MICROVISION: Der Monitor geht ins Auge


Seite 9 von 29
Neuester Beitrag: 15.09.21 21:30
Eröffnet am: 30.04.04 07:33 von: Happy End Anzahl Beiträge: 723
Neuester Beitrag: 15.09.21 21:30 von: Dölauer Leser gesamt: 109.900
Forum: Börse   Leser heute: 63
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 29  >  

1150 Postings, 4942 Tage celmareigentlich ist es gut

 
  
    #201
1
17.02.11 17:36
Und wenn MiVi nicht so ein Saustall wäre würde ich das ganze als strategisch gelungenden Schritt bezeichnen.

Hintergrund: MiVi muss sein Produkt an OEM's vermarkten, das heißt sie kümmern sich um die Verträge und Patente und Motorola baut den Miniprojektor beispielsweise in Handys ein. Außerdem kümmert sich Motorola auch um die Weiterentwicklung der Anwendung im Rahmen der eigenen Bedürfnisse. MiVi muss nicht für Motorola weiter entwickeln, das mach keinen Sinn.

Und der nächste OEM wird ebenfalls die Anwendung die er verkaufen möchte entsprechend seiner Bedürfnisse weiter entwickeln. Das ist eine ganz normale Entwicklung eines wachsenden Unternehmen.

Aber und ich sagte ja Aber: MiVi steht das Wasser bis zum Hals. Keine Kohle, hohe Gehälter, keine Umsätze in  Aussicht, keine signifikanten Stückzahlen des grünen Lasers in Aussicht. Es sieht nicht so aus als würde 2011 die große Wende bringen. Solange der grüne Laser nicht in ausreichender Stückzahl am Markt ist, muss man auch nicht groß in den Vertrieb einsteigen, daher wundert mich der bisherige Aufwand. Und vor allem wundern mich die bisherigen Kosten.

Wenn in 2011 die Logistik durchgeplant ist und alle notwendigen Vereinbarungen für die Lieferung der Komponenten getroffen sind, dann kann MiVi auch in grö0erem Umfang produzieren lassen. Dann kann man auch noch einmal mit einem neuen Preis an den Markt und dann werden auch signifikanten Umsätze erzielt werden. Ob dann allerdings auch genügend Deckungsbeiträge erlöst werden um Kostendeckend zu arbeiten, das ist die andere Frage. We will see and hope. Scheißladen.... ;-)  

207 Postings, 5620 Tage JamescookFraunhofer Institut: Mit vielen Mikrolinsen ...

 
  
    #202
1
17.02.11 20:58

Fraunhofer Institut: Mikrolinsen verschaffen Pico-Projektoren höhere Lichtstärke

Von Markus Hevesi
02.02.2011, 17:34 Uhr

Viele Mikrolinsen anstelle einer großen - das ist das Geheimnis eines sechs Millimeter flachen Pico-Projektors, den sich das Fraunhofer Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik (IOF) patentieren ließ. Laut pressetext.de liefert der Prototyp zehnmal hellere Bilder, als es von einem solchen Winzling erwartbar wäre. 


Kernstück der Neuentwicklung ist eine Schicht von 45 Mikrolinsen mit Blau-, Grün- und Rotfiltern, die mit einem LCD-Display zusammenarbeitet, das mit 200 mal 200 Pixeln auflöst. Durchfallendes Licht wird durch speziell angeordnete Projektionslinsen (Array) übereinandergelegt – das macht die erneute Fokussierung durch eine große Einzellinse überflüssig. Zwar ist bekannt, dass Insektenaugen nach diesem Prinzip funktionieren, für die Projektionstechnik ist der Ansatz jedoch neu. "Möglich wurde das erst durch neueste mikrooptische Forschung und präzisere Wafer-Skale-Technologie", kommentiert Andreas Bräuer, Leiter der IOF-Abteilung für Mikrooptische Systeme. 

Pico-Projektor: Mikrolinsen erlauben eine Bautiefe von lediglich sechs Millimetern. (Foto: Fraunhofer IOF)

Im Hinblick auf Lichtstärke, bisher das Manko der Mini-Bildwerfer, liegt die Array-Version mit elf Lumen gleichauf mit größeren Einlinsen-Technologien. "30 Lumen oder mehr lassen sich mit derselben Technik herausholen, wenn wir beispielsweise die Farbfilter durch RGB-LEDs ersetzen", erklärt Bräuer. Auch die Projektionsauflösung wäre steigerbar, sofern denn ein Markt für kleinpixelige LCDs entsteht, der die Array-Projektionstechnik voranbrächte. "HDTV-Qualität werden Pico-Projektoren nie erreichen - VGA reicht für derzeit geplante Anwendungen völlig", schätzt der Institutsmitarbeiter. 

Hardware-Hersteller zeigen großes Interesse Picos, besonders bei Smartphones, Kameras, Camcordern und Laptops. Analytiker sehen zusätzlich große Chancen im Videospielbereich bis hin zur Gastronomie. Selbst wenn die Prognosen eintreten und die Verkaufszahlen 2011 die Millionenmarke knacken, lässt der finale Durchbruch noch auf sich warten. Hier bestimmt, ganz abgesehen von Zeit und Kosten für die Entwicklung, der Preis. "Den bestimmt vor allem das bildgebende Element“, so Bräuer. Die DMD-Version koste derzeit rund 30 Dollar.

http://www.prad.de/new/news/shownews_beamer4009.html

 

276 Postings, 4295 Tage bruehich wuerde gerne

 
  
    #203
16.03.11 10:36
die Kurse um 1 Eur zum aufstocken meiner position verwenden. wann meint ihr kommt der boden?  

1150 Postings, 4942 Tage celmarpennystock, pennystock

 
  
    #204
1
16.03.11 14:25
Ok aktuell noch ein centstock aber bald kann auch ein pennystock draus werden.

Absolut unrealisitsch das dieses Unternehmen die nächten 2 Jahre überlebt.  

3414 Postings, 5856 Tage der EibscheSchau an, sie lebt noch!

 
  
    #205
15.04.11 18:17
Was läuft gerade, satter Sprung von 20%?!  

276 Postings, 4295 Tage bruehweiss auch nicht

 
  
    #206
15.04.11 18:34
das kann es ja nicht sein, war ja schon vor ein paar tagen draussen
http://www.favstocks.com/...ological-university-in-singapore/1445302/  

3414 Postings, 5856 Tage der EibscheWar schon gestern draussen...

 
  
    #207
15.04.11 18:42

276 Postings, 4295 Tage bruehdas ist es wohl

 
  
    #208
15.04.11 19:45

3414 Postings, 5856 Tage der Eibschena schaun wir mal,

 
  
    #209
16.04.11 13:51
hab schon ein paar mal gedacht, jetzt wird es was.
Schlussendlich war es wieder nur heisse Luft...  

276 Postings, 4295 Tage bruehPreissenkung

 
  
    #210
18.04.11 21:55
Den ShowWX+ fuer 349USD (245EUR) und den alten fuer 199USD (140EUR). Das sind doch langsam Preise die für die Endkunden interessant werden könnten. Ein Indiz dass das mit den Lasern geklaert ist???  

276 Postings, 4295 Tage bruehWas ist jetzt schon wieder?

 
  
    #211
26.04.11 16:57
+8%
ich konnte nichts finden....  

3414 Postings, 5856 Tage der Eibscheist doch nur der Ausgleich

 
  
    #212
1
26.04.11 17:16
in Deutschland, weil es gestern und heute in US am steigen ist und in D gestern kein Handel stattfand.  

276 Postings, 4295 Tage bruehah ok, danke

 
  
    #213
26.04.11 17:19
 

3414 Postings, 5856 Tage der Eibschesodelle, gibt's wieder mal ein Gerücht?

 
  
    #214
02.05.11 16:49
Was handfestes kann ich nicht finden, aber das sind wir ja gewöhnt.
Wir steigen ein paar Tage steil gen Norden, um anschliessend noch tiefer zu fallen...  

276 Postings, 4295 Tage bruehich konnte auch nichts finden

 
  
    #215
1
02.05.11 17:10
aber man weiss nie. Die letzten Geruechte sind auch erst einige Tage spaeter durch gesickert. Man weiss nur dass nichts dran sein wird...  

207 Postings, 5620 Tage JamescookMicroVision has collaborated with universities and

 
  
    #216
02.05.11 18:07

 

 institutions across the world, including Stanford, MIT and Fraunhofer Institute.
 
MicroVision opens 1st R&D center outside the US
 
Ultraminiature display technology provider MicroVision announced the opening of a research and development center at Nanyang Technological University (NTU) in Singapore.
Send to a friend
 
 

The facility will focus on the development of breakthrough products using MicroVision’s PicoP display technology.

By 2012, the company plans to staff the center with up to 25 engineers, who will work on advanced research and development projects, perform operational support functions, and build upon its current portfolio of more than 500 patents issued and pending.

MicroVision plans to leverage NTU’s strength and expertise in engineering, microelectronics and materials science, collaborating with faculty and students. The alliance is expected to facilitate the exchange of ideas between NTU staff and students and MicroVision personnel, as well as provide possible internship opportunities for students.

The R&D center includes a customized laboratory at NTU’s Innovation Centre. The company will work directly with the electrical and electronic engineering school and with the physics department.

MicroVision has collaborated with universities and institutions across the world, including Stanford, MIT and Fraunhofer Institute.

In the past few years, NTU has established industry partners such as Rolls-Royce, Robert Bosch, Thales and Toray.

For more information, visit: www.microvision.com

 

 

276 Postings, 4295 Tage bruehist das nicht schon älter?

 
  
    #217
02.05.11 21:47
 

1150 Postings, 4942 Tage celmarvielleicht wird ne KE vorbereitet

 
  
    #218
1
03.05.11 07:46
Mit den letzten verbliebenen Kröten wird der Kurs hochgekauft und dadurch kann man dann weitere Aktien auf den Markt werfen. Fakt ist in diesem Jahr muss eine KE kommen.

Microvision wird einmal eine ganz große Firma werden. Millarden Umsätze, Millarden Marktkapitalisierung, Millarden Aktien auf dem Markt....... Kurswert dann....round abbout 1$  

3414 Postings, 5856 Tage der Eibscheso, alles verläuft also in geordneten

 
  
    #219
03.05.11 16:57
Verhältnissen, wieder dick im Minus heute. Hätte mich auch sonst gewundert...  

207 Postings, 5620 Tage JamescookMvis profitiert von Produktionsausfällen in Japan

 
  
    #220
03.05.11 18:21

auch diese Schlagzeile könnte kommen - wer weiß?!

der Eibsche war/ist short - vielleicht wird er und weitere Shortis morgen/übermorgen gegrillt...

http://americanbulls.com/weekly/...IS&MarketTicker=NASD&Typ=S

http://www.barchart.com/quotes/stocks/MVIS

http://bulwatechreport.com/2011/05/03/shorts-coming-in-nicely-no-rush-to-cover/

Microvision MVIS während schwache heute wurde in letzter Zeit Rallyesport auf Hoffnungen Ankündigung eines Embedded Pico-Projektor Deal mit einem großen Unternehmen wie AAPL oder MMI. Ich denke, das kommt und wenn ja, es werden höhere Schlüsselteile senden signifikant . Check out Digitimes Projektionen für Pico-Projektor Sendungen in der nahen Zukunft. Unternehmen meldet am Donnerstag, will Markt etwas postive zu den nächsten Veranstaltungen zu hören.

@brueh

ich wollte nur darauf hinweisen das Microvision mit dem Fraunhofer Institut bei der Forschung von Mikrolinsen zusammenarbeiten...

 

 

3414 Postings, 5856 Tage der EibscheJamescook, wenn Du den Thread länger

 
  
    #221
2
03.05.11 18:58
verfolgt hättest, wüsstest du, dass ich nicht short sein kann!
Bin schon seit vielen Jahren drin und somit LONG!!! Bin also Nordhaft gestimmt und - oh Wunder, würde mich wahnsinnig freuen, wenn Deine Prognose eintrifft. Meist war die freude bei dieser Aktie allerdings nur von kurzer Dauer, unabhängig dass Euro und Dollar so abkacken. Allein mit der Währung habe ich einen Verlust von 30%...  

3414 Postings, 5856 Tage der Eibscheund weiter geht's nach Süden...

 
  
    #222
04.05.11 17:06
also nix Neues vom Tokman!
Kopfschüttel  

276 Postings, 4295 Tage bruehHatte ernsthaft ueberlegt short zu gehen

 
  
    #223
1
05.05.11 09:02
konnte aber kein in D gehandeltes zertifikat finden...  

207 Postings, 5620 Tage Jamescookan der Börse wird die Zukunft gehandelt...

 
  
    #224
05.05.11 18:34

 oder?

Fortsetzung der
Weiterentwicklung  der nächsten Generation direkten grünen Laser-Display-Engine PICOP ® trotz der jüngsten Ereignisse in Japan. Beide MicroVision & Pioneer wurden widmet erhebliche Mittel für die gemeinsame Entwicklung von Schlüsselkomponenten der Next-Generation direkten Microvision's
grüne LaserPICOP Motor.
 
Kommerzielle Einführung einer direkten grün PICOP Display-Engine ist für die erste Hälfte des nächsten Jahres geplant!

@brueh
Finger/Geld verbrannt?

 

3414 Postings, 5856 Tage der Eibschenaja, immerhin sind wir wieder in's

 
  
    #225
05.05.11 21:06
leichte Plus gedreht.  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 29  >  
   Antwort einfügen - nach oben