S&T/Kontron mit Foxconn (vorm. Quanmax AG)


Seite 129 von 144
Neuester Beitrag: 27.02.24 18:01
Eröffnet am:14.08.09 13:47von: jocyxAnzahl Beiträge:4.585
Neuester Beitrag:27.02.24 18:01von: Bill EraserLeser gesamt:928.284
Forum:Hot-Stocks Leser heute:210
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | ... | 127 | 128 |
| 130 | 131 | ... 144  >  

308 Postings, 801 Tage Bill EraserDesign wins

 
  
    #3201
23.11.23 18:54
Was sind Design wins?  

653 Postings, 3381 Tage McFarlaneDesign wins

 
  
    #3202
23.11.23 19:36

308 Postings, 801 Tage Bill EraserDesign wins

 
  
    #3203
23.11.23 19:41
Wenn also Folgeaufträge zu erwarten sind?  

653 Postings, 3381 Tage McFarlaneDesign wins

 
  
    #3204
23.11.23 19:48
"Kontron bewertet ein Kundenprojekt dann als Design Win, wenn Umsätze von mehr als 1 Mio Euro erwartet werden".  Was die "15" in dem Text bedeuten erschließt sich mir nicht.  

417 Postings, 1066 Tage CrineErläuterung Design wins

 
  
    #3205
5
24.11.23 08:31
Kontron nimmt ja an zahlreichen Ausschreibungen von Projekten teil. Wenn Kontron nunmehr aufgrund der technischen Lösung und finanziellen Rahmenbedingungen als Sieger hervorgeht, dass wird das als Designwin gewertet. Ein Auftrag/Vertrag wurde aber in solchen Fällen noch nicht unterfertigt, sonst würde der Desginwin zu einer Order/Auftrag werden und in das Booking eingehen. Bei den Designwins wird dann noch eine prozentuelle Bewertung der Wahrscheinlichkeit vorgenommen, dass man den Auftrag erhält (dieser bewertete Betrag fliesst dann in die Summe der Designwins ein). So die Erläuterung von Frau Nagy (als sie noch für IR zuständig war).
 

308 Postings, 801 Tage Bill EraserDesign wins

 
  
    #3206
24.11.23 14:54
von aktuell 3,7 Mrd. ist ja dann gewaltig.  

653 Postings, 3381 Tage McFarlaneDesign wins

 
  
    #3207
2
24.11.23 15:03
In einem anderen Forum antwortete Frau Jeitler (IR) auf die Frage eines Foristen, "daß es keine Doppelzählung von Design Wins und Backlogs gibt. Das heißt, sollten alle Design Wins in Order konvertiert werden, würde der gesamte Backlog auf 5,27 Mrd. ansteigen. Hier sprechen wir natürlich von Aufträgen, die über mehrere Jahre bedient werden."
Lt November-Präsentation wird der Backlog mit 1,66 Mrd. angegeben, die Design Wins mit 3,61 Mrd.  

285 Postings, 2666 Tage jseyseDesign Wins

 
  
    #3208
24.11.23 15:12
Das ist ja nochmal ein kompletter Game Changer: für mich war das bisher immer sonnenklar, dass die Design Wins auch den aktuellen Backlog umfassen. Aber wenn die Design Wins zusätzlich zim Backlog kommen, ist das ja gigantisch. Das muss Gesellschaft zukünftig klar so kommunizieren, ich denke das ist nicht allen klar, dass Design Wins und Backlog komplett zu addieren sind.  

308 Postings, 801 Tage Bill EraserDas Organische Wachstum

 
  
    #3209
24.11.23 17:01
und die Inmovationskraft scheinen hier der echten game changer zu sein.

Das Kapitel Akquisition könnte dann 2024 geschlossen werden und das Unternehmen sich auf sein organisches Wachstum konzentrieren.  

417 Postings, 1066 Tage CrineDesign wins

 
  
    #3210
1
24.11.23 17:16
./ design wins haben mit dem Order Backlog definitiv nichts zu tun - diese sind zu trennen. Im Idealfall werden die ganzen Design Wins Aufträge
./ richtig von euch angemerkt, ist das auch das Volumen bis bspw 2030) zB bei einem Servicevertrag über 10 Jahre) - damit gibt dies aber eine gute bzw immer bessere Basis für die Zukunft - siehe auch den Punkt in den Präsentationen "Software as a Service" und recurring revenues die man bis 2030 massiv steigern wird
./ aus dem vorherigen Punkt lässt sich dann auch gut ableiten warum Kontron - berechtigterweise - so zuversichtlich ist, die Margen und Ergebnisse bis 2025 steigern zu können
./ Akquisitionen sind nur das Sahnehäubchen - die heurige und bisherige Ergebnisentwicklung ist null durch die getätigten Akquisitionen beeinflusst. Alles operativ - darum macht sich das Management keinen Druck und schlägt nur dann zu, wenn es 100% passt
 

1485 Postings, 5284 Tage HandbuchSchaut so aus

 
  
    #3211
28.11.23 16:18
als könnte das ARP doch noch ne Weile weiter laufen...  

17214 Postings, 6762 Tage Scansoftalso Kontron ist für

 
  
    #3212
28.11.23 16:55
moch einer der wenigen Lichtblicke im Depot. Da werde ich jetzt nicht meckern, dass sie noch eine Weile ihre Aktien zurückkaufen können.

421 Postings, 2493 Tage gpphjsdas können sie jetzt, entspricht das den Regeln?

 
  
    #3213
29.11.23 18:35
Die Aktien von Kontron haben am Mittwoch im nachbörslichen Handel nachgegeben. Auf der Plattform Tradegate sanken sie zuletzt im Xetra-Vergleich um zwei Prozent. Händler verwiesen als Belastung auf eine Aktienplatzierung. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser biete für einen Anteilseigner bis zu eine Million Papiere in einem beschleunigten Verfahren an, hieß es. Dabei werde mit Kursen von minimal 20,75 Euro ein Abschlag von bis zu 8 Prozent in Kauf genommen. Am Mittwoch hatten die Papiere den Xetra-Handel bei 22,52 Euro beendet. Mit einem Anstieg um fast 47 Prozent sind die Kontron-Aktien 2023 bislang sehr gut gelaufen./tih/he
https://www.finanznachrichten.de/...aendler-aktienplatzierung-016.htm
 

205 Postings, 4142 Tage TirolerBubVerkäufer

 
  
    #3214
29.11.23 18:39
Immerhin ca. 1,5% der ausstehenden Aktien. Das könnte schon etwas Druck nach unten geben. Gut für das ARP  

18726 Postings, 938 Tage Highländer49Kontron

 
  
    #3215
29.11.23 18:53
Kontron nachbörslich unter Druck - Händler: Aktienplatzierung
https://www.ariva.de/news/...-nachbrslich-unter-druck-hndler-11070701  

324 Postings, 1815 Tage merkasDruck

 
  
    #3216
29.11.23 19:55
also verkaufen jetzt die enttäuschten Kleinanleger weil sie nicht zum Kurs vom neuen Investor gekauft haben? ist ja letztendlich nur eine Aktientausch und dass man 1 Mio Aktien mal nicht schnell 2 % unter dem aktuellen Kurs verkauft bekommt ist ja auch klar  

417 Postings, 1066 Tage CrineSchlechte Nachrichten

 
  
    #3217
1
30.11.23 06:33
Der Verkäufer der 1Mio Stück war die Grossotec, an der HN mit 47,5% beteiligt ist. Der Grund könnte (meine Vermutung) darin liegen, dass ein (teurer) Kredit zurückbezahlt werden soll/muss und Grossnig (zweiter Gesellschafter mit 47,5% an der Grossotec) an der insolvenzen Signa Holding beteiligt ist, und daher der "Notverkauf".
Wird den Kurs mE etwas unter Druck bringen, aber danach gehe ich von weiteren guten Nachrichten aus.  

1958 Postings, 2957 Tage Werner01@Crine

 
  
    #3218
1
30.11.23 07:58
Danke für den Hinweis. Klingt plausiblel. Benko wird noch einiges ins Wanken bringen..
Julius Bär hat anscheinend 600 Mio im Feuer..

Falls es aber Grosso ist müsste eine offizielle Meldung kommen über den Verkauf, da sie 1. über der Meldeschwelle sind und 2. HN als Organ der Kontron involviert ist.
Also schauen wir mal was kommt.

