NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen


Seite 1 von 1958
Neuester Beitrag: 16.05.24 22:00
Eröffnet am:01.05.19 10:58von: na_sowasAnzahl Beiträge:49.936
Neuester Beitrag:16.05.24 22:00von: mhem23Leser gesamt:19.650.952
Forum:Börse Leser heute:5.715
Bewertet mit:
93


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1956 | 1957 | 1958 1958  >  

10677 Postings, 2281 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

 
  
    #1
93
01.05.19 10:58
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  

Optionen

48911 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1956 | 1957 | 1958 1958  >  

81 Postings, 215 Tage Janosch69...schauen wir mal

 
  
    #48913
15.05.24 09:30
...mM nach entscheidet sich das erst mit dem Wahlausgang in den USA. Wenn Trump (Rep) dann weiter mit Öl, wenn Biden (Dem) dann haben die erneuerbaren Energien klar Vorteile.  

Optionen

25 Postings, 1644 Tage PhSc608Spin Off und alter Bekannter

 
  
    #48914
15.05.24 12:20
Nel ASA: The potential new fueling company will be named Cavendish Hydrogen

(May 15, 2024 - Oslo, Norway) Reference is made to the stock exchange announcement by Nel ASA (Nel, OSE: NEL) on 28 February 2024 regarding the potential spin-off of its Fueling division into a separate company and listing of this company on the Oslo Stock Exchange. The new company will be named Cavendish Hydrogen, a tribute to the English scientist Henry Cavendish, noted for the discovery of hydrogen.

The purpose of the spin-off is to create two independent pure-play companies aiming to become market leaders in their respective fields.

Furthermore, Nel is pleased to announce that the following have been elected as members of the board of directors of Cavendish Hydrogen

                                                      – JON ANDRÉ LØKKE (Chair)

– Mimi K. Berdal (Board Member)

– Vibeke Strømme (Board Member)

– Allan Bødskov Andersen (Board Member)

– Kim Søgård Kristensen (Board Member)


Robert Borin will act as CEO, and Marcus Halland will act as CFO of Cavendish Hydrogen.

Nel has also completed an internal reorganization whereby Nel’s assets, rights, and liabilities related to the Fueling division and shares in the relevant Fueling subsidiaries have been transferred from Nel to Cavendish Hydrogen. Subject to Nel’s decision to complete the spin-off and pursue the separate listing of Cavendish Hydrogen, the shares in Cavendish Hydrogen are intended to be distributed to the shareholders of Nel as dividend in kind.

The decision to spin off and separately list Cavendish Hydrogen has not yet been concluded, and no assurances can be given that it will be completed. However, if such a decision is made, the company plans to conduct the spin-off by the end of the second quarter of 2024. If completed, the shares of Nel (comprising its Electrolyser division) will remain listed on the OSE under the ticker "NEL".

Carnegie AS is acting as global coordinator, and Arctic Securities AS and Fearnley Securities AS as joint lead managers (together the “Managers”) to Nel and Cavendish Hydrogen, and Wikborg Rein Advokatfirma AS is acting as Nel and Cavendish Hydrogen's legal counsel. Advokatfirmaet Thommessen AS is acting as legal counsel to the Managers.  

Optionen

1016 Postings, 95 Tage Maverick01Steigende Kurse

 
  
    #48915
15.05.24 12:57
bedeuten aber auch, daß die LdR hier wahrscheinlich wieder aktiv wird.  

7 Postings, 194 Tage PressefreiheitSachdividende

 
  
    #48916
1
15.05.24 13:53
Zitat:
Nel hat außerdem eine interne Umstrukturierung abgeschlossen, bei der Nels Vermögenswerte, Rechte und Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit der Fueling-Abteilung und Anteilen an den relevanten Fueling-Tochtergesellschaften von Nel auf Cavendish Hydrogen übertragen wurden. Vorbehaltlich der Entscheidung von Nel, die Abspaltung abzuschließen und die separate Notierung von Cavendish Hydrogen anzustreben, sollen die Aktien von Cavendish Hydrogen als Sachdividende an die Aktionäre von Nel ausgeschüttet werden.

Frage:
Wie viele Aktien von Cavendish Hydrogen erhält man für 50.000 NEL-Aktien?

 

7 Postings, 194 Tage PressefreiheitSachdividende

 
  
    #48917
15.05.24 13:53
Zitat:
Nel hat außerdem eine interne Umstrukturierung abgeschlossen, bei der Nels Vermögenswerte, Rechte und Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit der Fueling-Abteilung und Anteilen an den relevanten Fueling-Tochtergesellschaften von Nel auf Cavendish Hydrogen übertragen wurden. Vorbehaltlich der Entscheidung von Nel, die Abspaltung abzuschließen und die separate Notierung von Cavendish Hydrogen anzustreben, sollen die Aktien von Cavendish Hydrogen als Sachdividende an die Aktionäre von Nel ausgeschüttet werden.

