QSC, kritisch betrachtet


Seite 114 von 152
Neuester Beitrag: 24.09.21 10:30
Eröffnet am: 16.03.17 10:04 von: Deichgraf Z. Anzahl Beiträge: 4.788
Neuester Beitrag: 24.09.21 10:30 von: Deichgraf Z. Leser gesamt: 1.058.467
Forum: Börse   Leser heute: 602
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | ... | 112 | 113 |
| 115 | 116 | ... 152  >  

1585 Postings, 1659 Tage Deichgraf ZZich habe

 
  
    #2826
28.07.20 22:57
mal bei der Suche nach Ladesäulen  etliche Großstädte eingegeben.... überall die gleiche Meldung:

"Zu Ihrer Suche "Essen" konnten keine Ladesäulen gefunden werden"
dito bei Köln,Hamburg,Berlin,Hannover,Müchen,Frankfurt...

Hat jemand andere Ergebnisse???  

298 Postings, 5511 Tage g.poldyyoucharge.me

 
  
    #2827
29.07.20 09:18
@Deichgraf, meinst du denn, dass 2h nach dem Start schon Eintragungen durch Ladesäulenbesitzer ihre Angaben in die Datebank eingetragen haben? Bisher gab es doch nur Interesssens-Umfragen, oder?

Wenn das überhaupt ein Erfolg werden könnte, dann wird es viel Zeit brauchen. Zunächst ist die Nachfragerseite gering. Hier müsste man ein hohes Marketing-Budget investieren, mit ungewissem Ausgang. Durch Mund-zu-Mundpropaganda oder Facebook/twitter wird das vermutlich nichts werden. Und dann muss man auch noch Konkurenz fürchten.

Ich habe mal im google App-Store geschaut, habe auch noch keine entsprechende App gefunden.  

1585 Postings, 1659 Tage Deichgraf ZZetwas Galgenhumor gefällig?

 
  
    #2828
29.07.20 09:19

"Ich liebe den Change und ich liebe es, ihn zu managen. Als Vorstandsvorsitzender der QSC AG ist das meine vorrangige Aufgabe.".....
Meine Erfahrungen als Berater und in der Old-Economy, als Finanzvorstand und Ober-Kommunikator von QSC sind dafür von unschätzbarem Wert."

https://de.linkedin.com/public-profile/in/...7-2616-dc8b-24032e2e1146

Da weiß man schon gar nicht mehr,ob man nun Lachen ,oder Weinen soll!
Wie wäre es denn mal mit einem Auftrag, so als Arbeitsnachweis und Kursstütze ?

 

1585 Postings, 1659 Tage Deichgraf ZZ@poldy

 
  
    #2829
29.07.20 09:40
Stimmt ,das braucht natürlich Zeit.
Die ersten Eintragungen trudeln ja ein, jeder der Interesse gezeigt hat, wird ja auch einen entsprechenden Newsletter bekommen haben.
Werde die Abfrage mal in zeitlichen  Intervallen wiederholen und schauen was sich da zahlenmäßig verändert hat.
Klar ist aber auch ,daß "Langsamlade-Säulen/Wallboxen"  wenig Sinn machen für so eine Plattform! Wer auf Langstrecke unterwegs ist und unbedingt nachladen muß ,wird sich sicher nicht beim "privaten  Herrn Müller " stundenlang aufhalten wollen um das Nötigste nachzuladen!

Für die Geschäftszahlen spielt diese Plattform  erstmal längere  Zeit nur auf der Kostenseite eine Rolle.

Ich hoffe ,daß die Analysten im Call  mal endlich ein paar intelligente Fragen stellen zum derzeitigen Status Quo bei QSC/Q.BEYOND !  

398 Postings, 935 Tage oraclebmwHoffe das er einfach mal ordentliche Zahlen

 
  
    #2830
29.07.20 09:48
Liefert. Super Kommunikator. Unfassbar wie man nur so blenden kann.

 

298 Postings, 5511 Tage g.poldyNachruf

 
  
    #2831
31.07.20 09:01

zur ehemaligen Tätigkeit bei q-loud...


"Dr. Myriam Jahn war von Oktober 2018 bis Juni 2020 als CEO der QSC-Tochterfirma Q-loud GmbH tätig, in der QSC ihr Geschäft mit Internet of Things zunächst gebündelt hatte. ..."


https://blog.qsc.de/author/myriam-jahn/

Hätte es eine adäquate Folgebeschäftigung gegeben, hätte man sie in dieser Aktualisierung im Profil vermerkt. Warum also diese Verschmelzung von q-loud auf QSC, der Name bzw. die marke ist ja nach wie vor aktiv. Irgenwie hat QSC mit Führungskräften kein glückliches Händchen, mir ist da zu viel Fluktuation vorhanden.

