Nationalismus verstehen


Seite 4 von 9
Neuester Beitrag: 17.09.21 21:17
Eröffnet am:24.05.21 22:10von: telev1Anzahl Beiträge:203
Neuester Beitrag:17.09.21 21:17von: telev1Leser gesamt:77.342
Forum:Talk Leser heute:36
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

5514 Postings, 2239 Tage TheLeo1987Warum gibt es in diesem Land

 
  
    #76
1
30.06.21 02:48
überhaupt noch eine Nationalmannschaft?

Gut, der erste Schritt ist getan: 'Die Mannschaft',
"National" schon mal weg.

Da es aber in den meisten Großstädten kaum noch Deutsche gibt,
z.B. in Berlin die Clans und RotRotGrün regieren,
ist da eine Nationalmannschaft überhaupt noch zeitgemäß?

 

12823 Postings, 2147 Tage telev1@TheLeo1987

 
  
    #77
2
30.06.21 03:09
eine schwarze binde hätte der heute tragen sollen. aber darauf kommen die nicht.  

5514 Postings, 2239 Tage TheLeo1987Ja,

 
  
    #78
4
30.06.21 03:22
mal ein Zeichen setzen.

Gegen den Hass von Islamisten  

Gegen den Hass von türkischen und arabischen Schülern
gegenüber anderen Mitschülern in Deutschland

Was an den Schulen abgeht, ist Rassismus pur!

Gegen Deutsche
Gegen Juden

Es wird unter den Teppich gekehrt !!



 

12823 Postings, 2147 Tage telev1@TheLeo1987

 
  
    #79
2
30.06.21 03:31
aber die nazi keule zieht nicht mehr, es werden immer mehr dehnen der müll einfach zu weit geht.  

5514 Postings, 2239 Tage TheLeo1987Wären die Lehrerinnen und Lehrer

 
  
    #80
5
30.06.21 03:35
gut erzogen und neutral geschult,
dann würde dieser Skandal längst das ganze Land erschüttern.

Aber die deutsche Lehrerschaft
ist nunmal 'stramm Links ' orientiert' :-((

Nicht lustig, ist aber so

 

5514 Postings, 2239 Tage TheLeo1987"dehnen" war lustig

 
  
    #81
3
30.06.21 03:39
Schlaf gut, bis dann ✌  

12823 Postings, 2147 Tage telev1hihi

 
  
    #82
2
30.06.21 03:59

5514 Postings, 2239 Tage TheLeo1987Bleibt spannend

 
  
    #83
4
30.06.21 04:49
Auch, wie die anderen Länder der EU dazu stehen  
ihre Nationalität abzuschaffen.

Eine Welt

...

Ein 'Kauderwelsch'

...

Pizza Internationale

...

Rostbraten:

Sorry,
I don't understand you

Where do you come from?

From Germany, ...this Country

Nice, that's Cool








 

12823 Postings, 2147 Tage telev1Grüner Zorn und Frust ;)

 
  
    #84
2
01.07.21 00:36
"Die Grünen reagieren heftig auf Plagiatsvorwürfe gegen Annalena Baerbock. Partei und Kandidatin fühlen sich ungerecht behandelt. Aber der Umgang mit der Kritik birgt Gefahren.

Die Lage ist in kurzer Zeit ziemlich eskaliert: Plagiatsvorwürfe gegen die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. Der Aufruf des Wahlkampfchefs an die Mitglieder und Unterstützer, sie in Schutz zu nehmen. Die Behauptung, es laufe eine »Rufmord«-Kampagne gegen Baerbock. Ein Statement eines bekannten Medienanwalts. Zorn über eine »Tagesschau«-Meldung darüber, ausgerechnet während des EM-Achtelfinales England-Deutschland, als gefühlt das halbe Land vor dem Fernseher saß."

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-42bf-bbce-044da88ed060

Forum:

Na Super Frau angeblich Saubermann Baerbock…
Ich bin mal auf die Masterarbeit von Frau Baerbock neugierig und welche Highlights dort drin stehen…

Und ich zähle die Stunden, bis uns irgend ein Leak mit ihrer Masterarbeit beglückt. Wir werden viel zu lachen und zu kommentieren haben. Bin gespannt, welche Mitleidsnummer dann kommt.

Beleidigte Leberwurst
Wenn es darum geht, über andere zu rechten, sind die Grünen immer an vorderster Stelle dabei. Jetzt wo ihre Fehler, Pannen und Halbwahrheiten Thema sind, reagieren sie dünnhäutig, unsouverän und mitunter sogar kindisch. Und so eine Partei will die (künftige) Bundeskanzlerin stellen. Nein danke. Den Reifegrad haben die Grünen noch lange nicht.

Jupp. Mosaikstein für Mosaikstein fügt sich das Bild über die Kandidatin und mitlerweile reißen sich auch andere Spitzenpolitiker der Partei vom Gesiht. Ich frage mich ernsthaft, wer bei dieser Spiltterpartei ernsthaft das Potential einer Volkspartei gesehen hat.
-Na nur die Grünen selbst.
Ich frage mich auch, wer sich überhaupt das Buch von Annalena antut.
-Das wird sie wahrscheinlich beim copy und pasten noch nicht mal selbst gelesen haben….
-Wenn es wenigstens auf doppellagig weichen Papier gedruckt wäre und die Druckerschwärze bei Feuchtigkeit und Wischen nicht abfärben würde hätte ich eine Verwendung.

Der Zug zur Kanzlerschaft ist abgefahren, mittlerweile dürfte sogar eine Regierungsbeteiligung eher unwahrscheinlich sein. Vielleicht wählt man ja nächstes Mal den Spitzenkandidaten doch besser nach seiner Qualifikation aus und nicht nach Geschlecht und Aussehen.

Ich wäre auch für Irijna G.gewesen ... LOL
-Habe ich Zeit darüber nachzudenken?
-Was erwarten für eine Antwort ?

Das eigentlich Lustige ist, daß das Buch ja zur politischen Positionierung gedacht war. Also eigentlich eigene, selbst entwickelte Gedanken enthalten sollte. Wenn jetzt einige Stellen doch nur copy and Paste sind, was sagt das wohl über die politische Führungsfähigkeit von Frau Baerbock aus ?



 

12823 Postings, 2147 Tage telev1Löschung

 
  
    #85
1
01.07.21 00:46

Moderation
Zeitpunkt: 05.07.21 11:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

12823 Postings, 2147 Tage telev1Wahlwerbung für die Grünen

 
  
    #86
1
01.07.21 02:27

12823 Postings, 2147 Tage telev1Parissa Hajebi

 
  
    #87
1
01.07.21 02:31

12823 Postings, 2147 Tage telev1Mitleid mit "Schummel-Liese" Baerbock

 
  
    #88
01.07.21 20:08

12823 Postings, 2147 Tage telev1Brigitte Live

 
  
    #89
1
02.07.21 00:06
"Von Selbstkritik keine Spur! Baerbock lässt im Live-Talk große Chance liegen

Es ist Annalena Baerbocks erster Auftritt nach dem Bekanntwerden der Plagiatsvorwürfe gegen sie. Bei "Brigitte Live" hat sie die Chance, sich zu erklären. Fehler einzugestehen. Doch sie bleibt bei ihrer recht simplen Verteidigungslinie. Sie habe ja kein Sachbuch geschrieben. Ein Fehler.

Der Montag sei ihr Lieblingstag, verriet Annalena Baerbock beim „Brigitte-Live-Talk“, da fange sie gerne Neues an. Nun, der vergangene Montag dürfte der Kanzlerkandidatin der Grünen nicht so gefallen haben."

https://www.focus.de/politik/deutschland/...e-liegen_id_13457743.html


 

5514 Postings, 2239 Tage TheLeo1987Eine unabhängige Untersuchung

 
  
    #90
3
02.07.21 00:46
sollte eingeleitet werden.

Sind "Bündnis 90/Die Grünen" als Partei überhaupt tragbar, sprich Legal?

Meiner Ansicht nach eher eine Sekte, schon wegen ihren Ansichten bzgl. Pädophilie in der Vergangenheit.

Ihre Nähe zu terroristischen Organisationen (RAF/Antifa),
sollte den Staatsschutz auf den Plan rufen.





 

12823 Postings, 2147 Tage telev1@TheLeo1987

 
  
    #91
2
02.07.21 01:03
erstaunlich das annalena nicht gleich zurückgetreten ist, jetzt müssen wir jeden tag genießen. die masterarbeit kommt ja auch noch… hhhiiiihiiiiiiiii
ein jahr für den master mit masterarbeit????

 

12823 Postings, 2147 Tage telev1;)

 
  
    #92
2
02.07.21 01:14
"telev1 : habeck  #29

29.05.21 19:21

war die aussage über waffenlieferungen an die ukraine und die fotos bzw. das foto vielleicht volle absicht von habeck. es ist doch kaum vorstellbar, das seine medienberater nicht wussten was danach in deutschland abgeht. seine mimik in diesem merkwürdigen hühner, schweine, kühe video spricht ja auch bände. wenn ich so drüber nachdenke, würde es mich nicht wundern, der hat annalena, mit voller absicht ein fettes ding mitgeben."

 

5514 Postings, 2239 Tage TheLeo1987Mir stinkt einfach nur

 
  
    #93
3
02.07.21 01:29
wenn Menschen mit einem unterdurchschnittlichen IQ,
dann auch noch ideologisch voll neben der Kappe,
einen auf "Bundeskanzler*in machen.

Wenn ein Land über die Jahre so von den Medien manipuliert wurde,
dann dachte die sich halt: "Jetzt sind sie soweit, glauben jeden Scheiß"

Pech gehabt
 

12823 Postings, 2147 Tage telev1@TheLeo1987

 
  
    #94
2
02.07.21 01:36
warum haben die grünen überhaupt einen kanzlerkandidaten ausgerufen, vollkommener unsinn, die hätte zu zweit einen entspannten wahlkampf machen können und sich am ende ausgesucht wer kanzler wird. aber da waren sie sich wohl nicht grün genug, die beiden. die beiden hellen kerzen ;)  

5514 Postings, 2239 Tage TheLeo1987Ich denk mal

 
  
    #95
3
02.07.21 01:47
Bevor "Bündnis 90/Die Grünen" in den Umfragen unter 20% fallen, kommt die 'Reißleine'.

Der noch schlimmere Ideologe kommt zum Zug.

Robert Habeck

 

12823 Postings, 2147 Tage telev1@TheLeo1987

 
  
    #96
1
02.07.21 02:09
sehe ich auch so, der kommt die nächsten tage um die ecke.  

5514 Postings, 2239 Tage TheLeo1987Hallo telev1

 
  
    #97
4
02.07.21 02:26
Ich bin auch kein 'Hellseher'.

Lebe mein einfaches Leben, bin viel unterwegs, habe einen großen Freundes/Bekanntenkreis, hunderte Kollegen verschiedener Nationalitäten ...
Ich denke mal, 'nicht fern ab' der Realität zu sein

Traurig, wenn man hier in machen Threads
als solcher dargestellt wird.  

12823 Postings, 2147 Tage telev1@TheLeo1987

 
  
    #98
3
02.07.21 02:51
die diskussionskultur ist das große problem. die menschen sind nur noch in ihrem tunnel und wollen nicht mehr sehen was rechts oder links von ihnen existiert. ard u. zdf sind da ein echtes problem geworden, die merken selber nicht wie sie die gesellschaft spalten.  

5514 Postings, 2239 Tage TheLeo1987System-TV

 
  
    #99
3
02.07.21 03:17
Ich bin überzeugt: Gut durchdacht.

Die Hochschulabgänger haben eh schon einen linken 'Tatsch'  

In den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten setzt sich das dann natürlich fort.

Die Menschen, welche für die Themen und die Gestaltung der Tagesschau, Tagesthemen, heute, oder heute-journal Verantwortung tragen, sind keine neutralen Menschen.

Es ist eine linksrotgrüne Sippe.

Da es langsam offensichtlich wird, schalten sie momentan einen Gang zurück.

Spätestens zu Bundestagswahl, werden sie aber wieder ihr wahres Gesicht zeigen.


Und es  wir nicht objektiv und neutral sein



 

12823 Postings, 2147 Tage telev1peinlich, peinlicher, am peinlichsten

 
  
    #100
1
03.07.21 02:49
"Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat ihr Buch erneut verteidigt. Sie habe "sehr bewusst auf Fakten aus öffentlichen Quellen zurückgegriffen", sagte sie den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstag) und der französischen Zeitung Ouest-France. "Das ist kein Fachbuch, daher gibt es keine Fußnoten." Zuvor hatte Baerbock gesagt, es handle sich nicht um ein "Sachbuch".

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...-buch-allein-.html

 

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben