Rheinmetall ---2013--- Übergang in eine neue Zeit


Seite 2 von 7
Neuester Beitrag: 11.11.15 14:27
Eröffnet am: 22.04.13 20:14 von: Intrestor Anzahl Beiträge: 174
Neuester Beitrag: 11.11.15 14:27 von: Robin Leser gesamt: 62.652
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

6858 Postings, 5625 Tage nuessaRheinmetall

 
  
    #26
24.05.13 08:02
oberhalb von 38 € sind die Ziele oben zu suchen um 42 €.  
Angehängte Grafik:
rheinmetall.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
rheinmetall.png

33807 Postings, 7341 Tage RobinTest der

 
  
    #27
06.06.13 11:26
38 Tage Linie im Bereich Euro 37,50  

445 Postings, 3204 Tage IntrestorUnterbewertung aufgeholt

 
  
    #28
12.06.13 14:05
In den letzten Monaten hat sich Rheinmetall sehr gut entwickelt. Immerhin können Aktionäre die am Tiefpunkt eingestiegen sind ein Plus (inkl. Dividende) von gut 15% verbuchen... :-)

Allerdings hat der kürzliche Anstieg auch einiges der Unterbewertung aufgeholt. Für höhere Kurse sehe ich im Moment keine wirkliche Rechtfertigung, auf wenn das anscheinend andere Analysten etwas anders sehen... ;-)
Jetzt ist ersteinmal Rheinmetall gefordert und muss zeigen, dass die Restrukturierungsmaßnahmen auch helfen. Der Rüstungsmarkt bleibt tortz des hohen Auftragsbestands noch herausfordernd und auch der Automobilmarkt wird sich (zumindest in Europa) nicht so schnell erholen, auch wenn ich davon ausgehe, dass der Tiefpunkt nun durchschritten ist, bzw. wir uns nun am Tiefpunkt befinden...

Ich beobachte Rheinmetall weiter, auch wenn mir der aktuelle Kurs für einen Einstieg zu hoch ist... :-)
Viel Glück den Investierten!

Grüße  

289 Postings, 4101 Tage dax_markUp Stream für Rheinmetall

 
  
    #29
19.06.13 10:08
gute Nachrichten wurden schlecht verdaut, das Warten der Kursexplosion wurde wieder mal verschoben !
Es gibt immerhin genug Kriegsherde auf der ganzen Welt, bleibe ich daher ein Optimist  

445 Postings, 3204 Tage IntrestorPanzerdeal

 
  
    #30
19.06.13 15:05
"gute Nachrichten wurden schlecht verdaut, das Warten der Kursexplosion wurde wieder mal verschoben !"

Ich glaube eher, dass der Deal vielen schon bekannt war, zumindest denen, die am Markt wirklich etwas zu sagen haben und das nun bestätigte Volumen hat die Investoren dann eher enttäuscht, da die "Flüsterschätzungen" wohl erheblich höher lagen?!

"Rheinmetall sprach in einer Mitteilung am Dienstag zwar lediglich von einem Kunden im arabischen Raum, von dem der Großauftrag für hochmoderne Kampfpanzer und Artillerie-Systeme stamme. Allerdings wurde in Branchenkreisen bestätigt, dass es sich dabei um das bereits seit Mitte April bekannte Rüstungsgeschäft mit Katar handelt. Damals war von 1,89 Milliarden Euro die Rede, die KMW als Generalunternehmer dafür erhalten soll. Von KMW war am Mittwoch keine Stellungnahme zu bekommen."

http://www.boerse-online.de/aktie/nachrichten/...zer-Deal/648638.html

Natürlich ist die Nachricht eine gute Nachricht, aber wie gesagt, man sollte das Lieferdatum nicht außer Acht lassen! Mittelfristig gibt es Planungssicherheit und ab Mitte 2014 kommen langsam die mittlerweile seeeehr gefüllten Auftragsbücher zum Tragen, früher aber nicht! Bis dahin steht noch ein schwieriges Jahr bevor und Unternehmen die sich in einem Restrukturierungsprozess befinden sind in der Regel nicht gerade die Lieblinge an der Börse... ;-)

Gruß  

513 Postings, 2862 Tage NordseekrabbeIntrestor

 
  
    #31
19.06.13 15:44
Jede andere Aktie hätte auf solche Nachrichten
positiv reagiert.

Nur RHM nicht.  

445 Postings, 3204 Tage IntrestorRe: Nordsee...

 
  
    #32
1
20.06.13 11:11
Ich weiß nicht...

Der Deal scheint einigen ja vorab schon bekannt gewesen zu sein. Die institutionellen Investoren haben sich also schon vorab positioniert. Man kann zudem nicht behaupten, dass die Performance von Rheinmetall in den letzten Wochen schlecht war. Von rund 33€ auf knapp 40€ inklusive der Auszahlung der Dividende ist schon ein Wort. Da ist es nur verständlich, dass einige auch Gewinne mitnehmen... ;-)

Du darfst zudem nicht vergessen, dass Nachrichten, die eher die ferne Zukunft betreffen nicht so sehr ins Gewicht fallen, wie "gegenwartsbezogene" Nachrichten!
Der Dax würde nie dort stehen, wo er heute steht, wenn die Märkte nicht mit Geld geflutet wurden und immer noch werden. Auch Rheinmetall würde nicht bei 37€ stehen. Da ist es klar, dass viele nervös werden, wenn der Geldhahn aufeinmal abgedreht werden soll....

Ich halte Rheinmetall für durchaus interessant, wenn ich ein bisschen in die Zukunft schaue und die Bedingungen ab Mitte 2014 betrachte. Aber bis dahin ist es noch ein Jahr Zeit und momentan hat RHM eben noch mit den ein oder anderen Schwierigkeiten zu kämpfen. Daher denke ich, gehen die 37€ absolut in Ordnung, auch in Anbetracht der schwiergen gesamtwirtschaftlichen Situation...

Die Schuldenkrise wird wieder aufflammen und ich gehe ganz fest von einem weiteren Schuldenschnitt in Griechenland aus. Anders können sie ihre Schulden nie und nimmer tilgen. Das wird die Börsen definitiv belasten und da muss man sich fragen, ob Rheinmetall sich dem entziehen werden wird können...

Gruß  

445 Postings, 3204 Tage IntrestorZulassungszahlen in der EU

 
  
    #33
20.06.13 11:20
http://www.vda.de/de/meldungen/news/20130618-1.html

Mit -5,9% weniger neu zugelassenen Pkw gegenüber dem Vorjahr war der Mai der schlechteste seit 1993. Allerdings (lässt man den April außer Acht) verringert sich die Abwärtsdynamik langsam aber stetig. Ich gehe also weiter davon aus, dass das Tal langsam erreicht wird und das sollte Rheinmetall in ihrer Sparte Automotive entgegenkommen... ;-)

http://www.acea.be/index.php/news/news_detail/...e_months_-5.9_in_may

Gruß  

445 Postings, 3204 Tage IntrestorInteressante Regionen

 
  
    #34
24.06.13 14:12
Jetzt kommen wir langsam den interessanten Regionen wieder etwas näher... ;-)
Ab Kursen um die 34€ werde ich über einen Ersteinstieg nachdenken, denn an der fundamentalen Situation hat sich ja nichts geändert...

Meiner Einschätzung nach haben wir das Ende der Korrektur noch nicht erreicht. Die Liste der Negativpunkte wird eigentlich von Tag zu Tag wieder etwas länger. Im Moment leisten die Chinesen was diesen Punkt anbelangt besondere Schützenhilfe... ;-)

Mir soll es recht sein, je heftiger die Kurse fallen, desto früher kann ich wieder einsteigen...

Grüße  

520 Postings, 3212 Tage FulltoneWiedereinstieg

 
  
    #35
1
03.07.13 17:15

Mit 35,30 heute wieder eine erste Position eröffnet. Fällt der Kurs tiefer, wird stufenweise nachgekauft...

 
Angehängte Grafik:
rheinmetall.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
rheinmetall.jpg

794 Postings, 4942 Tage georchkönnte eine wimpelformation sein,

 
  
    #36
09.07.13 08:07
natürlich mit zu erwartendem starken Ausbruch nach Oben !  