 

602 Postings, 1620 Tage Toelzerbulle@poldy

 
  
    #2832
31.07.20 10:14
ob Aixbrain-Seite noch aktuell ist, weiß man nicht.
Dass Frau Jahn nicht Hörmän als Chef vor der Nase braucht, dürfte auch klar gewesen sein.
Vielleicht wechselt sie zu Teamviewer ...oder oder...

zu viel Fluktuation bei den Führungskräften...  ja kann man so sehen :-)

Aussichten Q-loud - evtl. Beteiligung wurde lange suggeriert -  hat sich wie vieles andere in Luft aufgelöst.

QII dürfte dürftig sein im Sinne des Wachstumsstory, aber gut im Lichte von Corona.

Keine Kundenvermeldungen...woher sollen 143 Mio.  Auftragseingang kommen fragt man sich?
Q-Beyond... wem gehört der Schuppen?

Es bleibt gewohnt schwach!  

1585 Postings, 1659 Tage Deichgraf ZZKonsensus ist online

 
  
    #2833
31.07.20 13:00
Nach 34,1 Mio. Umsatz in Q1 , erwarten  die Analysten jetzt 34,5  Mio. Umsatz für Q2.

Beim Jahresziel halten sie sich weiter an den angekündigten  Jaahresumsatz von > 143 Mio. mit etwas Schwankungsbreite nach oben und unten.

5,3 Mio. Verlust für Q2  und  über 19 Mio  Verlust für 2020  stehen als Erwartung im Raum!

Trotzdem werden für 2020  weiterhin 3 Cent  Dividende erwartet auf welcher Grundlage auch immer.

Immerhin haben  diesmal wieder 4   Finanzhäuser  überhaupt Interesse gezeigt:
Bankhaus Lampe; Commerzbank; Mainfirst; Warburg Research

https://www.qsc.de/de/investor-relations/aktie/analystenkonsensus/
 

1585 Postings, 1659 Tage Deichgraf ZZ@poldy

 
  
    #2834
01.08.20 13:30
"Warum also diese Verschmelzung von q-loud auf QSC, der Name bzw. die marke ist ja nach wie vor aktiv."
----------------------------------------
Q-loud-Seite ist noch aktiv,weil dort ja auch  das Produkt-Portfolio  breit ausgestellt wird  für die Bereiche  Industrie, Gebäudeinfrastruktur, Logistk/Flotte , Energiemanagement, POS/Handel.
Außerdem sind die Q-loud Referenzkunden dort auch  noch aufgeführt ,das ist ja für einen möglichen Kunden auch nicht ganz unwichtig als Referenz bzgl. Kompetenz. - Das macht schon Sinn das erstmal beizubehalten.

Wie beim Outsourcing  wird  auch wohl IoT  , abgesehen vom Hardwareangebot, immer "cloudlastiger" ,da kann es dann schon angebracht sein  es zusammenzufassen in einem Segment.

Da wird bestimmt nach der Umbenennung in Q.BEYOND  nochmal die ganze Homepage neu aufgesetzt werden in allen Facetten.
---------------------------------------
"Oder hat q-loud nie so performed, wie man es erwaret hat.........."
----------------------------------------
Die Jahn wurde geholt, um  Q-loud für den großen Zukunftsmarkt Industrie4.0  zu pushen/aufzustellen.
Sichtbare Erfolge  gibt es da kaum und nur von klugen kompetenten Artikeln kann man nicht leben!
Da kann man nur hoffen ,daß die Investitionen in diesem Bereich und die Kooperationen/Zukäufe dort zukünftig  zeitnah!  Ergebnisse liefern.
Fakt ist ,daß  Q-loud  für 2017 noch + 0,54 Mio.  als Jahresergebnis ausgewiesen hat und für 2019 bei  -minus 3,15 Mio. angelangt ist!

Sollten sich die Konsensus-Erwartungen von  34,55 Mio. Umsatz bewahrheiten , muß man schauen wie groß der Corona-Impakt auf  den Consulting/SAP-Bereich war.  - Q2 ist ohnehin etwas schwächer in diesem Bereich (Feiertage...fehlende Manntage ) .

Das Thema Neukunden/Aufträge , besonders im Vergleich zum letzten Jahr, läßt uns nicht gerade hoffnungsvoll dreinblicken.
Da bleibt auch nur die Hoffnung auf viele kleinere  Geschäfte,die nicht meldungspflichtig sind:

"Advantech und QSC bieten Komplettpaket für As-a-Service-Geschäftsmodelle im Mittelstand..........Die Lösung kommt bereits bei ersten Unternehmen aus Industrie und Handel zum Einsatz."  

oder für Q3  :  "Acondistec betreibt die Plattform in einem Rechenzentrum des Telco und Hosting Providers QSC in Nürnberg. "  

https://www.it-business.de/...istec-wird-zum-cloud-provider-a-951232/

Sollte Colocation veräußert werden,ist zwar  frisches Geld da ,aber wenn hochprofitabler  Umsatz wegfällt ,verschlechtern sich natürlich die Ergebnisse /Margen  von Q.BEYOND  erneut wesentlich!

Hermann wollte ja den Colocation-Bereich im Interview mit echtgeld-TV  mit ca. 80 Mio.  bewertet wissen ,also ca.  4-fachem Umsatzmultiple. -  Ob das realistisch ist,wird sich zeigen müssen.

Q2-Zahlen/ Call  bringen hoffentlich etwas Licht in diese Blackbox!?  

1585 Postings, 1659 Tage Deichgraf ZZBechtle

 
  
    #2835
1
01.08.20 15:52

" Wir arbeiten hervorragend mit dem IT-Systemhaus Bechtle zusammen,
weil Bechtle über große Hardware-Kompetenz verfügt, wir dagegen eher mit CloudKnow-how punkten können. Durch diese Kooperationen erhalten wir unmittelbar Marktzugang zu Firmen, zu denen Bechtle schon eine gute Beziehung aufgebaut hat und umgekehrt. Das verkürzt unsere Akquisitionsprozesse und öffnet gleichzeitig neue Märkte." (HV-Rede 2019  Hermann)

"Bechtle als Partner für Hardware und Vor-Ort-Services"  (Auftrag mit dem Stahlkonzern Schmolz+Bickenbach  vor der HV 2019)

Ich sehe danach wenig Resultate  in Sachen "Marktzugang" und "Akquisitionsprozesse" .

Wenn man sich dann diese Meldung beim Wettbewerber anschaut:

"Strategische Kooperationen
Ionos Cloud gewinnt Bechtle als Partner"

Der neu formierte IaaS-Anbieter Ionos Cloud hat zwei strategische Kooperationen vereinbart. So vermarktet das Systemhaus Bechtle jetzt die Services des Providers."

https://www.it-business.de/...d-gewinnt-bechtle-als-partner-a-952175/

Ich hätte es dann doch lieber gesehen,wenn der Milliardenkonzern  Bechtle die Services von QSC vermarkten würde! Da kann man dann wohl Bechtle kein Interesse an QSC  (Beteiligung/Übernahme) unterstellen,wenn man den Wettbewerber  "fördert" !?

 

1585 Postings, 1659 Tage Deichgraf ZZFrau Jahn

 
  
    #2836
3
03.08.20 19:06
Ich habe ein wenig mit  der IR geplaudert und erfahren,daß man sich ohne Streit  einvernehmlich getrennt habe.
Mein Einwand,daß, wenn Frau Jahn nicht mehr bei der QSC wäre, sie ja wohl kaum den  25,1 %-Anteil von QSC    vertreten könne bei aiXbrain................... wurde mit einem "mittelfristig wohl nicht"  beantwortet,mal schauen, wie sich das entwickelt.

Die LinkedIn -Seite von Frau Jahn ist  im Moment auch nicht erreichbar,dort  werden wahrscheinlich gerade  Veränderungen vorgenommen?

Der operative Macher im IoT-Geschäft Frank Thelen ist weiterhin am Start, habe  ich ebenfalls erfahren und mit der Geschäftslage wäre man angesichts Corona zufrieden hieß es.

 

398 Postings, 935 Tage oraclebmwWas hatn der noch gesagt?

 
  
    #2837
05.08.20 10:18
Qsc performt nicht, null Fantasie, null elan, nichts.

Corona und qsc bekommt nix hin...
Digitalisierung ohne qsc!!!  

