Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Mopszüchtung mit Hebeln


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 18.01.18 20:49
Eröffnet am: 27.10.17 14:37 von: verylong Anzahl Beiträge: 81
Neuester Beitrag: 18.01.18 20:49 von: Lumarsin Leser gesamt: 12.071
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

1484 Postings, 2226 Tage verylongMopszüchtung mit Hebeln

 
  
    #1
1
27.10.17 14:37
Hallo allerseits.
Schon wieder eine Gruppe? Also, es scheint Bedarf zu geben an einer Selbsthilfegruppe für Hebelscheinchen.
Bitte ausdrücklich mit reflektierten Inhalten und Substanz. Hebel in alle Richtungen, also Short und Long und auch sonst eher vieldimensional. Bitte auch gerne mit Humor.
Viel Erfolg allen!  
55 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

777 Postings, 766 Tage Ghosttrader1Stop loss

 
  
    #57
08.11.17 08:53
nicht ausgelöst, Glück gehabt... aber das ist mal ein komischer Kursverlauf...  

2988 Postings, 1132 Tage Tom1313habe ich so auch nicht erwartet

 
  
    #58
08.11.17 08:57
aber habe aktuell keine calls oder puts auf Evo. Ist einfach nicht möglich in letzter Zeit...

Eventuell ergibt sich bei Wirecard heute eine Möglichkeit für eine Intraday Erholung. 17% im Tief sind doch zu viel.  

777 Postings, 766 Tage Ghosttrader1Ja

 
  
    #59
08.11.17 09:00
Glückwunsch wenn du da im Tief zugeschlagen hast! ist ein schöner Daytrade.
Bei Evo hab ichs heute ja gut versemmelt, genau im Peak gekauft, aber mal schauen ob sich das noch entwickelt.  

777 Postings, 766 Tage Ghosttrader1CV4JX

 
  
    #60
1
08.11.17 09:26
so, jetzt doch ausgeknockt worden... der Kursverlust entbehrt sich doch jeder fundamentalen Grundlage, die Zahlen waren leicht über den Erwartungen würde ich mal behaupten...
naja, von Evo-Ko's lass ich in Zukunft erstmal die Finger, bin da jetzt 2 mal ausgeknockt worden  

1484 Postings, 2226 Tage verylong@Ghosttrader

 
  
    #61
08.11.17 11:47
Am Zahlentag früh reinzugehen ist immer gefährlich...
Die Zahlen waren jetzt nicht berauschend, bzw. eben genau innerhalb der Erwartungen.

Ich bin jetzt aber nochmal mit diesem KO rein http://www.ariva.de/knockouts/CV4VJW
bei 17,45.
Mit etwas Glück gehts jetzt wieder eine Kleinigkeit nach oben und dann werf ich den Schein heute Abend wieder raus.

Ich habe mit gehebelter (KO-) Mopszüchtung schon viel (sehr viel) Geld verloren.
Vor allem wenn man an "Veröffentlichungstagen" Positionen mit grossem Hebel bzw. engem KO offen hat. Da schauen dann nämlich besonders viele Leute hin und reagieren (manchmal panisch).
Fundamental stimmt die Evotec Geschichte ja. Aber es ist eben bereits sehr gut gelaufen, da ist das Risiko, dass es wieder runter geht einfach etwas höher.

Ich habe mich aber grade entschieden, dass  ich bei ca 17,00-17,40 Euro eine Unterstützung erkenne... deshalb der kleine Zock. Ausserdem hab ich heute Bürotag und bin nicht unterwegs, könnte also reagieren. Zudem hab ich grad gute Laune.  

777 Postings, 766 Tage Ghosttrader1Da hast du Recht...

 
  
    #62
1
08.11.17 12:18
Die Zahlen waren tatsächlich genau so wie erwartet, bzw. minimal besser als von mir gedacht, trotz gestiegener Verwaltungskosten durch die Aptuit Übernahme.
Als es dann heute morgen vorbörslich extrem schnell hoch ging, bin ich zu schnell euphorisch geworden, und wollte dann zusätzlich nochmal mit starkem Hebel profitieren. Waren zwar jetzt keine Unsummen, nervt aber trotzdem gewaltig.

Erkenne intraday ebenfalls eine Unterstützung im Bereich 17-17,40, aber werde jetzt erstmal abwarten und schauen, wie sich das entwickelt, habe ja sowieso noch einen Call am Laufen.

Das hätte man heute und gestern wirklich besser traden können. Naja, aus Fehlern lernt man.  

1484 Postings, 2226 Tage verylongSo, nach knapp 10 Prozent

 
  
    #63
1
08.11.17 17:24
Down intraday habe ich von oben genanntem Schein nochmal nachgelegt bei 16,96. Preis hat sich damit für mich ein wenig gesenkt.
Nach so einem Absturz kommt erfahrungsgemäss ein ordentlicher Rebound, den hoffe ich morgen nutzen zu können.
Danach werde ich vermutlich alle EVOTEC KO werfen und nur noch die Hebel behalten.
Die Luft ist wohl vorerst ein wenig raus.

Wünsche uns allen viel Erfolg und nun einen schönen Feierabend.  

777 Postings, 766 Tage Ghosttrader1KO-Scheine

 
  
    #64
1
08.11.17 17:37
Ich kann mir gut vorstellen, das du mit deinem Rebound Szenario auf der richtigen Seite liegst. Allerdings wäre es natürlich super ärgerlich, wenn der Kurs vorher nochmal ganz kurz runterdipt und den langfristigen Aufwärtstrend testet im Bereich 16,00-16,30. Ich wünsch dir viel Erfolg mit deiner Wette, hoffen wir mal das es so kommt wie du dir das vorstellst.  

1178 Postings, 1274 Tage Chipka69Puh....

 
  
    #65
08.11.17 21:08
Was für ein übler Mopscharts Tag. Heute hab ich echt Scheixxe an den Fingern gehabt und mehrmals falsch reagiert auf die Kurskabriolen. Hatte gestern noch einen kleineren Teil verkauft in der Annahme das der Kurs heute ordentlich hoch geht. Gleich um Acht zu Börsenbeginn ist das ordentlich hoch und ich hatte gekauft. Wie wir jetzt wissen zu einem Kurs, den wir wohl eine Weile nicht mehr sehen. Den Rest konnte ich dann wenigstens zum super Preis kaufen (5-er Zertifikat).
Ich hoffe auf einen kräftigen Rebound morgen.

Mit mopsigen Grüßen...  

2988 Postings, 1132 Tage Tom1313bin leider nicht bei wirecard mit hebel

 
  
    #66
08.11.17 22:16
eingestiegen. Ging alles zu schnell. Da wären wohl um die 100% möglich gewesen bei 10er Hebel.

Es wird sich wieder eine Chance ergeben. Hätte mir heute auch noch eine Gegenreaktion von Evo gewünscht...

Celgene baut gerade einen Boden bei 100-102$ Falls noch wer Lust hat.  

777 Postings, 766 Tage Ghosttrader1Celgene

 
  
    #67
08.11.17 23:00
Bin schon drinnen seit einer Woche, mit Aktien und Hebel. Mein OS gefällt mir da besonder gut, hat noch eine Laufzeit von nem halben Jahr und ein Omega (Hebel) von 8.

CQ0512  

7 Postings, 1197 Tage TWM94siltronic nr1

 
  
    #68
09.11.17 15:44
ohne hebel schöne 72 prozent ausbezahlt dass nen ich mal schön.
nun werde bei schwankungen gleich nachkaufen
denke nicht dass wir unter 115 fallen werden
115-125 einstig ist nicht schlecht
kurziehl 155€ könne sich aber auch 175€ vorstellen
ich denke nächstes jahr ohne crash haben wir hier den preis von nvidia stehen, ca 170-195 euro ;)
hammer aktie verfolge sie nun seit 28-32€ m(letztes jahr) und leider erst bei 78€ einen einstieg gewagt
neuling eben ;)  

777 Postings, 766 Tage Ghosttrader1Aixtron short

 
  
    #69
09.11.17 19:30
Bin aktuell short bei Aixtron, sehe da noch Potential bis zu den 11€, dort verläuft der Aufwärtstrend seit Anfang April. Eventuell auch größere Korrektur möglich, die Aktie ist einfach enorm gut gelaufen in den letzten Monaten.

 
Angehängte Grafik:
aufw__rtstrend_aixtron.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
aufw__rtstrend_aixtron.png

1178 Postings, 1274 Tage Chipka69Liebe Mopszüchter...

 
  
    #70
14.11.17 16:28
trotz riesen Absturz bei Evo... der uns sicher alle viel Nerven kostet... habe ich meine Zertifikate noch.
Sind die Mops-Turbo MF1GEK mit 5er Faktor.

Der aktuelle Wert: Zum speien. Damit hatte ich mal die 1000er Marke gesehen.
Heute um die 30 Euronen. Das tut richtig Aua.

Im Moment habe ich 19 Stück davon. Cash gerade gar nix mehr.
Nach dieser riesen Konsolidierung würde ich jedoch noch ein paar Evos verkaufen
und um 81 Stück aufstocken, so das ich 100 Zertis habe.

Ist natürlich Mega riskant schlechtem Geld noch gutes hinterher zu werfen.
Aber wenn der Kurs sich auf etwa 16-17 Euro erholt wäre alles gut.
Und man stelle sich vor, wir erreichen wieder die 20er Marke....

Bin gerade hin und her gerissen.

Was meinen die Mopsfreunde?

Ich bete übrigens jeden Tag vor verylongs Altarbild :-)

Gute Kurse uns allen.  

2988 Postings, 1132 Tage Tom1313@TWM94

 
  
    #71
14.11.17 16:53
danke für deine Meldung, ich würde es nur bevorzugen, wenn Einstiege in KO's oder OS direkt gepostet werden. Ich nachhinein kann jeder alles schreiben. Ansonsten gratuliere!

Gilt natürlich für alle hier. Danke an Ghosttrader1. So kann man das gut mitverfolgen. Würde nur trotzdem aufpassen bei Aixtron. Eventuelles Window Dressing am Ende des Jahres?

@Chipka69 hab das auch schon zu Ralle geschrieben, dass ich aktuell die Finger von Zerti's auf Evo lassen würde, da überhaupt nicht abzusehen ist, wohin es geht. Ich wette, dass viele gestern KO gegangen sind, da niemand mit einem 12% Absturz gerechnet hat, sondern eher von einer Erholung ausgegangen sind. Wobei dein Zerti ja glaub ich nur bei einem 25% Absturz Ko ist oder? Davon ist ja wohl hoffentlich nicht mehr auszugehen. Schade, dass der heutige "Rebound" wieder abverkauft wurde. Das spricht nicht wirklich für Stärke. Aber die Handelstage im Jahr 2017 werden weniger und somit die Zeit bis zur News von WL weniger. Bin gespannt was da kommt.

Mein Celgene Call VZ9L41 hat sich bis dato noch nicht so entwickelt wie gehofft. War kurz über 1€, aber nun wieder retour auf Anfang. Naja, schau ma mal.  

2988 Postings, 1132 Tage Tom1313oh shit das zerti

 
  
    #72
14.11.17 16:55
ist ja von 1000 auf 30 abgestürzt. Das hatte ich nicht gesehen. Hab mich gerade gefragt, wieso du "nur" 18 Stück davon hast. Hoffe, dass berappelt sich wieder für dich!  

1178 Postings, 1274 Tage Chipka69@ Tom1313

 
  
    #73
14.11.17 17:15
Ja genau... die ersten für etwa 750 gekauft :-(
Schnittpreis gerade bei etwa 240 Euro... Aber nur "schöngekauft" sozusagen.
Aber JETZT wäre halt die Möglichkeit entweder vollends ins Klo zu greifen, oder aber richtig fett zu kassieren.

Wunschtraumrechnung:

Ich kaufe die 81 dazu für etwa 30/St. = 2.430 Euro. Meine 19 hatten einen Kaufpreis von 4.360.
Gesamt = 6.790 Euro geteilt durch dann 100 Stück = 67,90 Euro Durchschnitt/Stück.

Und nun stellen wir uns vor, wir erreichen nochmal 22,50 Evo Kurs.
Dann wären wieder ganz grob 1000/Stück da = 100.000 Euro abzüglich Einstand = Grob 90.000 Euro.

Mein Ziel wären 15.000, damit wäre ich schon mal Glücklich.
Dies wären etwa 17 Euro Kurs.

Das wäre doch ein Traum, oder nicht? Irgendwie fehlen mir nur gerade die Eier dazu, da niemand weiß ob EVO nicht doch noch einstellig wird. Ich glaube es zwar nicht... aber wer bin ich schon?

Ich hätte zumindest gerne mal meine aktuellen Verluste wieder erwirtschaftet.
Das ist halt der Nachteil bei ALL-IN.
Hätte ich aber auch nicht vermutet, dass so ein krasser Absturz bei EVO stattfindet.
Ich dachte immer, MOR sei volatil :-)

Danke für eure Tipps und Gedanken, liebe Mopsfreunde
 

2988 Postings, 1132 Tage Tom1313Puh das ist echt hart

 
  
    #74
14.11.17 17:38
Ich hab schon deprimiert zugesehen, wie mein Buchgewinn von 20k auf 0k geschmolzen ist. War mir zu sicher mit meinem EK von 13,3. Wird wohl oder übel morgen ins Minus rutschen.

Sollte es morgen wieder so einen starken Anstieg zu Beginn geben, werde ich wohl einen Short KO kaufen.  

1178 Postings, 1274 Tage Chipka69Ich denke...

 
  
    #75
14.11.17 17:48
bei EVO ist so langsam das Tal der Tränen erreicht.
12,50 könnte ich mir vorstellen als Boden.

Aber ich will dazu echt nix mehr sagen, da ich mich die letzten Wochen nur getäuscht habe :-(

 

421 Postings, 4058 Tage Francis Bacon 200.Welcher Anstieg ist gerechtfertigt?

 
  
    #76
14.11.17 23:00
Aktien mit guten Aussichten bleiben oft unterbewertet und niemand kann sagen, wann ein Titel steigt und die Unterbewertung abgebaut wird. Wenn ein Titel wie Evotech sich versiebenfacht, dann ist der Anstieg für mich ein Anstieg auf Probe und eine Konsolidierung immer möglich. Ob dies eine Kurshalbierung oder Kursdrittelung bedeutet ist unbekannt. Ich könnte mir 12 oder 13 Euro als Boden vorstellen, genausogut wären auch 10 oder 7 Euro vorstellbar. Hat man mit einer Aktie kein Glück, dann sollte man mit Nachkäufen vorsichtig sein, vielleicht hat man ja bei anderen Aktien mehr Glück. Und Klumpenrisiken sollte man eh vermeiden, also auch nicht zu oft nachkaufen, lg Francis    

777 Postings, 766 Tage Ghosttrader1@ Tom

 
  
    #77
14.11.17 23:45
Ja, das Window Dressing habe ich im Blick in Bezug auf Aixtron. Allerdings ist der Wert so stark überkauft, das ich die nächsten 3 Monate auf jeden Fall mit einer Korrektur rechne. Dieses Jahr ein Umsatz im Bereich 220m und ein negativer Jahresüberschuss und 2018 ein prognostiziertes KGV von 130, 2019 wahrscheinlich KGV um die 70. Mag ja sein das Aixtron das neue Geschäftsmodell gelungen ist und sich das langfristig auszahlen wird, aber da ist einfach schon extrem viel Zukunfts-Phantasie im Kurs enthalten.
Habe mir im Blick auf das Window Dressing auch einen eher defensiven Schein geholt, der bis Mitte Juni läuft, also ist noch ausreichend Zeit für eine Korrektur.

HW4H83

Eventuell shorte ich Anfang Januar nochmal etwas offensiver, falls der Kurs durch Window Dressing noch weiter in die Höhe getrieben werden sollte.  

1484 Postings, 2226 Tage verylongKürzlich aufgeschnappt, ich merke dass ich

 
  
    #78
3
15.11.17 18:42
an allem noch arbeiten muss. Aber vor allem an Punkt 2 (Gier).

Tips for beginning traders:

- Trading is hard. 90% of traders never manage to be consistantly profitable.
- Greed is your enemy.
- A good trader is a good risk manager.
- Use Stop Loss and dont move them in the middle of a trade.
- The more leverage you use, the more certain you will fail.
- If you cant sleep at night, your positions are too big.
- You need to manage your emotions. Try meditation.
- You dont need to have positions open at all time.
- An average of 1% profit per week compounded will make you filthy rich.
- A good strategy is not the most important part of your success. Discipline is.
- Repeat this mantra: “I am a very good trader”  

1178 Postings, 1274 Tage Chipka69Im Anhang...

 
  
    #79
16.11.17 17:18
... die aktuelle Mimik welche der Mops zu meinen Zertifikaten MF1GEK aufgelegt hat:  
Angehängte Grafik:
mops-5.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
mops-5.jpg

1178 Postings, 1274 Tage Chipka69Tag Jungens und Mädels...

 
  
    #80
16.01.18 15:21
schreibt hier keiner mehr? Würde mich nach wie vor gerne zu Zertifikaten/Hebelscheine usw. austauschen :-)
 

163 Postings, 1316 Tage Lumarsinsehr gut

 
  
    #81
18.01.18 20:49
DM7AG3
noch besser: UV2LWW
-----------
my journey is a long haul

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben