Pixelpark -- Prima Einstiegschance


Seite 6 von 18
Neuester Beitrag: 25.04.21 02:36
Eröffnet am:15.11.05 12:27von: DoppelrundeAnzahl Beiträge:450
Neuester Beitrag:25.04.21 02:36von: ClaudiarazsaLeser gesamt:110.197
Forum:Hot-Stocks Leser heute:23
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 18  >  

2176 Postings, 8944 Tage CrashPanther@twin vormals 01.Okt.09 ;-)

 
  
    #126
1
17.11.09 21:08
Glaube mir, über kurz oder lang werden wir hier auch Kurse über 1 € sehen, gut, ich glaube an dieses Unternehmen, weil das Konzept, das sie fahren, einfach gut ist. Portale für IPTV und zeitversetztes Fernsehen und Unternehmenslösungen (Kunden wie Mercedes, Lufthansa, Maxdome und ZDF), Intranet, Portalsoftware, Extranet. Und die sind recht gut, auf der Kölner Messe wurden sie als innovativster Stand ausgezeichnet und Kunden wollen wieder in E-Commerce investieren. Vielleicht kommt ja Bertelsmann als Kunde zurück, aber, wenn nicht, ist das auch nicht so schlimm. Jedenfalls könnte bis Ende des Jahres der Kurs wieder gen 0,30 oder sogar 0,40 € gehen. Warten wir es ab, was bei den 2009 Zahlen rauskommt. Schön, wir füllen diesen Thread wieder mit Leben.

917 Postings, 6747 Tage bembelboygute Homepage

 
  
    #127
2
19.11.09 19:25
die Pixelparktochter Elephant Seven realisiert der Post einen super Internetauftritt. Ich bin durch die Homepage der Firma Trox auf Pixelpark aufmerksam geworden. Der Meinung von Crashpanther schließ ich mich an.  Pixelpark kommt noch groß raus.

http://www.pixelpark.com/de/pixelpark/presse/...en/2009/20091116.html

http://www.dp-dhl.de/de.html  

101 Postings, 5363 Tage twin.zwillingholla die waldfeh ist da

 
  
    #128
24.11.09 21:29
Hab ich irgend eine Nachricht heute verpasst ??  

917 Postings, 6747 Tage bembelboyWas sind das für Leute?

 
  
    #129
25.11.09 19:21
Der Erster Privater Investmentclub Börsebius hat hier investiert. Das langfristige Ziel des Investmentclubs ist es, nach meinen Internetrecherchen, alle 7 Jahre das Vermögen zu verdoppeln. Wie kommen die auf Pixelpark?
Ich werde auf Verdacht noch paar nachkaufen, nach Pleite sieht das hier nicht aus und 7 Jahre hab ich noch Zeit.  

101 Postings, 5363 Tage twin.zwillingich glaube nicht das

 
  
    #130
25.11.09 22:42
es Börsebius war das gestern und heute die Kurse nach oben getrieben haben. Die Meldung das Borsebius 29,xx prozent schon hat ist alt. das wurde schon im Oktober veröffentlicht.  

2176 Postings, 8944 Tage CrashPantherMich wundert, dass, obwohl die Schulden

 
  
    #131
03.12.09 15:03
komplett abgebaut wurden, der Kurs wie festgenagelt ist. PXL "lebt" aus dem operativen Geschaft und verbrennt kein Eigenkapital mehr. Was wichtig wäre, zu wissen, wie es mit der Auftragslage aussieht und wie sich Herr Wagner die Zukunft von PXL vorstellt. Mir hatte er geantwortet, dass es noch 18 monate dauern wird, bis Versäumnisse ausgeräumt sind und das Vertrauen der Anleger zurückkehrt. Es sind im Moment nicht gerade hohe Umsätze zu verzeichnen, aber ich habe Zeit. Die PR-Arbeit müsste nur etwas besser werden.

246 Postings, 6354 Tage ullistradeweiß gar nicht was ihr habt,

 
  
    #132
07.12.09 21:14
der Kurs ist doch prima, habe zwischenzeitlich meinen Einstiegskurs durch regelmäßige Zukäufe um über 70% gesenkt...  naja, der Traum ist so eine Maßnahme für mich natürlich auch nicht, schon klar

Einzige Sorge bleibt für mich das Gesamtumfeld. Sollten die Pessimisten mit 2010 Recht behalten stehen uns harte Zeiten bevor und dann ist es fraglich, ob PXL das überleben wird. Gleiches gilt dann aber auch für viele andere Werte inkl. dem Barbestand...

Bin vorerst noch Optimist, ist aber wie immer nur meine Meinung und keine Empfehlung

Frohe Weihnachten  

101 Postings, 5363 Tage twin.zwillingDie Gute Pixelpark

 
  
    #133
10.01.10 12:24
läuft genau nach meinem geschmack, schön langsam und gesund läuft es nach oben. Habe meine position zwischenzeitlich verstärkt. Jetzt fehlt nur noch die Bestätigung mit einem Zwischenergebnis.  

101 Postings, 5363 Tage twin.zwilling@Crash Panther

 
  
    #134
10.01.10 12:30
Frohes neues Jahr noch! Ich hab so das Gefühl das wir bis ende diesen Jahres zwischen 0.80 -1,00 Euronischen Wert ankommen. Wie denkst du da drüber?  

2176 Postings, 8944 Tage CrashPantherDir auch ein frohes neues Jahr @twin

 
  
    #135
13.01.10 12:56
Ja, da könntest Du Recht haben, es kommt aber sehr darauf an, wie Herr Wagner und die IR-Abteilung die positive Entwicklung von PXL "verkaufen", dann könnte auch noch höhere Kurse möglich werden, weil das Interesse der Investoren an PXL dadurch wächst.

2176 Postings, 8944 Tage CrashPantherAber leider müssen wir uns bis zur Bekanntgabe

 
  
    #136
15.01.10 10:42
der Q4-Zahlen gedulden, vielleicht kommen da ja auch mehr Informationen als bei den Q3-Zahlen durch, warten wir es mal ab. Hier muss man etwas geduldig sein, aber sie wird anziehen, da bin ich mir sicher.

101 Postings, 5363 Tage twin.zwilling@Crashpanther

 
  
    #137
15.01.10 15:08

Weisst du wann die Bekanntgabe erfolgt . Konnte mal wieder nichts finden.

Warst du eigentlich im Boot als Conergy diesen Sprung gemacht hat ?

 

2176 Postings, 8944 Tage CrashPanther@twin

 
  
    #138
18.01.10 17:45
Hier der Link zu den Terminen http://www.pixelpark.de/de/pixelpark/...relations/termine/index.html.
09.04.2010 in Berlin: Veröffentlichung Jahresabschluss 2009 und Bilanzpressekonferenz
03.05.2010 in Berlin: Veröffentlichung Zwischenmitteilung I. Quartal

Bei dem Hype von Conergy habe ich die Rücksetzer abgewartet und bin "günstig" rein, nachdem ich meine Verluste noch in 2009 teilweise bei Conergy realisieren musste wegen FA. Jetzt bin ich mit 25% im Plus.

2176 Postings, 8944 Tage CrashPanther@twin

 
  
    #139
18.01.10 18:26
Noch ein Nachtrag, sollte vor dem 09.04.2010 etwas bekannt gegeben werden, dann können wir uns auf ein kleines Kursfeuerwerk freuen, denn meist werden gute Ergebnisse schon vor dem eigentlichen Termin veröffentlicht und es sieht alles danach aus. Die internationale Kooperation bringt bestimmt auch einiges an Dynamik.

101 Postings, 5363 Tage twin.zwillingIst da einer

 
  
    #140
22.01.10 00:02

den Kurs am kontrollieren ? Wer kauft und verkauft den hier 10 - 100 aktien ? Damit es ja immer bei 23 Eurocent bleibt!

 

3407 Postings, 5287 Tage C_P_Hi @twin

 
  
    #141
10.02.10 17:42
Wir sind wohl hier die einzigen, die noch posten. Warten wir die Q4/2009 bzw. die Jahreszahlen 2009 ab, dann wird sich der Weg zeigen. Ich bin da recht zuversichtlich, denn die geringen Umsätze sagen mir eins, alle warten auf die Veröffentlichung der Zahlen, die m.E. nach gut ausfallen werden, allerdings liegt noch ein steiniger Weg vor uns.  

Optionen

101 Postings, 5363 Tage twin.zwillingmann merkt so richtig wie leute auf

 
  
    #142
04.03.10 14:00
der Lauer sing. Positive Nachricht = Kursexplosion. Das ist meine Meinung wenn ich mir den Verlauf hier so anschaue.  

3407 Postings, 5287 Tage C_P_So, langsam kommt wieder Bewegung in den Kurs

 
  
    #143
1
10.03.10 17:48
Warten wir bis zu den Zahlen, dann werden sich die Investoren um diese Aktie reissen ;).
Meine Meinung.  

Optionen

3407 Postings, 5287 Tage C_P_Wer jetzt noch aussteigt, so kurz vor den Zahlen

 
  
    #144
11.03.10 09:20
für 2009, der ist selber schuld. Wagner weiß, warum er den Schmierfinken keine Infos gibt, siehe Conergy.  