599 Postings, 2124 Tage 1bastlerQSC in Corona Zeiten / Digitalisierung....

 
  
    #2838
05.08.20 13:07

wenn man alle QSC Meldungen seit Ausbruch Corona von QSC nimmt..
Digitalisierung der Arbeitsplätze....

dann hat dies Meldung vom
"30. März 2020 – QSC hat ihrem Kunden SCHMOLZ + BICKENBACH, einem weltweit führenden Unternehmen für Speziallangstahl, innerhalb von nur vier Tagen 200 vollständige Cloud-Arbeitsplätze auf Basis von Windows Virtual Desktop geschaffen, die von jedem Endgerät aus hochsicher genutzt werden können. Weitere 450 Mitarbeiter erhielten für ihre Firmen-Notebooks eine VPN-Anbindung für den Zugriff auf die Unternehmens-Infrastruktur. Damit wurde sichergestellt, dass die Mitarbeiter vom Home-Office aus produktiv arbeiten können."

....... einen riesigen Anteil am QSC Corona-Digitalisierungs-Paket beigetragen.... (Ironie!!!!!)

Also sollten wir Dankbar sein das QSC so aktiv am Markt vertreten ist und am Wettbewerb teil nimmt!

Und ich denke..... nach diesem riesigen Schritt (immerhin 200 Arbeitsplätze) hat die Führungsriege von QSC auch eine Pause von mindestens 5 Monaten verdient!

Das ganze musste ja auch noch vertraglich fixiert werden! und ausgehandelt! und dann die Umsetzung! da war Vorstand / Aufsichtsrat / CEO und CEF und alle Abteilungsleiter / gruppenleiter / Bereichsleiter / Teamleiter / IR nicht zu vergessen .... richtig beschäftigt!!!!

Also...ich verneige mich in demut vor solch einem Engagement und die Energie die da hinein gesteckt wurde. HUT ab!!!!!!

Dann hat der Vorstand auch noch auf 1 Mio aufgestockt!.... SOOOOO VIEL Geld was er da rein gesteckt hat.... 

Und die Hauptversammlung...die ganze organisation (Im Zeichen von Corona) musste etwas GANZ NEUES aus dem Hut gezaubert werden... ONLINE... das hat dem "Fachunternehmen Digitalisierer für die Zukunft" bestimmt auch einiges abverlangt.

Die Umfirmierung... Man musste sich über einen neuen Namen Gedanken machen...!

Die anderen Wichtigen Meldungen zähle ich nicht im Detail und im einzelnen auf... 

Also, ich habe Verständniss das QSC keine Zeit für Kundenakquise hat! 

Wahrscheinlich sind die herschaften so mit sich selbst beschäftigt, das gar kene Zeit bleibt sich um neue Kunden zu kümmern.... 

Und wenn das durch den Plusnet Verkauf eingenommene Geld dann irgendwann aufgebraucht ist.... werden schnell Grundstücke (Hamburg) oder andere Bereiche verkauft (frisches Geld).... 

Und nicht zu vergessen... die Causa Frau Jahn..... sorry Frau Dr. Jahn.... viele schöne Worte und Ankündigungen.... nun ist Sie leider weg... sang und klanglos.... einfach weg!??? Aber das selbstverständlich einvernehmlich.... (Was ein bisschen Handgeld so ausmacht... da geht man denn eben "einvernehmlich"

Viel Rauch um nichts,....viele Worte und nix gesagt....


 

1585 Postings, 1659 Tage Deichgraf ZZAllianz Open Industry 4.0

 
  
    #2839
06.08.20 16:13
Nach  Eistruhe  und Fön (beide QSC) jetzt auch noch eine alte Bohrmaschine von  ~ 1900,  die  aufgepimpt werden soll??

"Die Maschine unbekannter Herkunft wurde bei ebay ersteigert und hat wohl schon zwei Umbauten hinter sich. Jetzt soll sie mit Hilfe von 8 Mitgliedern und einigen IIoT-Komponenten in 4 Clouds und einen Produktionsprozess integriert werden. ......"

https://www.digital-manufacturing-magazin.de/...che-bohrmaschine-fit/

SPS  24. – 26.11.2020 Nürnberg ,so sie denn stattfindet als Präsenzmessse.

Ich kann mir nicht helfen, bei mittlerweile 60 Mitgliedern finde ich  die Nachrichtenlage seitens der Allianz  bisher etwas dünn !

"Die Allianz will alle Komponenten eines industriellen Prozesses in die Lage versetzen zu sagen: „I am … I can…“. "

Irgendwann werden die Maschinen auch noch anfangen zu bloggen????Mir reicht es jetzt schon bei QSC!



 

398 Postings, 935 Tage oraclebmwvergiss diese Allianz

 
  
    #2840
06.08.20 22:57
da kommt nix dabei raus.

QSC ist jetzt so klein, trotzdem haben schaffen sie es nicht mal ordentlich zu wachsen.
Dann noch einen zu grossen Kostenblock, schau dir die Standort an, Köln, Hamburg würde reichen, evtl. noch Nürnberg. Neeein, QSC hat noch was in Bremen, in Dresden, jetzt noch Riga...

Das ist ein Beamtenladen, da muss ein Ami kommen, mit dem Rasenmäher und alles mal platt machen...  

398 Postings, 935 Tage oraclebmwbechtle

 
  
    #2841
06.08.20 23:03
wenn ich das hier lese könnte ich grad kotzen, die performance ist einfach top, und cloud bieten die auch. Also verstehe das echt nicht, schaut euch das mal an:

Innerhalb der vergangenen zehn Jahre erzielten Bechtle-Investoren im Mittel 28% Rendite p.a. bei einer Gewinnkonstanz von 96% und einer niedrigen Verlustratio von 1,85.

Bechtle profitiert vom Digitalisierungs-Trend, der durch die Corona-Ausgangsbeschränkungen noch beschleunigt wurde. Unternehmen und öffentliche Auftraggeber (darunter Großkunden wie die NATO, EU-Kommission und Schulen) waren gezwungen, in kürzester Zeit IT-Lösungen für Home-Office und Home-Schooling bereitzustellen. Da die Baden-Württemberger eigenen Angaben zufolge “die ganze IT-Welt aus einer Hand” bieten (IT-Lösungen, IT-Services, Cloud- Beratung und Services, Hardware und Software), erlebte das Unternehmen im ersten Quartal einen Auftragsboom.

https://www.boerse.de/geldanlage/...oppen-von-Peter-Steidler/29817041

 

398 Postings, 935 Tage oraclebmwcancom

 
  
    #2842
06.08.20 23:12
genau so, die haben damals Pironet übernommen, das Unternehmen welches Höger aufgebaut hatte. Statt Pironet zu übernehmen, hat man die Firma sausen lassen und später Höger / Faulhaber eingestellt, welche man nach kurzer Zeit wieder hat gehen lassen.

Nix passiert, nur Chancen liegen lassen.

Verstehe auch nicht wieso kein deutsches Unternehmen, ein Investor in QSC sich engagiert, null, nichts. Bei Cancom ist zuletzt die Allianz eingestiegen.

Der Ralph D. verballert einige Millionen bei Rocket, ist ihm total egal. QSC hat im Kern interessante Wachstumsfelder, allein SAP ist hochinteressant, da SAP selbst im Cloudbereich wächst, aber niemand will diese Chancen bei QSC erkennen? Alles was Cash hat, reich ist, etc., investiert entweder in Aktien, Gold oder Immobilien. QSC profitiert in keinen Bereichen. Weder will hier jemand in QSC investieren noch will jemand QSC Produkte beziehen.

Hallooooo Schlobohm, klopf, klopf, jemand zuhause??ß
es wird echt höchste Zeit für einen neuen Geschäftsführer!!!!

Ok, Sie waren bisher echt stur, aber manchmal muss man sich echt einen Fehler zugestehen, sie haben ja selbst viele Fehler gemacht, okay, gebongt. Hermann hat viele Fehler gemacht, einer ist okay, zwei sind okay, aber nach gefühlten zehn Jahren ist echt mal schluss mit lustig. Es wird echt Zeit für einen neuen, frischen, TOPMANAGER  

599 Postings, 2124 Tage 1bastlerNur Frust

 
  
    #2843
07.08.20 09:25
.....und ich habe die Befürchtung das am Montag...... die Meldung kommt:

Wir sind toll...... wir haben trotz Corona....unser Ziel.... FAST... erreicht.

Kein Wachstum....nur Stillstand = Rückgang!  

398 Postings, 935 Tage oraclebmwAm Montag heisst es

 
  
    #2844
07.08.20 10:43
Die Kunden verstehen uns nicht, nicht wir sind Schuld.

Bin mal gespannt ob sie alles auf Corona schieben, witzige ist dass genau dass den Umsatz bringen muss.

Bechtle hats vorgemacht!!!  

Mal schauen was der Texter von Qsc da diesmal schreibt.

 

372 Postings, 933 Tage Dale77seSchlagzeile Q-Abschluss *Satireon*

 
  
    #2845
2
07.08.20 18:18
ist doch klar was der Texter schreibt:
--------------------------------------------------
Umatz 34,7m€ signifikant ÜBER der Analysten-Konsensschätzung.
QSC hält sein Wort und wächst weiter jedes Quartal.
Wir sind bestens positioniert und für skalierbares Wachstum bis 2029 aufgestellt. Brauchen weiterhin kein neues Personal, weil wir haben alle schon an Board, inkl. der die wir 2029 brauchen.  Wir konzentrieren uns jetzt mit voller Kraft auf die Umbennung in Q.BEYOND und den Relaunch unserer digitalen Transformationsagenda und selbst dabei bleiben wir auf Wachstumskurs.
Wir haben ein SUPER Unternehmen akquiriert, das diesen Wachstumspfad nachhaltig mitprägen wird, so wie es unser ehemaliger Vorstandsvorsitzende und heutige AR-Vorsitzender bereits 2010 avisiert und kommuniziert hat. Aktuell überschüssiges Personal schicken wir weiter an die RWTH Aachen, womit wir auch den Akquisitionskurs strategisch fortentwickeln. Geld steht uns aus dem großartigen Plusnet-Verkaufserfolg genügend zur Verfügung. KUH-IS-ZÄH hält weiter Kurs.
Gewinn und Cashflows sind in der jetzigen Wachstumsphase nicht besonders erheblich, jetzt geht es darum die Wachstumschancen am Markt wahr zu nehmen.
--------------------------------------------------
Diesen Textvorschlag haben wir der QSC/Q.BEYOND-IR hiermit heute auftagsgemäß übersandt.

Die konspirativen Kräfte werden dahinter die Bestätigung vermuten, dass alles was seit 2006 angekündigt wurde nun endlich eintritt und der Erfolg nicht länger von der ominösen dunklen Kraft, die im Hintergrund seit 2006 alles gesteuert hat (inkl. dem Exit der Instis), beeinflusst werden kann.  
Der Kursanstieg auf 1,39 €/Aktie wird nach Veröffentlichung gefeiert, wie die Wiederauferstehung des Heiligen Geistes.
Es liegt ja alles faktenbasiert klar auf/am  ... Boden.

Unser Freundeskreis (prominente Mitglieder sind u.a. die Hrn. Mastiejö, Huuth, Backer, Dommerguth, Pärära, Höga, Faulhuber und neuerdings eine Fr. Dr. (die nich krank schreiben darf) Jaan) feiert derweil weiter die vorherbestimmte Entwicklung.

*Satireoff*  

599 Postings, 2124 Tage 1bastler@ Dale zu Satire

 
  
    #2846
07.08.20 19:17
So und nicht anders wird es kommen....
vielleicht kommt noch der eine oder andere "konspirative" Patient zur geheimen Fraktion hinzu.

Etwas größer ist der Kreis der "Mitwisser"....die, die ganz geheimen Geheimverträge kennen....schon

ansonsten.... KÜH IS ZÄH.... passt
Danke für einen Humorvollen (Informativen) Beitrag  

398 Postings, 935 Tage oraclebmwDale

 
  
    #2847
07.08.20 19:17
Was erwartest du für einen Umsatz?  

273 Postings, 1444 Tage Tom7070schön geschrieben

 
  
    #2848
07.08.20 19:31
 

372 Postings, 933 Tage Dale77seUmsatzerwartung

 
  
    #2849
07.08.20 21:41
alles unter 35,3m empfinde ich als blamage Enttäuschung ... m.E.n. würde unter diesem Wert der relative Marktanteil sinken
In absoluten Zahlen müssten die eigentlichen exponentiell wachsen um nicht ewig die Kleinsten und den Kleinen zu bleiben...
Es sind noch ein paar Mios Differenz zu einer Bechtle, Cancom oder ... etc.  

398 Postings, 935 Tage oraclebmwDale...

 
  
    #2850
07.08.20 22:33
Dann schauen wir mal was die 1000 manntruppe hinbekommen hat, im Auge des Sturms, bessere Bedingungen kann es nicht geben, keine Ausreden mehr!  

Seite: < 1 | ... | 112 | 113 |
| 115 | 116 | ... 152  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Baadermeister, braxter, Horst.P., kostolini, micjagger, navilover, Benelli22, Toelzerbulle, upolani, zokkr