Talanx Versicherung .................(WKN: TLX100)


Seite 1 von 34
Neuester Beitrag: 22.07.21 12:05
Eröffnet am: 25.09.12 15:02 von: MisterDAX Anzahl Beiträge: 843
Neuester Beitrag: 22.07.21 12:05 von: adi968 Leser gesamt: 233.071
Forum: Börse   Leser heute: 40
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 34  >  

3341 Postings, 4593 Tage MisterDAXTalanx Versicherung .................(WKN: TLX100)

 
  
    #1
10
25.09.12 15:02
Talanx (WKN: TLX100)


Zeichnungsfrist       von§21.09.12   bis 01.10.12
 Erstnotiz§02.10.12
Preisbildung§Bookbuilding
Bookbuildingspanne§  von EUR 17,30  bis EUR 20,30
Emissionsvolumen     Stück26.011.564§

davon Altaktionäre 0,00%
davon Kapitalerhöhung 0,00%
Gesamter Greenshoe 2.890.176

mehr unter:
Der Versicherungskonzern hat den Börsengang erst in der vergangen Woche abgesagt, doch nun rudert er zurück. Jetzt kommt er am 2. Oktober auf den Kurszettel für einen geringeren Preis  
817 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 34  >  

1552 Postings, 458 Tage koeln2999Wenn die Kanonen donnern....

 
  
    #819
18.06.21 21:32
 

34 Postings, 112 Tage neutron15Koeln

 
  
    #820
18.06.21 22:18
Was ist eine große Katastrophe für dich bzw. Welcher Kurs? Und gabs sowas großes schon mal außer corona und Brexit?  

1552 Postings, 458 Tage koeln2999@neutron

 
  
    #821
1
19.06.21 01:31
Ich will gar nichts spezifisches benennen. Olympia wäre ein
Stichwort oder Fußball WM

Kurse unter 30 zum Einstieg und 27 agressiv  

2754 Postings, 3126 Tage adi968@neutron

 
  
    #822
19.06.21 09:08
1000 Stück hab ich immer noch .... diese Größe halte ich konstant und erhöhe teilweise.

500 hatte ich von den teuren behalten und bei 27 Euro eben auf 1000 verdoppelt .

Macht nen aktuellen Mix Einstand 36,5 ...

BTW :

TLX ist für mich ne Dividendenanlage und längst nicht mein einziger Wert.  

Optionen

34 Postings, 112 Tage neutron15Kurs unter 30?

 
  
    #823
19.06.21 14:02
Wie realistisch soll das denn bitte sein .. müsste doch der 3te weltkrieg ausbrechen .. da reicht glaube ich olympia nicht aus, da die harü schon gesagt hat dass die das nicht so stark betrifft  

1552 Postings, 458 Tage koeln2999@ neutron

 
  
    #824
19.06.21 14:41
Das sehe ich anders. Könnte auch ein Anschlag sein. Irgendwas irrationales was kurzfristig Durchschlag.

Wenns nicht unter 30 geht kaufe ich eben nicht zu. Meine Position ist sehr klein  und es gibt auch andere interessante Aktien. Würde ich mir nur eine Aktie aussuchen können in der ich all mein Geld investiere dann wäre Talanx in der engen Wahl.
Aber so kann diversifizieren werden und dann finde ich sie eher langweilig und gehe nur bei einer starken Unterbewertung rein.
Unter 30 kann ganz schnell gehen  

3 Postings, 57 Tage Pagams87Zugeschlagen :)

 
  
    #825
23.06.21 13:53
Hi Leute, bin ja neu hier und habe den ersten kauf getätigt und bin gespannt wo die reise hingeht. Denkt ihr wor können dieses Jahr noch eine 40.xx sehen?
Was mich motiviert hat ist die Tatsache dass die q1 zahlen so stark waren und auch 2020 ohne corona ein Rekordjahr gewesen wäre. Daher hoffe ich dass es bald wieder hoch geht..
Was denkt ihr, kann talanx q2 auch so gut performen?  

2415 Postings, 3151 Tage Kasa.dammpagams87

 
  
    #826
23.06.21 15:51
schau mal rein, ab Min. 25 geht´s um Hannover Rück und Talanx.
https://www.youtube.com/watch?v=WuTEDYe7QVY&t=1845s  

2399 Postings, 1705 Tage Roggi60#826

 
  
    #827
1
23.06.21 18:45
Inhaltlicher Wert des Beitrages gleich Null. Spart euch die Zeit des Schauens, wenn ihr euch schon länger mit den veröffentlichten Berichten, Meldungen und Beiträgen hier im Thread befasst habt!  

Optionen

34 Postings, 112 Tage neutron15@roggi60

 
  
    #828
28.06.21 15:57
Hi roggi,
Im Post 796 hast du vermutet dass der Kurs wieder anziehen könnte, wenn der Gewinn bei 500 im Halbjahr läge.
Q2 ist ja bald vorbei. Du bist meistens gut informiert..  weisst du ob es irgendwelche großen Schäden in letzter Zeit gab ? Hab zu hurricane etc. Nix gefunden.. daher könnte man doch von den 500 träumen, oder hast du noch Infos zu grösschäden oder vielen kleinen Schäden, die den Gewinne schmälern könnten?  

34 Postings, 112 Tage neutron15Talanx verliert Rechtsstreit in Vietnam

 
  
    #829
28.06.21 16:33
Talanx verliert nach Rechtsstreit Mehrheit an Versicherungskonzern in Vietnam
Meint ihr das hat einen großen efekt auf die Zukunft und der Anteilsscheeine?  

2399 Postings, 1705 Tage Roggi60neutron15

 
  
    #830
1
28.06.21 18:28

Du meinst diesen Vorgang? https://www.google.com/...0.html&usg=AOvVaw34qTua_Rmcqk2k0KlwPCzB

Was soll ich davon halten wenn in einem totalitären System Marktwirtschaftler verurteilt werden? Rechtsbeugung bzw. unterschiedliche Ansichten, Artikel lesen lohnt sich, sind da wohl an der Tagesordnung. Also eher ein Imageschaden,HDI bleibt ja investiert, als großer realer wirtschaftlicher Verlust. 

Ich beziehe meine Infos auch nur aus öffentlich zugänglichen Quellen.

Von großen Schäden habe ich derzeit noch nichts gelesen. Erinnern kann ich nur die großen Überschwemmungen in Australien. https://www.google.com/...246493&usg=AOvVaw2UvzGsv29JMMCN2OII4Hv4

Hurricanesaison kommt erst in Q3 und die sogenannten "Frequenzschäden" der Industrie werden nicht gemeldet. Sie sind halt in der Summe evtl. groß.

Große internationale Schadensereignisse werden ja oft über Hannover RE abgewickelt. Vielleicht da einfach mal reinschauen was den Informationsfluß betrifft.

Träumen ist erlaubt! Auch was die Kursentwicklung betrifft. Sicher sind nur die Zahlen! Und, wie schon öfter gesagt, TLX ist an der Börse ein Underdog!

 

Optionen

34 Postings, 112 Tage neutron15Roggi Underdog

 
  
    #831
28.06.21 19:33
Danke für die Antwort.
Das mit dem underdog habe ich schon öfters bei dir gelesen... kannst du mir verraten, wieso du 2014 in talanx investiert hast und noch investiert bist, obwohl es ein ubderdog ist und nicht in einer Allianz oder murü?
Und meinst du diese Rolle hstvdie Talanx wegen des Börsenwerts oder weil es "nur" im    sdax ist ?  

2399 Postings, 1705 Tage Roggi60neutron15

 
  
    #832
2
29.06.21 09:08
Moin neutron,

ne, genau sagen warum ich bei TLX eingestiegen bin, die erste Tranche war in 12.2014, kann ich nicht mehr. Kaufkurs damals 25,5 Euro!  War wahrscheinliich günstiger als andere Werte . Eine Versicherung gehörte für mich ins Depot. Läuft in Deutschland immer.  Wahrscheinlich TLX, weil ich da in der Tat Hannover RE gleich mitbekommen habe.

War in 2013 (mein erstes Börsenjahr und von nix bis wenig eine Ahnung) in Hannover RE  investiert und bin da nach einem kurzen, aber erfolgreichen, Intermezzo wegen anderer Aktien wieder raus. Habs´ aber immer wieder leicht bereut, weil sich HaRE über die Jahre sehr gut entwickelt hat. Kurs und Dividende.

In der Öffentlichkeit  hörst und siehst du doch nix über Talanx. HaRE und HDI sind da bekannter.  Und Allianz und MüRE als die Big Player in Europa (Erstversicherer) und weltweit (Rückversicherer)  sind da einfach präsenter.

Mag sein, das TLX auch wegen der Aktionärsstrukur für Instis einfach uninteressanter ist. 79% der Aktien werden halt vom HDI gehalten.  Da kannst du einfach als Insti. nichts reißen. Stört mich aber wenig. Hier mal ne Aussage von der TLX-HP dazu: "Zum Stichtag 31. Dezember 2020 waren 35.358 private und institutionelle Aktionäre im Aktienregister der Talanx AG eingetragen."  Da werden pro Anleger im Durchschnitt  1500 Aktien (21% von 253 Mio Aktien dividiert durch 35358)  gehalten. Also eher was für Kleinanleger.

Gibt übrigens nen ganz einfach zu bedienenden Renditerechner auf der HP von TLX. Mit meiner ersten Tranche liege ich incl. Dividende bei 4,6% p.a. Ohne reinvestiert zu haben.