Für "uns" eher eine Gelegenheit nochmal was nachzukaufen.  

1251 Postings, 4303 Tage AgrartechnikCrine

 
  
    #3219
30.11.23 08:41
Gibt es auch eine Quelle für die Nachricht ?  

417 Postings, 1066 Tage CrineQuelle

 
  
    #3220
30.11.23 08:52
Sorry, kann ich nicht schreiben -bitte um Verständnis.  

308 Postings, 801 Tage Bill EraserInstitutionelle Investoren

 
  
    #3221
30.11.23 09:11
Die Chance für interessierte Institutionelle Investoren zuzuschlagen.
Das dürfte glatt über die Bühne gehen für deutlich über 21 €.  

1958 Postings, 2957 Tage Werner01@Agrartechnik

 
  
    #3222
1
30.11.23 09:19
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Jahresendrally des Dax ist wieder in Gang und das Rekordhoch rückt in Reichweite. Zudem könnte der winterlich trübe Monat November der bislang beste Börsenmonat des Jahres für
Schau mal zweitletzter Absatz.
Ist ein Hinweis . Zumindest wissen wir nun, dass 21€/Aktie  für diese Mio gezahlt wurden.
Wenn schon investierte Institutionelle mit >3% diese Übernommen haben müsste auch eine Meldung kommen.
 

799 Postings, 5643 Tage pinktrainerHier die Platzierungsmeldung aus W:O

 
  
    #3223
1
30.11.23 14:51
Privatplatzierungen finden unter Ausschluss einer Börse statt.
Term Sheet
Private Placement
of up to 1,000,000 shares of KONTRON AG
Company: KONTRON AG
ISIN: AT0000A0E9W5
Bloomberg: KTN GY
Market Cap ca. EUR 1.4bn
Number of Shares Outstanding: 63,860,568 shares
Number of Offered Shares: Up to 1,000,000 shares
Dividend Rights: Full dividend rights for the fiscal year beginning
January 1, 2023
Offer Type: Private Placement / Block Trade
Bookbuilding range: EUR 20.75 to market (EUR 0.25 increments)
Selling Shareholder: grosso tec AG (Hannes Niederhauser, grosso holding
GmbH, Rudolf Wieczorek)
Private Placement: November 29, 2023
Trade Date: November 30, 2023
Delivery of New Shares: December 5, 2023 (T + 3 Settlement)
Gross Proceeds: ca. 20.75m
Syndicate: HAIB as Sole Bookrunner  

3017 Postings, 8199 Tage 011178E@Crine

 
  
    #3224
01.12.23 14:11
Was macht Kontron aus dem außerordentlichen HVBeschluss von vor Kurzem?

Schaffen wir die 25 Euro dieses Jahr noch?  

1485 Postings, 5284 Tage HandbuchDeine Frage zur aoHV

 
  
    #3225
01.12.23 16:06
schau mal #3115

"Sie haben auch jüngst eine Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung veröffentlicht, wobei es insbesondere um ein neues genehmigtes Kapital und die Ermächtigung zur Ausgabe von Wandelanleihen geht, müssen die Aktionäre eine Verwässerung befürchten?

Nein. Es ist kein Geheimnis, dass wir im kommenden Jahr ein Schuldscheindarlehen refinanzieren müssen. Aufgrund unserer Cash-Situation und unserer Bonität ist das grundsätzlich kein Thema, wir halten uns mit den zu genehmigenden Maßnahmen nur alle Optionen offen, um final die für Kontron günstigste Form der Refinanzierung zu wählen. Die Frage, ob diese über ein weiteres Schulscheindarlehen oder eben eine Wandelanleihe erfolgt, hängt abschließend von den dann realisierbaren Konditionen ab. Die für eine mögliche Wandlung notwendigen Aktien können wir aller Voraussicht nach aus dem Bestand an eigenen Aktien aus unserem Aktienrückkaufprogrammen nehmen, sodass mit überhaupt keiner Verwässerung zu rechnen ist. Aber wie gesagt, es geht primär darum, die Optionen zu schaffen, um eine möglichst günstige Refinanzierung zu erreichen."  

Seite: < 1 | ... | 127 | 128 |
| 130 | 131 | ... 144  >  
   Antwort einfügen - nach oben