand, außer man ist wirklich zurückgeblieben und sitzt auf auf seinen 350 Dollar-Müllaktien.

LOL  

Optionen

932 Postings, 552 Tage Geo Samabsolute Katastrophe! - Dan Ives

 
  
    #66077
1
14.04.24 12:10

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...auben-musk-tesla-retten

"Wir schätzen, dass etwa 60 Prozent des zukünftigen Wachstums in den nächsten Jahren vom Model 2 kommen wird, das Ende 2025 oder Anfang 2026 auf die Straße kommen sollte." Sollte Musk allerdings andeuten, dass Robotaxis das "magische Modell" seien, um das Model 2 zu ersetzen, wäre das laut Ives ein "negatives Debakel" für die Tesla-Geschichte.



 

Optionen

3432 Postings, 1726 Tage MaxlfWinti Cybertruck #66.063

 
  
    #66078
14.04.24 14:02
"Übrigens das Cyberdings wird hergestellt auf Teufel komm raus."

"Tesla tells Cybertruck employees that shifts will be shorter at the Austin Gigafactory"

Weil so viel Bedarf besteht, werden jetzt schon die Schichten gekürzt!

https://www.businessinsider.com/...-shorter-austin-gigafactory-2024-4

"On Saturday, some Tesla employees told BI they are concerned about big layoffs that may come as soon as this weekend."
Entlassungen?
Damit noch mehr produziert werden kann?

Kleiner Tip Winti:
Glaube nicht immer Pusher-Videos!  

Optionen

280 Postings, 1163 Tage Hopsing74Was auf Youtube veröffentlicht wird

 
  
    #66079
1
14.04.24 14:48
...muss doch stimmen!?!

Wer das glaubt braucht noch Windeln


Übrigens habe ich gelesen, wird das FSD Abo nun zum halben Preis angeboten:

https://www.golem.de/news/...-fuer-full-self-driving-2404-184141.html

Wenn etwas so begehrt ist, dann macht es sicherlich Sinn es zu verschenken...

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2642 | 2643 | 2644 2644  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, stockwave, Maverick01, Knillenhauer