Qingdao Haier (LivingKitchen / Haushaltsgeräte)


Seite 12 von 14
Neuester Beitrag: 14.06.21 18:41
Eröffnet am: 18.10.18 15:22 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 328
Neuester Beitrag: 14.06.21 18:41 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 60.422
Forum: Börse   Leser heute: 52
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 >  

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_Jameschart: 38,2%-Fibonacci-Retracement ...

 
  
    #276
06.05.21 11:03

... lag bei ca. 1,69 EUR und wurde gestern erfolgreich getestet

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-05-06_11.png
screenshot_2021-05-06_11.png

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_Jamescorr.: 61,8%-Retracement-Level

 
  
    #277
06.05.21 11:38
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-05-06_11.png
screenshot_2021-05-06_11.png

494 Postings, 654 Tage trustone61,8%-Retracement-Level

 
  
    #278
06.05.21 19:15
61,8%-Retracement-Level

Bullisch, da es gehalten hat ?  

494 Postings, 654 Tage trustoneneue Studie mit Kursziel 5,05 Euro

 
  
    #279
06.05.21 20:19
neue Studie mit Kursziel Anhebung auf 5,05 Euro für Haier

https://www.cmbi.com/upload/202105/20210503524594.pdf  

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_JamesCMBI Research rät zum kauf der H-aktien ...

 
  
    #280
06.05.21 23:38

... basierend auf einer wachstumsschätzung für das unternehmen 2020-2023 von insgesamt 27%

die Haier-H-aktie (34,10 HKD, Börse Hong Kong) hätte unter dieser annahme ein kgv 2022e von 16x, die Haier-A-aktie (32,95 CNY, Börse Shanghai) eines von 20x und der chinesische wettbewerber MIDEA GROUP CO., LTD. (80,17 CNY, Börse Shenzhen) eines von 17x 

("HSH-H’s valuation is attractive at 16x FY22E P/E, vs HSH-A’s 20x and Midea’s 17x, given our forecast of 27% NP CAGR in FY20-23E")

@TRUSTONE: die empfehlung ist gut begründet, bezieht sich aber nicht auf die Haier-D-aktien (1,76 EUR)

 

494 Postings, 654 Tage trustonealso

 
  
    #281
07.05.21 00:00
@TRUSTONE: die empfehlung ist gut begründet, bezieht sich aber nicht auf die Haier-D-aktien (1,76 EUR)

alle drei Aktien besitzen den völlig gleichen Unternehmenswert je Aktie!
deshalb gilt auch diese Studie im Prinzip für die Deutsche Haier D Aktie,
die Analysten bewerten im Grundsatz ja nicht eine H oder D Aktie,
sondern das Unternehmen Haier Smart Home,
und diese Bewertung des Unternehmens gilt dann auch für jede Aktiengattung,

von diesem "Denkfehler" müssen sich die Aktionäre endlich mal verabschieden,
dann sollte auch klar werden dass der völlig selbe Firmenanteil je Aktie an einer AG in Asien nicht mit 4 Euro und in Europa nur mit 1,75 bewertet werden kann,

eine Unze Gold oder ein Barrel Öl hat doch auch den zumindest ähnlichen Preis in Asien und in Europa,  

472 Postings, 418 Tage Adel.verpflichtet@trustone

 
  
    #282
07.05.21 06:44
Ich gebe dir bei (fast allem recht)...
gleicher Wert; gleiche Rechte und gleiche Dividende (die derzeit doch schon recht attraktiv ist :D)..
ABER über der D Aktie schwebt eben das Risiko, dass Haier sie wegen "Erfolglosigkeit" vom Markt nimmt.

Falls es noch zusätzliche Risiken gibt, bitte um Aufklärung !

.  

494 Postings, 654 Tage trustonealso

 
  
    #283
2
07.05.21 08:36
also das vom Markt nehmen würde ich aber als kein Risiko sehen, ganz im Gegenteil
beim Börsegang der Haier H Shares in Hongkong wurde im Börsenprospekt extra die Klausel eingebaut, dass nach Zustimmung des Haier Managements und der Behörden die deutschen D Aktien in H Aktien gewandelt werden können,   falls das Haier mal so will

sollte das passieren würdest du für jede deutsche Haier Aktie direkt 3,50 Euro in etwa bekommen,

 

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_Jamescorr.: zu oben (06.05.21)

 
  
    #284
07.05.21 10:25

es muss es richtig heißen: "... basierend auf einer wachstumsschätzung für das unternehmen 2020-2023 von jährlich im durchschnitt 27%" ("27% NP CAGR")

trifft die schätzung ein, würde das den aktienkurs der Haier D-aktien auf 2-3 EUR heben - unabhängig vom kurs an den börsen Shanghai oder Hongkong

 

487 Postings, 365 Tage DelirionHaier will sein Markenprofil stärken

 
  
    #285
07.05.21 13:50
Der Haushaltgeräte-Konzern Haier will sein Markenprofil in den Hauptmärkten Deutschland und Österreich stärken und hat sich dafür die Hamburger Agentur Goos Communication zu Hilfe geholt.

05.05.2021

Mit einem Marktanteil von 15,7 Prozent im Jahr 2019 ist Haier weltweit die Nummer 1 für Haushaltsgeräte. Dieser Position will das Unternehmen nun auch in Europa gerecht werden und hat dafür eine Reihe von Maßnahmen eingeleitet. Zum einen wird das Unternehmen im Jahr 2021 mehr Produkte auf den Markt bringen als jemals zuvor, zum anderen werden die Investitionen in die Marke verdoppelt. „Die Marke ist essenziell für die Wachstumsstrategie“, sagt Thomas Wittling, Geschäftsführer der Haier Deutschland. „Unser Ziel ist es, die Markenprofile unserer Brands weiter zu schärfen und ihre Sichtbarkeit auf unterschiedlichen Kanälen zu steigern. Jeder vierte auf der Welt verkaufte Kühlschrank ist von Haier, jede fünfte Waschmaschine ebenfalls. Diese Zahlen wollen wir bald auch in Europa erreichen.“

Mit TV-Spots in Kooperation mit Handelspartnern, einer starken Online-Präsenz und zielgerichteter B2B- und B2C-Ansprache bespielt Haier schon heute ein breites Spektrum, um die Marke im Handel und beim Endkunden zu verankern. Für die Intensivierung in den zentralen europäischen Märkten Deutschland und Österreich hat sich Haier nun professionelle Unterstützung ins Boot geholt: Ab sofort arbeitet das Unternehmen in den Bereichen Social Media, Media sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Goos Communication zusammen.

Die Hamburger betreuen für Haier Deutschland die drei Marken Haier, Hoover und Candy. Der Fokus soll auf den zahlreichen Produktneuheiten liegen, die auf unterschiedlichsten Kanälen zielgruppengerecht ausgespielt werden. Im zweiten Halbjahr 2021 ist darüber hinaus die Einführung der neuen Einbaugeräte-Linie als weiteres Highlight geplant.

https://meedia.de/2021/05/05/...oos-communication-fuer-sich-sprechen/  

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_Jameschart: das korrekturpotenzial ...

 
  
    #286
07.05.21 16:59

... ist langsam aufgebraucht, es reicht noch bis 1,50 /1,60

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-05-07_16.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
screenshot_2021-05-07_16.png

494 Postings, 654 Tage trustonedein

 
  
    #287
07.05.21 18:39
dein  61,8%-Retracement-Level wurde diese Woche zweimal getestet,

wär langsam auch wirklich Zeit dass die Korrektur endet,
der Newsflow ist ja eigentlich positiv,
hab nach den Jahreszahlen die für die Analysten durchwegs besser als erwartet ausgefallen sind nur Kursziel Erhöhungen in dieser Woche gesehen,

 

494 Postings, 654 Tage trustonedas nächste große Haus heute mit einem Upgrade

 
  
    #288
1
07.05.21 18:59
das große uns äußerst angesehene Investment Research Haus Bernstein stuft die Haier H Aktie heute auf Outperform hoch mit einem Kursziel von 4,45 Euro,

https://www.streetinsider.com/Analyst+PT+Change/...form/18382250.html

Haier Smart Home (600690 CH): initiated Outperform at Bernstein; Price Target HK$42

der extrem hohe Abschlag nun auch zur H Aktie ist wirklich nur noch grotesk,  

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_JamesHaier-D-aktie: (noch) kein papier zum zocken

 
  
    #289
08.05.21 00:35

"Private Anleger neigen zum Zocken, wenn sie zur Abwicklung ihrer Wertpapiergeschäfte das Smartphone nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Forschergruppe um Andreas Hackethal, Leiter der Forschungsabteilung Household Finance beim Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung ("SAFE"), in einem Arbeitspapier. ...", https://finanzbusiness.de/nachrichten/fintech/...ource=finanzbusiness

in dem arbeitspapier sind die daten der "neobroker" noch nicht enthalten - kommen sie hinzu, wird man sehen, dass die "zockermentalität" (auch und vor allem bei den "lemmingen") eher zu- statt abgenommen hat

nach marktangebot und -nachfrage macht die Haier-D-aktie eine art "schweinzyklus" durch ... und wie so ein zyklus abläuft, wissen und sehen auch die zocker:

 

 

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_JamesD-aktien: markt für kleinanleger

 
  
    #290
1
10.05.21 10:15

auf w:o schreibt einer: "Was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann dass hier an den deutschen Börsenplätzen es immer wieder ein paar Käufer der H-Aktie gibt."

nochmals: die Haier-aktien im CEINEX D-Share Market repräsentieren nur einen "miteigentumsanteil" von 2,9% an dem unternehmen (s. oben v. 27.04.21)
das genügt institutionellen investoren nicht; diese investieren nicht in einem von kleinanlegern (und "zockern", s. oben v. 08.05.21) dominierten markt 

 

2379 Postings, 1586 Tage AktienvogelMensch

 
  
    #291
10.05.21 11:12
RJ das hat ja langsam missionarische Züge bei Dir.  

494 Postings, 654 Tage trustoneRaymond

 
  
    #292
10.05.21 11:37
dein Argument kann ich so nicht nachvollziehen,

Saudi Aramco z.b hat nur 1,5% seines Unternehmens in Form von Aktien an die Börse gebracht,

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...n-hin-a-1299914.html

entscheidend ist doch die ausstehende Marktkapitalisierung der D Shares,
und mit rund 800 Mio. Euro ist die doch nicht klein,
da können sich definitiv auch Fonds einkaufen wenn sie möchten,  

377 Postings, 2515 Tage carpediemoggi@ Raymond. Man kann doch"Miteigentumsanteile"

 
  
    #293
10.05.21 12:19
in den 3 verschiedenen Gattungen als Institutioneller auch zusammenfassen, verbietet ja keiner.
Dann komm ich auch auf eine Zielgrösse von z. B. 5-6%. Der Durchschnittskurs dürfte interessanter sein als wenn ich alles in Hongkong kaufe.  

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_JamesHaier-D-aktien: small-cap-größenverhältnisse

 
  
    #294
10.05.21 14:38

die 271.013.973 D-aktien haben beim aktuellen kurs von 1,73 eine marktkapitalisierung von 469mio EUR oder 571mio US$: das sind small cap-größenverhältnisse, in die institutionelle blue-chip-investoren nicht investieren (Qingdao Haier ist ein blue chip, weil er im Shanghai Stock Exchange 50 Index (SSE 50) gelistet ist)

 

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_JamesD-aktie (1,69/1,70) am 61,8%-retracement-level

 
  
    #295
11.05.21 10:52

okkulte "gurus" und "chartprofessoren" können nicht helfen, sie flüchten schon länger aus der aktie (siehe zuletzt oben v. 24.03.21) - ein gutes zeichen!

 

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_James1,68: ''lemminge'' überreichen den staffelstab

 
  
    #296
11.05.21 17:43

man könnte auch sagen: "aktionärsbereinigung" - ein markttechnisch gutes zeichen (tagesumsatz an allen börsen: 1,0mio EUR)

 

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_James''schöpferische zerstörung''

 
  
    #297
11.05.21 23:31

der (kleinanleger-)markt der D-aktien muss sich in einem prozess der "schöpferischen (selbst-)zerstörung"** wieder selbst aufbauen

aus der verhaltensforschung an den finanzmärkten (behavorial finance) wissen wir, dass kleine und große anleger empfindlich auf verkaufsdruck reagieren und --entgegen aller ratio-- leicht dem herdentrieb erliegen
die "herdenimmunität" des D-aktien-marktes wird nach meiner einschätzung noch vor dem erreichen des 76,4%-Fibonacci-Retracements (1,475 EUR***) erreicht werden 

** frei nach Schumpeter
***2,59-(2,59-1,13)*76,4% = 1,475

 

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_JamesD-aktien: keine andere ''aktiengattung''

 
  
    #298
12.05.21 18:28

auf w:o wird für die D-aktien häufig der begriff der (anderen) "aktiengattung" verwendet; das ist falsch und zeigt, dass viele kleinanleger und forenbenutzer, speziell auf w:o, nicht die begrifflichkeiten beherrschen;  Haier D-shares sind keine andere aktiengattung als die A- oder H-shares ! vgl. https://www.gabler-banklexikon.de/definition/aktiengattung-55497

auch der begriff  (anderes) "marktsegment" trifft es nicht; "Markt- oder Börsensegment ist einen Teilbereich, in welchem die gehandelten Wertpapiere bestimmte Zulassungs- und Transparenzvoraussetzungen und Folgepflichten zu erfüllen haben (https://de.wikipedia.org/wiki/Marktsegment); Haier-D-aktien haben identische zulassungs- und transparenzvoraussetzungen wie die A- oder H-aktien; denn "für eine Notierung am CEINEX D-Aktienmarkt muss ein Emittent seine Aktien zum Börsenhandel am regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard zulassen. ...  Die Ausgabe und Notierung von D-Aktien bedarf der Genehmigung durch die China Securities Regulatory Commission (CSRC). Ein Prospekt muss gemäß dem deutschen Wertpapierprospektgesetz (WpPG) veröffentlicht werden. Ein D-Share-Emittent muss die höchsten Transparenzanforderungen erfüllen, die für die Notierung von Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelten." (https://www.ceinex.com/products/d-shares unter Basic Facts)

schließlich werden die D-aktien auch nicht in einem anderen "teilmarkt" gehandelt; denn die Haier-aktie ist dieselbe aktie wie die Haier-aktie an den asiatischen börsen (von teilmärkten spricht man, wenn die produkte, die gehandelt werden, verschieden sind, zB bilden rentenmarkt und aktienmarkt einen teilmarkt des kapitalmarkts)


 

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_JamesD-aktien: der unterschied ...

 
  
    #299
12.05.21 19:32

... liegt nicht am markt an sich (abgesehen von den marktproportionen: hier 2,9% marktkapitalisierung, dort 67,5% [A-aktien] bzw. 29,6% [H-aktien]), sondern liegt an den marktteilnehmern, die sich wiederum nach den marktproportionen richten

der D-aktien-markt ist nach seinen proportionen ein markt vor allem von kleinanlegern 

bleiben keinanleger unter sich, neigen sie, wenn eine kritische masse aktien verkauft (zu welchem kurs auch immer), dazu, die aktienkurse zu versaubeuteln und, wie ich oben schrieb, einen an sich vernünftigen markt durch verkaufsdruck zu "zerstören" oder den zockern zu überlassen (die kommen werden, s. oben v. 08.05.21); gründe sind fehlender kapitalstock, falsche annahmen über unternehmen und markt und psychologische gründe, die in der verhaltensforschung (behavioral finance) zu finden sind (verlustangst, herdentrieb, mangelnde resilienz, hilflosigkeit, fatalismus, mutation zu "tradern" [aus verlierern werden "trader"])

 

9491 Postings, 4304 Tage Raymond_Jamesnur noch 269.817 Euro tagesumsatz ...

 
  
    #300
14.05.21 22:48

... und der kurs fällt nicht mehr (xetra 1,63)... zocker, an die arbeit!

https://www.finanznachrichten.de/...ersen/haier-smart-home-co-ltd.htm

 

Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 >  
   Antwort einfügen - nach oben