Porsche Forum


Seite 28 von 32
Neuester Beitrag: 19.05.24 08:43
Eröffnet am:21.09.22 13:45von: DAS BAnzahl Beiträge:781
Neuester Beitrag:19.05.24 08:43von: Gonzo14Leser gesamt:223.592
Forum:Börse Leser heute:123
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... 32  >  

1029 Postings, 262 Tage cvr infoBitte keine Vermutungen, Behauptungen und Gerüchte

 
  
    #676
11.03.24 20:01
hier als Tatsache dastellen. Ob und wieviel Verlust Porsche mit einem E-Auto macht, ist durch rein gar nichts belegt. Das sollte man im Auge behalten !

Übrigens waren heute fast 2/3 des Tagesumsatzes in der Schlußauktion. Das "riecht" nach einem neuen GAP morgen früh. In den späteren Börsen liegt der Kurs schon ca. 1 Euro höher als bei Xetra.  

1156 Postings, 8348 Tage TrendlinerErstaunlich,

 
  
    #677
1
11.03.24 20:39
was die ganzen Autoexperten hier von sich geben!  Die müssten doch alle steinreich werden, wenn sie ihr ganzes Geld in Porsche - Puts stecken!?!  

45 Postings, 97 Tage ScoubieWarum sollte

 
  
    #678
11.03.24 20:51
Jemand sein ganzes Geld in Porsche - Puts setzen? Ich selber arbeite nicht mit sowas, sondern halte Aktien. Meist längerfristig wie bei Tesla. Wie jetzt die Kosten bei Porsche mit den Elektrofahrzeugen ist, das dürften wir morgen genauer erfahren. Und dann wird sich schnell ein GAP beim Kurs bilden oder nicht. Im aktuelle Zusammenhang sollte aber die letzte unschöne VW Mitteilung aus der letzten Woche erklingen, die den Aufwärtstrend bei Porsche bei 88 € abrupt stoppte. Bis jetzt gingen viele (ich eingeschlossen) davon aus, dass es Porsche nicht betreffen müsste. Morgen wissen wir ob es auch zutrifft, oder Porsche auch mitgemeint war.  

1613 Postings, 5508 Tage Stuttgart_0711Da kann alles passieren

 
  
    #679
3
12.03.24 07:24
denn wie so oft an der Börse, logische Dinge führen aufgrund der Erwartbarkeit zu komplett gegenteiligen Reaktionen. Es ging auch an der Börse ja noch nie darum jemanden reich zu machen, es geht viel mehr darum anderen Anlegeren Fallen zu stellen die zur falschen Zeit noch in der falschen Aktie entweder über- oder unterinvestiert sind. Nicht umsonst gibt es "Bullenfallen" oder "Bärenfallen".

Das Porsche mit dem Taycan eine Problembaureihe hat die Verluste produziert ist keine Vermutung, das weiß jeder. Kann man mit dieser Kenntnis reich werden an der Börse ? Nein, wohl kaum. Wenn ein Autokonzern ein 120.000 Euro Auto mit einem 600-700 Euro Leasing ausstatten muss um das Fahrzeug überhaupt im Markt zu platzieren dann spricht das für sich und nicht für das Auto. Es gibt hierfür so gut wie keinerlei Privatkundschaft und das ist der Riesen Unterschied zu den anderen Baureihen. Mercedes hat das exakt selbe Thema mit dem EQE. Wertverlust nach einem Jahr 50 % und höher., das kann sich keiner leisten.

Wie auch immer, Börse ist nicht rational, Kurse steigen und fallen aus den absurdesten Gründen. Man nehme sich nur den Arbeitsmarktbericht der Amerikaner der regelmäßig aus den aberwitzigsten Gründen zu enormen Ausschlägen führt, je nachdem welcher US Hedgefond gerade am Drücker ist. Vor zwei Wochen hat sich Nvidia für irgendeine Bruchbude mit dem Namen Soundhound beschäftigt, der Kurs stieg darauf um 300 %. Ist das rational ? Nein. Wussten das die "Experten " ? Nein

Bin ich Auto Experte ? Auf jeden Fall, davon könnt ihr ausgehen. Kann ich Kurse voraussagen oder mit Insiderwissen reich werden ? Nein, auf keinen Fall. Es sei denn morgen erfindet jemand einen Antrieb der mit Luft funktioniert und ich weiß das als Erster.

Was heute mit dem Kurs passiert dürfte nicht am Taycan festgemacht werden sondern viel mehr daran was im Kurs eingepreist ist. Ich weiß nur eins, die Aktie ist von 120 auf 72 gefallen und das wohl kaum weil alles so toll gelaufen ist. Je nach Einschätzung und Lesart steigt der Kurs entweder, fällt entweder weiter oder es passiert einfach gar nichts. Das was wir hier schreiben wird das Null beeinflussen.

 

1613 Postings, 5508 Tage Stuttgart_0711Offenbar war meine

 
  
    #680
1
12.03.24 08:10
Annahme dann ja wohl doch gar nicht so verkehrt.

An der Aussage " Bleib da lieber weg " muss also was dran gewesen sein. So viel zum Thema wer hier über Insiderwissen verfügt oder nicht.

 

6063 Postings, 6909 Tage thefan1Das Problem ist hier

 
  
    #681
12.03.24 08:17
wohl der sehr schwache Margenausblick von nur 15-17% ! Nach 18% . Puh….

VW-Tochter Porsche AG erzielt 2023 einen Umsatz von €40,5 Mrd (VJ: €37,6 Mrd, Analystenprognose: €40,3 Mrd), ein operatives Ergebnis von €7,3 Mrd (VJ: €6,8 Mrd, Prognose: €7,2 Mrd), eine operative Marge von 18,0% (VJ: 18,0%, Prognose: 17,9%) und einen Netto-Cashflow Auto von 3,97 Mrd (VJ: €3,87 Mrd). Im Ausblick auf 2024 erwartet Porsche eine operatived Marge von 15% bis 17% (Prognose: 17,4%) und einen Umsatz von €40 bis €42 Mrd (Prognose: €40,9 Mrd), Porsche hält an Mittel- und Langfristzielen bei operativer Umsatzrendite fest. Dividendenvorschlag 2023 bei €2,31 (VJ: €1,01, Prognose: €2,37).
Porsche AG Vz
77,78 €
-3,45 %

https://stock3.com/news/live#!Ticker/Feed/?Ungefiltert


6063 Postings, 6909 Tage thefan1Mal schauen

 
  
    #682
1
12.03.24 08:26
wie sich die Aktie heut entwickelt. Bei 72 Euro würde ich wieder
schwach werden.

Die schwache Marge kann durchaus mit den E Autos zu tun haben.
Bei den Verbrennern glaube ich nicht an großartige Nachlässe.  

4122 Postings, 3888 Tage BilderbergDa gehe ich mit

 
  
    #683
12.03.24 08:30
bei 72 bis 72,50 kann man es wagen die Gewinne aus anderen Bereichen wieder hier zu investieren.
Bis dahin fehlt es aber noch ein Stück.
Das ganze natürlich unabhängig von der Qualität der Fahrzeuge.  

1613 Postings, 5508 Tage Stuttgart_0711Also ich würde mich

 
  
    #684
12.03.24 08:57
jetzt nicht darauf verlassen, dass hier was auf 72 fällt. 5 % vorbörslicher Abschlag und eine Aussicht auf die Dividende die ja gar nicht so schlecht aussieht. Wenn meine Nase mich nicht täuscht, dann will der Markt nicht auf 72. Einstieg eigentlich auf dem Niveau 78 schon gar nicht so abwegig  

1156 Postings, 8348 Tage TrendlinerWarum sollte

 
  
    #685
12.03.24 09:15
man in Porsche investieren, wenn man für die Mercedes Aktie ca. 8 % Dividende bekommt bei einem niedrigen  KGV von 6 ?!?  

597 Postings, 1701 Tage Pantera#Stuttgart_0711

 
  
    #686
2
12.03.24 09:25
Dank an dich und deine ausführlichen Berichte. Wegen derer und meinem "Bauchgefühl" habe ich gestern nachmittag noch rechtzeitig adieu zur Aktie gesagt. Eine gute Entscheidung.  

260 Postings, 2262 Tage brauerovWarum?

 
  
    #687
12.03.24 09:28
Weil die beiden in 2025 grad umgekehrt stehen könnten.
Porsche KGV 6 und ne Divi von 8%.

Denke Mercedes hat sicherlich nicht die Margen / nicht den Namen / nicht den besseren Ausblick auf längere Zeit zu sehen.

Wieso soll ich mir einen EQE SUV für 120.000 Öcken kaufen wenn ich dan einen Macan/Cayenne dafür bekomme?
Mercedes für die Zukunft? Noch eine E -super Klasse. Die Tatsache werden Benz einholen. Es wird nicht so viel investiert, als zB. bei VW und Porsche.
Das wird sich evtl. in der Zukunft rächen.

Und Posche muss nur eine kleine Schraube nachjustieren, dann fließen auch schon die Mrd. in Haus. Cash Cow für die Zukunft  

3 Postings, 1469 Tage shib80Zustimmung

 
  
    #688
1
12.03.24 09:36
Dem kann ich nur zustimmen....Wer hier auf Kurse bei 72 wartet, wird lange warten müssen :) Ich hoffe jeder der kaufen wollte hat die Chance genutzt. Unter 80 wird da nichts mehr gehen in nächster Zeit. Ein Top Pick und eine Top Marke


 

1613 Postings, 5508 Tage Stuttgart_0711Lassen wir uns überraschen

 
  
    #689
12.03.24 09:39
4 % sind bereits ausgebügelt. Wie schon angemerkt, auf 72 will der Markt wohl eher nicht  

34 Postings, 116 Tage gladiusOrdereingang E-Macan

 
  
    #690
1
12.03.24 10:23
Ich denke, das sind genau die Art von (positiven) Aussagen, auf die man hier wartet:

"Im zweiten Halbjahr kommt das SUV Macan als Elektroauto auf den Markt. „Die Kundennachfrage entwickelt sich seit Öffnen des Orderbuchs sehr erfreulich“, erklärte Porsche."