Frage:
Wie viele Aktien von Cavendish Hydrogen erhält man für 50.000 NEL-Aktien?

 

1423 Postings, 1206 Tage remaiNEL - @Pressefreiheit - 13.53

 
  
    #48918
1
15.05.24 14:18

... bis auf Weiteres gar keine, denn das wurde ja alles noch gar nicht beschlossen ....

 

Optionen

81 Postings, 215 Tage Janosch69Ist abhängig von...

 
  
    #48919
15.05.24 14:20
a) wie hoch die Bewertung der Vermögensbewertung, Rechte und Verbindlichkeiten im Zusammenhang der Fueling Abteilung ausgefallen ist und
b) wie hoch der Aktienkurs von Nel am Stichtag ist (30.6.24)  

Optionen

81 Postings, 215 Tage Janosch69sofern es beschlossen wird

 
  
    #48920
15.05.24 14:21
...kar!  

Optionen

4987 Postings, 2537 Tage franzelsepJon Andre Lokke

 
  
    #48921
1
15.05.24 15:08
auch wieder mit am Start ... jetzt wird der "Dreck" den Løkke fabriziert hat, über einen Spin-Off (Bad-Company) abgestoßen ...

Was passiert denn hiermit , https://nelhydrogen.com/press-release/...rolyzer-manufacturing-plant/ gehört ja auch zu dem Bereich Fueling ...

Die AV geht weiter.  

55 Postings, 258 Tage Obiwanreborn2spin-off

 
  
    #48922
1
15.05.24 15:39
https://www.hydrogeninsight.com/transport/...rate-company/2-1-1644486

Der Elektrolyseur-Hersteller Nel gliedert die verlustbringende Wasserstoff-Treibstoffsparte in ein separates Unternehmen aus

Na wenigstens Nägel mit Köpfen, wie auch immer das sich dann auf den Aktienkurs niederschlägt  

490 Postings, 1585 Tage CarwoodWas zu beweisen war

 
  
    #48923
1
15.05.24 22:45
Tagesperformance plus minus null.....  

Optionen

1700 Postings, 1308 Tage NutriaLöschung

 
  
    #48924
16.05.24 08:11

Moderation
Zeitpunkt: 20.05.24 09:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

Optionen

21169 Postings, 1020 Tage Highländer49Nel

 
  
    #48925
16.05.24 13:37
Die Nel ASA-Aktie ist am Mittwoch an ihrem Zwischenhoch bei 0,54 € gescheitert und fällt am Donnerstagvormittag um weitere -4%. Gibt ihr diese Nachricht keinen Rückenwind?
https://www.finanznachrichten.de/...llten-anleger-mit-ihr-tun-486.htm  

174 Postings, 1848 Tage wwutzWirtschaftsweisen gegen Wasserstoff

 
  
    #48926
16.05.24 14:33
Zitat:
Die Wirtschaftsweisen empfehlen deshalb, die Elektrifizierung des Straßengüterverkehrs voranzutreiben. Batterieelektrische LKW wiesen "die höchste Marktreife auf und dürften daher bis auf Weiteres die dominierende emissionsarme Antriebstechnologie sein", heißt es im Gutachten. Der Aufbau einer Ladeinfrastruktur müsse daher im Fokus staatlichen Handelns stehen.

Quelle:
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...tschaftsweisen-article24945900.html

Fazit: Ich werde da vorerst nicht mehr investieren.  

Optionen

102 Postings, 1951 Tage humisuNEL

 
  
    #48927
16.05.24 15:19
Schon wieder die Seuche?  

Optionen

490 Postings, 1585 Tage CarwoodLöschung

 
  
    #48928
6
16.05.24 15:35

Moderation
Zeitpunkt: 20.05.24 09:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

Optionen

1798 Postings, 958 Tage TheCatVon "weise" kann da keine Rede sein!

 
  
    #48929
1
16.05.24 15:57
Batterie als Speichermedium für LKW's, dümmer geht es wohl nicht! Wieviel soll ein LKW dann noch bei dem Batterie-Gewicht transportieren? LKW Fahrer habe ja so viel Zeit zum Laden der Batterien, ich lach mich weg!  Wo wollen sie die (endlichen) Rohstoffe für die ganzen Batterien hernehmen, von dem ganzen Müll mal abgesehen? An welchen "Tankstellen" sollen die ganzen LKW's "betankt" werden (Stromleitungen, PLatz usw.)? Die sollen mal abends die überfüllten Raststätten abfahren, so würde es dann den ganzen Tag an der "Tanke" sein... Unfassbar!  

Optionen

654 Postings, 1015 Tage SersnEs wird sich zeigen

 
  
    #48930
16.05.24 16:01
Welche Technologie sich durchsetzt.
Wenn ein LKW von Nikola 1000 km fährt und ein elektrischer 350 km, wird sich der Markt für was entscheiden?  

Optionen

15 Postings, 332 Tage Cheld555@Carwood

 
  
    #48931
2
16.05.24 16:05
...daaa  muß ich leider etwas einhaken.....   Strom ist genug da und wir verschenken ihn ins Ausland , da wir ihn noch nicht in so großer Menge speichern können.  Und der Umkehrschluß ist... wenn es doch eine Flaute gibt und wir diese nicht durch die AKW's abdecken können , weil abgeschalten.... kaufen wir den Strom über dem Börsenpreis zurück. Allerdings liegt dieser Preis weit unterhalb des Preises, den wir Verbraucher bezahlen. Aktuellen Preis habe ich gerade nicht, aber es gab auch schon Minuspreise.  Da haben wir sogar Geld bekommen, wenn wir Strom abnehmen. Komisch aber wahr.
Auch das Thema Kobalt ist veraltet. Tesla macht es schon und hat kein oder fast kein Kobalt mehr in seinen Akkus. Auch China hat den Trend dazu eingeläutet.  Und Lithium wird ja mittlerweile überall auf der Welt gefunden. Auch kein Thema mehr.  Das Einzige wo ich dir recht geben werde, ist die Tatsache, dass die Fahrzeuge ziemlich schwer sind durch die Akkus, aber....   Der normale Verbrenner wiegt im Schnitt 1,4-1,6 Tonnen und hat im Schnitt zwischen 100-150KW. Das E-Auto hat mit seinen über 2 Tonnen z.B. ID 4, ID 5 allerdings auch mehr Leistung. Das macht es wieder wett.  Schon mal so ein E-Auto gefahren?   Macht Spass... Und die Kinder und Jugend von heute werden dann morgen die Käufer von diesen E-Autos sein. Wir Erwachsenen leben zwiegespalten zwischen Verbrenner und E.   Auch der Preis für so ein E-Auto wird sinken und ich prognostiziere ab 2027 ein Boom der E-Autos.   Was uns fehlt ist das Umdenken in den Köpfen....    Ladesäulenthema und Stromerzeugung wird gelöst werden.  

 

Optionen

15 Postings, 332 Tage Cheld555LKW wird sich mittels Wasserstoff erledigen

 
  
    #48932
16.05.24 16:07
 

Optionen

1798 Postings, 958 Tage TheCat@Cheld555

 
  
    #48933
16.05.24 16:19
Wir schaffen es noch nicht mal Stromtrassen vom Norden in den Süden zu legen um Strom aus Windkraft grob zu verteilen und dann sollen an den ganzen Autobahnen Leitungen verlegt werden? Klar, Strom kommt ja aus der Steckdose und ist immer und überall im ausreichendem Maße für alle da, wenn er gebraucht wird. Und wo soll er zwischengespeichert werden, auch in Batterien?  

Optionen

1700 Postings, 1308 Tage NutriaRoaring Kitty

 
  
    #48934
16.05.24 16:25
Roaring Kitty sorgt für Stimmung am US Amerikanischen Aktienmarkt. Bin gespannt wann die Euphorie nach EU rüberschwappt. Hab mal ne Schubkarre voll Nel neben die Kiste von GME gestellt. Ein bischen Spass muss sein  „ I „  

Optionen

11294 Postings, 3721 Tage Berliner_Löschung

 
  
    #48935
5
16.05.24 16:30

Moderation
Zeitpunkt: 20.05.24 09:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Optionen

490 Postings, 1585 Tage CarwoodLöschung

 
  
    #48936
3
16.05.24 21:53

Moderation
Zeitpunkt: 20.05.24 09:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Optionen

9 Postings, 257 Tage mhem23Dänemark gibt Siemens Energy Milliardenauftrag

 
  
    #48937
16.05.24 22:00
ergo in der Folge Speicherungskapazitäten, die nicht unbedacht bleiben.

Der staatliche Übertragungsnetzbetreiber Energinet schloss mit dem deutschen Energietechnikkonzern nach dessen Angaben einen Rahmenvertrag über 10,5 Milliarden dänische Kronen (1,4 Milliarden Euro). Siemens Energy solle Transformatoren und Schaltanlagen für Umspannwerke liefern.

Quelle:
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...stromnetzausbau-13523830

 

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1956 | 1957 | 1958 1958  >  
   Antwort einfügen - nach oben