Nationalismus verstehen


Seite 6 von 9
Neuester Beitrag: 17.09.21 21:17
Eröffnet am:24.05.21 22:10von: telev1Anzahl Beiträge:203
Neuester Beitrag:17.09.21 21:17von: telev1Leser gesamt:77.286
Forum:Talk Leser heute:8
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 >  

17174 Postings, 7397 Tage sue.vi...

 
  
    #126
3
13.07.21 21:28
......
Heute Abend ist Frankreich in ein totalitäres Regime gekippt. Die Regierung beabsichtigt, über unsere Körper und unseren Geist zu verfügen. Die Freiheit ist tot. Der Widerstand beginnt. #Macron20h

9:06 PM · Jul 12, 2021·Twitter Web App https://twitter.com/PhdeVilliers/status/1414662468639543297  

12823 Postings, 2146 Tage telev1blöd blöder verblödet ;) hihihiiii

 
  
    #127
1
14.07.21 22:17
Moin, Herr Habeck ;)

"Heimat und Ferne zugleich. Sylt, Amrum, Föhr, nun die Salzwiesen nördlich von Sankt Peter-Ording, begleitet von einem Wattexperten des WWF.

Habeck zupft auf dessen Anweisung ein Kraut aus dem Boden und knabbert es: »Hier müsste man Schaf sein«.

Auf dem Weg zu diesem Leuchtturm sitzt ein Mann im Gras. Der Dialog entspinnt sich ungefähr so: »Moin, Herr Habeck, ich freue mich, Sie zu sehen!« – »Moin, ich freue mich, Sie zu sehen!«. Habeck kannte den Mann nicht, der da mitten im Nirgendwo saß wie eine Erscheinung, eine Verkörperung der Küstenheimat, wo alle Habeck mögen und Habeck alles und jeden mag, und alle sind freundlich und gut gelaunt. Ist ja auch schön, so ein Watt."

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-4e39-a340-0546ff1d6689



 

11516 Postings, 8206 Tage der boardaufpasserLöschung

 
  
    #128
1
14.07.21 22:28

Moderation
Zeitpunkt: 16.07.21 20:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 

3149 Postings, 2054 Tage Freiwald.Was hat der gegen Fiat?

 
  
    #129
1
14.07.21 22:37

12823 Postings, 2146 Tage telev1Anton H.

 
  
    #130
15.07.21 01:18

12823 Postings, 2146 Tage telev1unmittelbar verwertbar?

 
  
    #131
15.07.21 01:51

17174 Postings, 7397 Tage sue.viNetzwerke

 
  
    #132
1
15.07.21 06:05
Es scheint Tausende von Pro-Impfstoff-Bot-Netzwerken auf Twitter zu geben,
die alle genau das Gleiche sagen.

Wer bezahlt dafür?
https://twitter.com/drsimonegold/status/1414521748670844929/photo/1
https://twitter.com/drsimonegold/status/1414521748670844929/photo/2  

12823 Postings, 2146 Tage telev1abgetauchte Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock

 
  
    #133
1
15.07.21 21:27

12823 Postings, 2146 Tage telev1wo ist annalena?

 
  
    #134
16.07.21 01:50
nicht das die noch verschollen geht, kurz vor der wahl…. hhiiiii


 

25196 Postings, 8572 Tage modna dann

 
  
    #135
2
16.07.21 02:19
"Robert Habeck zog in einer Talkshow für sie in die Schlacht.

So überzeugend machte Habeck seine Sache, dass am Ende klar war:

Baerbock bleibt die falsche Kandidatin."

https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/...-ambitionen-ld.1635778

12823 Postings, 2146 Tage telev1@mod

 
  
    #136
16.07.21 04:11
macht mich ein wenig traurig, annalena so zerstört… hätte sich ja ein wenig mehr mühe geben können. da sucht am ende keiner mehr nach der master arbeit. ;(  

12823 Postings, 2146 Tage telev1Andreas Kieling

 
  
    #137
16.07.21 04:30

12823 Postings, 2146 Tage telev1Die gute alte

 
  
    #138
16.07.21 21:44

12823 Postings, 2146 Tage telev1Fleischhauer live:

 
  
    #139
17.07.21 19:31

11283 Postings, 4088 Tage Sternzeichen#135 Liegt da nicht ein Irrtum vor?

 
  
    #140
3
17.07.21 19:46
Quote sticht Wissen.

Das heißt übersetzt eine geschlechtsbezogene Quotenregelung bei der Besetzung von Gremien oder Stellen. Der angestrebte Zweck der Frauenquote ist die Gleichstellung von Frauen und Männern in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur.

Und man hat die Gleichstellung erlebt.

Nicht die Fähigkeit zählt, sondern nur die Quote.

Also liegt ein Irrtum vor bei der Argumentation falls man die Seiten wechselt.

Eine gewünschte Entwicklung kann nicht per Gesetz erzwungen werden, außer man will eben dafür sorgen das auch unqualifizierte zu einen Posten kommen, egal ob sie das können oder auch nicht.

Wenn eine Gleichberichtigung damit endet, dass immer eine Frau den ersten Platz einnimmt, dann ist das eben keine Gleichberechtigung mehr und genau das ist bei Habeck und Baerbock passiert, was sogar der Taz aufgefallen ist, dass hier was mächtig schief läuft...

Sternzeichen



 

12823 Postings, 2146 Tage telev1Kanzlerkandidat

 
  
    #141
1
18.07.21 00:26

12823 Postings, 2146 Tage telev1Erftstädter

 
  
    #142
1
18.07.21 18:28

12823 Postings, 2146 Tage telev1Gut zu wissen

 
  
    #143
21.07.21 00:31



von klimax übernommen





 

12823 Postings, 2146 Tage telev1;)

 
  
    #144
21.07.21 01:21

12823 Postings, 2146 Tage telev1Peinliches Versagen

 
  
    #145
21.07.21 01:28
"Der Westdeutsche Rundfunk muss sich dem Vorwurf stellen, bei der Berichterstattung über das Hochwasser, das auch weite Teile Nordrhein-Westfalens getroffen hat, versagt zu haben. Am Donnerstag dann wurde das Programm umgestellt. Erst da hieß es: „Wir sind an eurer Seite.“
wdr-peinliches-versagen

Wer sich am Mittwoch auf die Berichterstattung des Westdeutschen Rundfunks (WDR), der größten öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Europas, verließ, bekam das alles nur am Rande mit. Zwar war der große Regen Thema in seinen Nachrichten- und Magazinsendungen, aber einen Anlass, eine umfangreiche Live-Berichterstattung in seinem Fernsehprogramm und auf WDR 2, dem Hauptsender, zu starten, sahen die verantwortlichen Redakteure offenbar nicht."

https://www.cicero.de/innenpolitik/wdr-peinliches-versagen  

12823 Postings, 2146 Tage telev1ARD

 
  
    #146
2
21.07.21 01:34
"Ehemalige Programmverantwortliche fassungslos

Der ehemalige WDR-2-Chefreporter Horst Kläuser schrieb auf Facebook: „Unter den Chefredakteuren Dieter Thoma und Manfred Erdenberger, dem Leiter der Aktuellen Abteilung Michael Franzke und einem großen, festen Reporter-Team unter Thomas Nehls wären wir 24 Stunden draußen im Land gewesen, hätten alle Ü-Wagen in Bewegung gesetzt und wären in Dauerkontakt mit Feuerwehr und Polizei gewesen.“ Ulrich Deppendorf, der ehemalige Leiter des ARD-Hauptstadtstudios twitterte fassungslos: „Die schwersten Unwetter in Deutschland und im ERSTEN der ARD gibt es keinen Brennpunkt! Ist das die neue „Informations-Offensive der neuen ARD- Programmdirektion? So beschädigt man die Informationskompetenz der ARD.“

Stattdessen lasen WDR-Moderatoren im Radio Polizei- und Feuerwehrmeldungen vor, gaben sich betroffen und baten ihre Hörer, ihre Erlebnisse zu schildern. Der TV-Reporter Thomas Schweres kommentierte beim ehemaligen WDR-Mann Kläuser: „Bei dem, was ist, ist man bei BILD, die ihr immer so verflucht, erheblich besser aufgehoben.“ Immerhin fand man beim WDR eine Entschuldigung: Das Studio in Wuppertal sei selbst vom Hochwasser betroffen gewesen. Es ist allerdings nur eins von zehn Studios, die der Sender in NRW betreibt."

https://www.cicero.de/innenpolitik/wdr-peinliches-versagen  

12823 Postings, 2146 Tage telev1wdr

 
  
    #147
1
21.07.21 22:40
„Die Sirenen sind aus einem Grund nicht ausgelöst worden“, sagt Bär zum Nachrichtenportal. „Hätten wir die Sirenen ausgelöst, während in den Medien die Berichterstattung noch nicht breit lief, hätten alle Leute die 112 angerufen.“

Man habe im Rheinisch-Bergischen Kreis befürchtet, dass die Nachfragen den Notruf lahmlegen."

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...152522.bild.html

 

12823 Postings, 2146 Tage telev1gastransit ist auch grün ;)

 
  
    #148
22.07.21 02:01
"Deutschland und die USA wollen demnach die Ukraine beim Aufbau eines »grünen Energiesektors« unterstützen und sich dafür einsetzen, den Gastransit durch die Ukraine im nächsten Jahrzehnt zu sichern. »Wir stehen als transatlantische Partner fest an der Seite der Ukraine«, erklärte Maas."

https://www.spiegel.de/ausland/...956c3ff-2f19-4b1d-bb3e-d4fe4324cb59



 

12823 Postings, 2146 Tage telev1bauland?

 
  
    #149
2
24.07.21 00:19
man könnte ja auch fragen, wer hat diese gebiete zu bauland erklärt?

 

12823 Postings, 2146 Tage telev1Ahr Flutkatastrophe Dernau/ 22.07.21

 
  
    #150
24.07.21 02:21

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 >  
   Antwort einfügen - nach oben