Küchenausstatter Rational meldet Rekordjahr,Kurs +


Seite 16 von 16
Neuester Beitrag: 11.01.24 18:11
Eröffnet am:22.03.07 11:07von: Peddy78Anzahl Beiträge:386
Neuester Beitrag:11.01.24 18:11von: Highländer49Leser gesamt:164.236
Forum:Börse Leser heute:37
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |
>  

855 Postings, 534 Tage LongPosition2022Eine Sache muss man erwähnen

 
  
    #376
1
01.12.23 12:16
Es kann wie so oft passieren, dass Rational die innovative Technik "nachbaut" und mit der hohen Kompetenz erweitert bzw. optimiert.
Unox würde dann auf dem hohen Entwicklungsaufwand sitzenbleiben.  

18655 Postings, 935 Tage Highländer49Rational

 
  
    #377
01.12.23 12:49
Rational gefragt nach Kaufempfehlung - Lob für neues Produkt
Nach einer Kaufempfehlung durch Hauck Aufhäuser Investment Banking haben die Aktien von Rational (Rational Aktie) am Freitagmorgen einen Satz nach oben gemacht. Die Papiere des Großküchenausrüsters gewannen gut 4 Prozent auf 611,50 Euro.
Etwas über diesem Bereich stoßen sie jedoch im Chart zunächst auf Widerstand durch die nahe 200-Tage-Linie, einem mittelfristigen Trendindikator, und das Vormonatshoch von 625 Euro.

Hauck-Aufhäuser-Analyst Simon Keller signalisiert mit seinem Kursziel von 675 Euro (alt 590) aber noch einiges an Potenzial. Das Jahreshoch hatte im September bei 713,50 Euro gelegen.

Keller lobte den jüngsten Kapitalmarkttag der Bayern. Es sei einmal mehr gelungen zu zeigen, welchen Mehrwert die branchenbeste Technologie für die Kunden bedeutet. Eine Neuentwicklung, die im Frühjahr vorgestellt werden solle, könne ein "Gamechanger" werden, so Keller. Das Gerät nutze einen Mix aus Dampf, heißer Luft und Mikrowellentechnik, um Essen in großen Mengen schneller denn je zuzubereiten.

Damit kommen laut Keller mit McDonalds, Subway, Starbucks (Starbucks Aktie) oder KFC mögliche Kunden ins Spiel, die rund 140 000 Läden betreiben und alleine - konservativ geschätzt - für einen Jahresumsatz von 140 Millionen Euro sorgen könnten. Gleichwohl werde es auch im Erfolgsfalle eine Weile dauern, bis Kunden großflächig das neue Produkt einsetzten, denn zunächst testeten sie neue Technik erst einmal.

Gleichzeitig gingen die Wachstumsstorys von iCombi und iVario weiter und Rational glänze durch eine "hervorragende Bilanz", so Keller.

Quelle: dpa-AFX  

1823 Postings, 4625 Tage mrymenPositiven Nachrichten

 
  
    #378
1
04.12.23 17:41
Schnell wieder verpufft.
Nach oben geht nichts mehr.
Jetzt wird wohl die 600 hart umkämpft werden.
Glaube nicht, dass man sich lange auf so hohem Niveau halten kann.
Trotz super Zahlen, Ausblick und Bilanz.
Sehe eher wieder Kurse von 500 und darunter.
Rational ist wie ein flummi...  

855 Postings, 534 Tage LongPosition2022@mrymen

 
  
    #379
1
05.12.23 19:18
Ich finde es interessant, dass du meinen Beitrag negativ bewertest, ohne aber eine Antwort bzw. konstruktive Kritik zu geben. Das ist nach dem bisher überwiegend positiven Eindruck im Forum schade.  

1843 Postings, 3155 Tage lordslowhand@long: mach´Dir doch keinen Kopf, denke:

 
  
    #380
2
12.12.23 16:59

Was juckt´s die Eiche, wenn die Sau sich an ihr kratzt!

Der Typ ist nun mal ein basher. Beweis gefällig: Er behauptet: "Aber [die] Auftragslage nimmt ab." (#366)

Hier wird suggeriert, dass Rational mit sinkenden Aufträgen und daher erwartbaren sinkenden Umsätzen zu tun habe.

Das Gegenteil ist der Fall. Der AuftragsBESTAND nimmt ab, da man ihn inzwischen weitgehend abgebaut hat. Aber: "Gleichzeitig steigen die Auftragseingänge im Quartalsverlauf."

Quelle:   https://www.rational-online.com/de_de/unternehmen/...yName%3Drational

Noch ein Wort zum KGV:  Für ein Unternehmen, dessen Rohertragsmarge deutlich über 50% und dessen EBIT bei fast der Hälfte davon (ca. 24%) .liegt, ist auch ein KGV von deutlich über 20 absolut in Ordnung. Besonders wenn man sich dann noch den KCV und die hohe Eigenkapitalquote anschaut. Ein KGV von unter 10 findest Du bei Banken wie der CoBa , Eigenkapital ca. 7%! Da schlafe ich mit RATIONAL viel besser.

 

855 Postings, 534 Tage LongPosition2022Läuft wirklich super gut

 
  
    #381
18.12.23 19:10
Hat sogar ca. meinen Verkaufskurs wieder erreicht. Bin (obwohl derzeit nicht drin) auf die Zahlen gespannt.  

18655 Postings, 935 Tage Highländer49Rational

 
  
    #382
05.01.24 10:31
Gibt es jetzt noch Luft nach oben? Oder sollten Anleger Gewinne mitnehmen?
https://www.finanznachrichten.de/...horischen-analysten-recht-486.htm  

18655 Postings, 935 Tage Highländer49Rational

 
  
    #383
05.01.24 15:30
Rational korrigieren weiter - wichtige Chartmarken im Blick
Die Aktien des Großküchenausstatters Rational (Rational Aktie) haben ihre Kurskorrektur am Freitag fortgesetzt. Am Vortag hatte eine positive Ersteinschätzung durch die britische Bank Barclays die Konsolidierung noch vorübergehend gestoppt: Die Aktien hatten am Donnerstag zunächst deutlich zugelegt, aber schon im weiteren Handelsverlauf war das Plus fast komplett geschmolzen. Am Freitag waren die Papiere mit minus 3,7 Prozent auf 628,50 Euro unter den größten Verlierern im MDax .
https://www.ariva.de/news/...nal-korrigieren-weiter-wichtige-11104406  

1403 Postings, 6118 Tage CullarioZahlen

 
  
    #384
2
11.01.24 13:19
Und allen Unkenrufen zum Trotz auch 2023 wieder hervorragend abgeliefert  

18655 Postings, 935 Tage Highländer49RATIONAL

 
  
    #385
11.01.24 13:34
Rational AG: Vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2023 übertreffen Prognose bei Umsatz und Gewinn
https://www.rational-online.com/de_de/unternehmen/...newsID%3D2683163

Meiner Meinung nach ein sehr positives Ergebnis.  

18655 Postings, 935 Tage Highländer49RATIONAL

 
  
    #386
11.01.24 18:11
Barclays hebt Ziel für Rational auf 788 Euro - 'Overweight'
https://www.ariva.de/news/...ational-auf-788-euro-overweight-11110189

Baader Bank belässt Rational auf 'Reduce' - Ziel 635 Euro
https://www.ariva.de/news/...tional-auf-reduce-ziel-635-euro-11110164  

Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben