Salzgitter: Value-Aktie mit KBV 0,5 oder Flop?


Seite 6 von 91
Neuester Beitrag: 25.04.21 02:57
Eröffnet am: 04.01.14 18:58 von: valueforvalue Anzahl Beiträge: 3.257
Neuester Beitrag: 25.04.21 02:57 von: Mandydnbra Leser gesamt: 340.377
Forum: Börse   Leser heute: 34
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 91  >  

1374 Postings, 2919 Tage paul76Wunder...

 
  
    #126
1
01.10.14 19:00
Wenn man sich die Wirtschaftskompetenzen unserer Regierung inkl.Kommunen ansieht und analysiert das muss man sich nicht wundern das SZ durch die beteiligung des Landes NS bald bei 25 oder tiefer steht!Wobei die stetigen unterschiedlichen meldungen zur Stahlsituation in Europa sind sehr besorgniserregend (zusätzlich)..Der CEO von Klöckner sieht den Aufschwung im Stahlsektor von 2 % in 2015 gefährdet..

Ich rechne mittlerweile mit Kursen knapp an der 20ig.

 

6222 Postings, 4642 Tage flippGute Chancen, daß es heute weiter abwärts geht.

 
  
    #127
02.10.14 09:05
Warum sollte SG sich dem kurzfristigem Trend widersetzen? Dazu noch die Meldung des  "Vostalpine-Chefs":

"Voestalpine-Chef warnt vor Abschwung in Stahlindustrie im zweiten Halbjahr"

http://www.ariva.de/news/...tahlindustrie-im-zweiten-Halbjahr-5175539

Legt man diverse Analystenziele zu Grunde wäre nun Aufwärtspotential zwischen 50-100% !!! Einzig der Beweis und/oder Glaube steht aus ... .  

1374 Postings, 2919 Tage paul76Jeder erzählt...

 
  
    #128
02.10.14 09:56
hier was anderes wie sich die Stahlbranche entwickelt!Fakt ist,dass sich der Stahlpreis erholt hat und höher steht als wie vor einem Jahr!Aber der Sektor springt halt trotzdem nicht an.Unsere SG kriegt hier besonders auf die F..

Bin gespannt wo sie evtl.dreht!Der aktuelle Kurs ist ja wirklich ein Desaster.  

1240 Postings, 4429 Tage ParadiseBirdmal langfristig gucken

 
  
    #129
02.10.14 10:33
Welche Interessen hat denn der oben genannte Hauptaktionär (=Niedersachsen)?

Vielleicht ja:

- Salzgitter soll in Niedersachsen bleiben und nicht abwandern
- Arbeitsplätze sollen möglichst sicher sein und am besten auch nachhaltig neu geschaffen werden
- zumindest etwas Rendite in Form von Dividende für die Landeskasse
- nochmehr?  
Angehängte Grafik:
chart_all_salzgitter.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_all_salzgitter.png

1374 Postings, 2919 Tage paul76paradise...

 
  
    #130
02.10.14 10:40
Was willst Du damit sagen?Den katastrophalen Chart kenne ich ja...  

1240 Postings, 4429 Tage ParadiseBirdderzeit Katerstimmung nach großem Hype

 
  
    #131
02.10.14 10:43
Die Nachfrage nach Stahl bestimmt den Kurs. Vielleicht eine Art Schweinezyklus. Und ab 2008 bis jetzt könnte es eine sich entwickelnde Untertassen-Formation sein.  

1374 Postings, 2919 Tage paul76paradise...

 
  
    #132
02.10.14 10:44
Wo siehst Du denn den fairen wert der aktie?  

140 Postings, 4587 Tage red zacWas macht das für einen Sinn ?

 
  
    #133
1
02.10.14 11:22
Letzten Monat noch hochstufungen, Stahlaktien seien unterbewertet u die Nachfrage würde anziehen. Jetzt drei Wochen später ist alles anders und düster. Das verstehe wer will, ich nicht.  

1240 Postings, 4429 Tage ParadiseBird@ paul76

 
  
    #134
02.10.14 11:39
Ohne ausführliche Analyse und Blick auf die fundamentalen Daten und zugrundeliegenden Märkte werde ich mich da nicht mit Aussagen über einen fairen Wert usw. rauswagen (ich habe jetzt erstmal den Chart angeguckt).

Vom Chart her sieht es für mich nach einer länger dauernden Konsolidierung aus, das Tief der (möglichen) Untertassenformation könnte mehr oder weniger erreicht sein. Mit viel Geduld könnte es langsam und langfristig nördlicher steigen (Turnaround-Fantasie), oder eben auch nicht.

Ist für mich eine "Abwarten und Tee-Trinken"-Situation.  

1374 Postings, 2919 Tage paul76paradise..

 
  
    #135
02.10.14 11:50
danke für deine Einschätzung!Was ich nicht verstehe ist,dass es schon fast zwei jahre konsolidiert...vor zwei woche waren wir noch bei 30,xx und jetzt wieder bei knapp 25xx.

Ich verstehe redzack sehr gut!Ich kann das alles nicht mehr verstehn..

Bezgl.Untertassenformation und evtl.gegen Norden....ich glaub da fast nit dran!

Ich denke der stahlmarkt springt erst an wenn er künstlich gepusht wird durch evtl.konjunkturprogramme etc.  

3500 Postings, 2882 Tage Doc2paul76

 
  
    #136
1
02.10.14 13:06
Börse versteht keiner. Also keine Sorge. Wer sagt das er sie versteht hat sie erst gar nicht verstanden.  

123 Postings, 2506 Tage Wunder1503Freunde die

 
  
    #137
1
02.10.14 23:05
25,- € kommen immer näher!
Politik und Wirtschaft passen nicht zusammen und wenn Ihr Fragen habt schaut Euch mal die Karriere des Genossen Peter-Jürgen Schneider an.  

Clubmitglied, 9870 Postings, 2694 Tage Berliner_25,05€

 
  
    #138
1
06.10.14 12:15
Deutschlands zweitgrößter Stahlkonzern Salzgitter steht einem Zeitungsbericht zufolge im Verdacht, bei Geschäften im Iran und Nigeria gegen Steuergesetze verstoßen haben. Steuerfahnder hätten Anhaltspunkte dafür, dass der Konzern Beratern für die Anbahnung von Geschäften in diesen Ländern zwischen den Jahren 2005 und 2009 Provisionen von insgesamt mehr als 100 Millionen Euro gezahlt habe, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) in ihrer Montagsausgabe.  

1374 Postings, 2919 Tage paul76huii

 
  
    #139
06.10.14 12:53
übelst....holt sie sich die 24xx ?ist ja wahnsinn wie die stahlaktien verpruegelt werden!!Neues Jahrestief is coming..  

297 Postings, 2729 Tage berndmeierNeues Jahrestief

 
  
    #140
06.10.14 13:47
Ich würde sagen neues 5 Jahrestief !!!!!!!  

748 Postings, 4354 Tage sun66...So tief war der Kurs...

 
  
    #141
06.10.14 14:14
seit Sommer 2005 nicht mehr... Also fast 10-Jahres Tief !!

..oder habe ich falsche Charts ?

NUR MEINE MEINUNG  

1374 Postings, 2919 Tage paul76ja stimmt..

 
  
    #142
1
06.10.14 14:19
so sieht es aus!Was soll man sagen,,nix...ich lass es liegen und hoff in zehn jahren komm ich da wieder +- 0 raus...

klassische fehlspekulation!bis stahl anspringt und das sich im kurs bemerk bar macht bin ich komplett grau:)  

1374 Postings, 2919 Tage paul76...

 
  
    #143
06.10.14 14:21
seit drei wochen fällt das ding unentwegt...unglaublich  

Clubmitglied, 9870 Postings, 2694 Tage Berliner_Klöckner ebenso extrem betroffen

 
  
    #144
06.10.14 15:34
Der Stahlhändler Klöckner & Co hat mit einer Investorenkonferenz in der vergangenen Woche die Anleger offenbar nicht überzeugt. Am Montag gaben die Aktien bis zu 3,7 Prozent auf 9,76 Euro nach. Damit zählten sie im MDax zu den Schlusslichtern. Auch die Aktien von Salzgitter verloren in der Spitze fast zwei Prozent auf 25,02 Euro.

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...lzgitter-1000315948  

1374 Postings, 2919 Tage paul76berliner..

 
  
    #145
06.10.14 16:06
machen wir es kurz...

Der gesamte Stahlmarkt ist am boden!  

140 Postings, 4587 Tage red zacRichtig ist das nicht

 
  
    #146
06.10.14 19:14
Ich hatte es schon mal geschrieben. Ende September erwartete man steigende Stahlpreise und jetzt? Das ist einfach unglaublich wie hier Kurse kreiert werden, die entweder nach der einen oder der anderen Seite m.E. Falsch sind. Denn wer sich innerhalb einer Woche so kontrovers äußert kann wohl kein Sachkundiger sein .  

3131 Postings, 4191 Tage ZeitungsleserWeltstahlverband

 
  
    #147
1
06.10.14 19:23
Naja, wenn selbst der Weltstahlverbandpräsident Eder (Voestalpine) für den europäischen Stahlmarkt ein Krisenszenario an die Wand malt (50 Prozent der europ. Stahlproduktion geht in den nächsten 15 Jahren verloren) kommt das ja nicht von ungefährlich. Diese Leute kennen die Branchenverhältnisse haarklein. Man kann mit China nicht mithalten und muss sich dementsprechend strategisch ausrichten. Das verunsichert und kostet; insbesondere für die kleinsten Fische wie Salzgitter wird es schwer werden sich zu positionieren.  

140 Postings, 4587 Tage red zacJa ja

 
  
    #148
06.10.14 19:46
Der Herr Köhler von Tata Steel war am 30.09 aber noch anderer Ansicht.  Und der ist ja auch vom Fach  

297 Postings, 2729 Tage berndmeierZalando ist immer noch das 2,5 fache Wert

 
  
    #149
06.10.14 21:18
von einer Salzgitter, soviel zu Bewertungen.
Innerhalb von 15 Tagen 20% Kursverlust ist nicht sachlich zu begründen. Am Mittwoch nach den Alcoa Zahlen kann die Welt schon ganz anders aussehn. Dann wird von 30+X gesprochen oder von 20,

Jetzt ist die Aktie erstmal am unteren Trendkanal angekommen  

748 Postings, 4354 Tage sun66Zalanda verkauft ja auch Schuhe...

 
  
    #150
1
07.10.14 09:30
... und nimmt sie nachher wieder zurück ;-)

An der Börse ist es nur noch ein Gezocke und der, der das meiste Geld zum Zocken besitzt, gewinnt weil er den längsten Atem hat...

NUR MEINE MEINUNG  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 91  >  
   Antwort einfügen - nach oben