Nano One - Lithium läuft, die auch bald?


Seite 466 von 475
Neuester Beitrag: 20.05.24 17:06
Eröffnet am:12.11.15 16:56von: ZapfhahnAnzahl Beiträge:12.854
Neuester Beitrag:20.05.24 17:06von: jointstockLeser gesamt:3.274.984
Forum:Hot-Stocks Leser heute:2.325
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 464 | 465 |
| 467 | 468 | ... 475  >  

1597 Postings, 7101 Tage comvisitor@Alpenman

 
  
    #11626
03.04.24 20:52
Wie ich schon einmal geschrieben habe, alles ist ziemlich verwirrend, weil bald jeder mit jedem irgend eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MOU) unterzeichnet!

ONE will mit L&F bei der Validierung, Qualifizierung und Produktion einer mittel- bis langfristigen Versorgung mit Lithiumeisenphosphat (LFP)-Kathodenmaterialien (CAM) zusammenzuarbeiten.

Der erste Teil ist absolut identisch, dass mit der Produktion muss bei Nano One noch kommen. Ich denke aber das ONE in Michigan mehrere Produktionslinien hat und für verschiedene Anwendungen produziert und einmal das CAM von Nano One und einmal das CAM von diesem L&F benutzen wird.
(BMW ist ja auch mit ONE Zugange, genauso wie mit Umicore)

Und was da noch steht ist ja nicht so besonders, wenn "nur" vergleichbare Leistungen erzielt wurden. Auszug:
"Das CAM von L&F hat bereits eine ähnliche Leistung im Vergleich zu anderen führenden LFP-Kathodenanbietern auf dem Markt erzielt."
Und was auch den Stand der "Produktion" betrifft, ist sogar Nano One weiter, sie schreiben nämlich: " L&F hat auch den Bau seiner LFP-Pilotlinie in Korea abgeschlossen und bereitet sich nun auf die Skalierung der Produktion vor."

Bin gespannt, wie das Rennen endet.
vis  

112 Postings, 748 Tage Papa IngoHast du das überlesen?

 
  
    #11627
03.04.24 21:28

1597 Postings, 7101 Tage comvisitor@Papa Ingo

 
  
    #11628
03.04.24 21:42
Meinst du mich? Und was meinst du?
vis  

729 Postings, 1440 Tage NanomannDie Chance!

 
  
    #11629
04.04.24 12:39
https://www.hannovermesse.de/aussteller/...m4lx&tdom-loc=xq20g1o2

Vom 22.-26.04. kann man dort sicherlich alles erfahren :-)

Wollen wir einen Bus chartern :-) ??

 

729 Postings, 1440 Tage NanomannDer Weg....

 
  
    #11630
04.04.24 12:52
nach Wolfsburg führt über Hannover :-)  

112 Postings, 748 Tage Papa Ingo@comvistor , hat über das Handy nicht funktioniert

 
  
    #11631
04.04.24 13:16
NOVI, Michigan, April  03, 2024  (GLOBE NEWSWIRE) -- Our Next Energy Inc., a Michigan-based energy storage technology company, and L&F, a South...

L&F has 17 years of CAM experience with nickel cobalt manganese (NCM), lithium cobalt oxide (LCO) and lithium manganese oxide (LMO) chemistries used by established electric vehicle manufacturers and battery producers. The company has five existing CAM factories in Korea and is exploring potential opportunities for future expansion to North America.

 

1597 Postings, 7101 Tage comvisitor@Papa Ingo

 
  
    #11632
04.04.24 13:32
Verstehe ich nicht. Ich hab das schon gelesen und auch dazu etwas geschrieben??
ONE kann doch mit beiden Firmen Akkus herstellen, wie ich geschrieben habe.

Alpenman hatte ja gefragt: Gute oder schlechte Nachricht.

Darauf hab ich in #11626 geantwortet.

Immer noch, was willst du damit sagen? Oder was ist deine Meinung dazu?
vis  

112 Postings, 748 Tage Papa Ingo@comvisitor

 
  
    #11633
04.04.24 14:11

Du hattest geschrieben: "Und was auch den Stand der "Produktion" betrifft, ist sogar Nano One weiter, sie schreiben nämlich: " L&F hat auch den Bau seiner LFP-Pilotlinie in Korea abgeschlossen und bereitet sich nun auf die Skalierung der Produktion vor."

Ich sehe das nicht so, dass Nano One weiter ist.

In der Nachricht steht, dass L&F bereits 5 existierende CAM Fabriken hat.

Da ist L&F doch einige voraus und nicht Nano One.

 

1597 Postings, 7101 Tage comvisitor@Papa Ingo

 
  
    #11634
04.04.24 14:26
Naja, L&F hat wohl 5 CAM Produktionen, produzieren aber alle wohl kein aktuell stark nachgefragtes LFP!

Ich zitiere aus dem Artikel:
"Das CAM von L&F hat bereits eine ähnliche Leistung im Vergleich zu anderen führenden LFP-Kathodenanbietern auf dem Markt erzielt. L&F hat auch den Bau seiner LFP-Pilotlinie in Korea abgeschlossen und bereitet sich nun auf die Skalierung der Produktion vor."
-> wie schon geschrieben, bei LFP haben sie den Pilot abgeschlossen und bereiten sich auf die Produktion vor.... Nano One sollte schon produzieren, jedoch in kleinen Mengen...
Und ich hoffe mal das Nano One nicht nur ähnliche Leistungen erzielt, sondern BESSERE.

Aber egal wir werden es sehen.
vis  

112 Postings, 748 Tage Papa Ingo@comvisitor

 
  
    #11635
04.04.24 16:11
Auf jeden Fall ist es ein spannendes Rennen der Firmen untereinander und gegen die Zeit.

Ich hoffe Nano One gibt Vollgas und ab und zu ein Update zum Stand der Dinge der Eigenproduktion.
Das fehlt in 2024 vollständig.
Wenn sie im Augenblick produzieren, dann müssten mittlerweile 50 to auf Halde liegen.
Sie sagen zwar immer, dass sie die einzige Produktionsanlage in Nordamerika haben, aber ob auch produziert wird, teilen sie nicht mit.  

117 Postings, 213 Tage kataklysmus31Glaube nicht das Nano one

 
  
    #11636
04.04.24 16:35
Ihre Technik schon verkauft oder produziert ansonsten wären das News die Nano one bringen muss weils die Aktie nachhaltig verändern würde.

Wenn ich mit mit einer Frau schon rum mache aber ich sag ich bin nicht mit ihr zusammen macht das geheimhalten 0 sin.

Wenn man sowas nachlesen kann ist es nicht geheim. Und wenn ich mit jemanden schon produziere ist das Produkt immer noch geheim solange bis es an den Kunden geht.

Dieses ständige geheimhalten Schwachsinn macht 0 sind.  

112 Postings, 748 Tage Papa IngoIch spreche nur von der eigenen Anlage

 
  
    #11637
04.04.24 16:37

112 Postings, 748 Tage Papa IngoNochmal zu L&F

 
  
    #11638
08.04.24 16:17

L&F hat bereits 5 existierende Produktionsanlagen. Ich hatte mal die Kapazität der einzelnen Anlagen irgendwo gelesen, finde ich aber nicht mehr.

Für 2026 planen Sie aber mit einer Gesamtkapazität von 400.000,00 to

Hoffentlich geht Nano One mit den 12.500,00 to bzw. 25.000,00 to nicht unter.

Build many ist das einzige was hilft.

Sonst kann man weiterhin mit dem Verkauf einer Aktie den Kurs um fast 3 % drücken.

 

112 Postings, 748 Tage Papa Ingolink

 
  
    #11639
08.04.24 16:18

1597 Postings, 7101 Tage comvisitorLangweilig!

 
  
    #11641
09.04.24 11:53
Ist das langweilig. Ich hab gerade Nano One angeschrieben und sie  aufgefordert mal eine News über den Fortschritt der Entwicklungszusammenarbeiten zu veröffentlichen. Auch sollen sie einen groben Zeitplan für die Entwicklungen und der "Produktion" veröffentlichen.
Vermutlich bin ich naiv, aber wer weiss, wenn Nano One von vielen angeschrieben wird reagieren sie vielleicht. Zu wünschen wäre es, wenn man den Kurs so anschaut.
vis  

1597 Postings, 7101 Tage comvisitorBewertung des Marktes

 
  
    #11642
1
09.04.24 12:11
Hat jemand 7000 Dollar für den Bericht: "Fortschrittliche Li-Ionen-Batterietechnologien 2024–2034: Technologien, Akteure, Prognosen" übrig?
Nano One ist auch enthalten unter Firmenprofil....würde mich für die Aussichts-Einschätzung interessieren :-)

https://www.idtechex.com/en/research-report/...players-forecasts/1002

Danke dann schon mal fürs Teilen :-)
vis  

1597 Postings, 7101 Tage comvisitorÖffentliche Debatten

 
  
    #11643
10.04.24 11:09
Da es bei Nano One aktuell nichts Neues gibt, hier mal ein paar Erfahrungen aus dem Alltag;

Immer wieder komme ich mit Menschen in Deutschland zusammen, die wohl seit Jahren mit den gleichen Vorurteilen herumlaufen. Und leider ist es sehr schwer diese in den Medien veröffentlichten Meldungen wieder aus den Köpfen der Bevölkerung zu bekommen, selbst wenn zu einem späteren Zeitpunkt eine andere Darstellung gezeigt wird, halten sich die Vorurteile doch hartnäckig.

zwei Beispiele:

Windkraftanlage hätten unterschwelligen Lärm und machen damit krank!
=> wurde schon lange widerlegt und sogar EX-Minister Altmeier hat sich für die falschen Angaben vor Jahren entschuldigt.

Lithiumabbau senkt den Grundwasserspiegel und zerstört die Lebensgrundlage der Menschen vor Ort!
=> das mag an einzelnen Stellen stimmen, dazu muß man aber wissen, das das meiste Lithium als Hartgestein abgebaut wird und nicht über die Soleförderung aus dem Boden.

Und wenn man dann alles erklärt hat und man glaubt es muss doch jetzt verstanden sein, dann kommt das nächste und was machen wir mit den Altbatterien oder mit den Windradflügeln.... es wird nur das negative gesehen, nie das positive und die Lösung dazu und noch viel schlimmer: das aktuelle Handeln an der Tankstelle wird nicht hinterfragt: Benzin und Diesel kommt aus der Zapfsäule .... das man die Dämpfe riecht und damit giftige und krebserzeugende Substanzen einatmet ist egal, auch die Umweltverschmutzung durch die Förderung und den Transport des Rohöls spielt keine Rolle.

Das gleiche gilt für Wärmepumpe, E-Fuels, Wasserstoff .....

Was hat das mit Nano One zu tun?
Ich hoffe einfach das Nano One mit ihrer Technologie dazu beiträgt eine bessere, umweltfreundlichere Batterie herzustellen, die Reichweitenangst zu reduzieren und das schnellere Laden zu ermöglichen.

Sorry für den Ausflug. Habt ihr Erfahrungen dazu?
vis


Kann man alles nachlesen, ich stelle hier jetzt keinen link ein.  

195 Postings, 221 Tage AlpenmanIst wie beim Spinat.

 
  
    #11644
10.04.24 13:46
Ein Rechenfehler hat Generationen von Kindern genötigt, Spinat zu essen;-)
Reichweitenangst und Haltbarkeit der Akkus sind wohl immer noch das Thema.
Kürzlich noch einen Artikel gelesen, das ein Akku 20000 Ladezyklen durchlaufen hat und immer noch gute Leistungsdaten hatte. Das würde eine Fahrleistung von 8 Mio. Kilometer entsprechend.  

195 Postings, 221 Tage AlpenmanAuch die Reichweite wird

 
  
    #11645
10.04.24 13:52
noch erheblich gesteigert. Die ersten Batterien die bis zu 1000 Kilometer Reichweite haben, kommen auf den Markt. Sind leider noch sauteuer. Die Schnellladetechnik macht auch immer mehr Fortschritte und von der Möglichkeit, den Akku in 3 Minuten zu wechseln möchte ich gar nicht erst reden. Geile Technik,aber ob sich diese durchsetz?  

195 Postings, 221 Tage AlpenmanDie Ladeinfrastruktur muss

 
  
    #11646
1
10.04.24 14:00
natürlich mit wachsen. Aber wie viele Tankstellen gab es den, als die ersten Autos auf den Straßen auftauchten? Man mußte seinen Sprit in der Apotheke kaufen.
Meine Wahrnehmung ist, das es Mainstream geworden ist, jede neue Technik erstmal abzulehnen oder zu verteufeln. Nur gut, dass das Rad schon erfunden wurde und die Kaffeemaschine. Das Land, der Dichter und Dichter, wird langsam zu einem Land, der undichten Denker;-)





 

112 Postings, 748 Tage Papa Ingo@comvisitor, stimmt alles.

 
  
    #11647
1
10.04.24 14:32
Wenn Herr Benz damals den Elektromotor erfunden und marktreif gemacht hätte, würden heute alle ein Elektrofahrzeug fahren.
Und wenn Herr Otto heuet den Ottomotor erfinden würde, würden alle sagen, dass das Quatsch ist und gar nicht geht.
Dann müsste man Ölraffinerien bauen und Benzin in großen Maßstab herstellen. Es müsste in jedem Dorf pro 5000 Einwohner eine Tankstelle gebaut werden. Zusätzlich kommt die ganze Logistik das Benzin auf die Tankstellen  zu verteilen.
Das ist unmöglich und wer soll das alles bezahlen.
Dann müsste es ein ganzes Netzwerk von Werkstätten geben und Ersatzteillogistik, wie soll das funktionieren.
Außerdem kommen die ganzen Umweltschäden dazu.
Nein, nein, nein. Unmöglich zu realisieren.  

1597 Postings, 7101 Tage comvisitorAntworten

 
  
    #11648
10.04.24 14:55
Danke für eure Antworten, es zeigt das ich nicht der Einzige bin dem das auffällt.
Papa Ingo, deine Erklärung ist auch cool, das verstehen aber viele nicht, geschweige den wissen sie nicht, das der Elektromotor vor dem Benzinmotor war...
vis
 

117 Postings, 213 Tage kataklysmus31COM

 
  
    #11649
10.04.24 16:15
Mein Umfeld ist Sachsen und Thüringen ich mein das sagt alles. Ich esse kein Fleisch also ich halte das niemanden vor oder bevor es weggeworfen wird esse ich es ist selten kann aber mal passieren. Sozusagen will ich keinen auf'n sack damit gehen. Es sagen mir fast alle dadurch ich links grün versifft.
Und allgemein wird soviel Schwachsinn erzählt. Am liebsten stelle ich immer vor den Wahlen die Frage und was wählst du egal nur nicht die Grünen :-). Bei ein paar Menschen wage ich es zu erklären das Energiekosten für vieles das große Problem ist und das erneubare der billigste Storm ist  beweise das natürlich und dann zeige ich was die Parteien da so machen.

Dann fällt auf das nur die Grünen den Ausbau weiter fördern wollen dann wird es schon recht still :-). Das selbe beim E Auto die firma wo ich arbeite macht einen Preis von 10-20cent pro kWh. Dann rechne ich Leuten aus was sie sparen an Sprit bei sagen wir 40-50km pro Tag 2000 Euro Sprit im Jahr steuern und THG Quote die rep kosten lasse ich sogar weg dann komme ich bei vielen schon auf 2000-3000 Euro im Jahr :-).

Die Leute sind einfach verdummt  

541 Postings, 5150 Tage RossinNano one auf Hannover Messe

 
  
    #11650
10.04.24 18:41
„… Unser Senior Vice President of External Affairs, Adam Johnson, und unser Director of Capital Markets, Paul Guedes, werden auf der HANNOVER MESSE 2024 auf dem Messegelände Hannover sein.
Besuchen Sie uns an unserem Stand in Halle 12, Stand B05.
Für weitere Informationen buchen Sie bitte Ihre Termine unter https://lnkd.in/gzgKSDVU oder besuchen Sie https://lnkd.in/gRYpKhhz.“  

Seite: < 1 | ... | 464 | 465 |
| 467 | 468 | ... 475  >  
   Antwort einfügen - nach oben