Bitcoin - mehr als eine Spekulationsblase?


Seite 132 von 309
Neuester Beitrag: 04.03.24 18:23
Eröffnet am:18.05.22 14:33von: EdibleAnzahl Beiträge:8.712
Neuester Beitrag:04.03.24 18:23von: EdibleLeser gesamt:774.987
Forum:Börse Leser heute:1.164
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 130 | 131 |
| 133 | 134 | ... 309  >  

9879 Postings, 1571 Tage EdibleLöschung

 
  
    #3276
23.09.23 18:23

Moderation
Zeitpunkt: 24.09.23 10:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

2641 Postings, 4890 Tage TH3R3B3LLLöschung

 
  
    #3277
23.09.23 18:41

Moderation
Zeitpunkt: 24.09.23 10:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

43407 Postings, 6553 Tage minicooperläuft :-)

 
  
    #3278
23.09.23 19:12

9879 Postings, 1571 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3279
23.09.23 19:41
TH3R3B3LL: "Paukenschlag im Schwarzwald

zweite Volksbank bietet Krypto Handel an, da bebt die Erde, endlich Weltwährung.

https://www.ariva.de/news/...chland-lanciert-bitcoin-angebot-10944374

Wie lange gibt's BTC? Wieviel Volksbanken gibt es? Der Durchbruch, endlich."


Erinnert doch stark an das Märchen von der Sparkasse. ^^
 

6754 Postings, 4856 Tage philipo277

 
  
    #3280
23.09.23 20:45
volle zustimmung.
weiter so.

gruß  

9879 Postings, 1571 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3281
1
23.09.23 21:12
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/...ndel-wissenschaft-100.html


"Wie der Klimawandel Flutkatastrophen befeuert

Es regnet heftig, Menschen sterben, Ganze Orte verschwinden: Das neue Normal aufgrund des Klimawandels, oder eine zufällige Häufung? Die Wissenschaft sucht und findet Antworten."


Aber 1 Bitcoin bleibt zum Glück ein Bitcoin. Ich glaube der Mensch braucht weniger egoistischen Kapitalismus.  

9879 Postings, 1571 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3282
24.09.23 07:00
https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...-el-salvador-aussehen-140869/

"So soll El Salvadors Bitcoin City aussehen

Das zentralamerikanische Mekka für Bitcoin-Fans nimmt Gestalt an. Erstmals verrät der salvadorianische Präsident Nayib Bukele, wie Bitcoin City aussehen soll."



*8 Monate später*



https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/...bilanz-2022-101.html

"Die Bitcoin-Seifenblase

Wer in den Bitcoin investiert, hat 2022 einiges Geld verloren. Ärgerlich. Aber was, wenn wie in El Salvador eine Regierung auf die Kryptowährung setzt? Dort ist der Bitcoin seit Herbst 2021 nationale Währung."



*weitere 8 Monate später*



https://www.tagesschau.de/wirtschaft/...or-zwei-jahre-bilanz-100.html

""Ein großer Betrug"

El Salvador ist das kleinste Land Mittelamerikas, und es ist alles andere als reich. Trotzdem - oder gerade deshalb - führte der Präsident 2021 den Bitcoin als Landeswährung ein. Die bisherige Bilanz ist ernüchternd. "


*was wohl in weiteren 8 Monaten in der Presse steht?*  

9879 Postings, 1571 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3283
24.09.23 08:07
Jetzt am Seitenrand stehen wäre was. Gefühlt wird die Luft um Bitcoin immer dünner. Auf eine gebeutelte oder insolvente Mining Szene kommt ein Halving zu und diese ETFs haben das Zeug zur großen Enttäuschung. Seit 2022 steckt Bitcoin in der großen Vertrauenskrise. Das sandige Fundament von 2021 ist der Realität zum Opfer gefallen, die großen Versprechen haben sich alle als Fake entpuppt. Und selbst der Liebhaber der jungen knackigen thailändischen Küche sagt: "Wer ist so dumm und bezahlt mit Bitcoin?". Schöner kann man den Unnutzen eines Zahlungsmittels gar nicht ausdrücken.
[preisfuchs, 23.09.23 16:14  #185026] Schwierig derzeit realistisch positive Worte zu finden.




"Neue größte Kryptowährung – verliert der Bitcoin seine Monopolstellung?

Der Bitcoin hat bereits einige wegweisende Wochen hinter sich – und der FTX-Prozess gegen Kryptosternchen Sam Bankman-Fried könnte nun für weitere Wochen voller angespannter Stimmung sorgen. Doch neben dem Bitcoin gibt es noch eine andere Kryptowährung, die nach einem bedeutenden Update langsam, aber sicher eine zunehmende Gefahr für die Monopolstellung des Bitcoin wird."

https://www.deraktionaer.de/artikel/...llung-20339905.html?feed=ariva  

9879 Postings, 1571 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3284
24.09.23 08:15
Edible: @ Alternative Realität


Nur nochmal als keiner Realitätscheck.

"El Salvador ist so unwichtig wie ein Reissack in China"

Edible: Dieser Reissack in China hat aber wirklich für ein Beben gesorgt und in El Salvador entscheidet sich, ob Länder den Bitcoin akzeptieren sollte oder nicht. Wenn diese staatlich geförderte Spekulation so zeitig zusammenbricht, dann macht es garantiert keinen guten Eindruck für den Rest der Welt. Somal viele Augen vermutlich auf El Salvador gerichtet sind.  [19.11.21 08:56]


Motox: " el salvador der staat der die kritiker zur heißglut bringt ;-)" [21.11.21 16:44 ]

Motox: "El Salvador hat vermutlich sogar viel mehr Einfluss als sich ein Kritiker dass heute schon vorstellen kann." [21.11.21 20:50]


An Vorstellungskraft fehlt es den Kritikern hier nicht. Es sind doch eher traurige Versuche die Dinge im Nachinein ins falsche Licht zu rücken. Sollte die größere Korrektur nun doch kommen (was ich nicht hoffe) aber durchaus sein kann, dann könnte es das Land monetär zerreißen. [je nachdem wie stark der Bitcoin mittlerweile in der Bevölkerung angekommen ist]. Dann wars das auch mit dem, wie ich finde, vermessenen Wunsch aus diesem Entwicklungsland ein Bitcoin Dubai zu machen. Das ist mittlerweile Größenwahn. Dubai hat sich auf reale Erdölvorkommen aufgebaut. El Salvador will das auf eine Spekulation hin. Schwierig. Wenn das Erdöl weg ist, bleibt Dubai der Tourismus. Keine Ahnung welche Pläne der Präsident besitzt.  

[22.11.21     07:22               #130054]



wie predicted!  

9879 Postings, 1571 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3285
24.09.23 08:18
Motox1982: "edible  und sein kampf die realität in eine alternative realität umzuwandeln, lustiges kerlchen :)"

27.11.21 11:35      #130574




Das waren noch Zeiten.  

9879 Postings, 1571 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3286
24.09.23 12:22
https://coincierge.de/2023/...ereiten-sich-auf-einen-marktschock-vor/


"Binance US lehnt Forderungen der SEC zur Untersuchung ab; Avalanche (AVAX) & InQubeta (QUBE) bereiten sich auf einen Marktschock vor!



Der Kryptowährungsmarkt ist aktuell von zahlreichen Schlagzeilen geprägt. Besonders hervorzuheben sind die laufenden rechtlichen Auseinandersetzungen zwischen Binance US und der SEC. Gleichzeitig deuten sich bei Avalanche ($AVAX) und InQubeta ($QUBE) Anzeichen für eine bevorstehende signifikante Wertsteigerung an.

Binance hat entschieden gegen die als “übermäßig belastend” empfundenen Forderungen der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (SEC) Stellung bezogen. Dies wurde während der jüngsten Anhörung, geleitet von Richter Faruqui, mehrfach betont. Bedenken wurden geäußert, was die Bereitschaft betrifft, der Behörde Zugang zur Software und anderen Dokumenten von Binance US zu gewähren."


Eigentlich sollte Binance wissen, dass die SEC die Hosen an hat. Wenn der Bitcoin Space den Schritt in den Mainstream möchte, dann müssen sich die Akteure auch an die Spielregeln eines geregelten Marktes halten. Und das liegt auch im Interesse aller Bitcoin Spekulanten, dass endlich diese ganzen Betrügerein verschwinden. Nur so kann Bitcoin irgendwann vielleicht mal ein ernstzunehmendes Investment werden. Aber vielleicht ist es dafür auch schon zu  spät. Vielleicht hat Bitcoin auch schon fertig.  

9879 Postings, 1571 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3287
24.09.23 16:04
https://www.cash.ch/news/top-news/...strom-als-die-niederlande-620516


"Bitcoin verbraucht mehr Strom als die Niederlande

Die Herstellung von Bitcoin ist energieintensiv und trägt zum weltweitem Klimawandel bei. Über mögliche Lösungsansätze wird derzeit diskutiert."



Wie lange kann sich die Umwelt/Menschen noch den Bitcoin leisten?  

2641 Postings, 4890 Tage TH3R3B3LLLöschung

 
  
    #3288
1
24.09.23 16:19

Moderation
Zeitpunkt: 25.09.23 10:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

9879 Postings, 1571 Tage EdibleLöschung

 
  
    #3289
24.09.23 16:25

Moderation
Zeitpunkt: 25.09.23 10:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

9879 Postings, 1571 Tage EdibleLöschung

 
  
    #3290
24.09.23 16:36

Moderation
Zeitpunkt: 25.09.23 10:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

9879 Postings, 1571 Tage EdibleLöschung

 
  
    #3291
24.09.23 18:04

Moderation
Zeitpunkt: 25.09.23 10:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

9879 Postings, 1571 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3292
24.09.23 18:24
Ohje, es hat sich wieder ein kleiner Meldeteufel eingeschlichen. Weil sie ihren eignen Thread unlesbar gemacht haben, kommen sie nun hier her.  

9879 Postings, 1571 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3293
24.09.23 18:25
Dabei ist der Thread hier sachlich, fundiert und fair.  

9879 Postings, 1571 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3294
24.09.23 18:30
https://de.cointelegraph.com/news/...e-aml-registration-bank-of-spain


"Coinbase sichert sich Anti-Geldwäsche-Lizenz in Spanien

Die Kryptobörse Coinbase darf dank einer neuen Genehmigung bestimmte Krypto-Dienstleistungen nun auch in Spanien anbieten.

[...]

In diesen Anweisungen wurde unter anderem festgelegt, dass Kryptobörsen Berichte vorlegen müssen, in denen ihre Bemühungen zur Verhinderung illegaler Aktivitäten wie Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung detailliert beschrieben werden."


Und das ist sicherlich auch richtig und vor allem wichtig. Gerade Geldwäsche, Drogenhandel und Terrorismusfinanzierung geht mit Kryptowährungen oft einher. Böse Zungen sprechen von einer richtigen Liebesbeziehung zwischen Kriminalität und Krypto.  

2641 Postings, 4890 Tage TH3R3B3LLJa und auch bei dem Gründer des Monsterhype

 
  
    #3295
24.09.23 18:33
Forums sieht man, liegt falsch seit 12.11.2009 seine Prognose für Gold, Zitat:

D.h. das Gold hat 90% einen rein ideellen Wert und würde man nach industriellen Verbrauch die Preise machen, würde Gold vermutlich bei 300$ stehen müssen.

Lol, genau und genauso richtig sind all die Aussagen zum BTC. Sehr genau zu hinterfragen und zu überlegen, warum wird so hartnäckig daran gearbeitet.  Also wer ihm 2009 geglaubt hat, hat bei Gold 1630 Dollar pro Unze in den Sand gesetzt. Hut ab vor dieser Expertise. nmM Seltsam dass dies nie erwähnt wird. Mache ich es halt.
 

9879 Postings, 1571 Tage EdibleLöschung

 
  
    #3296
24.09.23 19:08

Moderation
Zeitpunkt: 25.09.23 10:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

9879 Postings, 1571 Tage EdibleLöschung

 
  
    #3297
24.09.23 19:54

Moderation
Zeitpunkt: 25.09.23 10:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

9879 Postings, 1571 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3298
24.09.23 20:21
https://www.btc-echo.de/news/...a-soll-hinter-bitcoin-stecken-171817/


"Gerüchteküche: NSA soll hinter Bitcoin stecken

Ein Gerücht macht die Runde: Die NSA soll Bitcoin erfunden haben. Steckt der US-Geheimdienst hinter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto?"


Macht Sinn!  

9879 Postings, 1571 Tage EdibleLöschung

 
  
    #3299
24.09.23 22:20

Moderation
Zeitpunkt: 25.09.23 10:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

9879 Postings, 1571 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3300
25.09.23 06:06
Während der Bitcoin fundamental betrachtet am Scheideweg steht, feiert man im Push moderierten Pusherthread die angeblich "beste" Prognose. Das "beste" Prognose ist auch gleichzeitig die unrealistischste Prognose. Leider wurde die Verantwortung für den Familienvater von den Pushern längst vergessen. Wir können froh sein, wenn der Bitcoin überhaupt nochmal ein ATH herausbildet. Und das ist im Hinblick der ganzen falschen Versprechen und dem fehlenden exklusiven Use Case nicht selbstverständlich.  

Seite: < 1 | ... | 130 | 131 |
| 133 | 134 | ... 309  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bitboy, Krypto Erwin, McTec, minicooper, sg-1