794 Postings, 4942 Tage georchGood News

 
  
    #37
15.07.13 08:15
Ob die Aktie davon profitieren kann. Schon vorher war ja das vollste Auftragsbuch der Geschichte verkündet worden...  

445 Postings, 3204 Tage IntrestorGewinnwarnung

 
  
    #38
30.07.13 12:07
Damit bestätigt sich meine Befürchtung, dass das Jahr 2013 möglicherweise böse Überraschungen parat hat. Die Kurse dürften jetzt aber attraktive Regionen erreichen.

http://www.ariva.de/news/...sst-Rheinmetall-Aktien-abstuerzen-4732157

Gruß  

794 Postings, 4942 Tage georch5,8 Mrd

 
  
    #39
30.07.13 12:19
Auftragsbestand sind für mich keine bösen Überraschungen. Man muss halt langfristig denken.  

513 Postings, 2862 Tage Nordseekrabbegeorch

 
  
    #40
30.07.13 13:01
Das höre ich immer wieder.

Und RHM fällt und fällt.sch............  

794 Postings, 4942 Tage georchAllein

 
  
    #41
30.07.13 13:31
die Dividende macht Spaß bisher. Der Rest braucht Zeit. Die Zahlen werden besser mit dem neuen Management.  

17202 Postings, 4965 Tage Minespecsauber zerissen, nur K+S schlimmer

 
  
    #42
1
30.07.13 13:32

794 Postings, 4942 Tage georchbei K+S

 
  
    #43
30.07.13 14:01
sind die Preise im Eimer durch die Russen. Für immer. Das ist der Super-Gau.  

3073 Postings, 4587 Tage dolphin69konnte nicht widerstehn

 
  
    #44
30.07.13 17:53
heut mit erster long Position rein. auf Dauer dürfte sich das Papier erholen.  

9942 Postings, 4312 Tage lars_3Schlimm warum nur

 
  
    #45
30.07.13 22:12
-----------------------------------------> ?  

154 Postings, 2595 Tage Investor DanGeduld...

 
  
    #46
01.08.13 08:11
braucht man an der Börse.
Erst kommen die Schmerzen......
KGV ; KBV, Auftragsbestand, Restrukturierungsprogramm.
Alles Sachen die für ein Investment sprechen. Meiner Meinung nach.


@ georch: Bei k+s glaube ich noch nicht daran, dass die Preise für immer im Eimer sind. Abwarten.
Jeder Kaliproduzent hat Interesse an hohen Preisen.

@minespec: Du müsstest dich ja auskennen mit K+S? Wenn mich nicht alles täuscht ist mir minespec auch im K+S Forum begegnet? :)

Viele Grüße
Investor Dan  

17202 Postings, 4965 Tage Minespecnichts ist für immer ( K+S )

 
  
    #47
01.08.13 08:22
es ist jedoch so,  daß Phosphor knapp wird.. die Vorräte weltweit reichen etwa nur noch ca.20 -30 Jahre ( Quelle vergessen )
Ohne Phosphor wächst so gut wie keine Grünpflanze und es gäbe kein Gemüse und Blattgut zu ernten.
Die Menschheit muß also an der Rückgewinnng von Phosphor arbeiten und zwar bald.

794 Postings, 4942 Tage georchNach dem Moody's mit

 
  
    #48
1
08.08.13 15:36
der Ramschniveaudrohung der Kurs gedrückt hat, ist nun Blackrock dicker und billiger eingestiegen. Was für Gangster !!!  

3073 Postings, 4587 Tage dolphin69echt witzig oder eher traurig?

 
  
    #49
1
09.08.13 11:29
vor ner Woche noch abgestuft und totgesagt und heute sieht schon alles nicht mehr  ganz so düster aus....Analysten, alles Gangster...  

9942 Postings, 4312 Tage lars_3Ist dir noch ncht aufgfallen

 
  
    #50
2
09.08.13 18:01
Überall wo Blackrock die Finger drin hat läuft es so.

Man muss halt wissen wie man das für sich nutzt oder anders mit denen Geld verdient.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben