Nationalismus stoppen


Seite 1 von 963
Neuester Beitrag: 28.07.21 12:29
Eröffnet am: 09.08.17 01:22 von: Zürngott 2 Anzahl Beiträge: 25.059
Neuester Beitrag: 28.07.21 12:29 von: skaribu Leser gesamt: 2.185.241
Forum: Talk   Leser heute: 2.889
Bewertet mit:
64


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
961 | 962 | 963 963  >  

16441 Postings, 4692 Tage ulm000Nationalismus stoppen

 
  
    #1
64
21.01.17 20:16
Nach der gestrigen katastrophalen Trump-Rede muss eigentlich jedem überzeugten Demokraten mulmig geworden sein, dass dieser Typ nun der mächtigste Mann auf der Welt ist. Ein Typ bei dem Ignoranz, geschürter Hass und Halbwahrheiten ganz oben auf der Agenda stehen ist ein gefährlicher Typ und wenn man sich dann noch anschaut welcher rechtsgesinnter Mainstreet sich heute in Koblenz getroffen hat und mit Parolen nur so um sich geschmissen haben (z.B. "Gestern ein neues Amerika, heute Koblenz und morgen ein neues Europa" von diesem Holländer Geert Wilders), dann wird es langsam Zeit, dass jeder freiheitsliebende Demokrat diesen Nationalisten die Stirn zeigt. Sei es im Internet, sei es in normalen Gesprächen/Diskussionen mit Verwanden, Freunden und Bekannten, aber auch auf Demonstrationen. Man sollte, NEIN man muss eigentlich diesen Nationalisten mittlerweile zeigen, dass sie nicht das Volk sind. Wenn man das nicht tut, dann meinen diese selbstherrlichen Nationalisten wirklich sie seien das Volk.

Wohin Nationalismus hinführt das haben uns der 1. Weltkrieg und der 2. Weltkrieg gezeigt. Wer möchte seinen Kinder/Enkel eine Welt hinterlassen in der Andersdenkende und Ausländer geschasst werden und wo es nur eine Frage der Zeit ist wann es zu einem ganz großen Krieg kommen wird ?

Sehr, sehr positiv ist, dass sehr iele Amerikaner heute Flagge zeigen gegen diesen Trump und gehen auf die Strasse um gegen die „Trumpsche Plattform für Hass und Bigotterie“ zu demonstrieren:

http://www.faz.net/aktuell/politik/...ieren-gegen-trump-14714828.html
("Hunderttausende Frauen demonstrieren gegen Trump")

Ich denke die Zeit ist nun wirklich gekommen um generell diesen aufkeimenden Nationalismus ganz energisch anzukämpfen und zu zeigen dass das europäische Nationalismus-Establishment um die Le Pen, dem Hölländer Wilders, dem Italiener Salvini und der Petry nichts anderes sind als reine Schaumschläger.
 
24034 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
961 | 962 | 963 963  >  

53775 Postings, 5649 Tage RadelfanJudenstern von Querdenker verwendet!

 
  
    #24036
5
26.07.21 16:31
Wer die Coronapolitik mit den Verbrechen des Nationalsozialismus vergleicht, soll in Bayern nun wegen Volksverhetzung belangt werden.
Wundern sollte uns dies aber jetzt nicht mehr! Man schaue nur in die entsprechenden Posts....

53775 Postings, 5649 Tage RadelfanZitat: "So ein Stern tut keinem was."

 
  
    #24037
4
26.07.21 16:56

3021 Postings, 934 Tage JaminaDas ist Kunst Radelfan laut ARD oder war es ZDF

 
  
    #24038
26.07.21 17:07
Auschwitz mit den Worten "Arbeit macht frei" zu sehen war. Darüber eine Zeichnung mit "Impfen macht frei", sowie eine Reihe von schwarz Uniformierten mit riesigen Spritzen in der Hand. "Alles schon mal dagewesen", stand daneben.

Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe - das soll nun die Folge sein für diesen Post, der binnen weniger Tage 52-mal gelikt und 26-mal kommentiert wurde, die Generalstaatsanwaltschaft hat da genau mitgezählt. Es sei unsäglich, sagt ihr Antisemitismusbeauftragter Andreas Franck

https://www.sueddeutsche.de/politik/...treme-antisemitismus-1.5362745

Wobei Radelfan könnte man das so wie einst der Deutsche Fehrnsehsender ARD mit seinem "Böhmermann " ...  GENAU DAS SELBE MIT DEM BÄR UND DEM PANDA sendet.....
und     .................... DAS ALS KUNST AUSLEGEN !  

3021 Postings, 934 Tage JaminaZur Erinnerung:

 
  
    #24039
26.07.21 17:09
https://www.youtube.com/watch?v=du2nIqy0Hjw

https://www.youtube.com/watch?v=b8ghF63cL3g


Diese Art von Hetze ist sicher xmal schlimmer als ein gelber Stern.  

89068 Postings, 2015 Tage skaribuJana?

 
  
    #24040
2
26.07.21 18:26

16441 Postings, 4692 Tage ulm00065.000 Menschen bei CSD Demo in Berlin

 
  
    #24041
5
26.07.21 18:55
Mindestens 65.000 Menschen waren bei der homosexuellen Demo in Berlin. Hut ab, aber die linksversifften Medien haben kaum zu diesem großen Aufmarsch der deutschen homosexuellen Community berichtet. Gibt es eine Querdenker Demo mit 800 Leutchen, dann wird immer großflächig berichtet.

Ob es in der jetzigen Corona Zeit wirklich eine solche Goßveranstaltung braucht, dahinter setze ich mal ein ganz dickes Fragezeichen. Aus meiner Sicht ein zweifelhaftes Signal in Zeiten von Delta, aber gleichzeitig ein großes Dilemma. Das Anliegen der Gleichberechtigung ist wichtiger denn je, wenn man sich mal anschaut was in Polen und Ungarn gerade passiert oder auch in Teiln der AfD. Die baden-württembergische AfD-Bundestagskandidatin z.B. Baum, die auf Platz 8. der AfD Landesliste steht, hetzt ohne Ende gegen die schwulen Szene und warnt vor ihr, spricht von "Homo-Propaganda" und macht es wie einige Neonazis/Neu Rechten und auch AfDler und setzt Homosexuelle gleich mit Pädophile: "Wer Pädophilie nicht konsequent entgegentritt, ebnet durch die Aufweichung der traditionellen Ehe Wege, die weiterführen[,] als wir uns das derzeit vorstellen mögen":

https://www.queer.de/detail.php?article_id=39494

Das ist schlicht weg einfach nur widerlich was diese wohl baldige AfD Bundestagsabgeordnete da von sich gibt und das schreibt ein Mensch, also ich, der sich politisch in die liberale, konserverative politische Richtung einordnet.

Es wird geschätzt, dass etwa 10% aller Deutsche homosexuell sind.

Keine Frage Homosexuelle müssen sich in dieser Zeit zeigen, denn sonst könnten die verschiedene diskriminierenden Zustände in Europa wie auch von der Teilen der AfD als Normal angesehen werden, denn eine allzu große Lobby hat die Szene nicht. Genauso wie die Wahrnehmung, dass Rassismus, Fremdenhass  und Menschenverachtung jeglicher Couleur zu bekämpfen sind.

Ist es nun zu rechtfertigen in der jetzigen Corona Fase wo Delta voll im Vormarsch ist, ob das Symbol dieser schwulen Demo wichtiger ist, als der weitere Infektionsschutz ? Kann ich nicht beantworten, denn da bin ich hin und her gerissen.

Fakt ist, dass die schwulen Szene gezeigt hat wie groß sie ist. Größer jedenfalls wie die AfD Wählerschaft.

CSD Berlin 2021 im Blog - 65.000 Leute bei Parade – größte Demo in der Coronakrise:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/...n-der-coronakrise/27450424.html
 
Angehängte Grafik:
afd853.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
afd853.jpg

4 Postings, 2 Tage KabeljauLöschung

 
  
    #24042
3
26.07.21 19:23

Moderation
Zeitpunkt: 26.07.21 20:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

54357 Postings, 4799 Tage FillorkillDas ist Kunst Radelfan

 
  
    #24043
5
26.07.21 21:05
Ich würde sagen, das ist Postmoderne, wenn gestandene Antisemiten heute als verfolgte Juden gehen oder das israelsolidarische immer dann entdecken, wenn man damit Muslime anschmieren kann.  

5153 Postings, 1285 Tage FernbedienungLöschgrund off topic gibt es nicht mehr

 
  
    #24044
2
26.07.21 22:54
Der Moderator gab folgenden Grund an: Kein Regelverstoß. Siehe Forumregeln.Nachdem in den letzten Monaten vermehrt Beschwerden an die Moderation gerichtet wurden, dass in diesen Thread eine zu hohe Löschquote vorhanden ist und sich die meisten Beiträge nicht auf den Thread-Titel beziehen, haben wir beschlossen, auch diverse andere Themen zu akzeptieren.


Mal schauen ob das nur für Rechte, Rechtsextreme und Verschwörungstheoretiker bestand hat  

9772 Postings, 7216 Tage der boardaufpasser26.07.21 - 22:54 - zitiere:

 
  
    #24045
1
27.07.21 01:32
"Mal schauen ob das nur für Rechte, Rechtsextreme und Verschwörungstheoretiker bestand hat "

oder anders:
- nur für linke, Linksextreme und systemtreue?

5153 Postings, 1285 Tage FernbedienungLöschung

 
  
    #24046
6
27.07.21 07:27

Moderation
Zeitpunkt: 28.07.21 15:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

5153 Postings, 1285 Tage FernbedienungUnd natürlich gibt es

 
  
    #24047
27.07.21 07:27
dafür ein witzig von mir.  

9799 Postings, 7631 Tage major07:27

 
  
    #24048
6
27.07.21 08:44
Vor einiger Zeit gab es eine Gruppe die in deren Titel irgendwas von "Eigenhass"  stand, vermutlich sollte das das Gegenteil von "Fremdenhass" meinen.

Das mit den "Systemtreuen" ist auch schon wieder so eine Sache, ich z.B zahle Steuern wenn ich Geld (durch Arbeit) erwirtschafte,  bin also auch dem System treu und den Linksextremen wird eigentlich Anarchismus (von altgriech. anarchia, Herrschaftslosigkeit)  unterstellt,  was letztendlich das Gegenteil von Systemtreue ist. https://www.kas.de/de/web/linksextremismus/was-heisst-anarchismus-

Vermutlich sind mit den Systemtreuen diejenigen gemeint, die sich nicht an der Delegitimierung des Staates beteiligen.

Zitat:
Unsere demokratische Grundordnung sowie staatliche Einrichtungen wie Parlamente und Regierende sehen sich seit Beginn der Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie vielfältigen Angriffen ausgesetzt. Demokratische Entscheidungsprozesse und die entsprechenden Institutionen von Legislative, Exekutive und Judikative werden in sicherheitsgefährdender Art und Weise delegitimiert und verächtlich gemacht. Verschwörungsmythen wie QAnon oder andere antisemitische Ressentiments werden dabei ebenso bemüht, wie weitere aus rechtsextremistischen oder "Reichsbürger"- und "Selbstverwalter"-Zusammenhängen bekannte Stereotype.
ZitatEnde/Quelle:  https://www.verfassungsschutz.de/SharedDocs/...-04-29-querdenker.html  

16441 Postings, 4692 Tage ulm000Systemtreue ?

 
  
    #24049
7
27.07.21 10:34
Was nun genau systemtreu heißt weiß ich nicht, denn ich bin durch und durch ein Demokrat, bin kein Wutbürger, wobei mir natürlich auch nicht alles gefällt wie es bei uns läuft, aber das ist ganz Normal in einer Demokratie, da eine Demokratie nie ohne Konsens funktionieren kann, ich bin vor allem kein systemfeindliches Schlafschaf und ich will auch keinen starken Mann/Frau an der Macht in Deutschland haben.

Zudem bin ich kein Putin Stiefellecker-Freund wie es ja die AfD Tag ein Tag aus zelebriert, dass Russland das gelobte Land sei. Vor 2 Wochen forderte AfD Chef Chrupalla bei einem seiner zig Russlandbesuche ein „Europa von Lissabon bis Wladiwostok“:

https://www.welt.de/politik/deutschland/...in-der-Selbstlaehmung.html

Man kann nun zu Alexej Nawalny stehen wie man will, aber dass Chrupalla auf eine Frage folgendermaßen antwortet "Nawalny ist keine Opposition" entlarvt den Chrupalla in Gänze:

Auf Linie mit Moskau:

https://www.n-tv.de/politik/...Russland-ausbauen-article22642806.html

Mit all seinen Aussagen unterstützt der AfD Chef Chrupalla voll und ganz Putins Macht-pläne/fantastereie inkl. dass dann bei uns u.a. wohl die russischen Oligarchen Deutschland  übernehmen würde.

Das alles mit AfD/Putin hat nichts mehr mit den krassen Widersprüchen bei der AfD zu tun. Da steckt schon bei weitem mehr dahinter, ein AfD System, das von unserer Demokratie rein gar nichts hält. Ich sehe das so und für mich wird das auch zunehmend von der AfD nach außen transportiert.

Die AfD unterstützt ein Russland, das unter Putin mit Demokratie kaum noch was zu tun hat, aber bei uns schreit die AfD etwas von Meinungsfreiheit und dass sie eine freiheitliche Partei sei. Das alles ist schlicht weg für mich gelogen, denn eine Partei, die so extrem auf Putin steht, kann nicht für Freiheit und für freie Meinungsäußerung stehen. Das hat sich mal wieder gestern gezeigt wie undemokratisch Russland unter Putin ist:

Russland sperrt Dutzende Internetseiten von Kremlkritikern:

https://www.stern.de/digital/...iten-von-kremlkritikern-30632274.html

Putin macht 3 Monate vor den Wahlen in Russland die Opposition mundtot und das hat so gar nicht mit Demokratie und Freiheit zu tun:

In Russland sind mittlerweile weite Teile der Opposition und zahlreiche kritische Medienprojekte nicht mehr im Internet frei erreichbar. Der jüngste Schlag der Zensur richtet sich vor allem gegen das Netzwerk des bekannten Oppositionellen Alexei Nawalny:

https://netzpolitik.org/2021/...ert-fast-50-oppositionelle-webseiten/

Vor 3 Monaten hat Putin extrem Demonstranten eingeschüchtert, mit niederknüppeln und Gefängnistrafen und auch das hat 0,0000000000 mit Demokratie und Meinungsfreiheit zu tun:

Die Sicherheitskräfte in Russland gehen massiv gegen Anti-Putin-Proteste vor. Festgenommene Studierende mussten ihre Unterwäsche ausziehen- Tausende bei Anti Putin Protesten festgenommen:

https://www.fr.de/politik/...alny-proteste-palast-kreml-90184475.html

Will die AfD in Deutschland etwa den Great Reset mit Putins Hilfe erreichen ??
 

16441 Postings, 4692 Tage ulm000Querdenker mit 4.200 € Geldstrafe

 
  
    #24050
4
27.07.21 11:56
Ein Querdenker aus dem Erzgebirge, der bei den gewaltätigen Anti Corona Demos in Zwönitz einen Polizisten angegriffen hat, der daraufhin verletzt war, wurde gestern wegen gefährlicher Körperverletzung bei Angriff auf Vollstreckungsbeamte in einem minderschweren Fall zu einer Geldstrafe von 4.200 € (120 Tagessätze zu je 35 Euro) verurteilt.

https://www.bild.de/regional/chemnitz/...olizisten-77202658.bild.html

Dieser Querdenker wurde übrigens von dem bekannten Neonazianwalt Kohlmann verteidigt.

Bei der gleichen Anti Corona Demo hat die AfD Städträtin Margitta Böttcher einen Polizist in die Hand gebissen. Auch diese Dame, die sich nun als Reichsbürgerin geoutet hat, steht demnächst vor Gericht:

https://www.bild.de/regional/chemnitz/...-gebissen-76386754.bild.html

Ein Reichsbürger ist mal mit Sicherheit nicht systemtreu. Ist ein Reichsbürger nun ein systemkritisches Schlafschaf oder ein systemfeindliches Schlafschaf ?  

102849 Postings, 7806 Tage KatjuschaIch bin auf etwas Verstörendes gestoßen

 
  
    #24051
5
27.07.21 13:28

9799 Postings, 7631 Tage majorImpfgegner: Grenze überschritten

 
  
    #24052
4
27.07.21 13:50
Wer die Coronapolitik mit den Verbrechen des Nationalsozialismus vergleicht, soll in Bayern nun wegen Volksverhetzung belangt werden.
 

7306 Postings, 5441 Tage Vermeerich versteh nicht, was dich verstört, Katjuscha

 
  
    #24053
27.07.21 14:06

102849 Postings, 7806 Tage Katjuschadas sind halt kulturelle Unterschiede

 
  
    #24054
2
27.07.21 14:08
Ich bin halt Proleten-Ossi

Da verstört mich der Adel in irgendwelchen Schlössern, und dazu noch schlecht gekleidet, schon mal generell. In diesem Fall kommt das Offensichtliche noch hinzu.

53775 Postings, 5649 Tage Radelfan@major: Das hatten wir gestern schon mal

 
  
    #24055
3
27.07.21 14:08

89068 Postings, 2015 Tage skaribuModeration erforderlich

 
  
    #24056
27.07.21 16:07

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

89068 Postings, 2015 Tage skaribuAm Ende kommt das zusammen, was zusammen gehört?

 
  
    #24057
4
27.07.21 16:58
In autoritärer Gesellschaft - Von Storch bei Bolsonaro

https://www.tagesschau.de/ausland/...lsonaro-syrien-russland-101.html


Btw: Die Löschung von meinem Posting # 16:07 hab ich selbst veranlasst. Ich habe mich versehentlich mit einem user beschäftigt…

 

89068 Postings, 2015 Tage skaribuDie patriotischen Aktivisten:

 
  
    #24058
5
28.07.21 06:15
Wie die Neue Rechte versucht, Hass und Rechtsextremismus zur Popkultur zu machen

https://correctiv.org/menschen-im-fadenkreuz/2021/...ultur-zu-machen/



Der Artikel ist zwar schon vom 28. Juni 2021, an Aktualität hat er mMn deswegen aber in keinster Weise verloren. Sorry, wenn er hier schon gepostet wurde…



 

16441 Postings, 4692 Tage ulm000Querdenker Chef Ballweg ist Reichsbürger

 
  
    #24059
6
28.07.21 11:52
Der Querdenker Chef  Michael Ballweg ist schon länger "Staatszugehöriger" im Königreich Deutschland, dessen König der mehrmals vorbestrafte (z.B. wegen Finanzbetrug) Reichsbürgers Peter Fitzek ist. Ballweg hat auch sein Unternehmen "Querdenken", das ja mit Lizenzen, Querdenkerartikelverkauf, Spenden und Busfahrten, viel Geld verdient, im Oktober 2020 beim Königreich Deutschland angemeldet.

https://anonleaks.net/2021/optinfoil/...gRloK3E3tUJ7XtNoDhswSxHDYJd4s

Der baden-württembergische AfD Landtagsfraktionschef Gögel sagte gestern in einem Fernsehinterview, dass  die"Querdenken"-Bewegung ins Extreme abgeglitten ist und damit kann sie die Bürger, die normalen Bürger, nicht mehr vertreten."  AfD Mann ist auch für die Corona Impfungen.

Wie komplett widersprüchlich diese AfD ist zeigt eine weitere Passage von diesem Fernsehinterview zum Thema menschengemachter Klimawandel:

"Die Umwelt und das Klima verändern sich, die Katastrophen werden häufiger, die Extreme werden stärker - und da hat der Mensch sicher einen Anteil daran. Es gibt auch Menschen in unserer Partei, die bezweifeln das. Da gehöre ich nicht dazu":

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/...f-goegel-100.html

Schon interessant wie weit einzelne AfD Eliten bei wichtigen politischen Themen auseinander liegen oder ist das die AfD Taktik/Strategie bei einem großen Öffentlichkeitsauftritt, also nicht in der Blase, sich gegen ganz klare Mehrheiten im "deutschen Volk" zu wenden ??  

89068 Postings, 2015 Tage skaribuOperation Volkstod - Rede zum Faschismus

 
  
    #24060
2
28.07.21 12:29
Black-Metal Song (mit Liedtext zum Mitlesen) für die Mittagspause:

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
961 | 962 | 963 963  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Freiwald., Leonardo da Vinci, Lionell, Lucky79, telev1, Qasar, waschlappen