Optionen

18 Postings, 6354 Tage MoldaPixel, Milliarden und Kanonenfutter

 
  
    #145
11.03.10 09:49
Da hat wohl gestern einer angefangen auszusteigen. Die Insider wissen wohl schon was kommt?

Pixel, Milliarden und Kanonenfutter

Von der Goldgrube zum Sanierungsfall, vom Börsenhighflyer zum Pennystock

http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_216230  

3407 Postings, 5287 Tage C_P_@Molda

 
  
    #146
11.03.10 12:16
Interessanter Artikel, aber das kennen wir alle schon. Ausserdem heisst der CEO nicht mehr Michael Riese, sondern Horst Wagner, da sollten die von der ARD mal besser recherchieren, wenn das Datum 10.03.2010 stimmt.

Ausserdem finanziert sich PXL aus dem operativen Geschäft und verbrennt nicht mehr, wie in der Vergangenheit, Eigenkapital, das sich auf ca. 1 Mio. € belaufen dürfte. Die Zahlen kommen am 25.03.2010, bis dahin gilt es halten.  

Optionen

3407 Postings, 5287 Tage C_P_Mein Tipp, Zahlen sehen gut aus ;)))

 
  
    #147
11.03.10 14:27
 

Optionen

101 Postings, 5363 Tage twin.zwilling@C_P_

 
  
    #148
12.03.10 11:48
bist ja auch noch dabei. Freut mich. Dachte schon du wärst raus. Gestern war ja Umsatz nicht von schlechten Eltern . Freu mich schon auf die Zahlen Bekanntgabe. P.S. Dein neuer Name lässt sich schneller Schreiben . CooL  

3407 Postings, 5287 Tage C_P_@t.z ;)

 
  
    #149
12.03.10 13:41
Deinen kann man ja auch abkürzen. Ja sicher bin ich noch dabei, habe auch wieder eingesammelt. Das sollte man tun, solange sie keiner will ;), danach ist es zu spät. Ich kann Wagner sehr gut verstehen, dass er den Anal-Propheten nicht traut und lieber wenig Infos rausgib, um dann zu überraschen. Um den 25.3. oder wird sich auf alle Fälle eine Menge tun. Das ist meine Einschätzung.  

Optionen

3407 Postings, 5287 Tage C_P_Was Interessantes aus dem Medienhandbuch

 
  
    #150
1
16.03.10 13:53

Ein Interview mit Horst Wagner:

http://www.medienhandbuch.de/news/...ueberbringer-exklusiv-34435.html

"Der Inhalt ist der Hero und das Medium

lediglich der Überbringer" (exklusiv)

11.02.2010 11:31 Uhr

medienhandbuch.de sprach mit Horst Wagner, Vorstandsvorsitzender, CEO und CFO der Pixelpark AG, über Interactive Trends 2010, den iPad und Fehler im Bewegtbild-Umfeld:

 

medienhandbuch.de:
Herr Wagner, wie geht es der Multimediabranche Anfang 2010, wie geht es Pixelpark?

Horst Wagner:
Da wir gerade erst in das neue Jahr gestartet sind, kann ich noch nicht so viel berichten. Grundsätzlich sollte es der Branche gut gehen, da sie sich in einem wachsenden und immer wichtiger werdenden Geschäftsfeld befindet. Unserem Unternehmen geht es gut und wir haben sehr interessante Projekte in Arbeit.

medienhandbuch.de:
Pixelpark ist laut Eigenangaben die bekannteste Marke für Dienstleistungen rund um das Internet. 1999 fing alles mit der Produktion von CD-ROMs an, heute sprechen sie offiziell von einer Unternehmensgruppe mit Beteiligungen in den Geschäftsfeldern Kommunikation und Performance Marketing. Wie wichtig ist Geschichte und Größe für den Erfolg?

Horst Wagner:
Kleine Korrektur: Pixelpark ist seit 1991 in diesem Geschäftsfeld unterwegs und hat mit dem Musicmaster für Karstadt und weiteren Applikationen auf CD-ROM schon damaligen Zeiten Standards gesetzt. Unsere Positionierung richtet sich auf die “Entwicklung von kreativen und Wert steigernden Kommunikations- und E-Businesslösungen” aus. Damit bedienen wir diverse Themen. Vom Branding über Kommunikation, Performance-Marketing, e-Commerce, e-CRM, Softwareentwicklung bis hin zum Betrieb von Applikationen für unsere Kunden.

medienhandbuch.de:
Die letzten fünf Jahre sind besonders von der Web 2.0 Entwicklung geprägt. Welchen Umsatzanteil nehmen sie inzwischen bei Pixelpark ein?

