Solarparc - Weckthread- hat verschlafen 06


Seite 2 von 8
Neuester Beitrag: 29.08.08 08:17
Eröffnet am:21.02.06 11:28von: SolarBullAnzahl Beiträge:191
Neuester Beitrag:29.08.08 08:17von: PlisconLeser gesamt:29.548
Forum:Hot-Stocks Leser heute:2
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

1610 Postings, 6792 Tage SolarBull-

 
  
    #26
11.03.06 13:26
eigentlich wäre solarparc längst explodiert aufgrund der letzten Zahlen; jedoch kamen ausgerechnet die Zahlen an einem Tag an dem Solarworld q-cells und CO konsolidierten. es ist also nur eine Frage der Zeit bis der Markt parc wieder entdeckt; die Zahlen stimmen und außerdem ist gerade erst anfang märz  

90 Postings, 6662 Tage kleinfarmerDie Zahlen stimmen,...

 
  
    #27
11.03.06 15:55
gute Arbeit, also: Es sind absolute Kaufkurse.
Solarparc wird mit ziemlicher Sicherheit steigen.

Beste Wochenendgrüße
kf  

172 Postings, 7589 Tage LOBOWOLFIch habe mich positioniert !

 
  
    #28
11.03.06 16:08
Von der Solarparc-Aktie erwarte ich noch eine ganze Menge.
Im Boom der letzten Monate bei Umwelt-Werten sind einige Aktien noch nicht so ganz richtig angesprungen, wozu auch Solarparc gehört (neben einigen anderen mit Nachholbedarf).

Deshalb habe ich am gestrigen Freitag einige Stücke von Solarparc gekauft.
Ich rechne bald mit einer weiteren positiven Meldung.
MFG an einem winterlichen Märztag von LOBOWOLF  

1610 Postings, 6792 Tage SolarBullschaut ihr hier !!

 
  
    #29
14.03.06 19:30
unter Solar-Fabrik- dann seht ihr wie schnell das gehen kann !!!  

1610 Postings, 6792 Tage SolarBullendgültige Zahlen bestätigen erfolgreichen (ad hoc

 
  
    #30
17.03.06 09:17
DGAP-Adhoc: Solarparc AG (deutsch)

Datum: 16.03.06
Uhrzeit: 19:20

Solarparc AG: Endgültige Geschäftszahlen bestätigen erfolgreichen Strategiewechsel

Solarparc AG / Jahresergebnis/Sonstiges

16.03.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Bruttogewinn legt bereinigt um mehr als die Hälfte auf 1,7 Mio. Euro zu

Mit der Vorlage ihrer endgültigen Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr

2005 bestätigt die Solarparc AG (ISIN: DE0006352537) den Erfolg ihres

Strategiewechsels, dank dessen sie im letzten Jahr zum Marktführer bei

kapazitätsstarken Solarkraftwerken aufgestiegen ist. In seiner

Bilanzsitzung vom 16. März 2006 hat der Aufsichtsrat der Solarparc AG den

Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2005 festgestellt. Demnach sind die

vorläufigen, am 28. Februar 2006 mitgeteilten Zahlen, um einen Ertrag aus

der Veräußerung eigener Anteile in Höhe von 0,8 Mio. Euro bereinigt worden.

Der einzelbilanzielle handelsrechtliche Gewinn wird durch diese Bereinigung

ebenso wenig tangiert wie der wirtschaftliche Erfolg des Geschäftsjahrs

oder die Erhöhung des Eigenkapitals.

Im Einzelnen legte der Konzerngewinn vor Steuern (EBT) im Vergleich zum

Vorjahr um mehr als die Hälfte auf 1,7 (Vorjahr: 1,1) Millionen Euro zu.

Der Nettogewinn kletterte um etwa ein Viertel auf 1,0 (Vorjahr: 0,8)

Millionen Euro zu. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT)

erhöhte sich auf 3,5 (Vorjahr: 2,8) Millionen Euro. Bei einem Umsatz von

10,4 (Vorjahr: 8,2) Millionen Euro blieb die EBIT-Marge im Wesentlichen

konstant, ebenso mit 6,1 (Vorjahr: 6,1) Millionen Euro das Ergebnis vor

Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA). Die Bilanz des Konzerns hat

sich solide fortentwickelt. Die Eigenkapitalquote erhöhte sich auf 40

(Vorjahr: 37,3) Prozent.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Solarparc AG bereitet neue Solarfonds vor

Die Solarparc AG hat im 1. Quartal des laufenden Geschäftsjahres ein

weiteres großes Solarstromprojekt in Deutschland in Angriff genommen. Zur

Realisierung eines modernen, 1,5 Megawatt (MW) starken Solarparks hat die

Gesellschaft im einstrahlungsreichen Süden der Republik einen attraktiven

Standort akquiriert. Dabei kommen nachgeführte Solarstrommodule (Suntrac(TM))

des international führenden Solarkonzerns und Großaktionärs SolarWorld AG

zum Einsatz. Diese innovative Technologie, bei der die Solarmodule wie

Sonnenblumen dem Stand der Sonne folgen, sorgt gegenüber feststehenden

Anlagen für ein Ertragsplus von 45 %. An dieser Ertragsstärke will die

Gesellschaft Kapitalanleger teilhaben lassen und konzipiert für das

innovative Solarkraftwerk einen neuen Solarfonds.

'Wir erwarten, dass wir Anlegern mit unserem neuen Produkt wie gewohnt eine

attraktive Rendite bieten können', sagt Susanne Muffler, Vorstand Finanzen

der Solarparc AG. Die Gesellschaft hatte im vergangenen Jahr zwei große

Solarfonds in Süddeutschland konzipiert und platziert, deren Performance in

den ersten Monaten ihres Betriebs deutlich über dem Soll liegen. 'Die

Anleger honorieren die Solidität der von uns konzipierten Solarfonds und

fragen nach neuen Produkten', erläutert Frau Muffler. 'Daneben bereiten wir

weitere Projekte für einen neuen Anlegerkreis vor. Eine zunehmende Zahl von

Großinvestoren sucht nach attraktiven Anlagen, die neben ökonomischen auch

den Kriterien der Nachhaltigkeit gerecht werden. Dieser Nachfrage können

wir durch Qualität und Kostenführerschaft im Solarparkgeschäft ideal

begegnen.'

Über die Solarparc AG: Die Solarparc AG plant, baut und betreibt Solar- und

Windkraftparks für externe Investoren und für den Eigenbestand. Externen

Investoren bietet sie dabei renditeorientierte Beteiligungen an ihren

schlüsselfertigen Clean-Energy-Parks an. Die Solarparc AG ist damit auf

allen Wertschöpfungsstufen der regenerativen Stromerzeugung präsent - von

der Planung über den Bau bis zum Verkauf und Betrieb der sauberen

Kraftwerke.

Kontakt:

Solarparc AG Aktionärsbetreuung

Poppelsdorfer Allee 64, 53115 Bonn

Tel.-Nr.: 0228/55920 -60; Fax-Nr.: 0228/55920-99,

E-Mail: info@solarparc.de; Internet: www.solarparc.de

DGAP 16.03.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Emittent: Solarparc AG

Poppelsdorfer Allee 64

53115 Bonn Deutschland

Telefon: +49 (0)228 55 920-60

Fax: +49 (0)228 55 920-99

Email: info@solarparc.de

WWW: www.solarparc.de

ISIN: DE0006352537

WKN: 635253

Indizes:

Börsen: Geregelter Markt in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin-Bremen,

Hamburg, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX  

1610 Postings, 6792 Tage SolarBulldas neue Projekt

 
  
    #31
17.03.06 09:44
dürfte viel geld in die Kassen spülen  

1610 Postings, 6792 Tage SolarBull! Morgen kommen Zahlen

 
  
    #32
27.03.06 12:39
nur wer es noch nicht wissen sollte  

1610 Postings, 6792 Tage SolarBullwird/sollte die Solarparc wieder/auch eine Windwel

 
  
    #33
28.03.06 14:00
"Windwelt werden" ? die chancen stehen gut; hinsichtlich der letzten news vom 24.03. (siehe Anlage 1.) wurde wieder eine Erweiterung der Wininvestitionen verkündet, Anleger honorierten dies nicht, meines erachtens aber ein Fehler wenn ich mir folgenden Bericht eines Fondsmanagers anschaue ( siehe nächtes Posting)

Anlage 1:

24.03.2006, 09:47 Uhr

Solarparc AG will Windkraft-Projekte mit insgesamt 24 MW in NRW realisieren


Bonn - Die Solarparc AG (ISIN: DE0006352537) baut ihren Bestand regenerativer Kraftwerke aus. Das Bonner Unternehmen konzipiert, baut, betreibt und vermarktet regenerative Energieparks und will an Standorten in Nordrhein-Westfalen Windparks mit einer Gesamtleistung von insgesamt 24 MW Leistung realisieren. Das Investitionsvolumen für die Anlagen aus dem Hause Enercon beträgt nach Solarparc-Angaben 26 Mio. Euro. Die Inbetriebnahme ist für 2007 vorgesehen. Mit den Neuanlagen erweitert die Solarparc AG ihr bestehendes Portfolio an Windkraftanlagen um 60 Prozent auf 64 MW. Daneben unterhält die Gesellschaft Solarstromkraftwerke mit einer Kapazität von 2,5 MW.

„Mit der Realisierung unserer verbliebenen attraktiven Binnenlandstandorten schließen wir unsere Expansion im Bereich der Windenergie ab“, erläutert Dipl.-Ing. Frank H. Asbeck, Vorstandssprecher der Solarparc AG. „Im aktuellen wie zukünftigen Fokus steht nunmehr der Ausbau unseres Solarparkgeschäftes.“ Die Solarparc AG konzipiert aktuell kapazitätsstarke Solarstromparks auf Basis nachgeführter Solarstromanlagen.

Weitere Infos und Meldungen zum Thema Windenergie
Aufbaustudium Windenergietechnik und - management an der Uni Oldenburg
Aktueller Börsenkurs der Solarparc AG
Produkte und Dienstleistungen Energiegesellschaft NordOst mbH
EEG-Vergütungsrechner Winenergie



Quelle: iwr/24.03.06/  

1610 Postings, 6792 Tage SolarBull"Wind boomt stark" !!

 
  
    #34
28.03.06 14:02
"Wind boomt stark"
Solaraktien haben vielleicht schon ihren Zenit überschritten. Biodiesel-Werten droht Ungemach von steuerlicher Seite. Fondsmanager Arthur Hoffman hat Alternativen: Wind-, Wasserkraft- und Biomasse-Aktien.
Arthur Hoffmann

Arthur Hoffmann ist Fondsmanager bei der Bank Sarasin und managt dort den Sarasin NewEnergy Fund, ein internationaler Aktienfonds mit Schwerpunkt Umwelttechnologie.

boerse.ARD.de: Auf welche anderen eneuerbaren Energien könnten Anleger denn statt Solar oder Biodiesel setzen?

Hoffmann: Zum Beispiel auf Windenergie. Insgesamt boomt der Bereich sehr stark, vor allem in den USA. Große Nachfrage kommt zudem aus China und Indien aber auch aus Spanien. In dem Bereich gibt es jedoch nicht mehr so viele Anbieter.


boerse.ARD.de: Welche Einzelwerte könnten da interessant sein?

Hoffmann: Vestas wird morgen seine Geschäftszahlen vorlegen, die muss man abwarten. Das Unternehmen hat große Probleme mit seinen Zulieferern. Siemens finde ich im Windbereich gut. Der Konzern hat sich klar fokussiert: Mit dem Kauf von Bonus Energy ist Siemens in die Windbranche eingestiegen und hat auch noch andere strategische Investitionen in diesem Sektor gemacht, mit denen man sehr erfolgreich vor allem in den USA ist. Theolia ist ebenfalls interessant, aber das Unternehmen ist sehr klein. Generell wie auch im Windbereich würde ich Kleinanlegern empfehlen, nur in große Titel zu investieren.

boerse.ARD.de: Lohnt sich ein Investement im Bereich Wasserkraft?

Hoffmann: Der Bereich ist eher defensiv. Wenn sich die Börse abschwächt, wird Solar schwächer werden, weil es sich um ein zyklisches Investment handelt. Aber Wasserkraft wird dann relativ stabil sein. Verbund ist hier ein guter Name, das ist Österreichs größtes Energieunternehmen. Es produziert etwa 85 Prozent seines Stroms aus natürlicher und umweltfreundlicher Wasserkraft. Auch die Energiedienst Holding aus der Schweiz haben wir in unserem Fonds sowie die Canadian Hydro Developers.

boerse.ARD.de: Ihr Fonds New Energy investiert außerdem in den Bereich Energie-Effizienz. Welche Titel sind da zu nennen?

Hoffmann: In dem Bereich gibt es sehr viele Unternehmen, zum Beispiel fällt Techem dort hinein. Das Unternehmen stellt Ablesegeräte für den Energieverbrauch her und ist zudem Dienstleister. Gerade vom hohen Ölpreis dürfte der Wert profitieren. Eine interessante Aktie ist auch Bioteq Environmental. Das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, Schwermetalle aus Seen zu filtern, die durch Minengesellschaften verseucht wurden. Auch ein Beispiel aus dem Bereich Kosten- und Energieeffizienz ist Toyota mit seinem Hybrid-Motor. Der umfasst einen immer größer werdenden Umsatzanteil.


Quelle: Börse ard.de  

1610 Postings, 6792 Tage SolarBullAbsichtserklärung von Expansion Kalifornien u. Spa

 
  
    #35
28.03.06 20:35
schaut euch mal das Vorwort des Konzernberichts an (Die Absichtserklärung von Expansion (mittelfristig) nach Spanien und Kalifornien )  

1610 Postings, 6792 Tage SolarBullheute Potential nach oben news ?

 
  
    #36
23.05.06 10:26
heute Mittag 15 Uhr Hauptversammlung der Solarparc AG; ua auf der Tagewsordnung dass der Vorstand Aktien kaufen möchte; meiner Ansicht nach günstiges Einstiegsniveau !

(dies soll keinerlei Kauf oder Verkaufsempfehlung sein)







__________________________________________________

the two: >Streifenkarl ab in den Streifenwagen<  

1254 Postings, 6987 Tage joseppe...Aktienrückkaufprogramm..für 10 % der freien A.

 
  
    #37
23.05.06 14:10
...bei 14 % Freefloat , na das wird fantasie erzeugen und bei den kursen eine kauflust im betrieb selber entfachen, da werden sie ab morgen auf einkaufstour gehn ...
...so günstig , wie schon lange nicht mehr....  

1254 Postings, 6987 Tage joseppe...15.00...zieht pünktlich an...heute noch 15 % o. T.

 
  
    #38
23.05.06 15:03
 

1610 Postings, 6792 Tage SolarBull-

 
  
    #39
23.05.06 15:53

ua hab ich in einem anderen Forum gelesen dass jemand bei sparc angerufen hat und man ihm geraten hat eher halt nicht zu v....

naja kann sich ja wohl jeder weiter denken.. was das heisst !!!






__________________________________________________

the two: >Streifenkarl ab in den Streifenwagen<  

1254 Postings, 6987 Tage joseppe....wieder über 9 euro....überraschung...

 
  
    #40
23.05.06 16:29
...kommt von der HV ...
zusammen mit warmen winden und hellen sonnenstrahlen...  

1254 Postings, 6987 Tage joseppe...die post geht ab...

 
  
    #41
23.05.06 18:46
...morgen erst recht...
...happy sunshine blues...  

1610 Postings, 6792 Tage SolarBullnews sind da, gute

 
  
    #42
23.05.06 19:07








__________________________________________________

the two: >Streifenkarl ab in den Streifenwagen<  

1254 Postings, 6987 Tage joseppe.bei 14 % freefloat ist das eine ...

 
  
    #43
23.05.06 21:41
...Meldung , die zu spekulationen anlass gibt...
...was haltet ihr davon...?  

1254 Postings, 6987 Tage joseppe...gute meldung und ab morgen geht s hoch

 
  
    #44
25.05.06 20:31
...wenn in Spanien und in Californien die projekte beginnen , das ist nur eine frage der zeit,dann geht smächtig richtung norden...
...SOLARPARC will aktien einsammeln um damit eine aquisition zu bezahlen...  

59007 Postings, 7520 Tage nightfly8,53

 
  
    #45
09.06.06 01:08
ist ja schon fast wieder Jahrestief,werde heute mal ein paar Stück einsammeln.
mfg nf  

59007 Postings, 7520 Tage nightfly7,60X, ATL geknackt,RT wieder 7,80/8,05

 
  
    #46
14.06.06 10:21
bin gestern zu 7,90 eingestiegen.
nf  

775 Postings, 6627 Tage StockExplorerlangsam ist ein rebound fällig !

 
  
    #47
23.06.06 10:56
heutiger Tiefstkurs 6,41 Euro. Was ist da los ??  

1610 Postings, 6792 Tage SolarBull-

 
  
    #48
23.06.06 11:13
ist echt nicht mehr schön










__________________________________________________

the two: >Streifenkarl ab in den Streifenwagen<  

19 Postings, 6533 Tage aufwiedersehenNicht schlecht

 
  
    #49
30.06.06 12:45
Alle Aktien in diesem Artikel: WindWelt AG

DGAP-News: WindWelt AG
30.06.2006 12:06:00


   
DGAP-News: Solarparc AG kauft eigene Aktien und platziert Wind- und Solarprojekte

Solarparc AG / Sonstiges

30.06.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------

Solarparc AG kauft eigene Aktien und platziert Wind- und Solarprojekte Die Solarparc AG (ISIN: DE0006352537) leitet ein Aktienrückkaufprogramm ein. Damit macht das Unternehmen von der Ermächtigung Gebrauch, bis zu 600.000 eigene Aktien zu erwerben. Die Hauptversammlung vom 23. Mai 2006 hatte der Gesellschaft bis Ende 2007 das Recht eingeräumt, bis zu 10 Prozent des Grundkapitals an der Börse oder über ein öffentliches Angebot zu erwerben.

Vier Windkraftprojekte an institutionellen Investor veräußert - Baubeginn für Solarpark

Die Solarparc AG hat ferner vier Windkraftanlagen in Weilerswist/Eifel an einen institutionellen Investor veräußert. Die Standorte sind von der Solarparc AG bis zur Baureife entwickelt worden, und gehen nun zu attraktiven Konditionen, über die die Partner Stillschweigen vereinbart haben, an den Investor über. Insgesamt verfügt die Solarparc AG noch über weitere 20 gesicherte Windkraftprojekte in Nordrhein-Westfalen, die die Gesellschaft derzeit weiter entwickelt. Nach Erteilung der Baugenehmigung hat die Solarparc AG zudem mit dem Bau eines nachgeführten Solarparks im bayerischen Salching begonnen. Der Solarpark mit einer Leistung von 1,8 MW wird ebenfalls zu attraktivem Konditionen an einen institutionellen Anleger platziert.

Über die Solarparc AG: Die Solarparc AG plant, baut und betreibt Solar- und Windkraftparks für Dritte und für den Eigenbestand. Investoren bietet sie renditeorientierte Beteiligungen an den von ihr konzipierten schlüsselfertigen Clean-Energy-Parks an. Die Solarparc AG ist damit auf allen Wertschöpfungsstufen der regenerativen Stromerzeugung präsent - von der Planung über den Bau bis zum Verkauf und Betrieb der sauberen Kraftwerke. Großaktionär der Gesellschaft ist mit 29 % die SolarWorld AG.

Kontakt: Solarparc AG Aktionärsbetreuung / Marketing Communications, Tel.-Nr.: 0228/5592060; Fax-Nr.: 0228/55920-99, E-Mail: info@solarparc.de Internet: www.solarparc.de



DGAP 30.06.2006 -------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: Solarparc AG Poppelsdorfer Allee 64 53115 Bonn Deutschland Telefon: +49 (0)228 55 920-60 Fax: +49 (0)228 55 920-99 E-mail: info@solarparc.de WWW: www.solarparc.de ISIN: DE0006352537 WKN: 635253 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hamburg, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------

 
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG


 

58 Postings, 6632 Tage MoTangoeigentlich bin ich von Solarparc

 
  
    #50
30.06.06 13:16
nicht mehr so erbaut, nachdem wie der Kursverlauf die letzten Monate so dahin brösselte  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben