S&T/Kontron mit Foxconn (vorm. Quanmax AG)


Seite 130 von 145
Neuester Beitrag: 04.03.24 19:44
Eröffnet am:14.08.09 13:47von: jocyxAnzahl Beiträge:4.61
Neuester Beitrag:04.03.24 19:44von: jseyseLeser gesamt:939.470
Forum:Hot-Stocks Leser heute:60
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | ... | 128 | 129 |
| 131 | 132 | ... 145  >  

654 Postings, 3387 Tage McFarlaneInterview H. Niederhauser

 
  
    #3226
01.12.23 17:28

418 Postings, 1072 Tage Crine@ 011178E

 
  
    #3227
3
01.12.23 19:53
Zur Frage 1 - a.o. HV Beschluss)
Ich habe mit einem Freund und Co- Investor dem Vorstand von Kontron unsere klare Präferenz für ein neuerliches Schuldscheindarlehen - wie bisher - mitgeteilt. Ich würde die Aktien aus den ARP's für die Bedienung von Aktienoptionen oder andere Zwecke verwenden.  HN braucht 2025 einen Kurs von 32 um seine Optionen ausüben zu können. Da muss er alles machen was den Kurs unterstützt, ein Wandeldarlehen tut die sicherlich weniger als ein Schuldscheindarlehen. Ich glaube - dass kein Wandeldarlehen kommen wird.
Zur Frage 2 - Kurs 25 heuer?
Bin kein Prophet, wäre schön. Aber sehe den Kurs eher zwischen 21 und 23 pendeln. Glaube nicht, dass eine "Hammermeldung" kommt, die geeignet ist den Kurs Richtung 25 zu bringen- sonst hätte Grossotec nicht vorgestern das Paket mit 1 Mio Aktien verkauft.

@ zu meinem posting gestern - bestätigt durch HN und //) E. Grossnig wurde heute Nachmittag zum Sanierungsvorstand in zwei Signa Gesellschaften bestellt....
 

418 Postings, 1072 Tage CrineDD Meldung

 
  
    #3228
1
01.12.23 20:00

328 Postings, 1821 Tage merkasdie Meldung

 
  
    #3229
01.12.23 23:17
kommt nun nicht mehr überraschend  

803 Postings, 5649 Tage pinktrainerFür manche scheinbar doch . . .

 
  
    #3230
3
04.12.23 13:37
In einer kürzlich veröffentlichten Directors Dealings (DD)-Meldung teilte Kontron mit, dass die grosso tec AG, ein Großaktionär, 1 Mio. Aktien zu EUR 21,00 verkauft und damit seine Position um rund ein Drittel auf EUR 21 Mio. reduziert hat. Hannes Niederhauser, CEO von Kontron und Minderheitsaktionär von grosso tec, erklärte, dass dieser Schritt darauf abzielte, die Schuldenlast zu verringern, die aus früheren, mit Fremdkapital finanzierten Käufen resultierte. Obwohl der Verkauf der Kontron-Aktie in der vergangenen Woche einen Kursrückgang von 6 % auslöste, meldete das Unternehmen positive Ergebnisse für das dritte Quartal '23, die auf eine starke operative Leistung schließen lassen. AlsterResearchs Analysten halten an ihrer positiven Einschätzung fest, da sie vernünftige Beweggründe für den Verkauf und die anhaltende operative Stärke sehen. Daher bekräftigen sie ihr BUY-Rating mit einem unveränderten Kursziel von EUR 34,00. Die Aktie bleibt ein Top-Pick im Technologiesektor mit einer Performance-Steigerung von 36% im vergangenen Jahr. Die vollständige Analyse ist abrufbar unter https://www.research-hub.de/companies/research/Kontron%2520AG
 

313 Postings, 807 Tage Bill EraserKursziel 34 €

 
  
    #3231
04.12.23 15:59
hört sich auf 12 Monatssicht ganz vernünftig an.  

1962 Postings, 2963 Tage Werner01zu #3227

 
  
    #3232
2
04.12.23 17:20
Der Grosso Verkauf ist längerfristig kein Thema, aber kurzfristig ein absoluter showstopper.
Kontron ist die letzten 2 Wochen auf einer Welle guter news und hohen Volumen geschwommen, das hat der Verkauf nun psychologisch zunichte gemacht. Ich wäre (positiv) überrascht wenn wir überhaupt noch 23€ dieses Jahr sehen.
Aber Nächstes Jahr geht es weiter... Es kommt halt immer anders als man denkt.
Mein Cash um Nachzukaufen geht mal wieder zur Neige..  

418 Postings, 1072 Tage CrineNeuer Auftrag über 30 mio

 
  
    #3233
05.12.23 07:34

803 Postings, 5649 Tage pinktrainerFehlt nur noch die Meldung

 
  
    #3234
05.12.23 10:04
über ein erfolgreich bedientes Übernahmeangebot für Bsquare.  

1485 Postings, 5290 Tage HandbuchBsquare

 
  
    #3235
1
05.12.23 10:40
Ich denke nicht, dass wir uns da Sorgen machen müssen. Der Kurs lag die ganze letzte Zeit knapp unter dem Übernahmepreis und es fehlte ja nicht viel. Maximal könnte ich mir vorstellen, dass die Frist noch einmal verlängert wird.  

473 Postings, 3010 Tage MedigenialIch dachte eigentlich das wäre bereits Fakt

 
  
    #3236
05.12.23 11:35

803 Postings, 5649 Tage pinktrainerNeuer Verkauf oder was?

 
  
    #3237
05.12.23 19:08
https://www.ariva.de/news/...g-verffentlichung-gem-135-abs-2-11076191

Schwellenberührung heute! Aber keine Marktreaktion. Wer kann das aufklären?  

1962 Postings, 2963 Tage Werner01#3237

 
  
    #3238
05.12.23 22:57
Das ist nur der umgerechnete Anteil Grossniggs an Grosso.
 

803 Postings, 5649 Tage pinktrainerDer Verkauf war am 29. 11.

 
  
    #3239
06.12.23 00:31
Diese Meldungen sollte man wirklich eindeutiger gestallten!  

654 Postings, 3387 Tage McFarlaneH&A

 
  
    #3240
06.12.23 13:02

313 Postings, 807 Tage Bill EraserH

 
  
    #3241
06.12.23 15:54
geht in der aktuellen Analyse für 2025 von.einm Umsatz von nicht einmal 1.6 Mrd und einem Nettogewinn von 103 Mio aus.
Kontron peilt einen Gewinn von.140 Mio an.  

2724 Postings, 4648 Tage PurdieKontron

 
  
    #3242
07.12.23 11:32
wie kann ein CEO so dumm (oder gierig) sein in der eigenen Aktie mit Fremdkapital zu zocken und dies per DD Verkäufe und Interviews zu bestätigen. Auch den Kunden gegenüber ein fatales Verhalten.

Nach der übertriebenen Div. (65 mio) der nächste dicke Bock von Kontron das verlorene Vertrauen am Markt zurück zu gewinnen. Das ARP dient nur dem CEO und grosso. 140 mio mit Div. verpulvert.

Dieses Jahr kann man bei Kontron abhaken nach solchen Aktionen.  

654 Postings, 3387 Tage McFarlaneCEO-Käufe/Verkäufe

 
  
    #3243
2
07.12.23 12:10
Alle schreien nach Insiderkäufen, aber wenn ein CEO all-in geht und das sogar auf Kredit, dann ist es auch wieder nicht gut... Herr Niederhauser scheint mehr von Kontron überzeugt zu sein als alle Anleger zusammen und das ist ziemlich einmalig am Aktienmarkt!
Außerdem war er überhaupt nicht dumm oder gierig, denn er hat mit den Verkäufen einen satten Gewinn gemacht! Großinvestoren scheinen ja auch davon überzeugt zu sein mit dem Einstiegskurs von 21 einen satten Gewinn zu machen!  

2724 Postings, 4648 Tage PurdieRe

 
  
    #3244
1
07.12.23 12:21
das ist unseriös, das bekommen doch alle mit, auch die Kunden.

Der soll ein normales CEO Gehalt beziehen und fertig, damit kann er dann gerne DD Käufe machen, aber auch nicht auf Pump. Er ist CEO von Kontron und KEIN Trader.

Er schadet dem Vertrauen und zwar dem Unternehmen damit massiv, auch die Kunden sehen so etwas. Zockt oder verzockt er demnächst mit dem Firmenkapiatal ???

140 mio sind schon weg für Div. und ARP und dies bei noch hohen Krediten.  

50 Postings, 1124 Tage Sepp 062Löschung

 
  
    #3245
07.12.23 12:30

Moderation
Zeitpunkt: 12.12.23 12:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

313 Postings, 807 Tage Bill Eraser@Sep

 
  
    #3246
2
07.12.23 13:28
Man kann HN sicherlich kritisieren, aber ihn mit Braun zu vergleichen grenzt schon an Wahnvorstellungen.  

418 Postings, 1072 Tage CrineBsquare - Huerde geschafft

 
  
    #3247
3
07.12.23 14:40

803 Postings, 5649 Tage pinktrainerBsquare - sehr schön!

 
  
    #3248
1
07.12.23 14:52
Auch für den verbesserten US-Marktzugang.  

473 Postings, 3010 Tage MedigenialOk dann ist es jetzt eingetütet :-))

 
  
    #3249
07.12.23 15:43

5775 Postings, 7655 Tage KleiVerkauf des Aktienpaketes = schwache Leistung

 
  
    #3250
08.12.23 17:32
Von Grosso Holding und damit von Hannes Niederhauser und deinem Grosso Kumpel.

Ich kann nicht verstehen, wieso auf Grund eines nun statt 1% mit 5% verzinsten Darlehens ein CEO aus dem Investment an seinem eigenen Unternehmen aussteigt.

Hält er es also für wahrscheinlich, dass seine Aktie weniger als 5% in den nächsten 12 Monatn macht?

Ich bin auch dagegen dem CEO den Bau zu pinseln (selbst wenn es da ggf. so eniges zu pinseln gäbe).  

Seite: < 1 | ... | 128 | 129 |
| 131 | 132 | ... 145  >  
   Antwort einfügen - nach oben