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...er-modelle/100020735.html

Ich denke, ich wiederhole mich, aber für mich ist das ein idealer Zeitpunkt zum langfristigen Einstieg, ganz egal ob bei 75, 80, 85 oder 90. So wie es ein Vorredner bereits gesagt hat, es fehlt nicht viel und die Cashflows werden nur so hereinregnen...  

21158 Postings, 1020 Tage Highländer49Porsche

 
  
    #691
12.03.24 11:06
Porsche-Aktie dreht trotz Umsatzflaute auf: Neue Modelle sollen Zukunft sichern!
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...modelle-zukunft-sichern  

1029 Postings, 262 Tage cvr infoInteressant, was heute so alles an Kursen

 
  
    #692
12.03.24 11:13
ausgerufen wird. Wir werden ja sehen ;-)

Jedenfalls hat Xetra noch unter dem gestrigen Schlußkurs geöffnet, wir haben also ein offenes GAP, daß als Unterstützung bei 80,52 fungiert. Das ist schon mal gut.

Ich zitiere mal aus #679:
"Das Porsche mit dem Taycan eine Problembaureihe hat die Verluste produziert ist keine Vermutung, das weiß jeder."

Ich weiß das nicht, und außer von dir gibt es auch keine Aussage darüber. Hörensagen aus dritter Hand ist für mich kein Fakt. Fakt ist, daß die Zahlen überall Steigerungen aufweisen, außer im chinesischen Markt.

Die geringe Margensenkung gegenüber den Vorjahren und Analysten-Prognosen finde ich auch weder wesentlich noch erstaunlich. Ein bißchen Geld muß man schon in den Umbau auf Elektro stecken.

Ab 14:30 ist ja die Pressenkonferenz und kann hier live verfolgt werden:
https://investorrelations.porsche.com/de/
Da wird vermutlich auf den geringeren Margenausblick eingegangen. Dann kann man besser beurteilen.  

1029 Postings, 262 Tage cvr infoDie Typen, die heute früh

 
  
    #693
12.03.24 11:21
zum Kurs von 78,02 für 4,3 Mio eingekauft haben, dürften jetzt ziemlich zufrieden sein. Aktuell Xetra bei 82,74 (verzögert um 15 Minuten) und Tradegate bei 83,04. Läuft :-))

 

1613 Postings, 5508 Tage Stuttgart_0711Löschung

 
  
    #694
12.03.24 11:21

Moderation
Zeitpunkt: 12.03.24 12:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1029 Postings, 262 Tage cvr infoDu verträgst wohl keine Kritik?

 
  
    #695
1
12.03.24 11:41
Ich melde dich nicht, wozu auch ? Es fällt nicht nur mir auf, daß du mit Behauptungen um dich wirfst, ohne sie je zu belegen. Zu Porsche und zu dir selbst.

Und ja, ich habe Porsche-Aktien wie in #655 angekündigt und #670 berichtet. Mein Depotumfang geht dich aber sowas von gar nichts an, und du würdest sowieso "Fake" schreien.

Xetra 82,86
Tradegate 83,44  

5229 Postings, 5716 Tage TiefstaplerDie Dummen

 
  
    #696
12.03.24 11:47
sind wohl die, die noch schnell verkauft haben, weil sie irgendwelchen "Insidern" auf den Leim gegangen sind. Klassiker.  

1156 Postings, 8348 Tage TrendlinerDie Dummen

 
  
    #697
12.03.24 12:15
sind eher die, die bei 120 Euro gekauft haben.  Die soll es ja auch geben. Ich nicht, zum Glück!  

19 Postings, 103 Tage GALA1905Trendliner mein EK

 
  
    #698
12.03.24 12:38
liegt bei 93,50 € und ich fühl mich so wie einer der bei 120  gekauft hat.....  

45 Postings, 97 Tage ScoubieDie Dummen

 
  
    #699
12.03.24 12:48

gibt es nicht. Jeder trifft seine Entscheidungen und muss damit leben.

Ich habe bei 81 € verkauft. Sehe ich mich deshalb als dummer? Nein, weil sich in den heutigen Zahlen bestätigt hat, was vermutet wurde. Die Rendite sinkt in 2024.

Das der Kurs trotzdem steil nach oben geht, obwohl er bei der Eröffnung abgesackt war, das ist dann so.

Anscheinend stört es die Investoren auf einmal nicht mehr, dass Porsche weniger Rendite in 2024 macht.

Die nächsten Handelstagen werden sicherlich interessant sein für die Kursentwicklung.

Ich schaue weiter von der Seitenlinie zu mit meinen kleinen Gewinn. Ich sehe aktuell bei 85 € wenig Potential nach oben, aber das ist eben auch nur meine Meinung.



 

1156 Postings, 8348 Tage TrendlinerGALA1905

 
  
    #700
1
12.03.24 12:53
Mach dir keine Sorgen! Dein EK wird mit Sicherheit wieder erreicht. Ist nur eine Frage der Zeit.    

Seite: < 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... 32  >  
   Antwort einfügen - nach oben