Für mich ist die Dividendenrendite das Maß meiner Dinge. Die ist genauso hoch wie bei der Allianz. Gehe in gut 2 Jahren in Rente und da brauche ich zuverlässige Dividendenzahler im Depot.  Der Kurs ist mir relativ egal. Freue mich aber natürlich auch über Anstiege. Sieht halt gut im Depot aus.

SDAX-Zugehörigkeit  ist, genauso wie der Börsenwert, per se kein Qualitätsmerkmal.  TLX ist ja auch nur im SDAX wegen der geringen MK des Streubesitzes.  Die eigentliche MK liegt ja aktuell bei ca. 8,7 Mrd. Euro. Also definitiv ein MDAX-Wert.

Und der 50%-Anteil an HaRE, ab September vielleicht sogar im DAX, ist auch noch mal 8,6 Mrd. Euro wert.  Wird das im Kurs reflektiert? Ich meine eindeutig zu wenig!
 

Optionen

5114 Postings, 1370 Tage KörnigJa, sehr wahre Worte!

 
  
    #833
29.06.21 23:02
Ich will auch nochmal zuschlagen und Dividenden kassieren. Die Frage ist nur Hannover Rück aufstocken oder doch die Talanx? Beim letzten mal hatte ich hier nochmal gekauft. Vielleicht mache ich auch eine erste Position bei der Münchener Rück auf!? Schwere Entscheidung  

Optionen

226 Postings, 3816 Tage nordlicht71So, habe in dieser

 
  
    #834
09.07.21 16:27
Woche hier mal etwas aufgestockt, zum Durchschnittskurs von 35,24 Euro. Der Chart sieht mittlerweile wieder interessant aus. Eigentlich ungewöhnlich, gerade im Sommerloch, aber bei immer mehr um sich greifenden Negativzinsen auf den Konten auch wieder nachvollziehbar.  

2754 Postings, 3126 Tage adi968TLX100

 
  
    #835
09.07.21 17:46
vom Chart - interessant ... im August kommen Zahlen 1. HJ ... dann werden wir schlauer sein .  

Optionen

1552 Postings, 458 Tage koeln2999Wetter

 
  
    #836
10.07.21 00:46
Könnte schon sein dass die Unwetter diesen Sommer das Ergebnis und so auch den kurs negativ beeinflussen.
Was man so täglich sieht kostet reichlich  

2399 Postings, 1705 Tage Roggi60Auswirkungen von Wetter und

 
  
    #837
13.07.21 13:07

Klima in Zukunft besser zu bewerten!

So solls klappen: https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

 

Optionen

16 Postings, 42 Tage InvestoriatTalanx oder Hannover Rück

 
  
    #838
1
13.07.21 13:09
Ich beobachte beide Aktien. Hannover Rück und Talanx.
Für micht ist die TALANX die bessere Wahl. Die Versicherung ist gut aufgestellt und spricht auch jüngeres Publikum aktiv an.  

2754 Postings, 3126 Tage adi968ich hatte früher

 
  
    #839
13.07.21 13:50
stets Hannover Rück ... auch Munic RE

seither immer nur Talanx und Allianz  

Optionen

34 Postings, 112 Tage neutron15An die alteingesessenen

 
  
    #840
17.07.21 18:47
Was denkt ihr über die aktuelle Situation mit den Überflutungen etc.?
Hattet ihr sowas schon mal erlebt oder ist das schon eine neue Dimension, was die aktie in die Knie zwingen könnte und evtl auch die Dividende?
Die Bilder sagen echt schrecklich und kostenaufändig aus.
Für mich ist es das erste Jahr sodass ich es nicht einschätzen kann  

2399 Postings, 1705 Tage Roggi60neutron15

 
  
    #841
1
18.07.21 00:28

Die Situation ist natürlich katastrophal.  Materiell und vor allem auf der menschlichen Ebene.

Tja, ist die Frage welche Versicherungen da greifen. Vor allem, ob die Menschen und Betriebe vor Ort sowas wie ne Elementarschadenversicherung haben. Die Ermittllung der finalen Kosten und das wahre Ausmaß der Zerstörungen wird aber länger dauern.

Hier mal ne Kurzinfo zu den Schäden der Hannover RE bis einschl. 2020!  https://www.google.com/...002%2F&usg=AOvVaw0qGZOaQQEGPPEe01HGhr3M

Konkretere Zahlen dann in Q3!


 

Optionen

84 Postings, 651 Tage Volt ich nichtWiderstand

 
  
    #842
22.07.21 11:47
Warum sind die 36€ so ein Widerstand?  

2754 Postings, 3126 Tage adi968weil da im Bereich 36/37

 
  
    #843
22.07.21 12:05
meist Schluss war mit der Erholung .

Talanx ist durch die Flut wieder deutlich attraktiver geworden -- die Schäden werden geschultert.

Und danach gibts nen Hype nach den teuren Elementarversicherungen .

Ansonsten : mein Beileid an Opfer und Hinterbliebene >> sehr schlimm !  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 34  >  
   Antwort einfügen - nach oben