Horst Wagner:
Wenn man einmal davon ausgeht, dass die ersten Jahre unter dem Zeichen ausprobieren standen, bei denen wir ebenfalls dabei waren, so ergibt sich doch erst seit ca. 3 Jahren die Gelegenheit auch massenwirksame und professionelle Anwendungen zu platzieren. Der Umsatzanteil ist nur sehr schwer zu differenzieren, da so genannte Web 2.0 Entwicklungen mittlerweile in fast alle Cases mit einfließen.

medienhandbuch.de:
Hat Pixelpark im Web 2.0 Umfeld bereits Flashmobs oder Blog-Kampagnen initiiert oder überlassen sie das lieber (noch) kleinen Spezialagenturen?

Horst Wagner:
Flashmobs noch nicht, Blog-Initiativen schon. Hinzu kommen diverse Initiativen über Twitter, Facebook etc.

medienhandbuch.de:
Ihr Kollege Dirk Kedrowitsch sagte, dass in 2010 immer mehr Aktivitäten und Lösungen für das Internet als Leitmedium initiiert und durch TV sowie Print begleitet werden. Erleben wir also dieses Jahr den irreversiblen Massenmedienumbruch vom TV zum Internet?

Horst Wagner:
Nein. Wir Menschen neigen häufig dazu Dinge nur in schwarz oder weiß zu sehen. Womit wir uns viel mehr beschäftigen müssen ist die Tatsache, dass sich das Arbeits- und Freizeitverhalten des Menschen grundsätzlich verändert. So werden sich die Medien in der Zukunft sehr viel häufiger vermischen und von etwas “Großem” zu etwas “Kleinem” oder umgekehrt eingesetzt. Soll heißen dieses Inhaltes. Benötige ich frontale Massenansprache ist es immer noch TV. Benötige ich Interaktion kommt man am Medium Internet nicht mehr vorbei.

medienhandbuch.de:
Welches sind für Sie die wichtigsten Multimedia-Veranstaltungen und Messen 2010?

Horst Wagner:
Eindeutig die demexco, im September.

medienhandbuch.de:
Was halten Sie vom iPad - ist er eine Chance oder eine Gefahr für die Verlagsbranche?

Horst Wagner:
Wenn man kein schwarz/weiß Denker ist, kann es nur eine Chance sein. Sieht man es doch einmal positiv: Steve Jobs hat schon die Musikindustrie durch den iPot und iTunes aus ihrer Agonie befreit. Sicher hat er mit dem iPad wieder ein Zeichen für neue Phantasien gesetzt. Das interessanteste an dieser Entwicklung ist doch, wie es ein Unternehmen schafft auf Grund ihrer Marke und Ideen einen Kult zu entwickeln, der plötzlich weltweit neue Energien freisetzt. Es ist ja nicht so, dass Apple den Tablett-PC erfunden hat. Apple hat eine neue Geschäftsidee erfunden. Der Mensch ist doch per se kein Besitzstandswahrer sondern ein neugieriger Geist, der immer nach neuen Ideen strebt.

medienhandbuch.de:
Sie haben den Designpreis Deutschland 2010 in Silber für die ZDFmediathek erhalten. Was zeichnet ein breites Online-Videoangebot konzeptionell aus?

Horst Wagner:
Ein auf den Anwender ausgerichtetes Angebot, mit hohem Nutzwert und perfekter Funktionalität.

medienhandbuch.de:
Was sind absolute Fehler im Bewegtbild-Umfeld? 

Horst Wagner:
Eigentlich gibt es dazu nur eine Antwort: Langeweile. Im Detail heißt das: Was ist die Aussage? Eine Werbebotschaft muss auf einer perfekten Idee basierend kurz und faszinierend sein, ein Film muss eine interessante/spannende Dramaturgie haben.

medienhandbuch.de:
AVATAR bringt 3-D auch außerhalb von Games stärker in das Medium Internet. Arbeiten Sie bereits an Web 3-D-Applikationen für Kunden?

Horst Wagner:
Wir haben schon vor Jahren damit begonnen (Ausbildungsprogramme, Second-life, etc.). Je mehr sich die Qualität für den Anwender verbessert, desto intensiver treiben wir dieses Thema voran.

medienhandbuch.de:
Welche Online-Bereiche werden 2010 Ihrer Meinung nach am stärksten wachsen?

Horst Wagner:
Social-Media und E-Commerce.

medienhandbuch.de:
Welche Branchen werden am intensivsten in Interactive investieren?

Horst Wagner:
Finanzdienstleistungen, Automobil, Handel und Pharma.

Die Fragen an Horst Wagner stellte Oliver Hein-Behrens

 

 

Optionen

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 18  >  
   Antwort einfügen - nach oben